• Willkommen im Coasterfriends Forum!

Halloween im Port Aventura 2014

Wilde Wanze

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2011
Beiträge
1.032
Hallo liebe Coasterfriends-Gemeinde,

unser lang ersehnter Urlaub stand endlich vor der Tür. Es sollte vom 30.09. bis 09.10. nach Salou gehen und davon zwei Tage in den Port Aventura. Seit ich eingefleischter Coasterfriend bin, orientiert sich der Urlaubsort natürlich an so manchem Park. Ich freute mich aus mehreren Gründen wie verrückt. Erstens war ich schon zwei Jahre nicht mehr am Meer in Urlaub, zweitens war es unser erster Urlaub zu zweit, so blöd das für 8 Beziehungsjahre klingen mag und drittens natürlich Port Aventura, in dem ich noch nie war.

Wir flogen mit Vueling Airlines von Frankfurt nach Barcelona. Bei der Landung passierte dann das.
SAM_0337.JPG


Hab ich auch noch nie erlebt, war aber ganz witzig. Die Stuardessen behoben das Problem sofort mit etwas Klebeband.

Mit dem Airport Shuttle ging es ins Hotel. Es lag direkt an einem tollen Sandstrand und auf der anderen Straßenseite war eine Bushaltestelle, von der alle paar Minuten ein Bus oder Touristenzug für wenig Geld in umliegende Ortschaften und natürlich an den Port Aventura fuhren, der nur etwa 10 Minuten Fahrzeit entfernt war.
Die Tickets für den Park bestellte ich vorher im Internet, da man dann ein 2 Tages Ticket für 56 € bekommt, anstatt für ich glaube 75 € an der Kasse. Jetzt galt es sich zu überlegen, an welchen Tagen wir den Park besuchen wollen. Gehen wir zwei Tage unter der Woche, um dem Trubel zu entgehen oder nutzen wir Freitags und Samstags, um einen Tag ohne Betrieb und Samstags die langen Öffnungszeiten, bis 23 Uhr zu nutzen, aber natürlich mit viel Besucheraufkommen. Wir entschieden uns dann kurzerhand für die zweite Variante. Das rührt daher, dass ich tierisch auf Halloween stehe und natürlich ein Park im Dunkeln ein ganz besonderes Flair ausstrahlt.

Gleich am ersten Abend im Ferienort fanden wir eine tolle Strandbar, die von einer spanischen Familie geführt wurde. Dort gab es den besten Sangria Cava, den ich je in Spanien getrunken hatte. Und glaubt mir, als Spanienfan habe ich schon einige getestet.:D
20140930_214210.jpg


Um kurz ein paar Details des Urlaubs zu schildern. Wir verbrachten natürlich bei bestem Wetter ein paar Tage am Meer mit schwimmen, schnorcheln, faul in der Sonne liegen und tolle Cocktails schlürfen. Dann besuchten wir noch die Orte Cambrills und Reus und machten desweiteren einen Tagestrip nach Barcelona. Dort ging es nach einer Sightseeing Tour auf die Rambla zum Shoppen. Leider hatte Tibidabo nur noch am Wochenende geöffnet und das passte so garnicht mehr in unseren Plan. Ich wurde aber beim Shoppen entschädigt. Desweiteren sehe ich mir sehr gerne Friedhöfe anderer Länder an. Ist auch so ne Macke von mir. Hier mal der Hauptfriedhof von Barcelona.
SAM_0691.JPG


Aber kommen wir jetzt mal zu den 2 Tagen im Park. Freitags sind wir mit dem Touristenzug, der bis zum Eingang fährt um etwa 11 Uhr zum Park. Entschuldigt meine Bilderflut, aber ich war von der Thematisierung des Parks so begeistert, dass ich mit dem Fotografieren nicht mehr aufhören konnte. Ich habe die Fotos jetzt mal nach den Attraktionen sortiert und als letztes kommen die Fotos der Thematisierung im ganzen Park. Ihr findet also die Fotos beider Tage immer zusammen.
SAM_0558.JPG
SAM_0355.jpg
SAM_0664.JPG


