• Willkommen im Coasterfriends Forum!

2022 Neuheit: Fønix (höchste Achterbahn Dänemarks, Vekoma) @ Fårup Sommerland - Dänemark

epstan

Stammgast
Mitglied seit
2013
Beiträge
479
Der Coasterclub Denmark hat vorhin Bilder einer Baustelle Fårup Sommerland gepostet. Ist dies die Baustelle einer neuen Großachterbahn? Die Fläche ist jedenfalls sehr groß.

170281562_3163764177059941_4766947858019116514_n.jpg
169684805_3163764190393273_6053371364435711190_n.jpg
169713154_3163764263726599_8939921599086216512_n.jpg


Dazu schreiben Sie:
FÅRUP SOMMERLAND 2022?!
Einer unserer Follower fuhr gestern am nordjütländischen Vergnügungspark vorbei, wo er - von der Straße aus - eine große gerodete Fläche im östlichen Teil des Parks entdeckte! - Wir wissen nicht mehr als das, was wir auf den Bildern unten sehen können, aber es deutet sicherlich darauf hin, dass Fårup Sommerland mit dem Bau von etwas sehr Großem für die Saison 2022 begonnen hat!
Fotos von Emil Carstensen.

Quelle: https://www.facebook.com/CoasterClubDenmark
 

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
33.542
Laut einem Bebauungsplan aus dem Jahr 2018 darf der Park im inneren Bereich (dunkelgrün) bis 40 Meter Höhe bauen:
WPtUai26BQnV6clR-WiqGjvQzpA.jpg
HX7gbYVy0mLRVN_pXloe6VEED7Q.jpg


Es geht gerade ein Gerücht um, dass der Park eventuell den Family Boomerang "Saven" im Paket gekauft hat und es eine große Achterbahn von Vekoma wird.
Könnte zu dem Projekt passen, dass Vekoma für einen europäischen Park im Jahr 2022 angekündigt/geteasert hat...

Vor Ort liegen schon erste Bewährungseisen rum:
180812033_10225428864846524_2751018594280101352_n-jpg.png


Sowie ein Bild vom Bauzaun:
181390676_10225428865126531_3442825901885217539_n-jpg.png


Der Coasterclub Denmark hat vorhin Bilder einer Baustelle im Fårup Sommerland gepostet. Ist dies die Baustelle einer neuen Großachterbahn? Die Fläche ist jedenfalls sehr groß.

Das sieht echt nach einem großen Projekt aus yummy:-)


Quelle
Quelle
 

Jannes.H

Airtime König
Mitglied seit
2015
Beiträge
264
Da bin ich tatsächlich mal gespannt! Ich war das letzte mal 2017 (oder 2016? Wie auch immer, in dem Jahr hatte sich dort ja Achterbahntechnisch nichts verändert) im Park und würde behaupten wollen, dass nichts wirklich fehlte. Für einen Park dieser Größe sind sie ja ziemlich breit aufgestellt, noch dazu finde ich die drei Hauptattraktionen Lynet, Falken und Orkanen ziemlich gut. Aber auch die anderen Bahnen hatten mich damals durchweg positiv überrascht.

Wenn ich mir was aussuchen könnte und mal bei Vekoma bleiben würde dann wäre es sicher ein großer Bruder zu Orkanen, also ein STC! Wäre in Dänemark auch mal was anderes, auch wenn das jetzt dort oben in der Region vielleicht nicht zwingend das wichtigste Argument ist.

Etwas wie Abyssus oder Formula würde ich wegen Lynet mal eher ausschließen.

Eine ähnliche Anlage wie der Lech Coaster wäre natürlich auch klasse, der ist ja meines Wissens nach sogar exakt die von Mario angesprochenen 40 Meter hoch:D:D
 

doCoaster

CF Team Redaktion
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
8.346
Hm, dass bis 40 m gebaut werden darf, heißt ja noch lange nicht, dass das auch gemacht wird. Aber wünschenswert wäre es natürlich. 😏

Ich rechne auch fest mit einem Coaster, der durchaus mal wieder in die thrilligere Richtung geht. Eine Bahn wie der Lech Coaster oder HüK wäre da wirklich absolut passend. Dass es sich hierbei um das von Vekoma geteaserte Projekt handelt halte ich tatsächlich für recht wahrscheinlich.

Aber vielleicht hat man ja auch mal wieder Gerstlauer ins Boot geholt und präsentiert hier etwas Neues. 🤔
Das wichtigste ist, dass es offensichtlich ein großes Projekt ist und wir sicher nicht enttäuscht werden.
 

tpndc_thusie

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2019
Beiträge
193
Vekoma hat gerade auf Instagram ein neues Bild mit einem Markierungsstab (Abgrenzung/Markierungen für die Bodenarbeiten) gepostet. Welches mit einer großen Big Secret Neuheit geteasert wird.

