Formula (Energylandia)
Willkommen bei Coasterfriends!

CLUB TRAVEL COMMUNITY

User-Bewertung

Attraktionen & Shows:
Thematisierung & Parkgestaltung:
Freundlichkeit & Preis:

Fraispertuis City

Jeanménil, Frankreich

Fraispertuis City liegt bei Jeanménil (Frankreich). Fraispertuis City bietet 3 Achterbahnen und hat eine durchschnittliche User Bewertung von 3.74. Eine Achterbahn musste den Park leider bereits wieder verlassen. Leider hat der Park noch keine Bewertung unserer Community-Mitglieder erhalten. Das bedeutet, dass wir für den Fraispertuis City noch keine Gesamtbewertung und auch keine gestaffelten Bewertungen nach Preis-/ Leistungsverhältnis, Thematisierung & Attraktionsvielfalt, oder Attraktionen & Shows veröffentlichen können.

Aktive Coaster

Bahnen
Info
Gesamt Bewertung
Eigene Bewertung

Inaktive Coaster

Bahnen
Info
Gesamt Bewertung
Eigene Bewertung

Impressionen

Leider sind keine Bilder vorhanden. Du hast die Möglichkeit, eigene Bilder hochzuladen und der Coasterfriends-Community zur Verfügung zu stellen!

Usermeinungen

Coasterfan72 Bewertet am: 11.05.2020

Jurek Bewertet am: 22.06.2019

Klein aber top thematisiert

Ein kleiner, aber sehr schöner und top thematisierter Park. Direkt am Parkeingang merkt man wie stimmig alles ist. Man wird zurück versetzt in die Zeit der Cowboys und Goldgräber. An jeder Ecke des Parks wird diese Thematisierung aufrecht erhalten. Zwar ist der Park nicht der größte, sodass man schnell einmal durch ist, doch bietet er für jedes Alter und jeden Typen von Freizeitparkgänger etwas passendes an. Die Hauptattraktionen im Bereich Thrill sind wohl Timber Drop (einen S&S El Loco Coaster) und Golden Driller (mit gleich 4 Varianten in die Tiefe zu stürzen), welche selbstverständlich auch komplett durch-thematisiert sind. Auch die Mitarbeiter sind sehr freundlich haben immer ein Lächeln auf den Lippen. Hier wurde sehr viel sehr richtig gemacht.
LuckyCoasterLuke Bewertet am: 23.09.2018

Wilder Westen im Osten Frankreichs - ein wirklich sympathischer kleiner Park

Klein, aber fein - so könnte das Motto des Parks lauten:
Auf geringer Grundfläche hat man eine beachtliche Anzahl an Attraktionen untergebracht, die (fast) für jeden Geschmack etwas zu bieten hat. Es gibt zahlreiche Rides für Kinder, eine nette Familienachterbahn und als Highlights für Thrillseeker noch den seltenen El Loco "Timber Drop", der wirklich Spaß macht und den überragenden Freefalltower "Golden Driller", der sogar einen freien Fall im Stehen ermöglicht, was eine wirklich interessante Erfahrung ist!
Ein absolutes Highlight ist allerdings die Gestaltung des Parks, welche sich nicht vor Großparks verstecken braucht, gerade die Familienbahn "Grand Canyon" ist wirklich toll gestaltet (sogar mit kleinen Tunnels) und bietet mit dem benachbarten Freefall ein rundum stimmiges Gesamtbild!
Bei unserem Besuch war es leider ziemlich voll, da fiel leider die recht langsame Abfertigung auf, aber auch die Tatsache, dass der Park trotzdem sauber und gepflegt war!
Der Eintrit ist für das Gebotene wirklich fair und ich bin gespannt, wie sich dieser kleine große Park weiterhin entwickeln mag.
Ich persönlich kann ihn jedenfalls weiterempfehlen und komme irgendwann bestimmt wieder :)
alx Bewertet am: 10.09.2018

Schöner Park im Western-Stil

Dieser kleine Park kommt komplett im Western-Thema daher. Die Gestaltung ist wirklich schön und man hat den Eindruck, dass sich um den Park gekümmert wird.

Mit Timber Drop und dem Drop Tower gibt es auch was für die Thrillseeker.

Insgesamt ein durchweg gelungener Park für einen halben Tag.
CoaStar Bewertet am: 07.05.2018

Kleiner Park mit 100%iger Thematisierung

Ich muss gestehen, dass ich von der kleinen Größe des Parks erst einmal enttäuscht war. Die Laufwege sind kurz und man hat schnell alles im Park entdeckt. Dafür wurde wirklich jede noch so kleine Attraktion mit dem tollen Western Thema dekorieriert. Dadurch wurde doch durchaus eine tolle Atmosphäre geschaffen und es wurde das bestmögliche aus dem Park heraus geholt.

Timber Drop war der eigentliche Grund der Anreise und es hat sich dafür wirklich gelohnt. Ich kannte diese Art von Typ Achterbahn bisher nur aus dem Gardaland. Doch was die im Gardaland alles falsch gemacht haben, hatten sie bei Timber Drop alles richtig gemacht. Die Hangtimes sind nicht zu unangenehm lang sondern machen genau richtig Spaß, weil sie genügend Abwechslung bieten. Das Bügelsystem ist nach wie vor etwas gewöhnungsbedürftig, aber in Ordnung (Blaue Flecke an Schultern können entstehen, aber die schmerzen nicht). Die Bahn fährt in der ersten Reihe etwas angenehmer.