Obwohl eigenes Essen und Getränke im Park nicht erlaubt sind, wurden Rucksackkontrollen nur wenig bis überhaupt nicht gemacht. Wir kamen also mit Getränken in den Park.
20141003_112203.jpg


Da ich durch die zahlreichen Berichte hier eigentlich mit vielen Besuchern rechnete, ging es zuerst zu Furios Barco, da dort ja Mittags die Wartezeiten explodieren sollen. Wir hatten aber mehr als Glück und Freitags war der Park fast leer.
SAM_0411.JPG


Und gegen 14 Uhr sogar so leer.
20141003_152707.jpg


Hätten wir gewußt, dass so wenig los sein wird, hätten wir uns natürlich Furios Baco für später aufheben können. Wäre mir wahrscheinlich auch besser bekommen. Denn sowas gleich am Morgen ist für mich schon krass. Der Launch ist wirklich so etwas von heftig, dass mir die Luft weg blieb. Er machte aber richtig Spaß. Der Rest allerdings tat nur weh. Lag vielleicht auch an meiner Sitzposition. Letzte Reihe außen. Ich glaube, ich hatte ein kleines Schleudertrauma danach.
SAM_0368.JPG
SAM_0369.JPG
SAM_0370.JPG
SAM_0396.JPG
SAM_0401.JPG
SAM_0565.JPG


Jetzt zog es uns zum Parkzug um einfach mal ne ruhige Rundfahrt zu machen. Ich liebe diese Züge, da man einfach mal den Park erkunden kann um sich besser zu orientieren.
SAM_0371.JPG
SAM_0372.JPG
SAM_0374.JPG
SAM_0375.JPG
SAM_0384.JPG
SAM_0386.JPG
SAM_0387.JPG
SAM_0395.JPG


Es konnte natürlich wieder was schnelleres folgen. Auf dem Weg zu Stampide kamen wir an der Raftingbahn und dem Logflume vorbei. Beim Rafting bekamen wir gerade mal ein paar Spritzer ab. Aber der Logflume hat es schon in sich. Also hier wird mit Wasser nicht gespart. Nichts desto Trotz sollte es noch nasser werden, was wir aber erst später erleben sollten.
SAM_0405.JPG
SAM_0407.JPG
SAM_0593.JPG


Kommen wir zu Stampida, ein Duelling Woodie mit Spur Rot und Spur Blau. Da wir noch nicht so viele Parks besucht haben, ist unsere Erfahrung nicht so ausgeprägt. Aber ich dachte eigentlich, dass Bandit im Moviepark eine der schlimmsten Holzcoaster ist. Seit der Fahrt auf Stampida denke ich, dass sich Bandit wie Butter fährt. Die rote Spur war schon grenzwertig, aber die blaue Spur ist pure Körperverletzung. Ich denke, man hätte bei einem Prozess auch gute Chancen auf Schmerzensgeld. Noch ein Kritikpunkt ist die Abfertigung. Aus uns unbegreiflichen Gründen wurden in den Zügen nur die ersten drei Wägen besetzt. Dadurch stiegen trotz wenigen Besuchern die Wartezeiten doch auf 20 Minuten.
k:-)
Gleich daneben und in die Schienen von Stampida integriert befindet sich Tomahawk. Eine Kinderholzachterbahn, die aber doch schon recht flott unterwegs ist.
SAM_0423.JPG
SAM_0426.JPG
SAM_0430.JPG
SAM_0431.JPG
SAM_0434.JPG
SAM_0435.JPG


Weiter kamen wir auch am Huracan Condor vorbei. Aber wer mich kennt weiß, dass ich Freefall-Tower meide. Deswegen gibts nur Fotos und keinen Erfahrungsbericht. Eine Besonderheit kann ich dennoch nennen. Der Turm hat 5 Fahrspuren, wovon drei normale Sitze haben und zwei im stehen gefahren werden können.
SAM_0503.JPG
SAM_0510.JPG
SAM_0612.JPG


