Batman the Ride (Six Flags Great America)
Willkommen bei Coasterfriends!

CLUB TRAVEL COMMUNITY

Bayern Park

Europa - https://coasterfriends.de/joomla//images/pcp_parkdetails/europa/o191_bayern_park/content1.jpg
Europa - https://coasterfriends.de/joomla//images/pcp_parkdetails/europa/o191_bayern_park/content2.jpg
Coasterfriends Premium Partner

Schon Ende der 70er Jahre plante man im idyllischen Reisbach, tief in Niederbayern gelegen, einen Wildpark. Dieser öffnete 1985 unter den Namen Vilstaler Wildpark seine Pforten. Mit steigender Beliebtheit baute man dann Anfang der 90er Jahre den Park in einen Freizeitpark um. Sinnbildlich hierfür nannte man sich fortan Bayern Park. Die Familie Hochholzer investierte ab diesem Zeitpunkt kontinuierlich in Attraktionen und Parkinfrastruktur. So baute man in den letzten Jahren eine weitere Sommerrodelbahn, eine Rafting Anlage und schließlich 2011 die für diesen Park einmalige Thrillachterbahn "Freischütz". Diese Investition ist der erste Fingerzeig, dass sich der Park zu einem kompletten Familienpark entwickelt hat und weiter in diese Richtung gehen wird. Jeder Teil der Familie war auch bisher schon prächtig unterhalten worden: diverse Kinderfahrgeschäfte werden angeboten, die etwas älteren Kinder und Erwachsenen können sich auf zwei Sommerrodelbahnen, zwei Kinderachterbahnen, Log-Flume und Rafting Anlage amüsieren. Oma und Opa werden die gemütliche Themenfahrt auf dem kleinen See genießen und natürlich die herrliche Parkgestaltung, die einfach, aber schön und sauber ist. Artgerechte Tiergehege und ein Waldlehrpfad laden zum Spazieren ein. Einzig die Jugendlichen in der Familie und Erwachsene auf der Suche nach Thrill waren bisher etwas allein gelassen worden. Das hat sich 2011 schlagartig geändert, als man spät in der Saison die einzigartige Maurer&Söhne Abschußbahn "Freischütz" präsentierte. Ein knackiges Layout verspricht eine intensive Fahrt, die man nicht unterschätzen sollte. Gerade beim möglichen Doppelabschuß trennt sich die Spreu vom Weizen. Um die Bahn, die leider herstellerbedingt etwas störanfällig ist, zauberte der Park eine schöne Themenlandschaft. Doch dies war nicht die letzte Investition des Bayernpark.

Europa - https://coasterfriends.de/joomla//images/pcp_parkdetails/europa/o191_bayern_park/content3.jpg

Zwischenzeitlich gibt es eine Greifvogelshow und hierzu passend thematisiert einen Skyfly mit dem Namen "Duell der Adler". Bei diesem Karussel entscheidet der Fahrgast selbst, ob er einen ruhigen Rundflug möchte, oder sich dank zahlreicher Überschläge selbst mit Adrenalin versorgt. Die vielen weiteren kleinen Neuheiten sowie das Umland überragt das neueste Fahrgeschäft. Der über 100 Meter hohe Freifallturm ist bereits aus weiter Ferne zu sehen und bietet mit 93 Metern freien Fall ein neues Highlight für Gäste, welche auf der Suche nach "dem Kick" sind.

Drucken

Captain's Meinung

Der Bayern Park ist das Sinnbild eines liebevoll geführten Parks. Die Attraktionen bieten mittlerweile für die ganze Familie genug Zeitvertreib, sodass man nach einem wunderschönen Parktag nach Hause kommen kann. Natürlich fehlen neben dem "Freischütz" und vielleicht der Raftanlage die wirklichen Highlights, aber gut Ding will Weile haben. Der Park war schon immer herrlich naturnah gestaltet und jetzt fängt man auch an, die Attraktionen noch bayerischer oder eben noch passender zu gestalten. Noch ein wenig mehr und der vierte Stern in dieser Kategorie ist nicht mehr weit. Die Preise im Bayern Park sind schon fast sensationell, denn die Familie bekommt hier nicht nur einen guten Eintrittspreis sondern auch im Park ein gutes Preis/Leistungs Verhältnis. Die Freundlichkeit der Mitarbeiter ist sowieso Top. Somit ist das fast Bestnote. Einzig die extra Sommerrodelbahngebühr nervt etwas. Der Bayern Park kann getrost von jeder freizeitparkinteressierten Familie besucht werden. Der reine Thrillsucher wird vielleicht etwas enttäuscht sein, kann sich aber dafür beim "Freischütz" die (virtuelle) Kugel geben.

