• Willkommen im Coasterfriends Forum!

Livebericht: 7. Tag SF St. Louis "MexGan - mit Benzin auf Hybrid" Coastertour

friedelriedel

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2014
Beiträge
169
Livebericht: 7. Tag SF St. Louis "MexGan - mit Benzin auf Hybrid" Coastertour

Ein neuer Tag - neue Counts. Heute war wieder "Go Big, go Six Flags" angesagt. Unser Weg führte uns heut nach Six Flags St. Louis.


Nach dem halben Weltuntergang gestern in Silver Dollar City war heut wieder schönstes Wetter mit sehr hohen Temperaturen angesagt.


Auch SF St. Louis überrascht uns sehr positiv mit toller Abfertigung und größtenteils 2-Zug Betrieb bei wenig Andrang - da waren viele Fahrten hintereinander auf einigen Bahnen drin, wenn wir denn wollten. Und nein, nicht bei jeder Bahn im Park hat man Interesse gleich nochmal zu fahren.


Und da sind wir auch schon bei der ersten großen Bahn - "The Boss". Die Bahn macht ihrem Namen alle Ehre und zeigt wer hier am längeren Hebel sitzt - Rückenschmerzen inklusive. Diese Holzachterbahn sieht sehr imposant aus und ist auch von der Länge her im oberen Segment anzusiedeln. Die Bahn macht durch stetig hohe Geschwindigkeit Spaß aber leider lassen die Fahrteigenschaften gerade in den Kurven sehr zu wünschen übrig. Die unbequemen Züge von Gerstlauer übertragen auch jeden Schlag direkt auf die Insassen.

image.jpg
image.jpg
image.jpg




Der nächste Woody "American Thunder" von GCI entschädigt dann wieder für die Misshandlung auf "The Boss". Eine Bahn wie man es erwartet - schnelle Richtungswechsel und kaum Geschwindigkeitsverlust.

image.jpg
image.jpg



Der dritte Woody im Park "Screamin' Eagle" ist ein echter Klassiker aus den 70iger Jahren. Eine richtige Airtime Maschine. Die Bahn besteht zum größten Teil aus Geraden mit vielen Camelbacks. Tolle Bahn mit Suchtpotential.

image.jpg
image.jpg



Wie schon in SF over Texas hat der Park auch einen Premier Rides "Mr. Freeze". Mein Liebling im Park - die Dinger machen einfach Laune. Durch Doppelladestation und wenig Andrang konnte ich am Ende des Tages direkt sechs Fahrten ohne Aussteigen machen.

image.jpg
image.jpg



Der Rest sind wieder die übrigen Verdächtigen. Ein B&M Batman, ein Vekoma Boomerang ("leider"defekt), ein Vekoma Looper im Custom Design, ein Arrow Minetrain und ein Gerstlauer Spinning Coaster.

image.jpg
image.jpg
image.jpg
image.jpg



Gerade sind wir auf dem Weg nach Santa Claus um Holiday World zu besuchen. "The Voyage" WIIIIRRRR KOMMMMMENNNNN ;-)
 

uli79

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2010
Beiträge
683
Danke für die geilen kurzen News Eurer Tour. Weiter so!
 

Energy Rush

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2013
Beiträge
336
Der Bommerang war bei mir wieder offen^^
The Boss macht wirklich ihren Namen alle Ehre, aber ich mag die rauen Holzcoaster sehr gerne drum gefiel mir die Bahn am besten im Park^^
Screaming Eagle fand ich auch sehr genial, besonders wenn man das alter der Bahn bedenkt, hat die Bahn sehr viel Airtime
und macht auch zartbeseitigten Holzachterbahnfahrern, dank sehr angenehmen Fahreigenschaften, sehr viel spaß!
Mr.Freeze durfte ich auch zum ersten mal erleben! und finde es genial rückwärts Abschuß, einfach super. auch der rest, alles supi,
Spaßmaschiene!
 

Big Olli

Airtime König
Mitglied seit
2009
Beiträge
396
Und auch hier geht es nun weiter ...