Danach kamen wir zum Minetrain. Was soll ich dazu sagen. Schön thematisiertes und langes Layout, aber leider besteht die Strecke mehr aus Lifthills und bremsen, als gefahren wird. Schade.
SAM_0388.JPG
SAM_0389.JPG
SAM_0438.JPG
SAM_0439.JPG
SAM_0440.JPG
SAM_0579.JPG
SAM_0580.JPG
SAM_0621.JPG


Es ging nun weiter zum hinteren und von mir auch am meisten herbeigesehnten Teil des Parks. Und zwar zu Shambhala und Dragon Khan. Bei Dragon Khan konnte ich nach nur einem Zug Wartezeit gleich in der ersten Reihe Platz nehmen. Trotz des Alters und der 8 Inversionen fährt sich dieser B&M Coaster wie Butter.
Danach wurde mit etwa 20 Minuten Wartezeit in Shambhala platz genommen. Ich war so gespannt auf die Fahrt. Aber um ehrlich zu sein, weiß ich nicht, ob an dem Tag etwas nicht mit mir stimmte oder die Bahn überbewertet wird. Ich tippe mal auf Ersteres. Ich spüre sogar heute noch bei jeder fahrt in Geforce Airtime und fahre auch gerne Silverstar. Aber bei Shambhala kam mir bei der ersten Fahrt die Intensität vor wie bei Sista, nur dass das Layout viel besser ist. Als ich am zweiten Tag im Dunkeln fuhr war das doch besser. Gott sei Dank!
Kritik muss ich aber bei der Abfertigung von Shambhala äußern. Die Bahn müsste eigentlich ständig im zwei Zug Betrieb fahren. Das Besetzen der Plätze geht eigentlich ziemlich schnell, aber der Zug braucht von der Schlußbremse bis in die Station gefühlte 5 Minuten. Das war schon sehr nervig. Desweiteren durften nur die Expresspass-Besitzer in der ersten und zweiten Reihe platz nehmen. Trotzdem ein top Coaster.
20141004_182637.jpg
SAM_0376.JPG
SAM_0377.JPG
SAM_0381.JPG
SAM_0391.JPG
SAM_0392.JPG
SAM_0393.JPG
SAM_0398.JPG
SAM_0399.JPG
SAM_0443.JPG
SAM_0444.JPG
SAM_0445.JPG
SAM_0446.JPG
SAM_0447.JPG
Anhang anzeigen 314443Anhang anzeigen 314444
SAM_0518.JPG
SAM_0522.JPG
SAM_0523.JPG
SAM_0524.JPG
SAM_0525.JPG
SAM_0560.JPG
SAM_0569.JPG
SAM_0572.JPG
SAM_0581.JPG
SAM_0582.JPG
SAM_0585.JPG
20141004_201637.jpg
20141004_202142.jpg


Wir schauten uns auf folgendem Weg auch noch die Neuheit 2014 an. Nämlich Ankor, die wir aber nicht fuhren. Soll wohl das beste Splashbattle Europas sein. Aber ich steh nicht so auf die Dinger, wenn man nicht in der Gruppe unterwegs ist.
SAM_0448.JPG
SAM_0450.JPG


Nun folgte der Bereich Sesamo Aventura. Ich war hin und weg über solch eine schöne, verspielte und liebevolle Thematisierung. Da wünschte ich mir doch gleich wieder Kind zu sein. Der Kiddiecoaster wurde gleich gecountet, sehr zum Erstaunen zweier spanischer Mädels. Die saßen in der ersten Reihe und wir in der Letzten. Die hatten nur Augen für uns, anstatt für die Fahrt. Echt toller Bereich, hier hätte ich mich Stunden aufhalten können. Auf so etwas stehe ich.
SAM_0453.JPG
SAM_0455.JPG
SAM_0458.JPG
SAM_0459.JPG
SAM_0461.JPG
SAM_0463.JPG
SAM_0464.JPG
SAM_0465.JPG
SAM_0467.JPG
SAM_0468.JPG
SAM_0469.JPG
SAM_0470.JPG
SAM_0471.JPG
SAM_0473.JPG
SAM_0474.JPG
SAM_0526.JPG

