Sky Scream (Holiday Park)
Willkommen bei Coasterfriends!

CLUB TRAVEL COMMUNITY

Entstehung

Die Coasterfriends Idee und die Seite www.coasterfriends.de sind erst ein paar Jahre alt. Jedoch genießen viele unserer Mitglieder schon lange das Vergnügen einen Freizeitpark zu besuchen. Aber wie kam es eigentlich zu den Coasterfriends und zu diesen Seiten? 



2005 - Die frühen Jahre vor den Coasterfriends

Andreas (captain) und Andrea (andrea) sind seit Ihrem Kennenlernen 1996 große Freizeitparkfreunde. So war es kein Wunder das der erste Trip ins damalige Euro Disney ging, und dann ein paar Jahre später, 2002, im Europapark Rust die Hochzeitsglocken läuteten. Davor und danach wurden die Trips in die diversen Freizeitparks immer mehr und Sie konnten weitere Freunde und Familie davon begeistern, im speziellen Belinda (belli) und Alex (commander). Die Initialzündung für die Munich Coasterfriends entstand aber erst, als die vier im Jahr 2004 eine ausgedehnte Florida Reise machen wollten. Um als selbstbewusste Münchner stolz auftreten zu können, entstand das erste Tourshirt, welches im liebevollen Design von Belli, dem großen Halloween Florida Trip Ausdruck verleihen sollte. Sie wurden daraufhin oft angesprochen, und so zeigte sich, dass gemeinsame Shirts ein noch lustigeres Gruppenerlebnis fördern können.  


2005 bis 2006 - Der Name & das Gruppenerlebnis entstehen

So wollten Sie dann auch im Sommer 2005, bei einem anstehenden Trip in den Europapark, vielen Freunden die Vorzüge eines Freizeitparks näherbringen, und designten wiederum Trip-Shirts für die kleine Gruppe. Diesmal wollten Sie aber durch einen gemeinsamen Namen der Leidenschaft noch mehr Gewicht verleihen und dachten sich dann nach reiflicher Überlegung den Namen: Munich Coasterfriends und das erste Logo aus. Das erstes Southside Weekend im Juli 2005 war dann auch ein kleiner Erfolg, und sollte der Auftakt für die zukünftigen Gruppentrips sein. 


2006 Zuschnitt2006 - Die Homepage kommt zur Welt

Um gemeinsam Bilder der Trips zu genießen, haben Sie sich dann im Sommer 2005 entschlossen die Internetseiten: www.coasterfriends.de aufzubauen. Diese wurden dann im März 2006 durch das Forum ergänzt, sodass man einfacher miteinander kommunizieren konnte und direkt von den Ausflügen Berichte und Bilder Online stellen konnte. Das Forum wuchs innerhalb eines Jahres um das 6-Fache und schnell wurde klar, dass Sie den Erfolg der Internetdomain in das Logo einbauen müssen. So entstand dann im Frühjahr 2007 das neue Coasterfriends Logo. Auch der Schwerpunkt verschob sich auf die einfache Namensnennung Coasterfriends, da es schneller und griffiger ist als Munich Coasterfriends. Das Munich wurde aber im neuen Logo integriert, um auch weiter den Ursprung zu vermitteln. 


2007 bis 2010 - Gruppentrips & Coasterfriends Verein2007 Southside II 1CIMG2189

Auch die Gruppentrips wurden in den nächsten Jahren immer erfolgreicher. So nahmen beim ersten großen 5 Tages-Auslandstrip 2006 nach Paris gut 30 Personen teil. 2007 kam es zu einer Neuauflage des Southside Weekends, bei dem der Reisebus mit knapp 50 Personen ausverkauft war. Dieses gemeinsame Erleben ist seit Anfang an fest verankert in den Aktivitäten und wird von Jahr zu Jahr erweitert. Im Juni 2007 kam es dann zu einer optischen Verschmelzung der coasterfriends.de und Forumsseiten, da das Forum mittlerweile der Dreh- und Angelpunkt geworden war. Das Informationsportal wurde aber immer größer. Dafür steht u.a. die Mitgliedschaft im Verband deutscher Fachjournalisten um allen die neuesten Informationen druckfrisch auf den Tisch zu servieren, die weltweiten Reisen um Berichte aus erster Hand zu liefern, der große Park Check mit vielen Informationen und einem unabhängigen Ratingsystem, sowie nicht zuletzt 800 registrierte Forenteilnehmer (2010) die meist gut informiert das Herzstück der Seiten bildeten. Im Jahr 2010 verzeichnete man mehr als 3.5 Millionen Hits und über 350.000 echte Seitenaufrufe im Monat. 


