• Willkommen im Coasterfriends Forum!

FAZIT - und nette kuriose Bilder :-)

captain

CF Team Leitung
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2006
Beiträge
6.249
Okay, Okay, Okay - Ihr habt ja Recht. Ein Fazit nach drei Wochen kommt ein bisserl spät, aber es kommt noch.

Was soll man sagen? Korea und Japan sind definitiv eine Reise wert. Die beiden Länder sind mit anderen asiatischen Ländern (wie Thailand, Malaysia, Singapur o.ä.) nicht zu vergleichen.
Sie bieten eine Vielzahl an kulturellen Erfahrungen gepaart mit brutalster Moderne - quasi Länder der Gegensätze. Beide Bevölkerungsgruppen sind wahnsinnig freundlich - und das aber nicht im Sinne eines aufgesetzten Lächelns.
Die lange Sehnsucht des koreanischen Volkes nach Freiheit hat das Land dabei noch westlich orientierter gemacht als sein Nachbar Japan, der wiederrum Jahrhunderte in absoluter Weltisolation die Kultur und die Eigenheiten pflegen konnte.
Beide Länder ziehen in erster Linie Grossstadtliebhaber an - bieten Sie doch mit den hektischen und meist hochinteressanten Metropolen Seoul, Busan, Fukuoka, Osaka oder Tokyo doch Weltstädte von Rang und Namen.
Hier haben wir übrigens besonders Seoul und Tokyo ins Herz geschlossen. Wer aber den Weg über die Stadtgrenzen hinaus wagt, der wird wahre kulturelle Traumwelten entdecken. Gyeongju in Korea, Beppu, Nara, Nikko, Takayama oder natürlich Kyoto (!) in Japan.
Alle Orte bieten Hochkultur vom feinsten. Für Popkultur reichen dann wieder die Städte, die kosmopolitisch interessierte Menschen voll befriedigen werden. Gerade Tokyo ist dabei für uns die schillerndste Stadt der Welt - hier schlägt der echte Modepuls der Welt, denn Kreativität ist in Tokyo schier unendlich.

Die Kultur die aber jeden Coasterfriend am meisten interessieren dürfte sind natürlich die teilweise tollen und teilweise bizarren Parks.
Die beiden Disney Parks sind hier natürlich als erstes anzuführen. Jedoch bietet auch das Universal Resort in Osaka eine Menge an Entertainment.
Neu für uns war dann die Lotte World in Seoul, die mal zeigt wie ein Indoorpark aussehen kann. Auch das ein paar Kilometer entfernte Everland konnte überzeugen, wenn auch eher durch seine tolle Hauptbahn T-Express.
In Japan konnten wir diesmal ein paar neue kleine Juwelen entdecken - wenn auch meist versteckt. So bot die Lagunasia ein verwundernswertes Sammelsurium an hochklassigen Attraktionen. Auch die Gyeongju World oder Kijima Kogen wussten uns ein paar schöne Stunden zu schenken. Die Space World, das Nagashima Spaland oder Fuji-Q sind dann eher Pflichtbesuche durch Ihre Ansammlung an teilweise tollen Achterbahnen.
Zu verschweigen sind natürlich auch die Enttäuschungen nicht, die aber so wohl in das Leben eines Acherbahnverrückten Menschen gehören - hier sei z.B. das Washuzan Highland oder das Kumdori Land zu nennen.

Wie auch schon vor drei Jahren kann ich jeden eine Reise in die beiden Länder empfehlen - am besten zur Kirschblüte, denn nie ist das Land schöner und bietet dabei auch relativ leere Parks an.
Eine gute Vorbereitung minimiert auch die Kosten - denn Japan, im Gegensatz zu Korea, ist natürlich nicht das billigste Reiseland.
Ein JR-Pass, gute Verbindungsplanung und natürlich kostengünstige Mahlzeiten lassen einen Trip dann auch in erträgliche Kostenregionen fallen.

