Volcano (Kings Dominion)
Willkommen bei Coasterfriends!

CLUB TRAVEL COMMUNITY

SeaWorld Orlando

Nordamerika - https://coasterfriends.de/joomla//images/pcp_parkdetails/nordamerika/o2510_seaworld_orlando/content1.jpg
Nordamerika - https://coasterfriends.de/joomla//images/pcp_parkdetails/nordamerika/o2510_seaworld_orlando/content2.jpg
Sea World Orlando ist seit seiner Eröffnung 1973 einer der besten Parks der Welt und hat den wohl höchsten Bekanntheitsgrad in der Sea World Entertainment Group, zu der auch die Busch Gardens Parks zählen.
Hauptaugenmerk lag in der Vergangenheit hauptsächlich auf Meereslebewesen. Zu bestaunen gibt es schon von Anfang an atemberaubende Shows mit Delfinen, Robben oder Orcas. Am bekanntesten ist hier wohl die Orca Show "The Oceans" und die Delphin Show "Blue Horizons".
Es schließt sich ein saisonal wechselndes Showprogramm an, das unter anderem Seelöwen-Shows oder Haustier-Shows enthält.

Aber auch abseits der Shows gibt es für Groß und Klein viel zu entdecken. Ob Delfine streicheln, Robben füttern, einen Manta am Rücken streicheln oder unter dem Haifischbecken hindurch wandern, es bleibt kein Wunsch offen.

Wer den Orcas noch nicht nahe genug gekommen ist, hat auch noch die Chance, beim "Dinner with Shamu" ein leckeres Essen direkt am Orcapool zu genießen.

Doch seit ein paar Jahren kommen auch die Fans von freizeitparktypischen Attraktionen nicht zu kurz. Sea World setzt dabei vor allem auf den Bezug zu den einzelnen Tierarten.
So eröffnete 2009 der Flying-Coaster "Manta" aus dem Hause B&M. Er besticht mit wunderschönem Streckenlayout und lässt einem dem Wasser manchmal sehr nahe kommen. Bereits im Anstehbereich läuft man durch ein riesiges Aquarium mit vielen Mantas.

Nordamerika - https://coasterfriends.de/joomla//images/pcp_parkdetails/nordamerika/o2510_seaworld_orlando/content3.jpg
"Kraken" ist ein Floorless Coaster, ebenfalls von B&M. Mit vielen Inversionen kann auch dieser Coaster überzeugen. Weiterhin bietet der Park noch die Wasserachterbahn "Journey to Atlantis", welche einen atemberaubenden Darkride beinhaltet. Es gibt den Kiddie Coaster "Shamu Express" und einen Simulator, der seine Fahrgäste in die "Arktis" fliegen lässt, um dort echte Eisbären und Co. zu bestaunen. Mittelpunkt des Parks bildet ein Aussichtsturm und seit der Saison 2012 nimmt einen das 360° 3D-Kinoerlebnis Turtle Track mit auf die Reise der Schildkröten.

Für die Saison 2013 wurde der "Penguin Encounter" abgerissen, um Platz zu schaffen für eine neuartige Erlebnis-Attraktion mit den beliebten Seevögeln. "Antarctica: Empire of the Penguin" entführt den Besucher ins Reich der Pinguine. Sea World verspricht ein topmodernes Ridesystem im kältesten Darkride der Welt. Die anschließende Begegnung mit den echten Tieren darf natürlich nicht fehlen!

2016 wurde ein weiterer Coaster eröffent. Hier handelt es sich um einen 61 Meter hohen und 1450 Meter langen Hyper Coaster aus dem Hause B&M der der auf den Namen "Mako" hört. Außerdem ist es die längste, höchste und schnellste Achterbahn in Orlando!

Mit Ice Breaker wurde 2020 die inzwischen 6 Achterbahn im Park gebaut. Es handelt sich hier um eine Bahn von Premier Rides mit 4 Launches.

