• Willkommen im Coasterfriends Forum!

2023 Neuheit: Sweet Valley mit Choco Chip Creek (Mine Train Coaster, Vekoma) @ Energylandia - Polen

eKs_Prod

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2015
Beiträge
2.894
Am Riesenrad erkennt man, dass das Video maximal eine Woche alt ist, da der "Mittelkranz"/Spule/Narbe/...(?) bereits eingesetzt ist. -- und ich merke gerade, dass Sweet Valley gefühlt aus zwei Teilen besteht, wovon die eine Hälfte erst 2023 eröffnet.... 🙃
 

eKs_Prod

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2015
Beiträge
2.894
👍 Muss ich zugestehen, dass ich nicht wusste, dass Sweet Valley in zwei Teilen eröffnen wird; vollkommen verpasst/überlesen. Dann kann jemand ja den Threadtitel mit 2022/23 erweitern. Aber das passt ja dann auch zur Tilt Toaster 2024-These in einem anderen Thema. (Und die Monorail kommt ja wie scheint auch erst in vielen Jährchen, daher passt das ja...)
 

oliverd

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2009
Beiträge
1.491
Und damit verabschide ich mich von jeglicher guter themattisierung am Mine Train. Ja mann kann Gebäude schön bauen, aber gerade ein Mine Train lebt von einer durchzogenen Thematisierung, selbst die Bahn im Rainbow Magic Land bietet mehr, und das sagt schon viel aus.
 

Coastertraveler

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2017
Beiträge
598
Bei unserer privaten Baustellenführung wurden wir ausführlich durch den neuen Bereich Sweet Valley gelaufen. Hierbei wurde erwähnt, dass das Ganze im Juni/Juli eröffnen soll.

Über allem thront aber immer noch Zadra:
20.jpg
23.jpg
25.jpg


Rund um die Bahn wurden kleine Tannenbäumchen gesetzt, was nicht darauf schließt, dass dort großartig etwas thematisiert wird. Es gibt nur zwei Stahlgestelle, die noch mit Rockwork versehen werden:
21.jpg
22.jpg

Die Schienenstöße sollen beim Fahren noch sehr schlagen. Dort soll auch noch mal nachgearbeitet werden. Ich hab vergessen zu fragen, ob noch die Holzbalken unter der Schiene kommen, von daher kann ich keine Aussage machen. Ohne wäre es schon echt mega doof.

Einige der bunten Häuschen in dem Bereich sind auch schon fast fertig:
26.jpg
26a.jpg
28.jpg
29.jpg


Die Station von Choco Chip Creek wirkt in echt größer wenn man direkt davor steht:
27.jpg


Wir durften sogar einmal einen Blick in die Station werfen:
30.jpg
32.jpg


Die Weiche zum Wartungsgleis ist besonders für Technik-Freunde sehenswert:
33.jpg


In der Wartungshalle warten zwei weitere Züge, die hintereinander stehen, auf ihren Einsatz:
34.jpg


An einigen Stellen platzt die Farbe an den Gebäuden schon ab, was durch die Kälte passiert ist, bei der die Gebäude angemalt wurden. Hier soll aber noch einmal angesetzt werden, wenn es wärmer geworden ist:
35.jpg

Neben einigen Schienen gibt es solche kleineren Footer. Da konnte keine Aussage gemacht werden, wofür die sein sollen. Ich vermute entweder ein Wartungsweg oder irgendwann mal für mehr Thematisierung?

Beim Family Coaster Honey Harbour wurde inzwischen auch mit der Montage begonnen:
47.jpg


Weitere Schienen und Baustoffe für den Bereich liegen auch schon bereit:
48.jpg
49.jpg


Im Parkplan wurden auch zwei weitere Attraktionen eingefügt, die vorher noch nicht zusehen waren. Dabei handelt es sich um einen Zamperla Samba Tower und das andere sieht aus wie eine neue Bühne:
60.jpg


Themenbereich im Ganzen:
61.jpg



Die Stellen, die noch nicht so weit fortgeschritten waren darf ich nicht teilen, das wurde so gewünscht und so respektiert. Ich hab bestimmt wieder vergessen was zu erzählen. ^^
 

UP87

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2018
Beiträge
270
Ich hab vergessen zu fragen, ob noch die Holzbalken unter der Schiene kommen, von daher kann ich keine Aussage machen. Ohne wäre es schon echt mega doof.
Ich weiß nicht, ob ich mir da zu große Hoffnungen machen würde. Mine Train ohne große Felsen und Tunnel ist ja auch schon echt mega doof!
 

doCoaster

CF Team Redaktion
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
8.661
Danke für die tollen Einblicke in den Bereich. So richtig warm werde ich mit dem Konzept des Sweet Valleys einfach noch nicht. Sieht aktuell alles noch sehr trostlos aus - aber gut, das kann das Wetter machen und fehlende Deko. Da lasse ich mich gerne noch vom endgültigen Ergebnis umstimmen.
 