Am nächsten Morgen standen wir wieder einmal pünktlich vor dem Park, nach 2012 für mich das zweite Mal. Und wieder einmal war die Enttäuschung über den Service in diesem Park grösser als in anderen Locations der gleichnamigen Gruppe. Hier mal die Negativbeispiele:


1. Dank unseres Season Pass Gold sollten wir einen bevorzugten Eintritt erhalten, aber
1.1 auf der linken Seite der Main Plaza wurde uns der Zugang verwehrt, da sich dieser nur auf der rechten Seite der Main Plaza befindet
1.2 auf der richtigen Seite angekommen wurde uns auch der Zugang verwehrt, da auf unserem Gold Pass nicht drauf stand, dass es der Gold Pass ist. Während in den anderen Parks ein elektronischer Abgleich erfolgt, ist diese hier nur per Inaugenscheinnahme. Erst als wir der unfreundlichen Security-Tussi die Bestätigungsmail über den Kauf per iPhone gezeigt und si Rücksprache mit einem Kollegen gehalten hat, liess sie uns durch.


2. Die Lockerung der Gepäcksituation hat sich hier noch immer nicht herumgesprochen. Nachdem es in allen anderen Parks stark gelockert wurde, wird hier nach wie vor auf den Verschluss auch kleinerer Taschen im Locker bestanden.


Nach der Verzögerung aufgrund Punkt 1 und 2 standen wir nun vor Batman, allerdings schon ziemlich am Ende der Schlange, da die Aktionen so lange gedauert haben, dass das "Normalpublikum" die Queue bereits erstürmen konnten. Somit hiess es ein wenig länger als erwartet warten, bis wir nun endlich Batman Nr. 4 (wohlgemerkt im 6. Park) fahren konnten. Mein Fazit ist bekannt: Kurz, knackig, intensiv ...

IMG_3461.jpg


IMG_3129.jpg


IMG_3120.jpg


IMG_3118.jpg


IMG_3117.jpg


IMG_3114.jpg


IMG_3465.jpg


IMG_3646.jpg



Weiter ging es zur Vekoma-Schleuder "Ninja". Während sich die 3 Jungs die Schläge und das Häkchen abgeholt haben, genoss ich in der Sonne meine Schmerzfreiheit.

IMG_3148.jpg


IMG_3159.jpg



Danach ging es weiter mit dem Mine Train "River King Mine Train". Dieser ist relativ lang und bietet einige nette Anblicke auf die Rückseite von Ninja. Ansonsten immer noch umspektakulär. Bilder gibt es aktuell keine.


Weiter ging es zum Boomerang: Coast to Coaster. Dieser war aber den gesamten Tag geschlossen. Für die 3 Kollegen ein lost count, für mich zu verschmerzen, da ich ihn 2012 bereits in SF over Texas gefahren bin. Verpasst haben sie aber nichts.

IMG_3175.jpg


IMG_3524.jpg



Nun kam es zum Klassiker des Parks: Screamin´ Eagle. Ein kleiner weisser Woodencoaster aus dem Jahre 1976 mit einem klassischen Out and Back-Layout. Die Fahrt macht Spass. Für romantische Momente sorgen die anscheinend oft neben dem Track stehenden Rehe. Mal war´s anscheinend die Mutti, mal das Kleine :-D.

IMG_3182.jpg


IMG_3180.jpg


IMG_3191.jpg



Als nächstes folgte der nächste Pandemonium (auch schon der dritte auf unserer Tour. Nach einigen technischen Problemen mit dem Locker habe ich ebenfalls auf die Fahrt verzichtet, die anderen 3 kamen auch eher gelangweilt zurück.

IMG_3210.jpg


IMG_3206.jpg


IMG_3215.jpg



Die Bahn, die die hintere Skyline des Parks prägt, ist The Boss. Und diesen Namen hat die Bahn sich verdient. Was hier an Holz verbaut wurde, dürfte einigen Wäldern das Leben gekostet haben. Und auch für die Queue und den Zugang zur Bahn waren sicherlich einige Bäume fällig, ist man von dem eigentlichen Eingang bis zur Station doch gefühlte 5km unterwegs.

IMG_3216.jpg



Die Fahrt ist ziemlich ruppig, und die meisten halten sich dann doch lieber fest. Eike fühlte sich doch von dieser Situation wohl inspiriert und hat in der extrem unruhig zu fahrenden Helix vor der Rückfahrt in die Station als Einziger im Zug die Arme oben.


Nun folgte das Highlight des Parks: Mr. Freeze Reverse Blast. Hier entspricht mein Fazit dem (fast) baugleichen Pendant in Dallas. Allerdings kam Verwunderung bei uns auf, dass Daniel mit seinem immer noch vorhandenen soft case nicht fahren durfte. Also nahm er den Verband ab, und alles war gut ...