Ich möchte mich ganz persönlich für Eure vielen Beiträge bedanken - das hat uns gezeigt das es Euch hoffentlich gefallen hat.
Und zu guter Letzt - hier noch ein paar lustige Eigenheiten die uns so aufgefallen sind - wobei dies nur ein Bruchteil ist, denn beide Länder sind so anders - dass muss man mal selber erleben (vielleicht auch in ein paar Jahren als Coasterfriends Trip ;)).
 

captain

CF Team Leitung
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2006
Beiträge
6.249
Okay Ihr wollt lustige Sachen sehen? - dann fangen wir mal mit Mode an!
Frauen sehen in Japan noch aus wie Frauen sonst nur in Katalogen von Gucci oder Prada aussehen - nach Frauen!
Ca 60-70 % der Frauen tragen Röcke, die meisten davon so kurz wie man es bei uns nichtmal im heißesten Sommer sieht. Die Stöckelschuhquote liegt bei ca 90%, und die meisten können damit noch gehen!
Da ich aber natürlich nicht wild drauf losfotografieren konnte, habe ich fast nur Beispiele aus den Freizeitparks (!).
Wir fangen mal harmlos an...
IMG_1745.jpg



IMG_1763.jpg



IMG_1813.jpg



Ich möchte nochmals betonen das sind keine Ausnahmen - sondern die Regel!
IMG_3433.jpg



IMG_3427.jpg



IMG_3426.jpg



IMG_3280.jpg



IMG_3196.jpg



IMG_3179.jpg



IMG_3172.jpg



zur Abwechslung mal Freizeitparkschuhe :)
IMG_3177.jpg



IMG_3616.jpg



IMG_3171.jpg



Mein Erklärung warum Frauen soviele Röcke tragen - Sie werden lange Jahre an kurze Röcke gewöhnt - denn die Schuluniformen sind Pflicht und fallen bei Mädels mindestens so kurz aus!
IMG_3164.jpg



IMG_3162.jpg



IMG_3142.jpg



welche Frau würde bei uns solche Haken in einem Freizeitpark anziehen???
IMG_3127.jpg



Oder solche?
IMG_2746.jpg



IMG_2998.jpg



IMG_2971.jpg



Habt Ihr eigentlich auch schon gemerkt das Kopfbedeckungen hier sehr wichtig sind - fast jeder zweite hat sich was bei Disney gekauft
IMG_2968.jpg



selbst manche "Jungs"
IMG_2713.jpg



Nächste Eigenheit: Japaner lieben Essen - Japaner essen andauernd - und Japaner wollen deswegen viel Snacken. Und was bietet sich da in einem Freizeitpark an? Richtig - Popcorn!
Kleine Auswahl gefällig?
Es gibt z.B: bei Disney rund 10 Sorten zu entdecken...
IMG_2722.jpg



IMG_2741.jpg



IMG_3194.jpg



soll ich Euch was verraten? - wir haben 9 der 10 Sorten gegessen (ausser Sea Salt)
Meine Empfehlungen: Black Pepper vor Curry, Honey und Strawberry
IMG_3273.jpg



Auch Lustig das man bei jeden Stand einen Souvenirbecher kaufen kann, der dann ein kostengünstigeres Refill zulässt. Aber anstatt das sinnvoll auszunutzen, kauften viele mehrere Becher an verschiedenen Ständen. Japaner sammeln gerne!
IMG_3310.jpg



Und was lieben Japaner noch? Genau, Crepes!
IMG_3678.jpg



Im ganzen Land gibt es an jeder Ecke Crepesstände - Mobile oder feste Läden
IMG_3680.jpg



Dabei sind der Fantasie fast keine Grenzen gesetzt
IMG_3677.jpg



Manche Stände bieten bis zu 60 Sorten an - Mein persönlicher Count hat irgendwo bei 15 oder 20 aufgehört, und damit wurde das Popcorn eindeutig geschlagen :)
IMG_3679.jpg