SAM_0589.JPG
SAM_0590.JPG


Jetzt kamen wir zum Tutuki Splash. Dazu fällt mir nur ein Wort ein. Und zwar "NASS"! Auch wenn ich jetzt mit Buh-Rufen rechnen muss, haben wir Ponchos getragen. Wir wollten nicht riskieren uns im Urlaub eine Erkältung einzufangen. Denn, auch wenn es nicht kalt war, waren die hochsommerlichen Temperaturen doch schon vorüber. Immer gut, wenn man vorher zahlreiche Berichte ließt. Es hat sich ausgezahlt. Eine deutsche Dame mit Tochter neben uns wusste es nicht und wurde nasskalt überrascht. Selbst Schuld, wenn man kein Coasterfriend ist. Bei dieser Wasserattraktion bekommt man die volle Ladung noch nicht einmal beim Drop ab, sondern beim hoch fahren, wenn dann gleichzeitig ein anderes Boot den Drop abwärts fährt. Die ganze Bugwelle, die durch das abwärts fahrende Boot ausgelöst wird, erfasst das aufwärts fahrende Boot. Folge dessen wird man nass bis auf die Unterwäsche. Es sei denn, man trägt Ponchos. Aber auch mit denen bleibt man nicht ganz trocken. Dafür sind die Wassermassen einfach zu stark. War aber echt witzig.
SAM_0483.JPG
SAM_0484.JPG


Der erste Rundgang war jetzt beendet und es kam zu mehreren Folgefahrten.
Leider werden ungefähr 45 Minuten vor Parkschluss die Attraktionen geschlossen und die einzelnen Bereiche geleert. Finde ich echt Schade.

Etwa um 18:30 Uhr waren wir am See beim Eingang und konnten noch die Parade bewundern.
SAM_0537.JPG
SAM_0539.JPG
SAM_0540.JPG
SAM_0543.JPG
SAM_0544.JPG
SAM_0545.JPG
SAM_0546.JPG
SAM_0547.JPG
SAM_0548.JPG
SAM_0550.JPG
SAM_0551.JPG
SAM_0552.JPG
SAM_0554.JPG
SAM_0556.JPG


Samstags war der Park dann doch recht gut gefüllt. Gut, dass wir am Vortag viele Attraktionen mehrfach fahren konnten. Im Park gab es auch mehrere Mazes, die wir aber auf Grund der langen Wartezeiten nicht besuchten. Abends gab es dann um 22:30 Uhr ein schönes Feuerwerk über dem See und eine Halloween Show darauf. Beleuchtete Jetsky's fuhren umher, auf zwei großen Booten überquerten ein riesiger Sensemann und ein Skelett den See und danach folgte eine tolle Fontänen Show. Zwar nicht vergleichbar mit Aquanura in Efteling, aber das Gesamtpaket stimmte. Da wir keinen guten Platz mehr erwischt hatten, konnte ich nur später Fotos von der Fontänen Show machen und leider nicht von dem Vorangegangenen. Sorry!
SAM_0656.JPG
SAM_0657.JPG
SAM_0659.JPG
SAM_0660.JPG
SAM_0662.JPG