Aktive Coaster

Bahnen
Info
Gesamt Bewertung
Eigene Bewertung

Impressionen

Usermeinungen

Stefan84 Bewertet am: 17.05.2020

Toyfel Bewertet am: 13.05.2020

In einer schönen Umgebung gelegen ist der Bayern Park. Die Attraktionen sind für jung und alt vorhanden. Der Park ist sehr gepflegt und bietet eine natürliche Umgebung. Mit freischütz steht hier sicherlich eine sehr gute Achterbahn, leider konnte ich sie vor ein paar Jahren nicht testen. aber das mus nachgeholt werden.
BennyDuck Bewertet am: 15.08.2019

Bayern Park

Lieber Familienpark der mit dem Freischütz eine Attraktion reicher geworden ist.
Jurek Bewertet am: 17.09.2018

schöner Familienpark

schöner Familienpark, der mit Freischütz auch für die Großen etwas zu bieten hat. Die Mitarbeiter sind wirklich super freundlich und man merkt, dass sie ihre arbeit sehr mögen.
LuckyCoasterLuke Bewertet am: 10.09.2018

Netter Familienpark mit einem ziemlich fetten Geschoss an Achterbahn

Der Bayern Park bietet eine ausgewogene Mischung an zumeist familienfreundlichen Attraktionen, teilweise solche, wie sie auch in vielen anderen kleineren Parks zu finden sind, aber andere punkten mit toller Thematisierung (Thaolon, Stadlgaudi, der Adlerflug oder auch die Wildwasserbahn) oder durch ihre Originalität, beispielsweise das Rafting, welches doch ordentlich heftig für diese Umgebung ist und einen ordentlich herumwirbelt ;-) Den absoluten Gegenpol zu den Familienattraktionen stellt wiederum Freischütz da: Dieser Launch Coaster zeigt, wo der Hammer hängt mit einer (leider) stellenweise unruhigen Fahrweise, aber einem sehr intensiven Layout, wo auch schon mal ein Greyout passieren kann. Eine tolle Bahn für Thrillseeker, keine Frage!
Die beiden anderen Achterbahnen sind eher für die kleineren Gäste interessant, können aber auch Erwachsenen noch Spaß bereiten!
Insgesamt wirkt der Park rundum gepflegt, sauber und aufgeräumt, einzig die Indoor Halle passt vorne und hinten nicht zusammen, ich meine: Burg und Weltraumthema kann man nicht wirklich vereinen....

Die Mitarbeiter waren fast alle freundlich und der Eintrittspreis ist wirklich human für das Gebotene. Da kann man auc über die je 1,50 extra für die beiden Sommerrodelbahnen hinwegsehen, da man bei einer alleinstehenden Anlage oft mehr als das Dreifache bezahlt.
Ich bin gespannt, wie der Park sich entwickeln wird, denn bisher ist er auf einem guten Weg!
Nite_Owl Bewertet am: 28.08.2018

