• Willkommen im Coasterfriends Forum!

Fusion Six Flags und Cedar Fair

Salto19

CF Team PCP
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2012
Beiträge
898
Die beiden Betreibergruppen Six Flags und Cedar Fair Fusionieren und werden zu einem Konzern


Mal schauen was dann so in der Zukunft kommt und passiert.
 

bratcurry

Re-Rider
Mitglied seit
2023
Beiträge
58
Hätte ich niemals mit gerechnet. Cedar Fair übernimmt Six Flags, aber behält den Six Flags-Namen... Warum? Und werden dann Six Flags Platinum Pass Holder nach dem Merger auch gratis in die Cedar Fair-Parks können? 😂
 

Maverick81

Airtime König
Mitglied seit
2011
Beiträge
389
Ich kann es irgendwie nicht fassen und bin etwas geschockt.
Ich hoffe wirklich, dass sich die Qualität in den Six Flags Parks durch die Fusion verbessert.
Befürchtung: Cedar Fair ist mit der Größe des Unternehmens überfordert und die Qualität in den Cedar Fair Parks rutscht auf Six Flags Niveau.
Wir werden sehen...
 

Madflex

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2012
Beiträge
990
Das ist schon echt ein ziemlicher Hammer aber wenn man das als Fan mal nüchtern betrachtet, kann man wohl bald vermutlich eine Jahreskarte, sowie einen Drinking- und Diningplan erwerben, der auf grossen US-Touren Multipass-Status haben dürfte.
 

Peppy

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2022
Beiträge
673
Das ist echt krass. Das wäre ja so wenn hier das PHL mit dem EP fusioniert. 😅 Wobei beide Parks Top geführt sind. Was man von SF definitiv nicht sagen kann. Zumindest was die Kundenzufriedenheit angeht.
 

Amon

Airtime König
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2018
Beiträge
13
Hey Leute,

Ich weiß nicht, ob das hier im Forum schon diskutiert wird (ich hab jedenfalls nichts gefunden), aber die Information, dass die beiden größten regionalen Freizeitparkbetreiber von Nordamerika nun zu einer gemeinsamen Firma werden, interessiert vielleicht einige hier. Wie sich das auf die einzelnen Parks und der Operations auswirkt, werden wir sehen.

 

Benny

CF Team
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
1.080
Ausgehend von den Mitteilungen die ich bisher so gefunden hab.:

Neuer Name des Unternehmens wird "Six Flags".

Die Cedar Fair Aktien werden 1:1 umgewandelt fürs neue Unternehmen, die Six Flags Aktien werden * 0,5800 umgesetzt. (Die Unternehmen haben ähnliche Börsenwerte, allerdings gibts mehr SF Aktien die entsprechend weniger Wert sind, deshalb der Faktor)
Nach Abschluss der Fusion werden ~51,2% der Aktien bei CF Aktionären sein, ~48,8% werden bei SF Aktionären sein.

Interessant finde ich auch diesen Text aus der Meldung.:
Cedar Fair and Six Flags have minimal market overlap of park operations, and the combined company’s complementary geographic footprint is expected to mitigate the impact of seasonality and reduce earnings volatility through a more balanced presence in year-round operating climates.
Man geht davon aus, dass sich die Bereiche in denen beide Unterwegs sind nur minimal überschneiden. Würde ich auch so sehen, zwischen den Parks der Ketten liegen normal mehrere Hundert Kilometer. Lediglich an der Westküste (SFDD und CGA, wobei CGA sowieso geschlossen wird) und SFMM und Knotts liegen nah beieinander, wobei ich auch da ausschließen würde, dass die sich gegenseitig Besucher wegnehmen. Erfahrungsgemäß kennen 95 % der Knotts Besucher SFMM nicht mal und wollen dann eher zu Disney um die Ecke...)

Significant Cost Savings and Revenue Uplift Opportunity: Following the close of the transaction, Cedar Fair and Six Flags expect the combined company will benefit from the significant value created by total anticipated annual synergies of $200 million. Approximately $120 million of these synergies are expected to be related to identified administrative and operational cost savings, which the companies anticipate realizing within two years following transaction close.
Ausgehend davon, dass man viel Verwaltungsaufgaben zusammenführen kann, rechnet man mit Kosteneinsparen von 120 Mio $ / Jahr. Bleibt zu hoffen dass es nicht zuviel auf Kosten von Personal geht, aber wundern würde es mich auch nicht...

Richard Zimmerman, aktuell CEO von CF wird das neue Unternehmen als CEO anführen. Für Selim Bassoul, aktuell CEO von Six Flags hat man wohl eine neue Stelle geschaffen: Executive Chairman des Board of Directors. Übersetzt so etwas wie ein kleiner CEO, aber halt kein CEO ;)

Cedar Fair hat die Zentrale in Sandusky(Ohio), Six Flags hat die Zentrale in Arlington(Texas).
Der neue Hauptsitz wird in Charlotte, North Carolina sein. (Was sich sehr positiv aus Carowinds auswirken sollte, denn den Major Park baust dir normal vor die Zentrale),Hauptfinanzen und Verwaltung bleiben in Sandusky.
 

Holsteiner

Stammgast
Mitglied seit
2011
Beiträge
185
Man geht davon aus, dass sich die Bereiche in denen beide Unterwegs sind nur minimal überschneiden. Würde ich auch so sehen, zwischen den Parks der Ketten liegen normal mehrere Hundert Kilometer. Lediglich an der Westküste (SFDD und CGA, wobei CGA sowieso geschlossen wird) und SFMM und Knotts liegen nah beieinander, wobei ich auch da ausschließen würde,
Ich schätze mal die Übernahme ist schon länger in Planung und daher auch die Entscheidung CGA zu schließen. Sicherlich haben da noch andere Faktoren eine Rolle gespielt. Aber so eine große Übernahme wird ja nicht über Nacht entschieden.
 

Benny

CF Team
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
1.080
Ich glaube nicht, dass die zwei Punkte etwas miteinander zu tun haben, meinte eher dass die zwei Parks sich dann keine Besucher wegnehmen können, weil nur einer bleibt.

Das Gelände auf dem CGA steht wurde Mitte 2022 für 310 Mio $ an ein Immobilienunternehmen (Prologis) verkauft, Cedar Fair begründete es damit die Unternehmensschulden zu senken und verkündete in dem Zug, das man plant den Park 2033 zu schließen. (Wobei das auch noch spannend wird, denn das Gelände darf laut Gemeinde nur als "Park" genutzt werden, platt machen und Immobilien bauen geht nicht, aber das ist ein anderes Thema ;) )
 
Oben