Mitbringsel - in Japan ist es Tradition das man den zu hause gebliebenen Freunden, Familienmitgliedern was mitbringt. Und da die Japaner sehr wenig Urlaub haben, zählen da nunmal auch Freizeitparks oder Ausflüge an andere Touristenattraktionen dazu.
Was bringt man aber nun seinen 10-20 Freunden mit, und wie geht das ganze nicht zu sehr ins Geld? Man kauft Süsses. Hier hat sich eine eigene Industrie entwickelt. Es gibt wohl keine Attraktion ohne Laden mit Dosen und ähnlichen Verpackungen die mit Keksen, Bonbons o.ä. gefüllt sind.
Dabei sehen die Schachteln teilweise superschön aus und dienen später noch als Staubfänger in diversen Wohnräumen.
Die Freizeitparks bieten auf hunderten Metern Ladenfläche zu jedem Coaster, zu jeder Show oder zu jeder einzelnen Attraktion verschiedene Dosen und Verpackungen an!
Hier mal ein kleine Auswahl:
Fuji-Q
IMG_3539.jpg



IMG_3540.jpg



Space World (oben seht Ihr ein Musterdisplay, wo man sehen kann wie der Inhalt aussieht)
IMG_1001.jpg



IMG_1002.jpg



IMG_1003.jpg



Kijima Kogen
IMG_1357.jpg



IMG_1358.jpg



IMG_1361.jpg



Universal Studios
IMG_1904.jpg



IMG_1905.jpg



IMG_1906.jpg



Disney
IMG_3010.jpg



IMG_3012.jpg



IMG_3013.jpg



Mundschutz: Hier nur ganz klein Links im Bild, ist das ein allgegenwärtiges Bild in Japan oder Korea. Nicht weil etwa die Schweinegrippe Angst und Schrecken auslöst (die war bei unserem Besuch noch nicht ausgebrochen), sondern weil es der Japaner als höflich empfindet (wenn er z.B. Schnupfen oder Sonstiges hat), seine Mitmenschen nicht anzustecken. Auch Allergiker können sich so wunderbar schützen.
Im öffentlichen Nahverkehr in Tokyo tragen rund 10-20 % der Menschen eine Maske!
IMG_2678.jpg



Blässe: Ja auch das ist Japan. Wie bei uns vor zweihundert Jahren ist es hier noch immer schicker wenn man schön blass bleibt. Deswegen gehören Regenschirme zum täglichen Gebrauch vieler Frauen. Sei es bei Sonne oder eben bei Regen!
IMG_1785.jpg



Der dumme Bär! Da hat Disney schon die grösste Auswahl an netten Figuren - und trotzdem laufen fast alle mit diesem Disney Bären rum! Fast jeder zweite hatten einen Bären unter seinem Arm, sodass wir uns fragten wieviele Millionen davon über den Ladentisch gehen?
IMG_3314.jpg



BÄH - Ich mag diesen Bären nicht - Pooh und Balu sind die wahren Disney Bären!
IMG_3315.jpg



Der Klositz - Okay die Story haben wir einigen ja schon vor drei Jahren erzählt, aber da es vielleicht einige damals nicht gelesen haben hier noch einmal:
In jedem guten Restaurant und natürlich in jedem Hotel begegnen einem keine normalen Toiletten sondern sog. Washlets. Hier kommt nach dem Geschäft auf Knopfdruck eine Düse unter dem Hintern hervorgefahren, die einen ganz sauber spritzt. Dabei lassen sich Druck, Temperatur sowie Spritzposition einstellen. Der ganze Sitz ist natürlich beheizt! Nach dem Vorgang kann man sich dann sogar trocken föhnen lassen oder weitere Funktionen austesten.
Am Anfang ist das ganze eher eine Überwindung, aber wer das einmal zu schätzen gelernt hat wird nie wieder was anderes mögen. Mittlerweile kann man solche Washlets auch bei uns in Europa kaufen und ich kann es jeden nur empfehlen. Super sauber und absolut Umweltfreundlich weil kaum noch Papier verbraucht wird.
50d1144071299-tag-3-fuji-q-highland-