In direkter Nachbarschaft zu Seaworld befindet sich zum einen der hauseigene Wasserpark Aquatica und die Delfinlagune Discovery Cove, die zum Schwimmen mit Delfinen einlädt (beides muss mit separaten Tickets bzw. Kombitickets besucht werden)

Drucken

Captain's Meinung

Sea World begeistert Groß und Klein gleichermaßen und bietet jede Menge. Für Adrenalinjunkies führt kein Weg an den Top-Achterbahnen vorbei und natürlich können auch die Wasserrides entzücken. Die Höchstwertung bekommt dieser Park aber nicht für die genannten Fahrten oder die anderen Attraktionen sondern eher für seine legendären und weltberühmten Shows. Die Thematisierung ist stellenweise phantastisch, weil locker tropisch angelegt. Freundlichkeit und Preis/Leistung stimmen absolut für diesen liebevollen Park. Sea World hat es nicht immer leicht im Kampf mit den Orlando-Giganten Univeral und Disney, sollte aber auf keinen Fall übersehen werden. Und gerade in Kombination mit einem Busch Gardens Ticket erlebt man einen interessanten Allround-Familienpark.

Aktive Coaster

Bahnen
Info
Gesamt Bewertung
Eigene Bewertung

Inaktive Coaster

Bahnen
Info
Gesamt Bewertung
Eigene Bewertung

Impressionen

Usermeinungen

Passie Bewertet am: 23.02.2020

Viele Fische und Achterbahnen

Für mich der wohl beste SeaWorld den ich besucht habe. Hier steht ein B&M Highlight nach den anderen, mit Manta und Mako hat man zwei echte Knaller Bahnen. Ansonsten gibt es noch eine Wasserachterbahn und diverse andere. Außerdem gibt es hier verschiedene Tier Shows wie Orca oder Delfin. Der ganze Themenpark ist Thematisiert auf unsere Meeresbewohner. Für mich ein Muss in Orlando.
alexander1970 Bewertet am: 23.01.2018

Urlaub 2017/2018

Sea World konnte uns voll überzeugen. Wir haben dort freiwillig drei Tage unserer Zeit verbracht, da man dort auch mal entspannen konnte.
ChefLance Bewertet am: 05.11.2017

Ab ins kühle Nass

Die Parkgestaltung ist vorwiegend auf die Meeeresbewohner ausgelegt, dafür durchweg sehr gut thematisiert. Die Tiergehege sind passend gestaltet. Dazu gesellen sich mit Manta und dem neuen Coaster Mako zwei Bahnen, die international zu den besten zählen. Aber auch Kraken un der Wassercoaster Journey to Atlantis wissen zu überzeugen. Ganz nebenbei bietet der Park auch erstklassige Tiershows, die für ruhige Minuten und Abwechslung sorgen.
redbu97 Bewertet am: 21.10.2017

B&M Paradies

Der Park ist sehr schön angelegt. Hauptthema sind natürlich die Meeresbewohner. So hat man auch den fünf Achterbahnen entsprechende Namen angedeihen lassen. Journey to Atlantis kann mit toller Thematisierung und gutem Splash aufwarten. Die drei großen B&M Achterbahnen zählen zur internationalen Spitzenklasse. Besonders Mako geizt nicht mit Airtime, eine Spaßmaschine. Neben den Coastern bietet der Park noch einige Tiershows, von denen hauptsächlich die Shamushow zu empfehlen wäre. Dank Refill-Becher und 35 $ Meal-Deal halten sich die Kosten in Grenzen, vor allem im Orlando Vergleich.
TiMu Bewertet am: 12.03.2017

SeaWorld Orlando

Die Achterbahnen sind sehr gut.

derFux Bewertet am: 05.11.2016

Sea World - Manta ist das Highlight

Einer meiner absoluten Lieblings-Coaster steht hier in diesem sehr schönen Park mit Manta, dem Flying Coaster. Die Fahrt ist echt etwas ganz Besonderes. Mein Tipp: Schuhe ausziehen und außen links Platz nehmen, dann hat man unterwegs auch was vom Wasserfall. Aber auch sonst ist der Park sehr schön thematisiert und hat mit Kraken eine für mich unterschätzte weitere Top-B&M-Bahn im Programm. Mako konnte ich leider noch nicht testen, das wäre dann ein weiterer Grund für einen baldigen Wiederholungsbesuch. Da ich generell Wasser und Meere liebe, ist es kein Wunder, dass der gesamte Park für mich zu den schönsten Parks der Welt gehört.
PeterKa Bewertet am: 13.02.2016

