Medusa Steel Coaster (Six Flags Mexico)
Willkommen bei Coasterfriends!

CLUB TRAVEL COMMUNITY

Six Flags Magic Mountain

Nordamerika - https://coasterfriends.de/joomla//images/pcp_parkdetails/nordamerika/o2605_six_flags_magic_mountain/content1.jpg
Nordamerika - https://coasterfriends.de/joomla//images/pcp_parkdetails/nordamerika/o2605_six_flags_magic_mountain/content2.jpg
Der 1971 eröffnete Park liegt mitten in der bergigen Wüstengegend Valencia. Seither scheint man sich die regelmäßige Anschaffung immer spektakulärerer Coaster als Ziel gesetzt zu haben und wetteifert mit z.B. Cedar Point um den Titel des "Mekkas" der Achterbahnfans. 19 teils legendäre Achterbahnen lassen heute das Herz eines jeden Coasterfans höher schlagen. So bleibt uns wohl nichts anderes übrig, als die zahlreichen Coasterhighlights aufzuzählen:

Unseren Auftakt bildet der doppelte LIM Launcher "Superman", lange Zeit der schnellste und höchste Coaster der Welt. Eine Bahn wird vorwärts, die andere rückwärts beschleunigt und erklimmt einen senkrechten Turm.
"Ninja" ist ein Suspended Coaster, dessen Wagen in den Kurven frei unter der Schiene schwingen.
"Riddlers Revenge" bietet als Stand Up Coaster ein B&M-typisches Layout.
Auch der Inverter "Batman - The Ride" kommt mit einem Standart-Layout daher.
Damit noch nicht genug aus dem Hause B&M: der Sit Down Coaster "Scream!" durchfährt gleich 7 Inversionen.
"Goliath" bietet neben einer über 70 Meter hohen Abfahrt ein abwechslungsreiches Layout mit einer knackigen Helix.
Direkt unter Goliath jagen sich die Züge des Doppelwoodys "Colossus". 2015 wurde von der Firma RMC "Colossus" zum Hybrid Coaster "Twisted Colossus" umgebaut. Das ganze ist eine schöne Thrillmaschine geworden!
Der Klassiker "Revolution" war die erste Achterbahn, die einen modernen Looping besaß und auch heute dreht die Schwarzkopf Achterbahn fleißig ihre Runden. 2016 bekommt "Revolution" eine gründliche Renovierung unter anderem mit neuen Zügen und wird zu "The New Revolution"

Nordamerika - https://coasterfriends.de/joomla//images/pcp_parkdetails/nordamerika/o2605_six_flags_magic_mountain/content3.jpg
Deutlich größer kommt der Arrow Sit Down "Viper" daher. Auch sie besitzt 7 Inversionen, jedoch merkt man ihr ihre zwei Jahrzehnte an. Drei weitere Coaster bieten eher Entertainment für die kleineren Besucher: "Gold Rusher", "Magic Flyer" und "Canyon Blaster". 2014 kam hier mit "Speedy Gonzales Hot Rod Racers" noch ein vierter hinzu.

2011 eröffnete neben der Kinderachterbahn "Road Runner Express" der erste Intamin Zac Spin Nordamerikas und wurde auf den Namen "Green Lantern: First Flight" getauft.
Auch noch recht jung ist der GCI Woody "Apocalypse The Ride". Er spielt in der Größenordnung "Wodans" im Europapark.
Wem jetzt schon das Wasser im Munde zusammenläuft, der sollte sich die folgenden Highlights nicht entgehen lassen:
Der Drache "Tatsu" bewacht in Form des weltgrößten B&M Flying Coasters den "Magic Mountain". Mit spektakulären Perspektiven bringt diese Bahn den Mitfahrern das Fliegen bei.
Noch eine Nummer spektakulärer befindet sich der einzige S&S 4D-Coaster der westlichen Freizeitparkwelt in diesem Six Flags Park. "X2" gilt für viele als DIE Thrillachterbahn, stellt sie den Fahrgast doch dank beweglicher Sitzposition 13 Mal auf den Kopf.
Seid 2013 wartet dann schon die nächste Weltneuheit auf die Fans: "Full Throttle" von Premier Rides, einen Multi Launch Coaster mit dem größten Looping der Welt

Auch 2020 wurde mit "West Coast Racers" eine weitere Achterbahn eröffnet. Die inzwischen 19. Bahn kommt aus dem Hause Premier Rides, ist 1219 Meter lang hat 4 Launches.