Harajuku:
Ebenfalls vor drei Jahren haben wir Euch schon nette Bilder von den Harajuku Girls und Boys geliefert, eine Art Rebellion gegen das uniformierte Japan. Abgeleitet bei der Manga Mode und aus der Punk Szene verfolgen diese Leute aber keine grossen ideologischen Vorbilder, sondern produzieren sich selbst.
IMG_3686.jpg



IMG_3689.jpg



IMG_3691.jpg



IMG_3683.jpg



Und wenn sich einige Damen jetzt beschweren das ich nur Frauenmode gezeigt habe, dann biete ich jetzt auch noch einen kleinen Querschnitt durch die weiblich angehauchte Männerwelt.
Denn im Gegensatz zu den weiblichen Frauen laufen die Männer nicht sehr männlich rum. Handtaschen sind normal, Make-Up und Schminke keine Seltenheit. Klamotten immer Trendy - und der Haarschnitt erinnert stark an Bon Jovi in den 80gern.
Wie sagt man da so schön bei Mr. Beckham: Metrosexuell!
IMG_3685.jpg



IMG_3430.jpg



IMG_3428.jpg



IMG_3424.jpg



Mehr Kuriositäten? Natürlich - es gibt viel, viel mehr. Boote mit Verdeck, die Angst vor Wasser, sturzbetrunkene Businessleute um 16.00 Uhr Nachmittag, Karaoke an jeder Ecke, roher Fisch in allen Variationen, pünktlicher Nah-und Fernverkehr, unglaubliche Freundlichkeit, Anstehen für billigste Souvenirs, Neon-Licht soweit das Auge blicken kann...und, und, und.
Aber das muss man alles mal selber erleben. Das wars jetzt erstmal für diese Tour - Merci! anb:-)
 

shell

Stammgast
Mitglied seit
2009
Beiträge
55
dann nochmal danke für den tollen trip-report und diesen krönenden abschluss :)
 

hackfleischberg

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
308
Wow - danke für die tollen Einblicke in diese mir noch unbekannten Länder. Irgendwann muss ich da auch mal hin:)
Aber vor allem auch noch danke für alle Berichte und Bilder aus den Parks, die mir wie immer sehr gut gefallen haben. app:-)app:-)app:-)
 

Chrisili

Gesperrt
Mitglied seit
2009
Beiträge
777
danke für deine tollen reporte :)

es freut mich dass du auch noch bissl "kultur" vermittelt hast :)

ich will da auch mal hin :)
 

oliverd

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2009
Beiträge
1.564
Geil, jaa ist den schon Loveparade????? Wie die aussehn, gibs da keine Spiegel??? hihihi

Mir hat persönlich das Lotte World, Disney Sea, Universal Studios und Langusia sehr gefallen, über Langusia möchte ich sehr gerne mehr über die Rides herrausfinden, aber das hat sich als recht schwierig erwiesen..!! Von den Bahnen her hat mir gefallen: Phaethon, der Togo Megaoaster, Hollywood Dream the Ride, T Express, EaglesFortress, Thunder Dolphin & Steel Dragon; aber auch die Wilde Mäuse, von denen einige, recht ruppig aussehn was aber meiner meinung nach das Feeling noch verstärkt!
Und, nicht zu vergessen die Soakedfreie Wasserbahnen!! LachLach
Danke für die tollen einblicke..!
 

Radioaktivdoll

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
437
So wie es scheint, wäre das mein Land. In meinem Schrank befindet sich keine einzige Hose, dafür allerhand unkommerzielles. Mein Bad ist voller Haarschmuck, und bei Sonne trage ich auch gern mal nen Regenschirm....
Hmmmm....ob ich auswandern sollte!?!?!?

