• Willkommen im Coasterfriends Forum!

2023: Neuheiten und Veränderungen @ Hansa-Park

Struse

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2009
Beiträge
281
Der neue Newsletter ist da und enthält bereits einige Ankündigungen für die Saison 2024.

Angefangen beim neuem Ticket-System, welches in folgendem Video erklärt wird:

Anmerkung: Scheint mir sehr wie das System im Movie Park zu sein, ob man Gesichtsscans toll findet steht auf einem anderen Blatt geschrieben (Persönlich finde ich die Entwicklung sehr negativ)

Nun aber zu den angekündigten Neuheiten:

Umthematisierung des Adeventure Trails zu Lost Trails of Roanoke:
Anhang anzeigen 1301478

Neues Cafe Rosa am Holstentor:
Anhang anzeigen 1301479

Cafe Rosa live on Stage:
Anhang anzeigen 1301480

Ich gehe aber davon aus, dass das nicht alle Neuheiten gewesen sein werden, sondern nur die Spitze des Eisbergs sein wird.
Am Ende des Videos wird aber auch noch erwähnt, dass man sich an den Service Point wenden kann wenn man mit dem neuen System zum Einlass nicht einverstanden ist. Ich würde da jetzt sagen es gibt dann auch noch eine Möglichkeit ohne Gesichts-Scanns die Karte zu nutzen ;-)
 

arpi

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2013
Beiträge
573
Ich habe noch ein paar Bilder der Baustelle von meinem Besuch am Freitag, den 06.10.2023:

IMG_2817a.jpg

IMG_2820a.jpg
IMG_2822a.jpg
IMG_2824a.jpg
IMG_2826a.jpg
Quelle: ich

Hat sich nicht so viel getan, außer das die Baustelle vom Abrissschutt befreit, der entfernte Keller teilweise mit Sand aufgefüllt und der Zaun am Bahnhof des "Hanse-Express" wieder zurückgesetzt wurde, so dass Besucher den Weg wieder nutzen können und die Lichterparade beim Herbstzauber dort langfahren kann.

Ich schätze bis zum Saisonende am 29.10.2023 wird dort nicht mehr viel passieren und erst danach wird man mit den Bauarbeiten anfangen, so dass zum Saisonstart 2024 erste Gebäude, Fundamente oder andere Dinge sichtbar sein werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

mario81

First Rider
Mitglied seit
2022
Beiträge
24
Für einen Darkride ist der Platz schon bös knapp!Ich denke es wird die Thematisierung fort gesetzt.Und dann also auch hier im HaPa nur eine kleine Investition.Wobei bei den Baustoffpreisen, ist das auch keine kleine Investition mehr.(Ich arbeite im Baustoff großhandel)Naja schauen wir mal, bislang ist Familie Leicht ja immer für ein paar Überraschungen gut gewesen!
 

Zocker1998

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2020
Beiträge
340
Der Hansa Park hat in 2021 3 Wortmarken eintragen lassen. Neben Flucht von Novgorod und Botanica Hanseatica wurde auch der Name Virginia's Journey - Flight into the Wilderness eingetragen.
Da der Hansa Park seine Marken oft sehr früh einträgt (z.B. Kärnan bereits 2012) und der Name bisher nicht im Park verwendet wird, könnte es ja sein, dass es sich hierbei vielleicht um den Attraktionsnamen handelt :unsure:
 

SierksdorferJung

Re-Rider
Mitglied seit
2020
Beiträge
53
Der Hansa Park hat in 2021 3 Wortmarken eintragen lassen. Neben Flucht von Novgorod und Botanica Hanseatica wurde auch der Name Virginia's Journey - Flight into the Wilderness eingetragen.
Da der Hansa Park seine Marken oft sehr früh einträgt (z.B. Kärnan bereits 2012) und der Name bisher nicht im Park verwendet wird, könnte es ja sein, dass es sich hierbei vielleicht um den Attraktionsnamen handelt :unsure:
Kann ich mir eher nicht vorstellen, da die Thematisierung dieser letzten Hansegebäude Barcelona und Lissabon nachempfunden sein soll, dieser englische Name verweist aber nach meiner Ansicht auf die Besiedlung Amerikas, also eine Attraktion im Bereich Roanoke, Abenteuerland oder New Lübeck.
Noch eine Ergänzung: Virginia hieß das erste englische Kind, das in Nordamerika zur Welt kam und zwar in Roanoke.
 
Zuletzt bearbeitet:

haparkfan

Stammgast
Mitglied seit
2011
Beiträge
441
Flight - klingt sehr nach einem Flying Theater.. würde auf der Fläche auch eigentlich gut hinpassen… aber ob der Hansapark bei der hohen Dichte an Wiederholungsbesuchern eine Attraktion baut, an der man sich schnell satt gesehen hat… ich bin gespannt.
 

SierksdorferJung

Re-Rider
Mitglied seit
2020
Beiträge
53
Hab nochmal wikipedia konsultiert: In der Legende von Virginia Dare aus Roanoke geht es um die Flucht ihrer Mutter mit dem Kind in die Wildnis. Und "Flucht" auf englisch bedeutet auch "Flight". Also ich bin mir jetzt sicher, dass dieser Name nichts mit der Hansebaustelle zu tun hat. :)
 

YellowPhoenix18

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2022
Beiträge
129
Der Hansa Park hat in 2021 3 Wortmarken eintragen lassen. Neben Flucht von Novgorod und Botanica Hanseatica wurde auch der Name Virginia's Journey - Flight into the Wilderness eingetragen.
Da der Hansa Park seine Marken oft sehr früh einträgt (z.B. Kärnan bereits 2012) und der Name bisher nicht im Park verwendet wird, könnte es ja sein, dass es sich hierbei vielleicht um den Attraktionsnamen handelt :unsure:
Der Name geistert ja schon länger umher. Ich gehe stark davon aus, dass es sich bei dem Namen z.B. um ein Flying Coaster handeln könnte. Vor allem unter dem Aspekt, dass von der zeitlichen Einordnung ein Coaster wieder passen würde. Da man aktuell den Bereich um das Indianer-Lager und die Bärenhöhle umgestaltet, würde dort in dem Raum auch die Erweiterung run um das amerikanische Thema passen.

Ich persönlich glaube ja sogar, dass es irgendwo Verzögerungen gegeben hat, weshalb man kurzfristig die Neuheit für 2024 (Den neuen Trail) angekündigt hat. Denn die die anderen Ankündigungen davor passen nicht zu einer derart kleinen Neuheit.

Das einzige, was in meiner Theorie nicht passt ist der Name, wenn man über die Markierungen im Hansegarten nachdenkt.
 

YellowPhoenix18

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2022
Beiträge
129
Vielleicht zur Orientierung noch einmal diese Aussage aus 2020:
Die Aussage ist ja schon etwas älter. Das Darlehen ist nach meinem Wissensstand bereits zurück gezahlt. Ob die Erweiterungen nun weiterhin im Rahmen der 25Mio liegen und was dazu gehört ist ja komplett unklar.

Finde die Aussage daher ziemlich ungenau und schwer einzuschätzen ob und was damit gemeint ist. Dazu dürften ja laut dem Text noch Awildas Welt + dann der Umbau im Eingangsbereich gehört haben. Ich denke damit sind die 25 Mio schon ziemlich gut strapaziert. Da wirkt die aktuelle Baustelle und die Ankündigung in Newsletter dagegen zu groß.
 
Oben