Park der Mittelklasse

So richtig überzeugen konnte mich der Bayern-Park nicht: Viele Attraktionen sind schön angelegt und durchaus etwas für die ganze Familie, aber ein "Ich will wiederkommen"-Gefühl gab es bei mir und meinen Begleitern nicht.
Woran liegt das? Vielleicht fehlt dem Park einfach eine Attraktion, in die ich wieder einsteigen möchte. "Freischütz" erfüllte dies jedenfalls gar nicht: Rucklige Fahrweise und ein reines Abspulen von Fahrfiguren ohne Flair. Das Theming der Bahn hat mich als überzeugten Liebhaber der gleichnamigen Oper auch nicht überzeugen können (okay, bin da vielleicht auch mit falschen Vorstellungen reingegangen).
Positive Attraktionen sind natürlich Thaolon und die Stadlgaudi, auch die Bootsfahrt durch Schloss Linderhof ist nett gemacht. Der Zierer Tivoli Custom fährt sich auch nett, das Rafting sah gut aus (nicht gefahren). Der großangelegte Tierbereich wirkte gepflegt, die Greifvogelshow war nett.
Thematisch ist alles auf bescheidenerem Niveau gelungen, Riesensprünge dort sollte man aber nicht erwarten. Insgesamt aber natürlich schön und für einen Park dieser Größe absolut akzeptabel. Erwähnenswert scheint mir noch die nachgebaute barocke Kirche, die wirklich eine Sonderstellung in Parks einnimmt.
Mitarbeiter waren freundlich, gegessen haben wir nichts (die Preise waren aber human). Insgesamt also durchaus eine Empfehlung, aber keine vom Herzen...
Kombucha Bewertet am: 01.06.2018

Bayern Park

Standard WiWa, Freischütz ohne Durchschuss und ziemlich schlagartig Fahrweise, Schiffschaukel enttäuschend, Eintritt und bei Bob ahnen werden abkassiert. Abfertigung durch ein Mann Politik. Ansonsten schöner Park
Mark84 Bewertet am: 28.01.2018

schöner familienfreundlicher Park

super Preis/Leistungsverhältnis. für die ganze Familie
ChefLance Bewertet am: 05.11.2017

Familienpark abseits

Für einen Tagesausflug mit der ganzen Faimlie passend. Freischütz ist das Aushängeschild des Parks
Manti Bewertet am: 14.03.2017

Familienpark in schöner Landschaft

Der Park ist für einen schönen Familienausflug bestens geeignet.
Der Teenager tobt sich auf Freischütz aus. Die kleinen fahren die Froschbahn. Die ganze Familie die "Achterbahn". Mutti setzt sich gemütlich auf die Parkbank und genießt die Landschaft. Und Vattern trinkt sich ein lecker Bierchen.
Ach ja und dann kann man sich noch ein wenig der Tierwelt widmen.
Joa, ich glaub man kann wirklich sagen, jeder kann hier eine schöne Zeit verbringen.

Für mich persönlich jetzt nicht unbedingt DAS Ziel für einen Wiederholungsbesuch.
TiMu Bewertet am: 12.03.2017

Kleiner Familienpark

Für Kinder sehr gut geeignet.
Totti Bewertet am: 08.02.2017

Uriger Familien Park

Der Bayern Park ist ein Uriger Park für die ganze Familie. Für groß und klein gibt es viel zu erleben Artgerechte Tiergehege und die verschiedene Attraktionen laden zu Wiederholungsfahrten ein. Die Thematisierung im Park ist ist für meinen Geschmack gut gelungen. Die Gastronomie ist hier super besser geht es nicht. Ich habe auch noch nie so freundliche und motivierte Mitarbeiter wie hier erlebt. Da der Eintrittspreis hier mehr als gerecht ist, gibt es auch hier nichts zu meckern. Der einzige Kritikpunkt denn ich habe ist das die Sommerrodelbahnen aufpreis pflichtig sind.
Blue Bumble Bee Bewertet am: 07.02.2017

Irgendwo im Nirgendwo - ein schöner Familienpark

Der Bayern Park bietet laut Parkplan über 80 Attraktionen, jedoch sind dort auch Essenstände/ Shows eingezeichnet. Das Markenzeichen vom Bayern Park ist der Freischütz, welcher Deutschlands intensivster Launchcoaster ist. Zu dem Achterbahnportfolio gesellen sich noch 2 weitere Ziererbahnen und für den Counter noch zwei Butterflys. Erst im Jahr 2015 eröffnete in Raisbach das Duell der Adler, ein SkyFly von dem deutschem Hersteller Gerstlauer. Was der Bayern Park noch hat und sonst nur wenige Parks zwei Sommerrodelbahnen, welche leider Aufpreis kosten,aber das Geld allemal wert sind. Sonst bietet er noch ein langes und tolles Rafting und eine Standardwildwasserbahn. Außerdem hat der Park selbstverständlich weitere Family/Kinderrides zu bieten, wovon viele von Zierer stammen. Der Eintrittspreis ist auch mehr als fair, das Essen ist auch überall gut nur auf die Thematisierung muss man manchmal verzichten, was aber mit einer schönen Lage wett gemacht wird.
thokue Bewertet am: 05.08.2016

