• Willkommen im Coasterfriends Forum!

Canada's Wonderland am 3. August 2010

doCoaster

CF Team Redaktion
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
9.116
Top.jpg

Hallo, Coasterfriends!

Jetzt ist es einen Monat her, dass ich das Wonderland besucht habe und auch meine Ferien sind schon längst vorbei. Also wird es Zeit, dass ich euch, wie versprochen, von meinem Besuch berichte!

Der 3. August war ein Mittwoch und da in Canada Ferien waren war der Park gut besucht. Vorallem waren es Gruppen Jugendlicher, die ein "wenig" Thrill suchten.

Das Wonderland ist der größte Freizeitparks Kanadas und auch einer der größten der Welt und gehört zur Cedar Fair Gruppe. Da Cedar Fair Parks meist für die Anzahl ihrer Achterbahnen bekannt sind, sind diese auch das, worauf im Wonderland viel Wert gelegt wird. Qualitativ sei mal dahingestellt aber immerhin von der Anzahl; So bietet der Park allein - haltet euch fest, schnallt euch an - 14 Coaster!!!
Zu diesen im Einzelnen gleich mehr.

Sobald man den Park betritt und dafür ca. 55 $ (kanadische Dollar entsprechen im Wert in etwa dem US-Dollar) bezahlt hat erschlägt einen die größe des Geländes. Bei einem Blick auf den Parkplan weiß man gar nicht wo man anfangen soll.
Wir haben uns für den Weg gegen den Uhrzeigersinn entschieden. Wir waren in diesem Fall mein Großcousin mit seinem 8-jährigen Sohn und ich.

Zuerst kamen wir also in den Mittelalter Themenbereich.
Aber wie auch aus anderen Cedar Fair Parks bekannt lässt die Thematisierung oft etwas zu wünschen übrig und so war es auch hier.... Man konnte zwar verschiedene zusammengewürfelte Themenbereiche erkennen, aber zu mehr als einigen Figuren und Kulissen hat es leider nicht gereicht.

Macht aber hier nicht unbedingt etwas, da es dem Standartpublikum auf dem
Kontinent meist nur um den Thrill geht. Und davon hat man ja hier reichlich.
Besonders beeindruckend ist allerdings der gewaltige künstliche Berg, der am Ende der Mainstreet, also mitten im Park steht und einen Powerdcoaster beinhaltet.

Desweiteren fällt auf, dass zwar Wege und Anstehschlangen sauber waren. Jedoch wäre an einigen Stellen, besonders alten Attraktionen, einiges an Pflege oder Renovation nötig....

Was mir auch nicht sonderlich gut gefallen hat, war, dass die Mitarbeiter meistens offensichtlich schlecht ausgebildet waren und vorallem an den meisten Rides sehhhhhr langsam be- und entladen haben... Sehr zum Leid der wartenden.
Dies lag nicht zuletzt daran, dass in Kanada und generell in Amerika die Sicherheit der Fahrgäste sehr ernst genommen wird und so jeder Passagier sozusagen 2 Mal gesichert wurde und eben auch 2 Mal gecheckt, ob auch wirklich alles seine Ordnung hat. Das hat bisweilen so viel Zeit geraubt, dass Züge schon wieder in der Stationsbremse gewartet haben, weil der zu belandene Zug noch nicht einmal losgeschickt wurde... Das geht auch anders!!!


Aber nun zu den schönen Dingen des Wonderlands, die Achterbahnen:
CFMix .jpg

Ich fange mal mit dem langweiligsten an... ;)

Thunder Run:
Einer der häufig vorkommenden Mack Powerd-Coaster. Einziger besonderer Nebeneffekt ist, dass die Bahn zu 80 % innerhalb des künstlichen Berger verläuft.

Silver Streak:
Ein Kiddy Inverter von Vekoma! Dementsprechend nicht die ruhigste und auch nicht die spannendste Fahrt.

