Bizarro (Six Flags Great Adventure)
Willkommen bei Coasterfriends!

CLUB TRAVEL COMMUNITY

User-Bewertung

Attraktionen & Shows:
Thematisierung & Parkgestaltung:
Freundlichkeit & Preis:

Imster Bergbahnen

Imst, Österreich

Imster Bergbahnen liegt bei Imst (Österreich). Imster Bergbahnen bietet 1 Achterbahnen und hat eine durchschnittliche User Bewertung von 3.30. Eine Achterbahn musste den Park leider bereits wieder verlassen. Leider hat der Park noch keine Bewertung unserer Community-Mitglieder erhalten. Das bedeutet, dass wir für den Imster Bergbahnen noch keine Gesamtbewertung und auch keine gestaffelten Bewertungen nach Preis-/ Leistungsverhältnis, Thematisierung & Attraktionsvielfalt, oder Attraktionen & Shows veröffentlichen können.

Aktive Coaster

Bahnen
Info
Gesamt Bewertung
Eigene Bewertung

Impressionen

Usermeinungen

M Mark84 Bewertet am: 23.07.2021

Imster Coaster

Wir haben unser Auto in Imst nahe dem Touristinfo geparkt. Mit dem Bus ging es dann nach Hochimst zur Bergbahn (es werden gerade zwei neue Bergbahnen gebaut). Die Fahrt mit dem Coaster war wie schon beschrieben auser von der Länge nichts besonderes.
Nach dem Coaster sind wir duch die Rosenfgartenschlucht Stadt einwärts gewandert, diese ist sehr zu empfehlen.
Jurek Bewertet am: 15.06.2021

Nicht spektakulär, aber lang.

Neben dem Alpine gibt es hier verschiedene Wanderwege und auf der Mittelstation eine schöne Alm. Für Adrenalin Junkies auch zu empfehlen der Shuttle Bus mit dem man momentan zur Mittelstation fährt da der Sessellift überarbeitet wird. Der Alpine mit 3,5 KM lange macht schon einiges her. Zwar überzeugt er nicht unbedingt von super Kurvenpassagen und Geschwindigkeit doch ist die Streckenführung sehr solide und die Länge reißt es dann raus. Zwar würde ich den Alpine nicht unbedingt ein zweites Mal fahren, aber schlecht ist er definitiv nicht. Diesen sollte man gerne ausprobieren.
K Kers Tin Bewertet am: 30.12.2020

Wow! Der längste Alpine Coaster im gesamten Alpenraum

Der Alpine Coaster in Imst ist schon beeindruckend und ich bin froh, dass ich ihn endlich fahren konnte. Bei über 3 km Streckenlänge und unzähligen kleinen Kurven und Jumps ist der aufgerufene Preis mehr als fair. Zur Freundlichkeit kann ich nicht allzu viel sagen. Der einzige Kontakt war am Kassenhäuschen. Die Aussicht ist aber ebenfalls gigantisch. Einzig die vielen Bremser auf der langen Strecke nerven ein wenig.
redbu97 Bewertet am: 23.08.2020

Imst hat 'nen Knall

Die Anfahrt gestaltete sich als sehr kompliziert, weil die Gemeinde Imst beschlossen hatte, die Dorf-Durchfahrt am WE zu sperren. Irgendwie sinnfrei, wenn doch die meisten Touristen gerade am WE kommen. Der Alpine Coaster ist erstaunlich günstig. Genau wie beim Fisser Flitzer braucht man hier auch nur eine Auffahrt mit der Gondel. Bergab geht es mit dem Wiegand Alpine, dem längsten im ganzen Alpenraum. Die Fahrt selbst ist unspektakulär. Es gibt 2 Jumps und einige Bunny-Hops. Generell war die Fahrt nicht sonderlich schnell, was sicherlich auch an den ganzen Bremsern und Vorderleuten lag. Also wenn, dann sollte man am besten unter der Woche und ganz früh am Morgen anfahren. Auf dem Rückweg hat die bescheuerte Imster Straßenführung wieder das BMW Navi geärgert. Am besten mit Google Maps fahren. Das spart viel Zeit und Nerven.
ChefLance Bewertet am: 02.07.2018

Lang, lang, lang

Geworben wird mit dem längsten Alpine Coaster der Alpen. Und die Fahrt will tatsächlich nicht enden. Diverse Elemente sorgen für einen abwechslungsreichen Fahrspaß
Wir verarbeiten personenbezogene Daten über Nutzer unserer Website mithilfe von Cookies und anderen Technologien, um unsere Dienste bereitzustellen, Werbung zu personalisieren und Websiteaktivitäten zu analysieren. Wir können bestimmte Informationen über unsere Nutzer mit unseren Werbe- und Analysepartnern teilen. Weitere Einzelheiten finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.