Corkscrew (Cedar Point)
Willkommen bei Coasterfriends!

CLUB TRAVEL COMMUNITY

Six Flags Fiesta Texas

Nordamerika - https://coasterfriends.de/joomla//images/pcp_parkdetails/nordamerika/o2602_six_flags_fiesta_texas/content1.jpg
Nordamerika - https://coasterfriends.de/joomla//images/pcp_parkdetails/nordamerika/o2602_six_flags_fiesta_texas/content2.jpg
Für einen Six Flags Park hat Fiesta Texas ungewöhnlich viel Thematisierung. Hier reiht sich ein Themenbereich an den anderen. Von der Minenstadt über einen 50er Jahre Bereich bis hin zu einem Boardwalk ist hier einiges geboten. Der Bereich "Spassburg" ist für Deutsche eine wirklich lustige Sache, denn hier soll alles deutsch wirken.
Ebenfalls bemerkenswert ist die Lage des Parks in einer Felslandschaft ähnlich einem Krater. Der halbe Park wird von einer Felswand eingeschlossen, die für die Achterbahnen des Parks nicht ungenutzt blieb.

Nun aber zu den "harten" Fakten:
Mit zehn Bahnen ist die Coasterlandschaft recht überschaubar. Fast schon standardmäßig gibt es einen Boomerang, den B&M Inverter "Batman", der hier aber "Goliath" heißt, sowie einen Kiddiecredit im Kinderland Wiggles World. Der verwurschtelte Premier Rides Launchcoaster "Poltergeist" bietet eine rasante und enge Fahrt.
Der B&M Floorless Coaster "Superman" bietet dagegen ein abwechslungsreiches Layout direkt an der Felswand entlang und durchfährt 6 Inversionen. Der Minencoaster "Road Runner Express" nutzt natürlich die passende Optik der Umgebung. Auch Six Flags Fiesta Texas hat 2007 "Tony Hawks Big Spin"Coaster geschenkt bekommen, der mittlerweile unter dem Namen "Pandemonium" seine Runden dreht. 2015 kommt dann mit "Batman: The Ride" der Weltweit erste Free Spin Coaster von S&S in den Park. 2018 eröffnete im Park mit "Wonder Woman" die nächste Bahn. Bei dieser Bahn aus dem Hause RMC fährt man auf nur einer Stahlschiene.(Monorail Track) und sitzt einzeln hintereinander in den Wägen!

Nordamerika - https://coasterfriends.de/joomla//images/pcp_parkdetails/nordamerika/o2602_six_flags_fiesta_texas/content3.jpg
Der letzte Coaster im Bunde ist auch der mächtigste, er prägt einen Großteil des Parks. Der ehemalige Holzcoaster "The Rattler". Was früher einer der längsten und höchsten Woodies war wurde 2013 dank RMC zu einem spektakulären Hybrid. Das heißt, die alte Holzstruktur wird teilweise verwendet um darauf neue Stahlschienen anzubringen. Der Coaster hört in Zukunft auf den Namen "Iron Rattler" und bringt einen steileren Drop, viele schnelle Richtungswechsel und sogar eine Zero-G-Roll mit sich.

Neben den Achterbahnen bietet der Park allerhand weitere Attraktionen. Logflume, Splash, Raft (zu Halloween mit blutrotem Wasser!), sowie einen "Scooby-Doo" Darkrideshooter. Das ist besonders bemerkenswert, denn dieser Shooter steht eigentlich in mehreren Cedarfair Parks.
Wem das alles noch nicht reicht, der wird in diesem Park mit vielen Shows vorzüglich versorgt. Nicht umsonst kassierte Fiesta Texas 10 Jahre in Folge den renommierten Amusement Today Gold Award für die besten Shows.

Drucken

Captain's Meinung

Der Park ist einer der besseren Six Flags Parks. Außer dem Iron Rattler fehlen die echten Attraktionshighlights, aber die Qualtität des vorhandenen macht Spaß - somit kann ich 5 Sterne geben. Da der Park für Six Flags Verhältnisse gut angelegt ist, gibt es bei der Thematisierung ungewöhnliche 5 Sterne. Freundlichkeit und Preis/Leistung erhalten 4 Sterne, was in Anbetracht der früheren Six Flags Schwierigkeiten sicherlich ordentlich ist. Für den Park lohnt sich sicherlich kein großer Umweg, aber wer die schöne Stadt San Antonio besucht, der sollte diesen Park auf jeden Fall besuchen.

Inaktive Coaster

Bahnen
Info
Gesamt Bewertung
Eigene Bewertung

Impressionen

Usermeinungen

Passie Bewertet am: 28.04.2019

Achterbahnen und Felsen

Dies ist ein wirklich schöner Six Flags , denn die Lage mit den Felsen ist einfach Top. Der Park hat einen gepflegten Eindruck gemacht und hat ein Super Achterbahn portfolio vom Iron Rattler bis Wonder Woman waren gute Bahnen dabei.Das essen ist eher Six Flags Standart aber man fährt ja nicht zum essen in diesen Park. Für mich ist es einer der besseren Six Flags Parks.
Jurek Bewertet am: 17.09.2018

Ein besserer Six Flags

Dieser Park hat mich positiv überrascht. Speziell die Parkgestaltung und die Lage direkt an der Felswand bleiben da im Hinterkopf. Klar das ist noch keine Leistung, aber der Park bettet eben diese Felswand sehr gut in die Bahnen ein. Speziell der Iron Rattler und Superman spielen hiermit sehr gut. Superman überrascht zudem auch auf positive Weise. Daumen hoch. Hier kann man einen schönen Tag verbringen, auch wenn es immer noch Six Flags ist.
Wir verarbeiten personenbezogene Daten über Nutzer unserer Website mithilfe von Cookies und anderen Technologien, um unsere Dienste bereitzustellen, Werbung zu personalisieren und Websiteaktivitäten zu analysieren. Wir können bestimmte Informationen über unsere Nutzer mit unseren Werbe- und Analysepartnern teilen. Weitere Einzelheiten finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.