The Fly:
Eine Wilde Maus von Mack. Wer den Testtrack aus dem Legoland Deutschland kennt, kennt auch diese Anlage.

Peanut's Ghoaster Coaster:
Ein Kinder-Woody von 1981 im neuen Snoopy Themenbereich. Sehr kurze aber für Kinder sicherlich lustige Fahrt. War der Favoritvon meiner 8 jährigen Begleitung. ;)

Time Warp:
Ein muss für Jeden, der auf schlechte Achterbahnen und den damit verbundenen Kopfschmerzen steht. Wer Volare aus dem Prater kennt, weiß, warum eine Fahrt auf diesem merkwürdigen Flyer reicht!

The Mighty Canadian Minebuster:
Ein Hauch von Einzigartigkeit neben den ganzen Klonen. Besonders cool ist, wenn die Bahn zwischen den Rutschen des Wasserparks hindurchrauscht. Das war's aber auch schon, ansonsten sollte man wohl eher auf seine Knochen aufpassen! Vom Fahrspaß bleibt wenig übrig...

Wild Beast:
Die dritte und letzte Holzachterbahn fährt sich minnimal angenehmer, aber dennoch kann man nicht anders, als sich verkrampft am Sicherheitsbügel festzuhalten. Schade, wo doch das Layout recht flott ist!

Dragon Fire:
Ein Vekoma Double Looper, wie er auch als Big loop aus dem Heidepark bekannt sein dürfte. Läuft seit Parkeröffnung 1981 und war damals mit seinen 2 Loopings was richtig besonderes! Heute geht er in der Menge der Attraktionen unter...

Flight Deck:
Ja, dieser Vekome SLC hat es sogar vor die Woodies geschafft. Ist bisher sogar der angenehmste seiner Art, den ich gefahren bin. Sogar ein Hauch von Thematisiserung ist vorhanden!

SkyRider:
Dieser Stand Up hatte es in sich. Eine kurze ruppige Fahrt und besonders krass hat hier die Airtime zugeschlagen. Im Stehen ist das eben doch etwas anders als nur im Sitzen.

The Bat:
Ein häufig angetroffenes Exemplar, nämlich ein Boomerang. Fahrt intensiv und spaßig aber eben nichts besonderes...

Vortex:
Auch einen seltenen Suspended Coaster von Arrow. Ich fande die Bahn echt klasse und für ihre knapp 20 Jahre hat sie echt Dampf gemacht. Ein paar Schläge waren leider auch dabei. War meine erste Bahn dieser Art!

Backlot Stunt Coaster:
Gut gefallen haben mir hier die vielen engen Kurven und das abwechslungsreiche Layout mit Dunkelpassage. Nur der Launch war nichts, da hat kein Druck dahintergesteckt...

Behemoth:
Hier haben wir es natürlich mit dem Highlight des Wonderlands zu tun!
B&M hat auch hier wieder einen klasse Giga-Coaster hingestellt!!! Allein schon die Größe toppt alles andere Im Park. Die Fahrt ist super smooth und man hat unendliche Airtime (und die natürlich am meisten in der letzten Reihe am First Drop). Noch ein Horseshoe und zwei große Helix dazu, schon stimmt das Gesamtpaket zu einem meiner Lieblingscoaster.
Was diesen Ride von den meisten anderen B&M Giga-Coaster unterscheidet ist das moderne Sitzsystem, bei dem die äußeren beiden Sitze nach hinten verrückt sind, sodass man auf jeder Position Fahrtwind, und Ausblick genießen kann!

- - -​

Als ich mich durch alle Achterbahnen gekämpft hatte (Hatte erst Angst, dass ich gar nicht alle schaffe, oder sogar eine vergesse :D), nahm ich noch die Gelegenheit wahr und nachm ein paar Flatrides mit.

