• Willkommen im Coasterfriends Forum!

Cedar Fair kündigt Neuheiten für 2023 an

CF Redaktion

CF Team Redaktion
Teammitglied
Mitglied seit
2021
Beiträge
46
Der Freizeitparkkonzern Cedar Fair hat heute die kleinen und großen Neuheiten in verschiedenen Parks der Gruppe für 2023 offiziell angekündigt. Darunter finden sich auch ein paar Highlights. Wir fassen die bisher bekannten Neuheiten in diesem Artikel zusammen.



Im Magazin lesen: Cedar Fair kündigt Neuheiten für 2023 an

...und hier diskutieren:
 

vesal

Stammgast
Mitglied seit
2019
Beiträge
136
also überrascht nicht so sehr, wir sind ja hier gut informiert.
Das nur ein mini spinning coaster beim Flagship kommt überrascht mich schon, aber eher negativ.
 

Manti

CF Team PCP
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2013
Beiträge
1.645
Was überrascht daran negativ? Nur weil es kein Super-Duper-Mega-Hyper-Hassenichtgesehen-Coaster wird? Das mag für uns Coaster-Nerds so sein. Das gemeine Publikum wird das relativ wenig interessieren. Und btw. so Mini wird der Coaster gar nicht. Wir reden hier nicht über einen SBF-Visa.

Wenn man sich aktuell die Entwicklung der Cedar Fair Gruppe anschaut, kann ich diesen Schritt voll nachvollziehen.
Cedar Fair schwenkt gerade wohl um eine gute Gradzahl um, weg von höher, schneller, weiter. Hin zu Family und Thematisierung. Und das finde ich auch gar nicht schlimm. Natürlich ist gerade in Cedar Point "lange" keine Großachterbahn (im eigentlichen Sinne) entstanden aber man darf auch nicht vergessen, das gerade Cedar Fair eh schon finanziell angeschlagen war (was man so hört und am Verkauf in Californien sieht) und die Pandemie noch zusätzlich ein Loch gerissen haben wird.

Der Boardwalk wird ordentlich thematisiert und ist vor allem an das gesamte Publikum adressiert. Zusätzlich zeigt man seine Vergangenheit damit. Alleine den Bauzaun mit den Plakaten dort zu sehen hat für mich persönlich schon für Vorfreude und Neugier gesorgt. Als ich davor stand war (zumindest für einen Großteil) noch nicht klar, was es genau wird, die Vermutung ging aber sofort in diese Richtung.

Copperhead Strike in Carowinds hat uns gerade auf der Tour extrem überrascht und (zumindest mich) begeistert was die Thematisierung angeht, sowas hab ich dort nie und nimmer erwartet (und ja, mir ist bewusst, dass ich hier und auch anderswo hätte Bilder sehen können, was ich aber grundsätzlich vermeide). Dazu kommt jetzt dort noch der neue Themenbereich, welcher nach den ersten Artworks auch sehr ordentlich sein wird.

In meinen Augen macht Cedar Fair gerade einiges richtig und kann mit Sicherheit mit der "Enttäuschung" einiger weniger ganz gut leben.
 

Jurek

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2013
Beiträge
265
Natürlich ist gerade in Cedar Point "lange" keine Großachterbahn (im eigentlichen Sinne) entstanden aber man darf auch nicht vergessen, das gerade Cedar Fair eh schon finanziell angeschlagen war (was man so hört und am Verkauf in Californien sieht) und die Pandemie noch zusätzlich ein Loch gerissen haben wird.

Da stimme ich dir 100% zu. Ich kann auch nicht verstehen was genau hier negativ aufgenommen werden kann.

"Lange keine Großachterbahn entstanden" ist auch wirklich eine Definitionssache. Die letzte Bahn war Steel Vengeance, welche in 2018 eröffnet wurde. Das wären 5 Jahre her in 2023. Das empfinde ich tatsächlich nicht wirklich als lange. Wenn man dann noch bedenkt, dass man mit der Pandemie zu kämpfen hatte und sich eine Lösung für Top Thrill Dragster überlegen muss ist der neue Boardwalk schon ordentlich. Bin gespannt wie dieser sich in den Park integrieren wird.
 

doCoaster

CF Team Redaktion
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
8.622
Danke für die Zusammenstellung der News.

Ich habe in Cedar Point tatsächlich alles andere als ein Achterbahn erwartet. Daher ist es in meinen Augen eine nette Zugabe. Dass dieser Coaster nicht die nächste Großinvestition ersetzen wird, ist denke ich auch klar. Als Ersatz für Wicked Twister darf man es genauso wenig werten.
Stattdessen wird es ja vielleicht schon 24 wieder was mit einer großen Achterbahn - also kein Grund zur Beschwerde.

Die Bahn für Worlds of Fun gefällt mir ziemlich gut!
 

vesal

Stammgast
Mitglied seit
2019
Beiträge
136
Was überrascht daran negativ? Nur weil es kein Super-Duper-Mega-Hyper-Hassenichtgesehen-Coaster wird? Das mag für uns Coaster-Nerds so sein. Das gemeine Publikum wird das relativ wenig interessieren. Und btw. so Mini wird der Coaster gar nicht. Wir reden hier nicht über einen SBF-Visa.

Wenn man sich aktuell die Entwicklung der Cedar Fair Gruppe anschaut, kann ich diesen Schritt voll nachvollziehen.
Cedar Fair schwenkt gerade wohl um eine gute Gradzahl um, weg von höher, schneller, weiter. Hin zu Family und Thematisierung. Und das finde ich auch gar nicht schlimm. Natürlich ist gerade in Cedar Point "lange" keine Großachterbahn (im eigentlichen Sinne) entstanden aber man darf auch nicht vergessen, das gerade Cedar Fair eh schon finanziell angeschlagen war (was man so hört und am Verkauf in Californien sieht) und die Pandemie noch zusätzlich ein Loch gerissen haben wird.

Der Boardwalk wird ordentlich thematisiert und ist vor allem an das gesamte Publikum adressiert. Zusätzlich zeigt man seine Vergangenheit damit. Alleine den Bauzaun mit den Plakaten dort zu sehen hat für mich persönlich schon für Vorfreude und Neugier gesorgt. Als ich davor stand war (zumindest für einen Großteil) noch nicht klar, was es genau wird, die Vermutung ging aber sofort in diese Richtung.

Copperhead Strike in Carowinds hat uns gerade auf der Tour extrem überrascht und (zumindest mich) begeistert was die Thematisierung angeht, sowas hab ich dort nie und nimmer erwartet (und ja, mir ist bewusst, dass ich hier und auch anderswo hätte Bilder sehen können, was ich aber grundsätzlich vermeide). Dazu kommt jetzt dort noch der neue Themenbereich, welcher nach den ersten Artworks auch sehr ordentlich sein wird.

In meinen Augen macht Cedar Fair gerade einiges richtig und kann mit Sicherheit mit der "Enttäuschung" einiger weniger ganz gut leben.
Genau würde ich jetzt einen CedarFair Park besuchen, kommt nur carowinds in Frage.
CedarPoint für mich persönlich keine grossen Anreize:
Kein TTD
knappe Gurte, daher für meine grösse Kein Maverick. Gut B und M, aber da habe ich anderwo bessere Möglichkeiten mit kurzerer Wartezeit. Und steel vengeance, da nehme ich lieber Iron Gwazi mit 30 mi statt 120 min wartezeit
 
Oben