• Willkommen im Coasterfriends Forum!

2021 Neuheit: Namazu (Multidimensional Coaster, Intamin) @ Vulcania - Frankreich

CleptoChoC

Re-Rider
Mitglied seit
2014
Beiträge
39
Im doch sehr überschaubaren kleinen Freizeitpark/Museum "Vulcania", welcher wie der Name schon sagt sich mit dem Thema Naturgewalten beschäftigt, soll ein Intamin LSM Launch Coaster gebaut werden. Thematisiert werden soll das Ganze Rund um's Thema Erdbeben. Der Park befindet sich in der Nähe von Clermont-Ferrand.

Von den Statistiken her eine eher kleinere vielleicht familientauglichere Version (mit Freifallelement laut Facebook-Beitrag / Gruppe: Achterbahn-Fans Deutschland). Als erste Achterbahn im Park aber denkbar keine schlechte Investition. Das Layout ist anscheinend auch schon geleaked.

Statistiken laut RCDB:
Höhe: 16m / Länge. 560m / Multi-Pass Launch

sjpdwx61n0141.jpg


Quellen:

https://rcdb.com/16720.htm

https://www.reddit.com/r/rollercoas...out_for_vulcanias_intamin_launch_coaster_for/

https://www.facebook.com/groups/232474826916052/
 

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
33.044
Bei einer Pressekonfernz wurden weitere ergänzende Infos veröffentlicht:
- die Achterbahn ist Teil eines über 30 Mio. € teuren Investitionsplanes für 2021-2023
- aktuell rund 325.000 Besucher im Jahr
- Besucherzahlen sollen in den nächsten 10 Jahren auf 500.000 pro Jahr gesteigert werden
- 2021 soll die Achterbahn eröffnen, die 16 Mio. € teuer ist
- Thema der Achterbahn werden Naturphänomene
- auf der Streck entsteht 'das Gefühl eines Vulkanausbruchs' (passend zum Namen Vulcania)
- 2022 entsteht ein Planetarium für 10 Mio. €
- 2023 entstehen rund 40 Lodges (für rund 200 Personen), Kosten: rund 8 Mio. €

Quelle
 

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
33.044
Laut RCDB wird die Bahn den Namen "Namazu" tragen. Der Name geht auf einen großen japanischen Wels zurück :)

Wikipedia schrieb:
Namazu-e (japanisch 鯰絵) bezeichnet eine Gruppe von japanischen Farbholzschnitten, die im Anschluss an das schwere Erdbeben im Jahr 1855 hergestellt wurden. Sie zeigen einen mächtigen Namazu (Ō-namazu), also einen großen Wels, der zur bildlichen Gestaltung der Ursache des Erdbebens diente.

Fakten zur Bahn:

Länge: 580,0 m
Höhe: 16,0 m
Elemente:
- LSM Launch (multi-pass)
- Vertical Drop Track with a 5,0 m drop
 

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
33.044
Heute wurde noch ein ausführlicheres Video online gestellt:

Das Stationsgebäude fehlt noch, das Gebäude für den Drop Track sowie die Wartungshalle stehen schon :)
Nach dem Drop Track folgt Launch eins, auf der Hälfte der Strecke Launch zwei, die Strecke wurde gut an die bestehende Vegetation angepasst.

Sieht nach einer tolle Familienbahn aus app:-)
 

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
33.044
In einer Pressemappe wurden neue Details zum Projekt veröffentlicht:
Chantier-Namazu-Novembre-2020-page-0001.jpg

Chantier-Namazu-Novembre-2020-page-0002.jpg

Chantier-Namazu-Novembre-2020-page-0003.jpg

Chantier-Namazu-Novembre-2020-page-0004.jpg
Chantier-Namazu-Novembre-2020-page-0005.jpg
Chantier-Namazu-Novembre-2020-page-0006.jpg
Chantier-Namazu-Novembre-2020-page-0007.jpg
Chantier-Namazu-Novembre-2020-page-0008.jpg


Die wichtigsten Fakten

Eröffnung: Saison 2021
Achterbahntyp: Multidimensional Coaster
Hersteller: Intamin
Länge: 584 m
Höhe: 16 m
Launches: 2 Stück (Reibradlaunch)
Droptrack: 5 Meter hoch
Züge: 2 Stück mit 6 Fahrzeugen á 2 Personen (12 Fahrgäste pro Zug)
Kapazität: 654 Personen pro Stunde
Montage: RCS

Da die Bahn von RCS montiert wurde, ist es kein Wunder, dass die Bahn so schnell stand :D

Storyline der Fahrt

Besuchen Sie eine fortschrittliche wissenschaftliche Basis und begleiten Sie Seismologen, um eine aktive seismische Zone zu entdecken.