IMG_3274.jpg


IMG_3284.jpg



American Thunder
American Thunder wurde in 2008 als "Evel Knievel" eröffnet. Evel Knievel ist ein berühmter Motorrad-Stuntfahrer aus den USA. Zur Saison 2011 wurde die Bahn (wahrscheinlich aus lizenzrechtlichen Gründen) in American Thunder umbenannt. Auf einen Wooden Coaster von GCI sollte man sich immer freuen. Somit sind wir auch hier mit grosser Euphorie zu unserer ersten Fahrt gestartet. American Thunder bietet mit der doch recht geringen Höhe von 25 Metern eine tolle und abwechslungsreiche Fahrt mit überraschend viel Airtime.Ein Manko hat die Bahn jedoch, wenn auch nur optisch: Auch hier wurde ein Zug mit Werbung beklebt :-(.
IMG_3297.jpg


IMG_3318.jpg


IMG_3319.jpg


IMG_3334.jpg


IMG_3348.jpg


IMG_3356.jpg


IMG_3366.jpg


IMG_3427.jpg


IMG_3432.jpg


IMG_3618.jpg


IMG_3623.jpg


IMG_3625.jpg



Der Rest vom Park:

IMG_3498.jpg


IMG_3494.jpg


IMG_3484.jpg


IMG_3373.jpg


IMG_3301.jpg


IMG_3244.jpg


IMG_3230.jpg


Der Schnappschuss des Tages:

zIMG_3504.jpg


Kuriosität des Tages: Man sollte eigentlich meinen, dass dieses auf dem Automaten angebrachte Schild

zIMG_3588.jpg


recht eindeutig ist, hat noch nicht alle Mitreisenden kennengelernt. Hier wurde versucht, ein 10 $-Schein zu wechseln, was merkwürdigerweise nicht geklappt hat :D. Allerdings hat der Automat den Schein auch nicht wieder rausgerückt.

Sämtliche Bilder stammen von Daniel / Nordlicht.

EDIT: Sorry für die teilweise falsch ausgerichteten Bilder, auf meinem Rechner wurden die alle korrekt angezeigt.
 

uli79

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2010
Beiträge
683
Leider funktionieren hier im Forum die Bilder im Hochkant- Format nicht. Keine Ahnung wieso.
Ich hab in meinen Berichten auch alle rausgeschmissen. Vll. hat ja noch wer einen Tipp diesbezüglich.


Dennoch, vielen Dank für das Update.
 

Big Olli

Airtime König
Mitglied seit
2009
Beiträge
396
Ich habe ja auch schon versucht, die Hochkantbilder zu meiden, nachdem ich das erste falsch ausgerichtete Bild gesehen hatte. Auch das hat nicht geklappt :D.

Bilder in Hochkant werden schon funktionieren. Problem dürfte sein, dass die Forensoftware nicht auslesen kann, ob das Bild hochkant oder quer aufgenommen wurde. Die Kamera speichern dies, und die meisten Betriebssysteme sind in der Lage, diese Daten zu verarbeiten. Somit werden diese im Browser hochkant angezeigt. Stösst man dann aber auf eine Software, die das nicht kann, passiert genau das, was hier anscheinend passiert.

Ich werde bei den nachfolgenden Berichten die Bilder lieber noch einmal separat drehen, anstatt mich auf die Vorschau zu verlassen.
 

flaffstar99

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2014
Beiträge
1.717
Davon abgesehen, dass dieser neue teil und die Bilder des Berichtes echt gelungen sind.. :D :

Du könntest ja die Bilder bei einer Bilderupload-Seite hochladen und dann mit Url hier ein binden. Ob das was bringt weiß ich nicht so genau.. :D

LG
 

uli79

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2010
Beiträge
683
Du könntest ja die Bilder bei einer Bilderupload-Seite hochladen und dann mit Url hier ein binden. Ob das was bringt weiß ich nicht so genau.. :D

LG

DAS soll ja gerade nicht passieren. Da gehen die Bilder irgendwann flöten und dann klebt nur noch der Link im Bericht. Zudem dauert der Seitenaufbau auch länger wenn externe Bilder verlinkt sind.
 

doCoaster

CF Team Redaktion
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
8.551
Das Einbinden von Bildern von externen Plattformen ist nicht erwünscht!

Das Problem dürfte Olli gut erkannt haben. Es gibt gute Freewareprogramme, die schnell ganze Mengen von Bildern richtig ausrichten, auf die richtige Größe bringen und z.B. auch Umbennen. Wenn man sowas vor dem Hochladen des Berichts benutzt, ist man auf der sicheren Seite.
 
Oben