Und jetzt kommen wir zu der Thematisierung des Parks. Wir waren wirklich überwältigt davon. Ich stehe ja mehr auf schön thematisierte Parks, als nur auf den Adrenalinkick. Und ich muss sagen, wir waren hier genau richtig mit dieser Einstellung. Was ich niedlich fand war, dass im ganzen Park die Kürbisse fies grinsten, aber in Sesamo Aventura waren sie echt niedlich gestaltet. Ich fand das so toll. Man fühlt sich wirklich, als wäre man in einer anderen Welt. Ich kann es in Worte gar nicht beschreiben, seht selbst.
SAM_0356.jpg
SAM_0357.jpg
SAM_0497.JPG
SAM_0436.JPG
SAM_0433.JPG
SAM_0432.JPG
SAM_0429.JPG
SAM_0428.JPG
SAM_0427.JPG
SAM_0422.JPG
SAM_0421.JPG
SAM_0437.JPG
SAM_0475.JPG
SAM_0494.JPG
SAM_0493.JPG
SAM_0492.JPG
SAM_0491.JPG
SAM_0489.JPG
SAM_0487.JPG
SAM_0486.JPG
SAM_0485.JPG
SAM_0420.JPG
SAM_0419.JPG
SAM_0418.JPG
SAM_0394.JPG
SAM_0367.JPG
SAM_0365.JPG
SAM_0364.JPG
SAM_0363.JPG
SAM_0362.JPG
SAM_0361.jpg
SAM_0360.jpg
SAM_0403.JPG
SAM_0406.JPG
SAM_0417.JPG
SAM_0416.JPG
SAM_0415.JPG
SAM_0414.JPG
SAM_0413.JPG
SAM_0412.JPG
SAM_0409.JPG
SAM_0532.JPG
SAM_0531.JPG
SAM_0504.JPG
SAM_0511.JPG
SAM_0519.JPG
SAM_0408.JPG
SAM_0574.JPG
SAM_0498.JPG
SAM_0528.JPG
SAM_0576.JPG
SAM_0577.JPG
SAM_0359.jpg
SAM_0649.JPG
SAM_0650.JPG
SAM_0610.JPG
SAM_0609.JPG
SAM_0607.JPG
SAM_0606.JPG
SAM_0603.JPG
SAM_0601.JPG
SAM_0599.JPG
SAM_0597.JPG
SAM_0627.JPG
SAM_0630.JPG
SAM_0647.JPG
SAM_0646.JPG
SAM_0643.JPG
SAM_0642.JPG
SAM_0641.JPG
SAM_0638.JPG
SAM_0633.JPG
SAM_0571.JPG
SAM_0567.JPG
SAM_0566.JPG
SAM_0561.JPG
SAM_0559.JPG
SAM_0536.JPG
SAM_0534.JPG
SAM_0533.JPG
SAM_0502.JPG
SAM_0358.jpg


Leider sind die Fotos etwas durcheinander geraten und haben auch nicht alle die beste Qualität, aber man kann den Anblick trotzdem genießen.

Am zweiten Tag verließen wir dann schweren Herzens um 23 Uhr den Park.
Was mir nicht so gefiel, waren die Essens- und Getränkepreise. Die sind schon heavy. Desweiteren hat der Park leider keinen Darkride. Kommt hoffentlich noch irgendwann.
Aber das Gesamtpaket läßt mich darüber hinweg sehen.
Für mich steigt der Park auf jeden Fall auf meinen Platz 1. Diese Thematisierung, die Coastervielfalt, auch wenn sie nicht alle gut fahrbar sind, die tolle Lage am Meer und was vor Allem heraus sticht ist die Sauberkeit. Ich würde jeder Zeit wieder kommen und freue mich schon aufs nächste Mal, spätestens wenn der Ferraripark eröffnet wird.

Als ich am nächsten Tag meinen Coastecount aktualisierte, viel mir doch glatt ein Count in unserem Ferienort auf. Wir machten uns dann auf die Suche und fanden das vor.
SAM_0665.JPG
SAM_0666.JPG


Leider schon seit längerem geschlossen, was man dem Teil auch ansah und der Anlage auf der er eingezäunt vor sich hin rostete. Schade!

Auf jeden Fall hatten wir einen sehr schönen Urlaub, mit allem was ich mir so wünsche. Am 09.10. ging unser Flieger dann um 7:10 Uhr ab Barcelona in den Sonnenaufgang nach Frankfurt.
SAM_0722.jpg


Ich hoffe Euch hat der Bericht gefallen und bedanke mich schon jetzt fürs lesen und das ein oder andere "gefällt mir".
Bis zum nächsten mal. Tschaui


PS.: Hier noch ein Bild für Caro aus dem Port Aventura!
SAM_0530.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Ostro

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2014
Beiträge
195
Erinnerungen love:-) den Park werd ich wohl immer besonders finden. Ich hatte ihn zufällig bei einem Urlaub entdeckt, als ich vom europäischen Ausland Park-technisch noch gar keine Ahnung hatte und nur in Deutschland ein wenig rumgekommen war.
Danke für die vielen Bilder. Die Deko gefällt mir.

