• Willkommen im Coasterfriends Forum!

2017 Neuheit: The Gruffalo (Darkride, Ersatz für Bubbleworks) @ Chessington WoA - UK

RUMORS

Gesperrt
Mitglied seit
2013
Beiträge
202
Chessington World of Adventures hat gerade auf Facebook gepostet, dass sie den Water Darkride "Bubbleworks" nach 26 Jahren Betrieb am 6. September 2016 schließen werden. Jetzt können die Spekulationen beginnen, was an dessen Stelle entstehen wird. Der Satz "spread the magic to a new generation with something brand new" hört sich auf jeden Fall schon mal vielversprechend an! :)


Adventurers, have you heard the news? On 6th September we’ll be closing the factory doors of Bubbleworks for good. The ride has been with us for 26 years and it’s time to spread the magic to a new generation with something brand new. Send us your memories of the ride so we can all say‪#‎ByeByeBubbleworks‬ and make a wall of bubbles!

Quelle
 

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
36.952
Ist der Sponsoringvertrag ausgelaufen?

Welchen Vertrag meinst du :confused:

Meine Fahrten mit Bubbleworks waren immer sehr lustig und teilweise auch nasser als es eigentlich angedacht ist :D

Mal sehen was dann in die Fabrik einzieht :rolleyes:
bubble-works-closure.jpg


Quelle
 

sven

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2009
Beiträge
3.472
Seit 2005 war die Bahn von Imperial Leather gesponsored. Ich las eben nach, dieses Branding wurde 2014 wieder entfernt.
 

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
36.952
Heute war der letzte Betriebstag der Attraktion!

Chessington World of Adventures Resort Facebook schrieb:
Adventurers, the time has come to say ByeByeBubbleworks. Today is your last day to say farewell before the bubble bursts and the factory doors close. Find out what's to come here! https://goo.gl/kAH5DX
14231322_10154454325044035_5437161770873335128_o.jpg


Unter dem Link im Zitat kann man sich für den Newsletter registrieren um zu erfahren was als Ersatz kommt...

Quelle
 

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
36.952
Die Info stammt übrigens von der Facebookseite des Parks:
Chessington Facebook schrieb:
We are very pleased to officially announce that there will be some exciting Gruffalo activity at Chessington in 2017. The much loved children's character has captured the imagination of a generation and is a household name for families. We are delighted to give you the opportunity to come face to face with the Gruffalo at Chessington World of Adventures Resort.

14606454_10154593377459035_464185218686500299_n.jpg


Quelle
 

LuckyCoasterLuke

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2013
Beiträge
1.652
Ernsthaft?!? lach:-)

Also ein Darkride nach so einem komischen Kinderbuch-Monster zu thematisieren, davon halte ich ehrlich gesagt...nicht viel.
Der Park ist doch familienfreundlich genug, und außerdem ist die Zielgruppe für dieses Kinderbuch (hieß das nicht Grüffelo oder so ähnlich?) meiner Ansicht nach noch nicht wirklich die eines Darkrides...

Sorry, aber so etwas lädt vermutlich sämtliche Personen über 8 Jahren ein, sich darüber lustig zu machen (ist bei der trashigen Tabaluga-Fahrt in Hassloch auch nicht anders ;))

LG Lukas
 

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
36.952
Chessington wird sich aber auch in Zukunft eher an den jüngeren Gästen orientieren, warum sollten sich Merlin auch selbst einen Konkurrezpark für den Thorpe Park schaffen. Ich gehe davon aus, dass die bisherigen Attraktionen des Parks in Punkto Thrill nicht mehr getoppt werden.

Gerade Kindern gefallen so Darkrides doch immernoch am besten. Die leben noch in ihrer Traumwelt (ich muss immer gleich an den Film Inside Out denken).

Andere Parks auf der Insel haben durch ihre Kinderbereiche mit Lizenzen ja schon großen Erfolg gehabt. Drayton Manor mit Thomas die Lokomotive, der Paultons Park mit Peppa Pig, Alton Towers mit dem CBeebies Land und Blackpool Pleaure Beach mit dem Nickelodeon Land, da ist es gar nicht so abwegig auch in Chessington auf Lizenzen zu setzen :)
 

Floooooo

CF Team IT
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2014
Beiträge
2.189
Ernsthaft?!? lach:-)

Also ein Darkride nach so einem komischen Kinderbuch-Monster zu thematisieren, davon halte ich ehrlich gesagt...nicht viel.
Der Park ist doch familienfreundlich genug, und außerdem ist die Zielgruppe für dieses Kinderbuch (hieß das nicht Grüffelo oder so ähnlich?) meiner Ansicht nach noch nicht wirklich die eines Darkrides...

Sorry, aber so etwas lädt vermutlich sämtliche Personen über 8 Jahren ein, sich darüber lustig zu machen (ist bei der trashigen Tabaluga-Fahrt in Hassloch auch nicht anders ;))

LG Lukas

Was ist denn außer dem kommenden Grüffelo in Chessington so speziell "kinderfreundlich"? (inkl. schöner Thematisierung?) Wüsste ich jetzt nicht sooo viel.

Von der Zielgruppe her: Hast Du schonmal gesehen, wer Bubbleworks gefahren ist? So sehr unterscheidet sich das m.E. nicht...

...und was man nicht vergessen darf: Der Grüffelo ist ein sehr sehr sehr erfolgreiches Kinderbuch, in Großbritannien noch weit mehr als bei uns, d.h. diese Thematisierung wird sich wahrscheinlich ganz gut "verkaufen".
Und wer sagt denn, dass nicht auch Erwachsene ihren Spaß an einem gut thematisierten Darkride haben können? Die Grüffelo-Geschichte gibt meines Erachtens einige tolle Szenen her, insofern freue ich mich auf die Umsetzung und bin gespannt.

Vielleicht müssen wir auch nicht alles schlecht machen, noch bevor nähere Informationen bekannt sind ;)
 

Guitar_Sly

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2011
Beiträge
501
Ich weiß zwar auch noch nicht, was ich davon halten soll, aber diese negativ Haltung ist ja mehr oder weniger erklärbar.

Unter "Bubbleworks" konnte ich mir bis zur ersten Fahrt auch nichts vorstellen, klang irgendwie auch "Kindisch". Der Ride war dann aber echt Phantastisch. Ich fand ihn super und genau das ist das Problem. Besonders wir Fans und Freaks, die wir uns ständig in Parks rum treiben und diese dann auchnoch in Internetforen bis ins kleinste Detail diskutieren, wir verbinden denke ich viel intensivere Erinnerungen mit den bestehenden Rides und reagieren dann eben auch entsprechend emotionaler, wenn ein Fahrgeschäft, was uns besonders in Erinnerung blieb, verändert oder abgerissen wird.

Wir dürfen dabei nur niemals vergessen, das die Parks nicht immer alles für uns tun, sondern für das gesamte Publikum und für die Zielgruppe des Parks und die Wirtsachaftlichkeit, dürfte das so schon absolut Sinn machen.
 
Oben