Acrobat (Nagashima Spa Land)
Willkommen bei Coasterfriends!

CLUB TRAVEL COMMUNITY

User-Bewertung

Attraktionen & Shows:
Thematisierung & Parkgestaltung:
Freundlichkeit & Preis:

Cavallino Matto

Castagneto Carducci, Italien

Cavallino Matto liegt bei Castagneto Carducci (Italien). Cavallino Matto bietet 5 Achterbahnen und hat eine durchschnittliche User Bewertung von 2.80. Eine Achterbahn musste den Park leider bereits wieder verlassen. Leider hat der Park noch keine Bewertung unserer Community-Mitglieder erhalten. Das bedeutet, dass wir für den Cavallino Matto noch keine Gesamtbewertung und auch keine gestaffelten Bewertungen nach Preis-/ Leistungsverhältnis, Thematisierung & Attraktionsvielfalt, oder Attraktionen & Shows veröffentlichen können.

Aktive Coaster

Bahnen
Info
Gesamt Bewertung
Eigene Bewertung

Impressionen

Usermeinungen

Jurek Bewertet am: 24.07.2021

Schöner Familienpark im Wald

Ohne große Erwartungen habe ich Cavallino Matto besucht, schließlich bietet es von Papier her keine großen Highlights,dennoch bin ich positiv überrascht. Der Park bietet für die ganze Familie, von klein bis groß, etwas. Für die Thrilllseeker dürfte klar der Stand Up Coaster Freestyle herausstechen. Dieser fährt sich wirklich sehr gut. Und bietet sogar etwas Airtime. Die sonstigen Achterbahnen sind alle nichts Besonderes, aber eben ein sehr guter Mix für eine breite Zielgruppe. Die Maus sogar wirklich sehr smooth, sieht man ihr gar nicht an. Größe Empfehlung ist die Wasserbahn Jurassic River. Toll in den Dinosaurier Themenbereich eingebaut mit wirklich vielen Dinosaurier an der Strecken. Themenbereiche im Park sind Mal mehr Mal weniger gut. Man sieht gute Anfänge und dann wieder Attraktionen völlig ohne Thematisierung. Bestes Beispiel Freestyle, welcher im Dinosaurier Bereich steht, aber eigentlich gar kein Thema hat. Schade hier hätte man etwas mehr machen können. Den Familien und großen sowie kleinen Kindern wird es nicht stören. Diese sind wie beschrieben Zielgruppe im Park und können sich auch definitiv einen Tag lang gut beschäftigen. Man ist zwar zügig mit den meisten Attraktionen durch, aber diese laden auch zu Mehrfachfahrten ein, da die Bahnen gut in Schuss sind. Das Essen ist Freizeitpark Standard. 2 Toast mit Schinken und Käse Cola für 5,90€. Alles in allem kann ich den Park empfehlen auch wenn ein richtig großes Highlight fehlt. Manchmal braucht es dies aber eben auch nicht.
redbu97 Bewertet am: 18.07.2016

wenn man schonmal in der Toscana ist..

Das verrückte Pferdchen bietet eine bunte Ansammlung an Kirmesattraktionen, welche zum Großteil unthematisiert, aber schön in einen Pinienwald integriert sind. Bei Temperaturen um die 35 ° war ich froh über jeden Schatten. Das Gelände ist übersichtlich und sauber. Der Eintrittspreis geht auch in Ordnung, gemessen an der Kirmes. Man ist mit dem Park halt relativ schnell durch. Das liegt zum einen daran, dass es kein wirkliches Highlight gibt, und zum anderen an der geringen Anzahl an Attraktionen. Bei meinem Besuch war ich nach gemütlichen zwei Stunden mit den meisten Fahrgeschäften durch, inklusive Wiederholungsfahrten. Es war auch angenehm leer im Cavallino Matto. Mein Grund im Sommer 2015 hierher zu fahren war neben den vier bestehenden Counts (alle mehr oder weniger von der Stange) der damals frisch aus Canada`s Wonderland importierte Togo Stand Up Coaster "Freestyle". Nachdem ich wie erwähnt um 12 Uhr mit dem Park durch war, verriet ein Schild vor dem noch verschlossenen Freestyle Bereich, dass dieser erst ab 14 Uhr den Betrieb aufnehmen würde. Das brachte mich sowohl in zeitliche Bedrängnis (ich wollte abends noch in`s Mirabilandia) als auch in die Verlegenheit, die "Küche" von Cavallino Matto zu testen. Die Focaccia war in Ordnung aber teuer. Die Auswahl war mal wieder überschaubar. Dann endlich durfte ich Freestyle testen und war durchaus angetan von der Fahrt. Keine Schläge, einen nette Bunnyhop gegen Ende und gute G-Kräfte. Nach vier Fahrten und ein paar Fotos ging`s in Richtung Parkplatz. Sehr angenehm - dieser kostete nämlich nichts. Mir blieben letztlich, neben Freestyle ein spaßiger Frisbee (man schiesst immer wieder über die Baumkronen hinaus und kann einen Blick auf Freestyle erhaschen, welcher sich mit seinem leuchtenden gelb toll vom Piniendach absetzt) und der Freifallturm (weniger wegen dem Programm sondern wegen der tollen Aussicht) positiv in Erinnerung. Für einen Nachmittag mit der Familie ist der Park geeignet. Man sollte natürlich nicht allzu viel erwarten. Vom Gardaland oder Mirabilandia ist Cavallino Matto weit entfernt.
Wir verarbeiten personenbezogene Daten über Nutzer unserer Website mithilfe von Cookies und anderen Technologien, um unsere Dienste bereitzustellen, Werbung zu personalisieren und Websiteaktivitäten zu analysieren. Wir können bestimmte Informationen über unsere Nutzer mit unseren Werbe- und Analysepartnern teilen. Weitere Einzelheiten finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.