Nach Barcelona seid Ihr nicht mit dem Zug gefahren? Die Strecke von Tarragona aus ist episch. Teilweise fährt man so nah an der Felsklippe zum Meer entlang, dass man zwischen Zug/Gleis und Meer gar keinen Felsen sieht und es so wirkt als würde man meterhoch über dem Wasser schweben.
 

beatrunner

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2012
Beiträge
382
Na SUPER :eek: dank Dir Diana, muss ich die Familie jetzt wohl demnächst einpacken und mich in de Flieger setzten. :D Danke für den tollen Bericht und die tollen Bilder love:-).
 

Eulalia2002

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2014
Beiträge
1.454
Danke für diesen tollen Bericht, da kommen Erinnerungen an meinen Erstbesuch 2012 auf. In Shambhala und Huracan hab ich mich damals nicht getraut, würde es aber jetzt tun. In Furious Baco waren die Wartezeiten nie unter 2 Stunden, und in Stampida Rot hatte ich mir fast die Kniescheibe zertrümmert, hatte zumindest an der Stelle einen blauen Fleck. Die Wasserbahnen waren so nass, dass ich mich am 2. Tag auch kleidungsmässig drauf habe einstellen müssen, denn am ersten Tag bin ich sie nicht gefahren und habe nur geguckt. An der im polynesischen Bereich wurde man auch auf der Aussichtsbrücke bereits geduscht, und die Besucher können auch auf die Boote mit Kanonen schießen. Ich war im September dort, die Halloween Deko war schon aufgebaut, aber ich stelle fest, dass sie damals anders war. Was auch sehr für den Gestaltungdsreichtum spricht. Zu 90% Sicherheit flieg ich nächstes Jahr wieder hin.
 

Sunny

Re-Rider
Mitglied seit
2014
Beiträge
28
Vielen Dank für deinen Bericht und die vielen Bilder. Der Park scheint ja , was Theming an geht, sehr attraktiv zu sein love:-). Auch wenn die Spinnen an den Häusern ziemlich übertrieben ist, hat es doch auch etwas interessantes. Leider werde ich es nicht so schnell dort hin schaffen
 

epstan

Airtime König
Mitglied seit
2013
Beiträge
561
Danke für den tollen Bericht!!

Noch eine Frage, hat der Freefalltower wirklich 2 Stand up Spuren? Wenn ja, wär ich echt traurig, hab nur normal fahren können :(

Lg epstan
 

Wilde Wanze

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2011
Beiträge
1.032
Danke für den tollen Bericht!!

Noch eine Frage, hat der Freefalltower wirklich 2 Stand up Spuren? Wenn ja, wär ich echt traurig, hab nur normal fahren können :(

Lg epstan

Ja, 2 Stand up Spuren. Habe gerade nochmal zur Sicherheit auf You Tube nachgeschaut.

Gruß
 

Liene

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2010
Beiträge
165
Sehr sehr schöner Bericht!! :) Ich könnte sofort wieder mal nach Port Aventura fahren wenn ich das so lese... dauert aber wohl noch ein Weilchen...
Und danke für das letzte Bild... sooo viel Minions! love:-) Gut dass ich die letztes Jahr nicht gesehen hab :D
 

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
39.030
Danke für den schönen Bericht Diana beer:-)

Wenn der Ferraripark steht muss ich da spätestens auch wieder hin :)
 

Eulalia2002

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2014
Beiträge
1.454
In dem Ferraripark reizt mich gar nichts, ich hab mit der Formel I nichts am Hut.
 

Sturmgeist

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2010
Beiträge
434
Das ist ja witzig... genau bei dieser Strandbar waren wir auch mehrmals :D

IMG_8611a.jpg


Und der Count in Salou ist im Juni noch geloffen... bin für das Teil aber leider zu groß

IMG_7917.JPG
 
Oben