Coastertraveler

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2017
Beiträge
598
Ich weiß nicht, ob ich mir da zu große Hoffnungen machen würde. Mine Train ohne große Felsen und Tunnel ist ja auch schon echt mega doof!
Da meinte man, dass man einfach das Budget dafür nicht hat und auch keine Förderungen bekommt. Man weiß, dass man kein Disney oder Europa Park ist, aber in ferner Zukunft soll es irgendwann mal diese Richtung einschlagen. Dafür soll der Park aber erst regelmäßig gutes Geld abwerfen.
Das Winter Kingdom war z.B. ein komplettes Minusgeschäft (was mich auch nicht verwundert). Durch die Zusammenarbeit mit dem Europa Park wurde aber gesagt, dass es die ersten Jahre so laufen wird und früher oder später auch das Gewinn abwerfen wird.

Danke für die tollen Einblicke in den Bereich. So richtig warm werde ich mit dem Konzept des Sweet Valleys einfach noch nicht. Sieht aktuell alles noch sehr trostlos aus - aber gut, das kann das Wetter machen und fehlende Deko. Da lasse ich mich gerne noch vom endgültigen Ergebnis umstimmen.
Das Wetter lässt das definitiv schlechter dastehen als es ist. ^^
Aber so ein bisschen fehlt dort das authentische und die Details. Gerade die Strecke vom Minetrain ist sehr lang, aber durch die fehlende Gestaltung wird das wirklich nicht so geil. Hier kann man eventuell in der ferneren Zukunft nachbessern, wenn der Park "fertig" ist und die Förderungen auslaufen, um die Bahn wieder attraktiver zu machen


Achja: Der Tilt Coaster wird 2023 oder 24 aufmachen. Dazu konnte man noch keine genaueren Angaben machen. Dieser wird in einem neuen Themenbereich neben dem Sweet Valley/Aqualantis entstehen.
 

UP87

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2018
Beiträge
270
Da meinte man, dass man einfach das Budget dafür nicht hat und auch keine Förderungen bekommt. Man weiß, dass man kein Disney oder Europa Park ist, aber in ferner Zukunft soll es irgendwann mal diese Richtung einschlagen. Dafür soll der Park aber erst regelmäßig gutes Geld abwerfen.
Vielleicht sollte man dann einfach die eine oder andere Achterbahn weniger bauen. Eine neue Achterbahn zu thematisieren ist vergleichsweise einfach und sinnvoll. Eine Achterbahn die fünf Jahre weitestgehend ohne Thematisierung herumstand wird dann doch eher selten angefasst und wirklich gut thematisiert. Zudem reden wir ja tatsächlich nicht von einer einzelnen Anlage sondern von einem nicht zu verachtenden Teil des Parks. Ich finde es sehr schwer vorstellbar das man da in Zukunft noch so nachbessert dass sich das alles als optisch attraktives Puzzle zusammenfügt. Aber ich lasse mich sehr gerne positiv überraschen.
 

Coastertraveler

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2017
Beiträge
598
Vielleicht sollte man dann einfach die eine oder andere Achterbahn weniger bauen.
Und dafür sollte man lieber die ganzen Förderungen ungenutzt verfallen? Ich glaube ich würde da auch erstmal auf Masse statt Klasse setzen, da der Großteil der Besucher aus Polen kommen und solche Freizeitparks nicht mal ansatzweise kennen. Die Polen tut man in dem Fall einfach nur mit der Masse überzeugen. Warum sollte man da das Geld rausschmeißen und den Deutschen da ihre Thematisierung geben die sie haben wollen, nur weil die das von anderen Park gewohnt sind? Ich kann da die Strategie vollkommen nachvollziehen die das Energylandia fährt.
 

Coaster Hunter

Re-Rider
Mitglied seit
2018
Beiträge
61
Würde ich an Stelle des Parks glaube ich auch ganz genau so machen.
Ich denke man verfolgt auch ganz klar erstmal das Ziel, der Park mit den meisten Achterbahnen zu werden, solange man noch die Forderung bekommt.
Dass man im Bestand noch nachbessert sieht man ja z.B. an der Kino-Pyramide, die komplett neu gemacht wurde ind m.M.n. schon ein ganzes Stück besser aussieht als vorher!

Der Park muss erstmal schauen, dass er ordentlich Besucher anlockt, den Feinschliff kann man dem ganzen dann später verpassen.
 
Oben