• Willkommen im Coasterfriends Forum!

2024 Neuheit: El Grito (Freefalltower, 60 Meter hoch, Funtime) @ Djurs Sommerland - Dänemark

DeMan

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2015
Beiträge
530
Mir wurde soeben das folgende YouTubevideo vom Djurs Sommerland angezeigt.

Der Text darunter:

2024 Neuheit: Freefalltower @ Djurs Sommerland - Dänemark​


Wir bauen das höchste Fahrgeschäft in der Geschichte des Djurs Sommerland!

Wir können es kaum erwarten, euch von unserer großen Neuigkeit für 2024 zu berichten - einem echten Thrill-Ride! Wir bauen im Mexicoland einen thematisierten Fallturm, der mit 60 Metern Höhe das höchste Fahrgeschäft in der Geschichte des Parks sein wird - und damit doppelt so hoch wie der Pirat und der Drachenkönig.

Freut euch auf Adrenalin, Spannung und beeindruckende Ausblicke auf das Djurs Sommerland und weite Teile von Djursland, wenn ihr schwindelerregend hoch in den Himmel schwebt. Und genießt den Rausch, wenn ihr plötzlich einen freien Fall mit 100 km/h erlebt. Schaut euch den Film mit unserem CEO Henrik B. Nielsen an, der über die Neuigkeiten spricht.

 

Mimimimi

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2015
Beiträge
3.106
Wer weiß wie die Höhen-Beschränkungen sind und wie die Anwohner der Umgebung drauf sind; bei 60m Höhe, Schreienden Gästen in alle Richtungen plus den "falschen" Wind, kann man das seeeeehr weit hören. Daher vielleicht einfach Klein-Aber-Fein...
 

max.grr

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2022
Beiträge
182
Wer weiß wie die Höhen-Beschränkungen sind und wie die Anwohner der Umgebung drauf sind; bei 60m Höhe, Schreienden Gästen in alle Richtungen plus den "falschen" Wind, kann man das seeeeehr weit hören. Daher vielleicht einfach Klein-Aber-Fein...
The High Fall ist ja auch "nur" 60m hoch und steht höheren Drop Towern m.M.n. in Nichts nach :) Finde das eine super Ankündigung, weiß man schon wer diesen Turm baut?
 

Epandi

Stammgast
Mitglied seit
2021
Beiträge
212
Das sind tolle Neuigkeiten, freue mich drauf. Wird der Minigolf Platz nur verkleinert oder kommt der komplett weg?
Wenn ich den Kurzen Ausschnitt mit dem Parkplan richtig gesehen habe, bleibt der Minigolf Platz.
 

Ingo

Stammgast
Mitglied seit
2020
Beiträge
423
Eine super Entscheidung, mit der der Park nichts falsch machen kann. Hoffentlich arbeitet man mit Funtime zusammen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Epandi

Stammgast
Mitglied seit
2021
Beiträge
212
Ich habe aus dem Video ein Screenshot gemacht. So wie es aussieht verschwindet der Minigolf Platz nicht komplett.

Screenshot_20230930_093704_Facebook.jpg


Quelle: Screenshot aus dem Video
 

Fantrilux

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2022
Beiträge
219
Die haben sogar schon den Parkplan für nächstes Jahr aktualisiert.😁

Der Tower sieht im Verhältnis zu den Coastern so aus als wäre er 90-100 Meter hoch. Aber dass das nicht immer Massstabsgetreu auf den Plänen ist, ist klar.
 

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
38.481
Ist der Hersteller schon bekanntgegeben worden? Von den Daten und der Optik her, würde ich auf RES Rides tippen...

Nicht weit entfernt, im Tivoli Friheden, steht eine vergleichbare Anlage:
 

Rock 'n' Roller Coasterer

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2018
Beiträge
300
Eine sehr erfreuliche Neuheit für das Djurs Sommerland.(y)
Was ich mich nur frage: Weshalb sind in den letzten Jahren die Gyro Drops von Intamin eigentlich so unbeliebt geworden? Sind die technisch komplizierter/unzuverlässiger oder ist Funtime schlichtweg günstiger?
 