Neben diesem Aufgebot an Achterbahnen ist noch vor allem eine Attraktion erwähnenswert: "Lex Luthor - Drop Of Doom", der höchste Freefalltower der Welt!

Drucken

Captain's Meinung

WOW - was soll man über das Achterbahn-Mekka der Freizeitparkindustrie schon sagen? Mit seiner unglaublichen Zahl an Achterbahnen können natürlich nur 6 Sterne vergeben werden. Aber auch die Kids finden hier einen schönen Kids Bereich. Einzig der Nicht-Achterbahnbegeisterte Erwachsene wird sich sich hier absolut schwer tun, denn Darkrides oder gemütlichere Fahrgeschäfte sind eher Fehlanzeige. Die Thematisierung ist abseits des Kinderlandes kaum vorhanden, aber wie will man auch so wahnsinnige Thrillmaschinen gut in Themenbereiche verpacken. Dafür ist der Park aber sauber und durch seine Parkgestaltung um den magischen Berg herum schön angelegt. Preis/Leistung ist dank günstiger Aktionstickets meist überragend und die Freundlichkeit mittlerweile fast am Anschlag. Für jeden Adrenalinjunkie sicherlich ein Highlight seines Lebens!

Impressionen

Usermeinungen

Dresi Bewertet am: 30.07.2019

Six Flags Magic Mountain

Der wohl kultigste Park der SF Kette. Oft in Filmen und Serien zu sehen.
Z.B. in dem Katastrophenfilm "Achterbahn" von 1977. Immer noch ein sehr sehenswerter und spannender Film. Der Coaster "Revolution" war zu dieser Zeit der erste Stahlcoaster mit einer Inversion.

Heutzutage weiß man gar nicht, wo man zuerst mitfahren soll. Es ist für jeden Geschmack alles und natürlich nur in Superlativen vorhanden. Ich bin im Verlauf meiner vielen USA Urlaube bestimmt bereits 10x in diesem Park gewesen. Ich würde ihn am liebsten komplett demontieren nach Hamburg verschiffen und ihn hier wieder aufstellen:-).

Für mich war der Ride auf dem 4Dimension Coaster "X2" der mit Abstand beste meines Lebens. Es gibt derzeit weltweit nur 3 Stk. dieser Bauart. In Europa gar nicht. Da warte ich schon sehr lange drauf. Auch Leute, die schon "alles" gefahren sind, bekommen hier ordentlich was an die Backen:-).
Mein zweiter Favourit steht gleich um die Ecke. "Viper", der alte Stahlcoaster aus Anfang der 90er rockt immer noch richtig.

Sollte man in Californien im Urlaub sein, ist das ein Must Do Park. Von L.A. aus kann man fast rüberspucken.
Laidback Bewertet am: 01.10.2018

Quantität vor Qualität

Der Park hat eine unfassbar hohe Zahl an Achterbahnen, die ich trotz kurzer Wartezeiten nicht alle an einem Tag schaffte. Jedoch machte mir das Fahren vieler dieser Achterbahnen nicht wirklich Spaß. Bei den Bahnen, die ich an dem Tag fuhr, war das Layout entweder relativ unspektakulär, oder das Fahren tat eher weh, als dass es Freude bereitete.
Jedoch hat der Park auch seine absoluten Highlights: "Tatsu" und vor allem der Hybrid Coaster "Twisted Colossos" zählen trotz komplett fehlender Thematisierung (die mir eigentlich sehr wichtig ist) zu den besten Achterbahnen, die ich bisher fahren durfte. Diese Bahnen in Kombination mit dem Freefall Tower Lex Luthor: Drop of Doom machen es schon wert den Park zu besuchen.
Auffälligster negativer Punkt ist das Personal des Parks. Diese fertigen die Fahrgeschäfte mit einem derart langsamen Tempo ab, dass es nicht weit hergeholt scheint, dass dies absichtlich geschieht, um Betriebskosten bei den Attraktionen zu sparen. Außerdem wurden teilweise (z.B. bei der Raftingbahn) künstliche Wartezeiten erzeugt, indem regelmäßig leere Boote losgeschickt wurden.
Die Gestaltung des Parks, ist auch noch deutlich verbesserungswürdig. Vor allem der Teil um den Eingangsbereich wirkt eher trostlos und veraltet. Hier könnte man (trotz Wüstenklimas) einiges mit einer verbesserten Grüngestaltung rausholen. Der Bereich auf der anderen Seite des Berges, sieht jedoch schon sehr ordentlich aus. Die leichte DC Thematisierung steht dem Park gut und der 4D Ride "Justice League: Battle for Metropolis" kommt sogar in die Nähe eines Transformer Darkrides in den Universal Studios.
So ist ein Besuch des Parks letztendlich sehr zu empfehlen.
Die Eintrittspreise sind dabei für amerikanische Verhältnisse günstig und auch die Preise für Essen und Trinken sind nicht überdurchschnittlich hoch.
Um Geld zu sparen lohnt es sich jedoch leere Trinkflaschen zum Auffüllen mitzunehmen, da die Mitnahme von Getränken und Essen in den Park nicht erlaubt sind.
Manti Bewertet am: 14.03.2017