0D080208_018.JPG

denn so schau ich aus, wenn ich nicht gerade Achterbahn fahre oder arbeite...
 

captain

CF Team Leitung
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2006
Beiträge
6.249
Hallo Kati,

ja ich glaube Du würdest Japan lieben - und speziell Harajuku und Tokyo!
Also sparen ist angesagt :D
 

michl

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2007
Beiträge
184
Japan ist ja schon lang ein Reiseziel von mir für die zukunft aber wenn ich mir die ersten Bilder mit den hübschen mädels anschaue werd ich dort wohl früher sein als geplant:D
 

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
38.393
Eine wirklich tolle Zusammenfassung eines bestimmt sehr tollen Urlaubes!!!

Ich hätte da aber noch ne Frage: Wie sieht es mit der Verständigung vor Ort aus, können viele Japaner und Koreaner Englisch und wenn nicht, konnte man sich gut mit Händen und Füßen verständigen?

Ich stelle mir das alles sehr aufregend dort vor in einer fremden Kultur.:rolleyes:
 

captain

CF Team Leitung
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2006
Beiträge
6.249
Die Japaner und Koreaner können in der Regel nahezu kein Englisch!
Was das ganze aber noch problematischer macht, ist das man ja auch fast nichts lesen kann. Somit ist es das hilfreichste vor der Tour vielleicht ein paar Symbole (Kanji Zeichen) und ein paar Ausdrücke zu lernen.
Aber man kommt doch recht gut durch - die meisten Hotels haben irgendeinen der ein bisserl "Englisch" (oder was Sie darunter verstehen) kann, und auch an wichtigen Drehpunkten und in den Grossstädten sind zumeist ein paar englische Schriftzeichen zu finden. Vielleicht die Hälfte der Parks bieten englische Maps an - die aber meist weniger helfen, als das man gleich die japanische nimmt und sich durchwurstelt.
Durchwursteln ist das richtige Stichwort, denn nirgendwo geben sich die Menschen soviel Mühe einem weiterzuhelfen. Das überbrückt jede Sprachbarriere und mit ein paar Brocken Japanisch, Basic English, Händen, Füssen und ein paar Notizen haben wir noch alles bekommen was wir wollten.
Und für vieles gibt es Schaubilder (wie in Retaurants wo jedes Essen ausgestellt ist!), da muss man dann einfach nur noch draufdeuten.

Also unterm Strich ist das mit der richtigen Vorbereitung alles halb so schlimm!
 

Lunafrow

Re-Rider
Mitglied seit
2008
Beiträge
20
Ich könnte die Berichte Stunden weiter lesen. Vielen Dank nochmal!
Lese auch aktuell "Neugierig auf Japan"..das bisher sehr zu empfehlen ist wenn einen Land & Leute in Japan interessieren.

Was die Kommunikation angeht die mir auch etwas angst machen wird - Es gibt mittlerweile nette Übersetzungs & Lern Software für den NintendoDS (dieser soll ja dort fast so üblich wie ein Handy sein).
 

tsomts66

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
3.629
@Radioaktivdoll
... dann bin ich mal aufs Southside gespannt.

Ich finde diese Outfits einfach nur lecker. In China war es bei unseren Ausflügen ähnlich. Diese Hacken und was total inn ist - so halterlose Stümpfe, bis knapp unter... - das hat schon was. Diese Metrosexuellen Typen die gab es da auch. Die sind aber - so glauben wir - wirklich Metro.

@Captain
...schöne Bilder ;-)
ich hab mir das nicht getraut solche Aufnahmen zu machen. Die Susi war zwar meistens vor mir, doch das Ergebnis unterlag dann doch immer einer strengen FSK...

Bei uns war/ist ja das Thema Vogelgripppe ein Topthema gewesen. Wir waren auch in HongKong. Da war das mit den Schutzmasken ein ganz normaler Anblick. Auch das Thema WEISS sein ist voll in. Dort werden Kosmetika verkauft, die absolut an Körperverletzung grenzen.
 

Radioaktivdoll

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
437
hmmmm...in hohen Hacken lauf ich aber nicht den ganzen Tag...aber sonst...ich werde mir Mühe geben...grins...
 
Oben