Ingo

Stammgast
Mitglied seit
2020
Beiträge
423
Ich denke, dass Funtime einfach der Branchenführer im Tower-Segment geworden ist und sich einen ausgezeichneten Ruf erarbeitet hat. Das muss jetzt nicht zwangsläufig gegen Intamin sprechen, gäbe es doch im Park meiner Träume auf jeden Fall einen Highlander-Klon und! einen Ikaros Klon:cool:
 

TiDra

Stammgast
Mitglied seit
2011
Beiträge
143
Eine sehr erfreuliche Neuheit für das Djurs Sommerland.(y)
Was ich mich nur frage: Weshalb sind in den letzten Jahren die Gyro Drops von Intamin eigentlich so unbeliebt geworden? Sind die technisch komplizierter/unzuverlässiger oder ist Funtime schlichtweg günstiger?

Die Antwort ist schlichtweg der Preis, wie du selber vermutet hast. (y)
 

Coasterfreak91

CF Team Redaktion
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2016
Beiträge
3.718
Eine sehr erfreuliche Neuheit für das Djurs Sommerland.(y)
Was ich mich nur frage: Weshalb sind in den letzten Jahren die Gyro Drops von Intamin eigentlich so unbeliebt geworden? Sind die technisch komplizierter/unzuverlässiger oder ist Funtime schlichtweg günstiger?

Und der reine Fall ist bei den Funtime-Türmen wesentlich schlechter und weniger intensiv als wie bei den imposanten Intamingeräten. Heißt also die Funtimetürme sind tatsächlich auch familienfreundlicher:geek:.
 

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
38.481
Habe auch auf RES getippt, wird aber laut EAP-Magazin Newsletter eine Funtime Anlage.😊

Danke, habe ich im Threadtitel ergänzt :)

Zudem noch die Info, dass der Park ca. 4 Mio. € in den Turm investiert.

Besonders interessant finde ich auch, das im Mexikobereich wohl noch mehr für die nächsten Jahre geplant ist...

EAP schrieb:
Der dänische Freizeitpark Djurs Sommerland in der Nähe von Nimtofte im Djursland hat eine neue Attraktion für 2024 angekündigt: Pünktlich zu Saison-Beginn am 27. April 2024 soll ein neuer 60 Meter hoher Freifallturm vom österreichischen Hersteller Funtime im „Mexicoland“-Themenbereich des Parks eröffnen. Insgesamt werden 30 Mio. DKK (etw. 4 Mio. EUR) in die neue Attraktion investiert. Vom Freifallturm aus sollen die Besucher eine großartige Sicht über den gesamten Park und weite Teile des Djursland genießen können, bevor sie mit 100 km/h Richtung Boden rasen.

„Für uns hat es oberste Priorität, dass sich Djurs Sommerland stetig weiterentwickelt und ein attraktives Ausflugsziel für dänische und ausländische Familien mit Kindern bleibt. Wir haben stets hohe Ambitionen, aber hören gleichzeitig auf die Wünsche unserer Gäste. Der neue thematisierte Freifallturm ist eine weitere wichtige Investition, und es besteht kein Zweifel, dass die vielen Besucher, die sich im Laufe der Jahre ein solches Fahrgeschäft gewünscht haben, begeistert sein werden“, so Geschäftsführer Henrik B. Nielsen.

„Mit Blick auf die Zukunft haben wir große Pläne für Djurs Sommerland, die unsere Position als Destination für den dänischen und ausländischen Tourismus stärken werden. Für die kommenden Jahre sind bereits spannende Pläne in der Pipeline – der neue Freifallturm im Jahr 2024 ist nur der erste Schritt in der Expansion von Mexicoland“, schließt Nielsen.

Quelle
 
Oben