Vuoristorata (Linnanmaki)
Willkommen bei Coasterfriends!

CLUB TRAVEL COMMUNITY

Jeffrey does Europe - Geiselwind und Legoland

Geschrieben von Bonitwo




Schon entdeckt? Live Berichte von Bonitwo und Jeffrey auf großer Europatour. So schön kann ein Vater/Sohn Urlaub sein. Hier Teil 2 - alle Teile der Europatour gibt es hier.

Teil 2:
Wenn ich beide Parks mit einem Wort beschreiben müsste, dann wäre es: bunt. Dies trifft aber irgendwie die Sache nicht richtig. Am morgen sind wir frisch gestärkt nach Geiselwind gefahren. Der Boomerang hat mich schon immer gelockt, wenn wir dort an der Autobahn vorbeigefahren sind, aber bisher hatte es nie geklappt. Positives gleich zuerst, Parken war gratis und die Parkplätze sind schön bebaumt, so dass das Auto im Schatten stand. Eintritt bezahlt und los gings. Ich habe sofort nach schönen Photomotiven gesucht und ..... das ist in diesem Park sehr schwer. Selbst auf der Kirmes sind die Sachen schöner, weil neuer. Irgendwie hat mir der Park nicht so zu gesagt. Die Warteschlangen waren auch deutlich länger, das Personal nicht immer 100% hilfsbereit. Egal. Wir sind unsere Bahnen gefahren, der Boomerang war nett, hat aber auch nicht sofort nach mehr verlangt Gut gefallen hat uns das 4D Kino, dass mehr ein Simulator war. Erfrischt von der Wildwasserbahn ging es dann zum Auto um ins Legoland zu fahren. Da wir die merlin Jahreskarte haben war der Eintritt inclusive Parken kostenlos.
Hier nun ein Paar Impressionen aus Geiselwind:


Lustige Anekdote am Rand, beim Landem mit dem Flying Boot im Wasser habe ich mich etwas gewundert, dass man auf dem Boden aufschlug und es so nass wurde. Es kam dann ein etwas erboster Mitarbeiter, der mich auf den klein gedruckten Text hinwies, Max Gewicht 80kg. Hätte wohl das Kleingeld aus der Hosentasche nehmen sollen:D




Im Legoland angekommen zeigte sich dann eine ganz andere Qualität von Park. Auch wenn Jeffrey und ich keine all zu großen Freunde von Mäusen sind, fuhr sich Projekt X doch 10000 Mal Besser als die Maus noch Stunden vorher. Obwohl bunt, ist das Legoland halt doch ne ganz andere Liga. Mir haben die vielen Legodetails gut gefallen. Auch die Shows sind gut. Wir haben uns ein wenig vom Chinesischen Nationalzirkus angeschaut. Echt Cool:). Die Bahnen sind jetzt sehr auf Familien angelegt, aber das macht nichts und hat uns viel Spass gemacht. Hier haben wir einen tollen Nachmittag verbracht (Park hatte bis 20:00 auf) Die Wildwasserbahn war erfrischend und Jeffrey fand das Legoland sehr schön, Feuerdrachen war hier sein Favourite.



Hier ein Bild vom CNZ: es ist wie immer, der Kerl mit dem breitem Kreuz schleppt die Frau ab:D



Feuerdrachen mit geheimen Aunahmen aus dem Darkride Part






Restimpressionen von einem schönen Nachmittag im Legoland:

Wir verarbeiten personenbezogene Daten über Nutzer unserer Website mithilfe von Cookies und anderen Technologien, um unsere Dienste bereitzustellen, Werbung zu personalisieren und Websiteaktivitäten zu analysieren. Wir können bestimmte Informationen über unsere Nutzer mit unseren Werbe- und Analysepartnern teilen. Weitere Einzelheiten finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.