Die Gäste werden eine Umgebung entdecken, die sehr an das Thema Erdbeben erinnert, und sofort in die Atmosphäre eintauchen: Das Gebiet scheint von einem Erdbeben geprägt worden zu sein, das sowohl die Landschaft als auch die Gebäude beeinträchtigt hat.

Der Boden scheint in Schichten aufzusteigen, Verwerfungen und Risse erscheinen auf den Wegen und Konstruktionen. Das wissenschaftliche Team von Namazu hat sein seismologisches Überwachungs- und Forschungslabor auf einer besonders instabilen Verwerfung eingerichtet. Seine seismische Aktivität ermöglicht zahlreiche Untersuchungen und erleichtert die Forschung. Trotzdem bleibt das Gebiet gefährlich, obwohl die Gebäude erdbebensicher gebaut sind, wird das Gebiet aus Sicherheitsgründen oft evakuiert.

Bevor Geländefahrzeuge, die speziell für den Zugang zu unwegsamen Gebieten konzipiert sind, zum Namazu-Team vor Ort kommen, werden die Gäste eingeladen, in Gruppen in den vorderen Stützpunkt einzutreten, um den Leiter des Namazu-Teams zu treffen.

Bilder/Artworks im Detail:

Die Züge werden wie kleine ATV's/Quads gestaltet:
19-1024x375.jpg
22.jpg


Artwork des Gebäudes in dem sich der Drop Track befindet:
0-1024x618.jpg


Artworks des Wartebereichs:
10-1024x766.jpg


Dazu noch etwas größere Baubilder:
29.jpg
42.jpg

34.jpg
35.jpg
39.jpg
44.jpg
47.jpg
48.jpg
45.jpg
50.jpg


Das ganze wird quasi eine Kreuzung aus Yukon Quad (Le Pal) und Th13teen (Alton Towers) :)

Quelle
Quelle
 

maikoaster

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2011
Beiträge
1.755
Wie sich die Schiene da durch den Wald windet gefällt mir richtig gut! :)

Nach dem Drop Track folgt Launch eins, auf der Hälfte der Strecke Launch zwei, die Strecke wurde gut an die bestehende Vegetation angepasst.

Das heißt die Station liegt schon auf Höhe des Drop-Tracks und die Strecke dazwischen ist ein langsamer Darkride-Part?
 

erisstpottwale

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2015
Beiträge
216
Der Park hat ein Video über die Montage des Drop Track geteilt:

Hier geht´s zum Tweet auf Twitter

Hier ein paar Screenshots aus dem Video:

Blick von oben in die Baugrube und das Fundament/ das statische Element des Drop Tracks mit den Dauermagneten

01.PNG
02.PNG
03.PNG


Der Drop Track an sich
04.PNG


05.PNG


Hier wird der bewegliche Teil des Drop Tracks in den statischen Teil "eingefädelt"
06.PNG
 

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
33.044
Sehr interessant, ich hatte die Konstruktion der Intamin Drop Tracks (z.B. bei Thirteen) als große Scherenhubtische, die schnell eingeklappt werden können, in Erinnerung. Hier wirkt es aber eher so, als würde die Konstruktion nach einem richtigen freien Fall durch Wirbelstrombremsen gebremst werden (also der Ansatz wie bei Zierer/Verbolten). Angehoben wird die Schiene dann wohl durch Hydraulikzylinder, die man mittig in der Konstruktion erkennen kann.

Ich hoffe es wird nach der Inbetriebnahme ein Behind the Scenes Video davon geben.
 
Oben