Desert Race (Heide Park)
Willkommen bei Coasterfriends!

CLUB TRAVEL COMMUNITY

Parque de Atracciones de Madrid

Ein klassischer Stadtpark, der seit 1969 existiert. Mittlerweile gehört der Park zur großen Reunidos Parkgruppe, was zwar einerseits Geld für Investitionen bedeutet, aber natürlich auch knallhartes Kalkulieren.
 
Europa - https://coasterfriends.de/joomla//images/pcp_parkdetails/europa/o2122_parque_de_atracciones_de_madrid/content1.jpg
Europa - https://coasterfriends.de/joomla//images/pcp_parkdetails/europa/o2122_parque_de_atracciones_de_madrid/content2.jpg
Der Eingangsbereich ist wenig spektakulär, zumindest wenn man direkt vom guten U-Bahn Anschluss kommt.
Der Park streckt sich in seiner Ausdehnung ziemlich, sodass ein schnelles Umrunden sehr schwierig ist. So klappert man nach und nach die Attraktionen des Parks ab, wovon es wirklich viele gibt.
 
Zunächst gibt es für den Coasterfriend ganze sieben Bahnen zu entdecken, wobei 6 davon in den Jahren 2005-2012 entstanden. Das ist schon eine enorme Ergänzung. Diese sind in den vier Themenbereichen verteilt. Im Kinderbereich (zona infantil) stehen neben Fahrattraktionen für die Kinder zwei Bahnen, ein typischer Kiddiecoaster ("Vagonoes Locos") und eine unter der Schiene hängende Achterbahn ("Turbenlencias").
 
Im zweiten Themenbereich (Naturaleza) befinden sich ein Log Flume, Raft Ride sowie weitere zwei Bahnen, eine wilde Maus ("Vertigo") und die 2012er Neuheit "TNT Tren de la Mina", ein wirklich gelungener Minencoaster.
 
Zone Maquinismo ist der dritte Themenbereich und zugleich der Adrenalinlastigste. Hier steht "Abismo", ein Maurer Söhne Sky Loop Coaster, im grandiosen Layout. Daneben eine der wohl besten Spinning Coaster Anlagen der Welt, "Tarantula" - ebenfalls von Maurer Söhne. 
Abgerundet wir der Bereich durch "Tornado", eine von nur zwei Invertern von Intamin (qualitativ irgendwo zwischen Vekoma und B&M Invertern angesiedelt). Außerdem gibt es in diesem Bereich einen weiteren Log Flume und ein paar Adrenalin Flat Rides.
 
Europa - https://coasterfriends.de/joomla//images/pcp_parkdetails/europa/o2122_parque_de_atracciones_de_madrid/content3.jpg
Der letzte Themenbereich ist dann die ruhige Zone (Tranquilidad), welche sich eigentlich über den ganzen Park zieht und von der Bimmelbahn, über die Unterhaltungsshows bis hin zum Darkride a la "It's a small World" ein paar Nettigkeiten bietet. Last but least bleibt auch noch das kostenpflichtige Horror Haus zu erwähnen, was qualitativ sicherlich seinen extra Eintrittspreis rechtfertigt.

Drucken

Captain's Meinung

In diesem Park gibt es genug Attraktionen für Jung und Alt, dabei auch ein paar echte Highlights wie "Abismo" oder "Tarantula". Die Thematisierung ist eher durchschnittlich, aber immer sauber und gepflegt. Die Preise sind in Ordnung und der Service war freundlich. Parque de Attracciones in Madrid ist sicherlich einer der besseren Parks in Europa. Thematisch zwar dem anderen Madrider Park Warner unterlegen, aber trotzdem mit ein paar echten Highlights gesegnet.

Inaktive Coaster

Bahnen
Info
Gesamt Bewertung
Eigene Bewertung

Impressionen

Usermeinungen

Jurek Bewertet am: 10.08.2019

Stadtpark mit Thrill

Der kleine Stadtpark in Madrid, der gar nicht so klein daherkommt sondern allerhand zu bieten hat. Zwar vermisst man fast überall im Park die Thematisierung, doch bietet der Park viele Highlights. Der Spinning Coaster bietet auf der langen Strecke viel Spass und Thrill und gehört definitiv zu den besten in Europa und auch Abismo bietet eine tolle Strecke nach der Senkrechtfahrt. Kulinarisch wurden wir sogar überrascht. Klar es gibt kein 4-Sterne Restaurant, aber das essen war lecker und genießbar, dass habe ich schon mal deutlich anders erlebt. Auch bietet de rPark neben dern Achterbahn allerhand, zumeist allerdings für Menschen die etwas mehr den Thrill suchen, dennoch gehen die Familien hier auch nicht leer aus. Ich denke hier kann man schon einen schönen Tag verbringen. Wenn man in Madrid ist, würde ich diesen Stadtpark definitv mit einplanen.
derFux Bewertet am: 10.04.2018