Gut gefallen haben mir der Droptower mit vielleicht 60 Metern Höhe und der Topspin Riptide. Besonderheit hier ist, dass es zum einen zwei Sitzreihen hintereinander gibt, die sich unabhängig voneinander drehen können... Und wie das bei so Topspins so üblich ist gibt es auch hier Wasserfontänen, nur dass die hier nicht abgestellt werden wenn die Passagiere hineingedreht werden. Ergebnis: total durchnässt rock2:-)

Außerdem gibt es noch die bekannte Riesenschaukel gegen Aufpreis, einen riesigen Frisbee und den weltweit einzigartigen Slege Hammer und vieles mehr!

Abends ging ich dann noch einmal zurück zu Behemoth um noch weitere 4 Mal zu fahren. rock2:-)


Die Wartezeiten hielten sich bei den wichtigen Attraktionen den ganzen Tag zwischen 15 und 35 Minuten. (Wurde leider nicht überall angeschrieben...)



Und hier noch ein kleines Fazit, wie es auch im Park-Check zu finden ist:

Das Wonderland ist auf jeden Fall einen Besuch wert, wenn man mal in Kanada sein sollte. Allein schon wegen der Anzahl der Rides. Aber wenn man dort ist, sollte man viel Zeit einplanen und Geduld haben, um alles zu schaffen was man möchte, da teilweise sehr langsam beladen wird. Sicherheit wird hier extrem groß geschrieben!
Als Highlight findet sich hier natürlich Behemoth, eine klasse Airtime Maschine von B&M, die man aber in ähnlicher Form auch in anderen Parks finden kann.
Die Holzachterbahnen haben, neben den vielen Bahnen mit Standartlayout, für mich nur zum checken gereicht. Zu einer zweiten Fahrt sagen deine Knochen auf jeden Fall schon mal Nein...
Insgesamt ist das riesige Gelände ordentlich angelegt, aber leider fehlt es meist an Thematisierung...
Neben NASSEN Wasserrides (Rafting und Co.) gibt es einen Wasserpark mit vielen Rutschen, der im Eintritt mit inbegriffen ist!
Alles in allem gibt es hier nichts wirklich weltbewegendes, aber dafür ein richtig großes Angebot an allem, was der Freizeitparkfreund braucht!



Wer noch mehr wissen möchte kann sich gerne an mich wenden! ;)


[Bilder folgen]
 

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
39.144
Wird ja auch Zeit das der Bericht endlich mal kommt ^^ :D

Danke für den tollen Bericht, bin schon sehr auf die Bilder gespannt :)
 

Steffen

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2009
Beiträge
4.294
Wenn der Bericht so toll ist, dann wartet man doch gerne ein Weilchen länger :)

Ich freue mich jetzt schon auf die Bilder :)

Gruß Steffen
 

doCoaster

CF Team Redaktion
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
9.116
Willkommen in Canadas Wonderland!

001.JPG


Das Wahrzeichen!

002,.JPG


Mit großem Wasserfall! Hier findet täglich eine Klippenspringer Show statt.

002.JPG


Der erste Weg führte uns in den mittelalterlichen Bereich.

003,5.JPG


Mit dem (fast) Oldtimer Dragon Fire.

003.JPG


Gleich dannach ging es zum Thunder Run

004.JPG


Gefolgt vom Boomerang.

005.JPG


Im Wonderland unter dem Namen Bat.

006.JPG

007.JPG

008.JPG


Überall gibt es Flatrides...

009.JPG


Als nächstes stand das Wild Beast auf der List ;)

010.JPG


Und dann kam ich zu Vortex!

011.JPG


Find diesen Typ von Achterbahn richtig klasse. Ist mal was anderes!

Diese Kurve war besonders beeindruckend!

012.JPG

013.JPG

014.JPG

015.JPG


Damit jeder auf seine Kosten kam, ging es erst mal zum Rafting!