Sea World

Sea World sehe Ich irgendwie mit 2 Gesichtern einerseits finde Ich die Tiershows genial anderseits ist hier die Frage wie Zeitgemäß das alles noch ist. Aber auch hier darf man nicht vergessen das auch sehr viel für kranke Tiere aus der Natur gemacht wird und vile für Naturschutz und Aufklärung der Kinder geleistet wird, welches ohne den Park und dessen Einnahmen, in dieser Art nicht geleistet würde. Aber Ich sehe hier in den nächsten Jahren eh eine Transformation des Parks der immer mehr durch seine Rides im Mittelpunkt stehen will als durch seine Tiershows, und ich denke das ist auch der richtige Weg.

Aber alles in allem ein für mich sehr schöner Park welchen Ich sehr gerne besuche !
Salto19 Bewertet am: 09.01.2016

Großes Aquarium mit sonder Angebot

Sea World ist eher ein Große Aquarium um den Menschen die Tiere näher zubringen und nach zudenken. Er hat schöne Coaster aber das Augenmerk liegt eher auf die Tiere aber ein Besuch wert wenn man in Orlando ist
chango Bewertet am: 22.06.2015

Die Mischung machts

Als einen der schönsten Tierparks zähle ich immer wieder den Loro Parque. Sea World legt hier aber auf jeden Fall noch eine große Schippe drauf. Hier auf jeden Fall viel Zeit für die vielen vielen Shows nehmen. Man hat hier das Gefühl einer artgerechten Tierhaltung. Die tollen Coaster wie Manta runden diesen tollen Park perfekt ab
CoaStar Bewertet am: 07.04.2015

Meerestiere hautnah, geniale Shows und Coaster

Für SeaWorld sollte man sich genügend Zeit mitbringen um die vielen Shows zu genießen. Die sind wirklich einmalig und fantastisch umgesetzt. Die Mischung aus Musik, Witz und Choreographie der Tiere macht wirklich Laune. Man hat das Gefühl, dass es den Tieren sichtlich Freude bereitet Teil der Show zu sein.

Für mich ist in SeaWorld ein Traum wahr geworden als ich einen Delphin beim Füttern streicheln konnte. Man kommt hier so nah wie noch nie an die verschiedensten Bewohner der Meere heran und lernt dabei auch noch viel über sie.

Als zusätzliches Goodie bietet der Park auch noch eine Hand voll Achterbahnen an. Mein Tipp: Manta, der flying Coaster. Unebschreiblich gut! Man fühlt sich wie Superman wenn man durch die Lüfte fliegt. Nur der Pretzel-Loop war für meinen Geschmack etwas gewöhnungsbedürftig. Man spürt dabei deutlich die Kräfte die dahinter liegen. Der Rest war eher eine sehr angenehme Fahrt.
Journey to Atlantis war hingegen eher etwas enttäuschend. Ich fand es zwar cool in Florida auf deine Bahn von Mack zu treffen, aber die Darkride Effekte in der Bahn waren einfach nur enttäuschend.
Kodjack Bewertet am: 03.04.2015

Der Wassertierpark schlecht hin...

Der beste Wassertierpark den es gibt, nirgendwo findet man so eine tolle Kombination von Wassertieren egal ob Delphine, Wale & Orcas usw. & Attraktionen wie hier…
Alleine die weltbekannte Orca "Shamu" Show ist einen Besuch wert…
In den letzten Jahren sind eine größere Menge an zusätzlichen Attraktionen entstanden ob Coaster oder Waterride die das Angebot gut abrunden...
Wir verarbeiten personenbezogene Daten über Nutzer unserer Website mithilfe von Cookies und anderen Technologien, um unsere Dienste bereitzustellen, Werbung zu personalisieren und Websiteaktivitäten zu analysieren. Wir können bestimmte Informationen über unsere Nutzer mit unseren Werbe- und Analysepartnern teilen. Weitere Einzelheiten finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.