netter, kleiner Park

soweit, so gut. Kinderkonform oder überschaubare Herausforderungen.
alexander1970 Bewertet am: 29.07.2016

Besuch am 26.07.2016

Ein schöner kleiner Park zum relaxen.
In ein paar Jahren gerne wieder.
droppy Bewertet am: 26.04.2016

perfekt für Kinder und Jugendliche

redbu97 Bewertet am: 27.02.2016

ein Familienpark im Wandel

Vor zehn Jahren bot der Bayern Park in Niederbayern einen übersichtlichen Park mit Wildgehege, einige nette Flatrides und zwei Kinderachterbahnen. Damit lockt man heutzutage niemanden überhalb des Weißwurstäquators mehr. Dessen war man sich in Reisbach bewusst. Und so investierte man seit 2011 kontinuierlich in Attraktionen für`s "ältere" Publikum.

Mit dem "Freischütz" hat man einen richtigen Kracher aus dem Hause Maurer im Park integriert. Solch ein extremes Layout auf so kurzem Track bieten in Europa wohl nur ganz wenige Achterbahnen.

Auf Freischütz folgten eine spaßige Rafting Anlage, welche Nässegrade von trocken bis klatschnass ermöglicht und ein voll thematisierter indoor Freifallturm. Beide Attraktionen sind großartig umgesetzt und animieren zu Wiederholungsfahrten.

Für Countologen bietet der Bayern Park noch zwei Butterflys, einen außen, einen indoor. 2016 präsentiert der Park einen Gerstlauer Skyfly namens "Duell der Adler".

Aus den Investitionen der letzten Jahre wird ganz klar, dass sich der Bayern Park auch um die Jugendlichen und Erwachsenen bemüht - einen Besucher-Gruppe, welche bislang zu kurz kam.

Der Park bietet viel für den günstigen Eintrittspreis. Die freundlichen Parkmitarbeiter haben stets ein offenes Ohr und man fühlt sich hier einfach wohl.

Sollte der Park den eingeschlagenen Weg konsequent fortsetzen, sehe ich rosige Zeiten für das Kleinod aus Niederbayern. Ich komme jedenfalls gerne wieder nach Reisbach.
Mario M. Bewertet am: 22.02.2016

Sympathischer Park

Gelegen irgendwo im nichts machte der Park erst durch Freischütz so richtig auf sich aufmerksam. Die Bahn ist gemessen an der Parkgröße und dem Publikum des Parks zwar etwas extrem ausgefallen, aber den Achterbahnfan wird es freuen. Der Park ist erstaunlich weitläufig und sehr gepflegt. Wenn man im Süden Bayerns unterwegs ist, sollte der Park definitiv auf der to-do-Liste stehen.
Salto19 Bewertet am: 09.01.2016

Family Park

Ein schöner Familienpark mit einen Heftigen Coaster wie Freischütz und schöner Lage
Ralf61 Bewertet am: 26.07.2015

Netter Park mit einigen schönen Attraktionen.