016.JPG

017.JPG


Sehr merkwürdig: Auf dem Rundkurs durch einen Wald gibt es 3 Wachtürme, von denen aus Mitarbeiter die Passagiere beobachten und Sicherheitshinweise geben, sowie Splashs ankündigen....

018.JPG

019.JPG


Weiter ging es mit einem Kiddy-Coaster:

020.JPG

021.JPG


Und was lockt da in der Ferne??

022.JPG


Nein, noch war es nicht so weit! Erst kam der Stand Up an die Reihe

023.JPG

024.JPG

025.JPG


Typisch: :D

026.JPG


Gleich gegenüber liegt der Wasserpark! Kann man direkt reingehen, wenn man Lust auf Rutschen hat. Ich hatte keine Zeit... ;)

027.JPG


Weiter ging es mit dem Minebuster.

028.JPG


Und da es jetzt nicht mehr weit war, begab ich mich glecih zum Highlight des Parks!!!

029.JPG

030.JPG

031.JPG

032.JPG

033.JPG

034.JPG


Neue Sitzanordnung:

035.JPG

036.JPG


Im Hintergrund ist der Sledge Hammer zu sehen:

037.JPG


Noch einige Achterbahnen standen auf der To-Do Liste! Gleich neben an:

039.JPG

040.JPG


Und dann dieses abartige Gefährt:

041.JPG

042.JPG

043.JPG


Hier könnt ihr die ausgesprochen unkompfortable Sitz-, oder besser Liegeposition sehen.

044.JPG


Da bevorzuge ich sogar einen Vekoma SLC! ;)

045.JPG


Dieser hier war gar nicht so übel!

046.JPG

047.JPG

048,6.JPG

048.JPG


Folgendes ist, was ich jetzt mal als Thematisierung deute... :D

049.JPG

050.JPG


Naja, lieber noch ein paar schöne Fotos gemacht. ;)

051.JPG

052.JPG


Vorletzter Coaster: The Fly

053.JPG

054.JPG


Und ganz zum Schluss:

055.JPG


Der Ghoaster Coaster!

056.JPG

057.JPG


Nochmal im Überblick: ;)

058.JPG


Dann kam noch so einiges mehr:

059.JPG

060.JPG

061.JPG

062.JPG


Der äußerst lustige Topspin. Auch beim zusehen schon unterhaltsam... ;)

063.JPG

064.JPG


Das gibt's in Amerika sehr häufig:

065.JPG

066.JPG

067.JPG


Dazu noch ein Giant Frisbee von Huss:

068.JPG

069.JPG


Und gleich neben an die Teufelsklaue, oder hier: Slegde Hammer. Den gibt es wirklich nur hier!

070.JPG


Es wurde langsam Abend...

071.JPG


Nö....

072.JPG


...nö...

073.JPG


...nö...
074.JPG


...schon besser...

075.JPG


...da wollte ich hin!!!rock2:-)

076.JPG


Ich lass die Bilder sprechen...

077.JPG

078.JPG

079.JPG

080.JPG

081.JPG

082.JPG


Es war immer noch einiges los...

083.JPG

084.JPG

085.JPG

086.JPG

087.JPG


Und auf dem Weg zum Ausgang ein letzter Blick ...

088.JPG


Noch einmal Mainstreet Feeling ;)

089.JPG


Mir hat's gefallen! :)

090.JPG


Ihm auch. Auch wenn er sich gerade auf den Ghoster Coaster Traute war er doch schon so begeistert von Behemoth, dass auch er nicht ohne T-Shirt gehen wollte! ;)

091.JPG


See you, Canada's Wonderland!!!