Wo man hin schaut! Coaster - Counts - und wieder C

Das ist aber auch so ziemlich das einzige was der Park zu bieten hat.
Ein Park der quasi nur aus Achterbahnen besteht.
Das Niveau der Bahnen bewegt sich hier von "überflüssig" bis Spitzenklasse, allem voran natürlich Twisted Colossus, der geniale RMC-Umbau!
JulianLoop Bewertet am: 20.02.2017

Rollercoaster Capital

Achterbahnen wohin man sieht, das beschreibt den Park am besten. Twisted Colossus ist die beste Bahn im Park, gefolgt von Goliath und Full Throttle. Fast Pass ist nur zu empfehlen. Das Personal ist das lahmste was Ich je erlebt habe, da braucht es schon mal bis zu 5min um einen Zug abzufertigen oder an der Kasse was zu kaufen.
misch70 Bewertet am: 25.09.2016

Meine Nummer zwei

Hinter Cedar Point meine klare Nummer zwei!
Auch sehr viele erstklassige Coaster, aber in Summe doch einen Tick hinter Cedar Point!
Besonders "Goliath" und "Superman - Escape from Krypton" haben es mir dort angetan und
zählen zu meinen absoluten Lieblingscoastern!
Floooooo Bewertet am: 02.07.2016

Einer DER Achterbahnparks

Was gibt es schöneres, als unter der kalifornischen Sonne zu Coastern? Am besten mit Platinum-FlashPass, denn anders schafft man Magic Mountain nicht an einem Tag. Was hier geboten wird, ist vom Feinsten: Allem voran Twisted Colossus, eine RMC-Spassmaschine. Goliath, Scream, Batman von B&M. Riddlers Revenge, ein genialer StandUp von B&M. Nein, ich bin kein Fan von X2, der hat mich nicht vom Hocker gerissen, dafür Tatsu (auch B&M) und Full Throttle umso mehr. Da sieht man auch die Rummelplatzatmosphäre nach.
PeterKa Bewertet am: 13.02.2016

West Coast Thrill Capital

SixFlags MM ist im Westen der USA die Thrill Hauptstadt. Hier stehen mit Tastu , Twistet Colossus, X2 einige absolute Top Coaster. Dieser Park ist ein must do wenn man an der West Küste ist !
Fäbu Bewertet am: 12.02.2016

Toller Park mit sehr guten Coasters

Ein Freizeitpark mit einer ganz grosser Auswahl von Achterbahnen. Aber auch qualitativ sind sie für mich auf einem sehr hohen Niveau. Einer der besten "Funparks" den ich je gemacht habe.
Kodjack Bewertet am: 03.04.2015

Coaster Himmel…

Ein toller Coaster Freizeitpark mit einer großen Zahl an diversen Coaster…
Thematisierung ist leider etwas wenig, aber alles in allem ein muss für jeden Coaster Freund, besonders wegen X2… ;-)
Wir verarbeiten personenbezogene Daten über Nutzer unserer Website mithilfe von Cookies und anderen Technologien, um unsere Dienste bereitzustellen, Werbung zu personalisieren und Websiteaktivitäten zu analysieren. Wir können bestimmte Informationen über unsere Nutzer mit unseren Werbe- und Analysepartnern teilen. Weitere Einzelheiten finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.