Das Kulinarische Angebot im Park ist etwas eintönig. Überwiegend Würstchen... .

Blue Bumble Bee Bewertet am: 19.06.2017

Überraschungspark mit tollem Ambiente

Mir hat der Park, wo kaum einer den Namen richtig aussprechen kann, Fraispertuis City, mal so richtig gut gefallen. Der Park ist flächenmäßig nicht der größte, aber gehört mit dem Gebotenem zu den besten in Frankreichs, da dort irgendwie alles stimmig wirkt. Der Park ist extrem sauber und gepflegt und, dass das Essen ung die Mitarbeiter für französische Verhältnisse wirklich freundlich/ schmackhaft sind. Mit Timber Drop und weiteren tollen Attraktionen und natürlich dem richtig guten Freefall-Tower "Golden Driller" hat der Park Attraktionen, die zu vielen Wiederholungsfahrten einladen. Desweiteren ist der Park wunderschön in die Themenbereiche Mexiko, Piraten und natürlich Western eingeteilt. Der Eintrittspreis ist auch fair und der Park wird, wenn er sich weiter so verbessert, sicher bald zu den besten Familienparks in Europa gehören.
redbu97 Bewertet am: 27.06.2016

kleine Perle mit schöner Thematisierung

Fraispertuis City ist ein richtig schöner Freizeitpark und deutlich unterschätzt. Der Park ist etwa zwischen Nancy und Freiburg im Breisgau gelegen und von Deutschland aus in 2 Stunden leicht erreichbar. Der Park besticht durch ein konsequentes Cowboy / Western Theming welches auf nahezu alle Attraktionen übertragen wurde. Apropos Fahrgeschäfte: mittlerweile drei Achterbahnen laden zu spaßigen Fahrten ein. Neben der letzten Neuerwerbung aus dem Parc Asterix, "Ronde des Rondins" und "Grand Canyon" von Soquet ist der S&S El Loco Coaster "Timber Drop" weithin sichtbares Aushängeschild des Freizeitparks. Im Gegensatz zum nackten "Mumbo Jumbo" im englischen Flamingo Land beeindruckt Fraispertuis City mit großartiger Thematisierung. Der First Drop durch den hohlen Baumstamm ist ein tolles Fotomotiv. Allerdings verspricht die Fahrt mehr als sie einhält. Hier würde ich Mumbo Jumbo die Punkte geben. Neben dem Schlag zu Beginn der Fahrt wirkt Timber etwas langsam.

Neben den Coastern bietet das Attraktions Portfolio von Fraispertuis City u.a. eine lustige Wasserbahn, einen thematisierten Disk'O'Coaster, einige Rundfahrgeschäfte für die Kleinen und einen der am besten thematisiertesten Splash Battles die ich je gesehen habe, Feuer- und Raucheffekte inklusive! Interessant auch, dass man nirgends länger anstand als fünf Minuten, obwohl der Parkplatz nahezu voll belegt war.

Für den kleinen Hunger bietet der Park ein Restaurant mit relativ breiter Fastfood Auswahl. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist ordentlich. Sämtliche Parkmitarbeiter waren freundlich und zuvorkommend. In den kommenden Jahren würde ich mich über ein, zwei Shows und evtl. einen Darkride freuen, denn Indoor ist hier bislang Fehlanzeige. Soweit macht der Park jedoch vieles richtig. In Fraispertuis City kann die ganze Familie einen super Tag erleben. Auch ich werde mit der nächsten Achterbahnneuheit gerne wieder vorbeischauen.
Ruuun Bewertet am: 16.02.2016

Klein aber fein

Hier hab ich mich echt wohl gefühlt. Der Park hat eine tolle Lage und bietet auf kleinstem Raum eine nette Auswahl an Attraktionen, die nicht unbedingt von der Stange sind. Timber Drop war ganz ordentlich und auch sonst macht der sympathische Kleinpark einen guten Eindruck.
Manti Bewertet am: 09.02.2016

Die pure Überraschung!

Wow! Das habe ich gedacht als ich den Park betrat.
Eine kleine aber feine Mischung an Attraktionen.
Sehr schöne Thematisierung.
Freundliche Mitarbeiter (das kennt man in Frankreich auch anders).
Top Park und eine echte Überraschung. Schade das er so weit weg ist, ist nämlich einen Wiederholungsbesucht auf jeden Fall wert.

Insgesamt erinnert der Park ein wenig (meine persönliche Meinung) ans Fort Fun. Keine Ahnung warum.
Wir verarbeiten personenbezogene Daten über Nutzer unserer Website mithilfe von Cookies und anderen Technologien, um unsere Dienste bereitzustellen, Werbung zu personalisieren und Websiteaktivitäten zu analysieren. Wir können bestimmte Informationen über unsere Nutzer mit unseren Werbe- und Analysepartnern teilen. Weitere Einzelheiten finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.