092.JPG
 

Anhänge

  • 067.JPG
    067.JPG
    29,6 KB · Aufrufe: 122
  • 077.JPG
    077.JPG
    85,3 KB · Aufrufe: 131
  • 057.JPG
    057.JPG
    124,8 KB · Aufrufe: 127
Zuletzt bearbeitet:

Coaster-Smitty

CF Guru
Mitglied seit
2010
Beiträge
1.281
Ich habe auch schon auf den Bericht gewartet, aber dafür hat er sich richtig gewaschen! :D Er gibt einen schönen Einblick in Park, die Atmosphäre und natürlich die Achterbahnen, von denen ja leider nicht viele zu überzeugen scheinen...
Auch ein ganz großes Lob an die vielen tollen Bilder, die den Bericht zum Ultimatum aufpeppen (kann man das so sagen?) ;)
Behemoth stelle ich mir auch sehr nice vor!

Könnt ihr euch das vorstellen: Ein Freund von mir war auch in Canada's Wonderland in den Ferien und nachdem er den Boomerang "The Bat" gefahren ist, ist er keine andere Achterbahn im Park mehr gefahren. Naja Vekoma halt. :) Für uns Credit-Sammler dennoch eine Schmach.
 

PeterKa

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2007
Beiträge
1.983
Danke für den Bericht, da kommen doch die Erinnerungen an 2008 wieder hoch :)

Zum glück sind es nur noch 35 Tage bis es über den großen Teich geht :D:D
 

Marius F.

Stammgast
Mitglied seit
2010
Beiträge
385
Der Bericht ist sehr gut geworden. Und mit den Bildern ist es gleich doppelt so schön!
Vielen Dank dafür.
Seit ihr Slege Hammer gefahren?? Wenn ja, wie war's??
 

Shiitake

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2010
Beiträge
586
Klasse Bericht und schöne Bilder! Vielen Dank dafür!
Sledge Hammer würde mich auch interessieren, denn was ich so gelesen habe ist der Ride nur sporadisch geöffnet.

Habt Ihr auch noch andere Parks besucht?
 

doCoaster

CF Team Redaktion
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
9.116
Erstmal danke für das Lob. knuddel:-)

Außer dem Wonderland habe ich keine anderen Parks besucht auf dieser Reise.
In Kanada ist die Freizeitparkdichte nicht so hoch... Außerdem war ich 10 Tage lang eben nur in Toronto, und da ist das Wonderland ja nur eine halbe Stunde Autofahrt vom Zentrum entfernt.

La Ronde in Montreal habe ich bereits vor 2 jahren besucht. Wenn ich die Bilder davon wieder auf meinem Rechner habe und ihr die sehen wollt, kann ich euch die gerne nachreichen! ;)

In der Nähe wäre höchstens noch das Marine land an den Niagara Fällen gewesen, aber da bin ich nicht hingekommen...

Und bis über die Grenze in die USA hat es auch nicht gereicht! Aber wenn ich das nächste mal in Toronto bin werde ich versuchen nach Cedar Point zu fahren, der ist "nur" 5 Auto-stunden entfernt... ;)


Sledge Hammer bin ich nicht gefahren... Da der direkt neben Behemoth steht, habe ich mich lieber jedes Mal für eine weitere Fahrt auf Behemoth entschieden, als für Sledge Hammer. Naja, werde das bestimmt auch nochmal irgendwann testen! ;)
 

tsomts66

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
3.628
Great - was soll man dazu sonst noch sagen.
Ein wirklich schöner Bericht von einem Park, der offensichtlich ein jedes CF Herz höher schlagen lässt. Deine neue Art eines Berichtes zu schreiben gefällt mir.
 

americancoasterfan

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2010
Beiträge
2.689
Vielen Dank für den genialen Bericht und die megageilen Bilder.
Der Park hats in sich und ist sicherlich seine Reise wert.
Großes Lob an Dich.

Grüße aus FFMrock:-)
 

Super_Fan

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2009
Beiträge
64
Ich möchte hier auch noch mal ein großes Lob für die fantastischen Bilder aussprechen. Von diesem Park habe ich bisher noch nie etwas gehört. Ich war ja während meiner USA-Reise sogar kurzzeitig in Kanada (Aber Kanada ist groß:D).
 
Oben