Licht und Schatten

Insgesamt ist es ein wirklich angenehmer Stadtpark, der auch neben der Achterbahnen viele interessante Attraktionen zu bieten hat (besonders der Starflyer sticht für mich heraus, der eine grandiose Aussicht bietet und dazu bei Dunkelheit gut aussieht). Abismo und Tarantula sind die Coaster-Highlights, während uns Tornado echt enttäuscht hat. Der Inverter sieht recht abgranzt aus, fährt sich aber sehr smooth und gegen Ende einfach nur zu langsam. Die lange Helix und der Schluß wirkten auf uns gerade bei der Wiederholungsfahrt nur noch wie eine Kaffefahrt. Und das negative Highlight war die Abfertigung bei der Maus: Es waren vier Wagen im Einsatz und die wurden komplett in der Station versammelt. Erst dann durften die Wagen neu besetzt werden, um sie dann mit passendem Abstand auf die Strecke zu lassen. Der Park war nicht voll und trotzdem mussten wir eine Ewigkeit warten. Wie das wohl im Sommer aussieht?
redbu97 Bewertet am: 01.03.2016

Stadtpark mit Adrenalingarantie

Der Name Parque de Atracciones ist gut gewählt. Denn auch wenn der Park schön angelegt und teilweise thematisiert ist, sind es die tollen und zahlreichen Attraktionen die einen Besuch zum Pflichttermin machen.

Während bei meinem Besuch im Dezember 2015 Tornado leider geschlossen blieb, konnte Tarantula voll überzeugen - mit Abstand der beste Spinning Coaster, den ich bis dato gefahren bin! Abismo macht auch richtig Laune und bietet eben das Layout, das man beim Prototyp im Skyline Park vermisst. Bobbejaanland`s Speedy Bob hat man hier sehr schön in Szene gesetzt. Auch fährt sich diese Maus wirklich angenehm!

Der Feifallturm ist rein optisch nichts besonders, vor allem im Vergleich zu Huracan Condor und La Venganza del Enigma im nahen Parque Warner. Die Fahrt indes vermag vollends zu überzeugen! Das aufpreispflichtige Horror Maze war als "The Walking Dead"-Fan Ehrensache und konnte vollauf überzeugen!

Mittlerweile bietet der Park mit Tifòn auch einen Disc'O'Coaster, welcher den Besucher auf 15 Meter hochschnellen lässt und für einige Airtimemomente sorgt. Topspinn, Riesenrad, diverse Karussells, Rafting, Log Flume, ein 4D Kino, Darkride, Shooter, Frisbee und ein 80 Meter hoher Star Flyer, welcher bei Nacht schön illuminiert wird laden die ganze Familie ein, einen tollen Tag in Parque de Atracciones zu verbringen.

Ich freue mich schon jetzt auf meinen nächsten Besuch und Tornado! ;-)
ktowncoaster Bewertet am: 14.04.2015

Gute Bahnen!

Der Stadtpark von Madrid mag nicht der beste Themenpark sein, überzeugt aber dank der beiden Top Coaster "Tarantula" und "Abismo". Gerade im Sommer, wenn der Park bis in die Nacht geöffnet ist, sind die Fahrten großartig. Ansonsten ragt nicht so viel heraus, TNT war bei unserem Besuch geschlossen.
Coaster-Smitty Bewertet am: 07.04.2015

Schöner Stadtpark

Der Park hat ein nettes Angebot an Attraktionen und ein paar gute Coaster wie Abismo, Tarantula und TNT. Die Thematisierung ist nur vereinzelt gut, meistens aber drittklassig. Dennoch gibt es allerhand Fahrgeschäfte zum Spaß haben. Wenn man in Madrid ist, sollte man dem Park schon einen Besuch abstatten.
Kodjack Bewertet am: 06.04.2015

Der Name sagt alles!

Ein Park den man wenn man in Madrid ist auf jedenfall nicht vergessen sollte, der Park wirkt
zwar etwas zusammen gewürfelt aus, hat aber auch wieder seinen Charm, Adrenalin Junkies
kommen hier voll auf ihre kosten!
Wir verarbeiten personenbezogene Daten über Nutzer unserer Website mithilfe von Cookies und anderen Technologien, um unsere Dienste bereitzustellen, Werbung zu personalisieren und Websiteaktivitäten zu analysieren. Wir können bestimmte Informationen über unsere Nutzer mit unseren Werbe- und Analysepartnern teilen. Weitere Einzelheiten finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.