Mir hat der Bayern Park bei meinem Besuch gut gefallen, es gibt ein paar sehr gute Attraktionen, wie z.B. Freischütz und das Rafting, was auch gut thematisiert ist.
Das Preis- Leistung Verhältnis, ist meiner Meinung nach sehr gut, da gibt es nichts zu meckern. Für so einen günstigen Eintrittspreis wird den Besuchern viel geboten . Die Fahrtzeit einiger Attraktionen könnte aber ruhig etwas länger sein, Spaß machen sie aber trotzdem. Für Familien mit Kindern kann ich einen Besuch im Bayern Park nur empfehlen. Einen kostenlosen Shuttle Bus vom Bahnhof, wie hier, bietet kaum ein anderer Freizeitpark an, das hat mir sehr gut gefallen. Nur leider gibt es diesen Service nicht an jedem Tag und an Tagen, an denen der Bus fährt, gibt es leider auch nur jeweils eine Fahrt am Vormittag zum Park und eine Fahrt am späteren Nachmittag wieder zurück. Das ist für mich aber der einzige erwähnenswerte Kritikpunkt.
CoaStar Bewertet am: 07.04.2015

Freischütz und Kleinerlei

Ohne Zweifel ist Freischütz, "die" Attraktion des Parks. Ansonsten trifft man hier auf kleinere Abenteuer. Ein Wildpark ist auch integriert. Für die noch ganz lustigen Sommer-Rodelbahnen muss man leider einen kleinen Aufpreis zahlen.
Der Park liegt relativ abgelegen und ist am besten mit dem Auto zu erreichen. Wer mit der Bahn kommen möchte, hat die Möglichkeit mit einen Pendelbus zu nutzen der allerdings nur selten fährt (ich glaube es waren das letzte Mal zwei Fahrten am Tag).
Kleine Info auch für alle Handywütigen unter euch. Ich hatte ganz schlechtes Netz vor Ort. Wer also live aus dem Bayern Park twittern möchte, wird hier enttäuscht werden. Ich konnte zeitweise sogar nicht einmal telefonieren mit meinem Handy.

Der Park eignet sich überwiegend für Familien mit Kindern.
Coaster-Smitty Bewertet am: 07.04.2015

Schuckeliger Familienpark

Der Bayern-Park besitzt eine nette Auswahl an Attraktionen, die allesamt schön in die tolle Landschaft des Parks integriert oder gestaltet wurden. Mit dem Freischütz gibt es sogar eine Extrem-Achterbahn, was man in sonstigen Parks dieser Größe vergebens sucht. Gastronomie ist in Ordnung und Preis/Leistung mehr als ordentlich.
Floooooo Bewertet am: 05.04.2015

Klein aber fein für die ganze Familie

Ich war im Jahr 2013 spontan mit Freunden, die kleinere Kinder (2-6) haben, zum ersten Mal im Bayernpark.
Ich muss sagen: Erwartet hätte ich eher nichts, insofern war der positive Eindruck umso besser:
Für so einen kleinen Park ist alles top gepflegt, die Hauptattraktionen (Freischütz, Rafting) sind auch relativ ansprechend thematisiert.
Das Personal ist freundlich und hilfsbereit, die Eintrittspreise gehen völlig in Ordnung, da langen Andere weit mehr zu.
Klar, für den reinen Adrenalinjunkie ist der Park nichts, aber wer einen kleinen, schnuckeligen, gepflegten Park für die ganze Familie sucht, der ist hier genau richtig!
Kodjack Bewertet am: 05.04.2015

Für einen halben Tag okay!

Der sehr im hintersten Bayern gelegene Park, hat leider nicht viel zu bieten außer dem Freischutz Coaster nichts besonderes.
Der Park reicht gerade mal für einen halben Tag, ein großes Manko sind die unterschiedlichen Betriebszeiten der einzelnen Rides...
Toastybabys Bewertet am: 03.04.2015

Bayernpark

Dieser Park ist ein kleiner netter Park mit einer Super Achterbahn. Ansonsten sollten sich Adrenalienjunkis nicht zu viel erwarten. Es ist ein Familinepark der eher auf kleinere Kinder zielt. Aber der Freischütz ist immer ein Besuch wert.
Wir verarbeiten personenbezogene Daten über Nutzer unserer Website mithilfe von Cookies und anderen Technologien, um unsere Dienste bereitzustellen, Werbung zu personalisieren und Websiteaktivitäten zu analysieren. Wir können bestimmte Informationen über unsere Nutzer mit unseren Werbe- und Analysepartnern teilen. Weitere Einzelheiten finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.