A620FD3C-224C-4FB9-A6FD-59977D882C5B.jpeg

Quelle Bild 1

Wenn man nach dem Namen googelt welcher darauf steht landet man bei einer dänischen Firma, welche nah am Fårup Sommerland gelegen ist. Könnte sich also mit großer Wahrscheinlichkeit um die Großachterbahn handeln, welche vor ein paar Monaten auch schon auf Instagram mit Gurtrohren geteasert wurde. (Vieleicht sogar ein Next Gen Tilt Coaster)

34A639AD-A56B-4D3A-AC6B-DE22DE8F6CF7.jpeg

Quelle Bild 2
 

Eule

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2013
Beiträge
857
Das sind ja tolle Nachrichten aus dem hohen Norden Dänemarks - ich freue mich wirklich sehr für den Park, der für mich vor allem mit der entspannten Urlaubsatmosphäre gepunktet hat.

Bei einem Blick in die Produktpalette von Vekoma kann man ja auch ein wenig spekulieren:
Erstens gehe ich mal davon aus, dass es sich hierbei nicht um einen Familycoaster handelt, weil ja in diesem Sektor gerade Saven im Park entstanden ist.
Zweitens steht im Park schon ein SFC, sodass ich mir keinen STC vorstellen kann, da das zu ähnlich ist.
Motorbike schließe ich auch eher aus, da Lynet schon den Launch abdeckt und das irgendwie nicht so recht in die Naturoptik des Parks passen mag.
Flyer könnte thematisch gut passen, erscheint mir aber etwas zu hochpreisig.
Blieben noch die "klassischen" 'Sitdown Thrill Coaster' - und hier wäre ein Bermuda Blitz Coaster (wie Lech Coaster) meines Erachtens eine denkbare Lösung - die Höhe von 40m passt auch zum Bebauungsplan. Und ganz ehrlich: Ich fände das klasse!
 

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
33.542
Laut —>diesem Dokument<— wird es eine 37 Meter hohe Achterbahn namens „Woodland“. Somit wird die Bahn höher als Piraten im Djurs Sommerland und ist dann die höchste Achterbahn Dänemarks rock2:-)

Ich habe den Threadtitel direkt angepasst…

Könnte also echt in Richtung Lech Coaster Klon gehen (vielleicht mit Drop in einen Tunnel). Der Lech Coaster ist ja 40 Meter hoch…

Eine Bahn dieser Art könnte ich mir auch sehr gut im Park vorstellen :)
 

doCoaster

CF Team Redaktion
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
8.346
Es gibt auch ein 360° Onride Video!


Sieht wahnsinnig gut aus! Verdammt viel Airtime und extrem schnell wechselnde Kräfte im Allgemeinen. Besonders gut gefällt mir auch die Hangtime im ersten Element. Das Layout sagt mir sogar noch etwas mehr zu als das des Lech Coasters.
 

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
33.542
Zuletzt bearbeitet:

Manti

CF Team PCP
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2013
Beiträge
1.460
Das sieht schon verdammt lecker aus. Dann muss man wohl mal endlich wieder nach Dänemark. Mit den ganzen Neuheiten in diesem und nächsten Jahr lohnt das so richtig. Bin sehr gespannt wie die Bahn sich dann am Ende fahren lässt, da mich persönlich der Lech Coaster nicht so richtig bekommt (gute Bahn, keine Frage aber irgendwie wurde ich auch nach über 10 Fahrten nicht damit warm).

Es tut sich viel in Achterbahn-Europa!
 

Ingo

Re-Rider
Mitglied seit
2020
Beiträge
189
Die Schienenfarbe Helixgrün/waldgrün wird immer beliebter, gut so. Dazu die orangenen Züge, passt perfekt.
 

Ingo

Re-Rider
Mitglied seit
2020
Beiträge
189
Manti: Ja, geht mir genauso, der Lech Coaster ist mir zu heftig und intensiv, extremes grey out im Zusammenspiel des 1st Drops mit der ersten Inversion. Habe ich als grenzwertig erlebt.
 

doCoaster

CF Team Redaktion
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
8.346
Beim Lech Coaster gibt es einfach mehrere Passagen, in welchen ohne Unterbrechung hohe positive G-Kräfte wirken. Das schlägt auch mir auf den Magen und nach 2 bis 3 Runden am Stück war eine Pause nötig. Das wird hier weniger problematisch sein, da man ja doch deutlich mehr Airtime Momente hat und somit immer wieder eine kurze Entlastung für den Körper hat.
Wer natürlich anfälliger für schnelle Drehungen und Kraftwechsel ist, dem wird Fønix wohl eher Probleme bereiten.
 
Oben