logo2011 bis 2013 - Ein Stück Professionalität erwacht

2011 stellte man sich hinter den Kulissen mehr und mehr auf das große Wachstum des Clubs ein. Im Herbst 2011 werden die Strukturen für die Coasterfriends Travel & Media Services, Inhaber Andreas Korb, gelegt, die ab jetzt der rechtliche Träger für alle Belange ist. U.a. ist die Coasterfriends Travel & Media Services nun auch offizieller Reiseveranstalter und organisierte im Jahre 2012 Touren nach Dänemark, Finnland, Spanien, USA, Deutschland. 2013 standen Japan, Belgien, Italien und die USA auf dem Programm, 2014 u.a. Frankreich, Skandinavien und China. Die Forenteilnehmerzahl beträgt mittlerweile gute 2000 und die monatlichen Zugriffszahlen liegen bei gut 15 Millionen Hits, 5 Millionen Pageviews und mehr als 500.000 Nutzern im Monat. All dies macht Coasterfriends.de zu eine der größten Plattformen für Freizeitparks in ganz Europa. Die große Beliebtheit erstreckt sich mittlerweile nicht mehr auf Süddeutschland, sodass wieder einmal das Logo einen Relaunch erfährt. So steht das neue Logo für noch mehr Offenheit und strahlt in einem frischen, modernen Design. Auch die Internetseiten erfuhren Ende 2011 und Anfang 2013 einen leichten Neuanstrich, hier steht die größere Funktionalität und die Anbindung an Soziale Netzwerke auf dem Programm.


2014 bis 2015 - Das Reiseangebot wächst / große 10 Jahres Jubiläumsfeier

Mittlerweile haben die Gruppentouren deutlich zugenommen und sind ein fester Bestandteil vieler Teilnehmer in Ihren jährlichen Urlaubsplanungen. Im neuen Shop können die Interessenten direkt und einfach Ihre Gruppenreisen buchen. Diese gehen mittlerweile in viele Länder - von China, Japan, Südostasien über Europa bis hin nach Amerika. Jedes Jahr ist ein bunter Strauß an Möglichkeiten dabei. 2015 durfte dann natürlich auch die große 10 Jahres Jubiläumsfeier nicht fehlen, bei der mehr als 120 Teilnehmer in München gemeinsam mit dem ganzen Team feierten und viele davon einige Wochen später auf der großen US Ostküstentour eine fantastische Reise erlebten.

Junilumsfeier


2016 bis 2017 - Der Park Check wird zum ParkCheckPoint (PCP) / neues Kurzlogo

In diesem Zeitabschnitt stellten wir den alten Parkcheck zu unserem neuen Angebot ParkCheckPoint um. Somit war es ab jetzt möglich nicht nur Parks detailliert anzuschauen und zu bewerten, sondern auch endlich Achterbahnen direkt bei uns zu zählen/zu bewerten (zu checken), sich mit anderen Usern im Ranking zu vergleichen und auch einfache Touren zusammenzustellen. Auch ein neues und frisches Membershirt gelang in den Verkauf. Flankiert mit einem neuen Coasterfriends Kurzlogo, welches ergänzend zum bestehenden weitere Designmöglichkeiten bietet.  

    


2018 bis 2019 - Individuelle Freizeitparkreisen / Messeauftritt / Reiseseite

Was als kleiner Freundeskreis begann, hat sich in den Jahren zu einer großen Community weiterentwickelt. Neben dem Austausch in unserem Forum, veranstalten wir mit unserem Club seit Jahren erfolgreich Gruppenreisen. Egal ob Amerika, Japan, die Arabischen Emirate oder einmal quer durch Europa, es gibt kaum einen Park der noch nicht in unserem Tourprogramm stand. Das gipfelte sogar soweit, dass wir mit der 2018er Japan Tour und der 2018er Schweden Tour gleich zwei Doppeltouren im Programm hatten (also direkt hintereinander zweimal die gleiche Tour um mehr Mitglieder mitnehmen zu können). Bei nun weit über 800 Clubmitgliedern und rund 4.000 angemeldeten Forenusern auch kein Wunder. Es war also Zeit nun endlich auch individuelle Touren zusammenstellen. So können Interessenten nun von unserem Reise Know-how profitieren und bekommen tolle Angebote durch unsere Konditionen bei Hotels und Parks, wie z.B. dem Walt Disney Resort in Orlando. 2018 sind wir damit dann auch öffentlicher geworden, in dem wir erstmals mit einem Messetand auf der großen Reisemesse Free präsent waren.

Rendering     

Werbeflyer für individuelle Freizeitparkreisen:

Flyer 


2020 - Relaunch unsere Seiten / neues Forum / neuer PCP / Variante für Mobilgeräte

Nach vielen langen Nächten hinter den Kulissen ist endlich der Zeitpunkt gekommen unsere aufgefrischte Internetpräsenz zu veröffentlichen...

 

 

 

Drucken

Wir verarbeiten personenbezogene Daten über Nutzer unserer Website mithilfe von Cookies und anderen Technologien, um unsere Dienste bereitzustellen, Werbung zu personalisieren und Websiteaktivitäten zu analysieren. Wir können bestimmte Informationen über unsere Nutzer mit unseren Werbe- und Analysepartnern teilen. Weitere Einzelheiten finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.