• Willkommen im Coasterfriends Forum!

Mathez‘s „Alone in Paris“ Tour: Teil 1 – Anreise und Walt Disney Studios

Mathez

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2012
Beiträge
1.125
Moin Zusammen,

seit das Disneyland Paris 1992 seine Pforten geöffnet hat, war ich, ob mit Eltern oder Freundin, bei der französischen Mickey Mouse doch sehr oft zu Gast.

Daher hieß es nach sechs Jahren wieder…

VA (1 von 57).jpg


… über die Niederlande und Belgien ab nach Paris, um wieder in die Disney´sche Traumwelt einzutauchen.

Naja, okay, es war nicht nur das Disneyland Paris geplant, sondern es musste natürlich auch wieder „der Himmel auf den Kopf fallen“ und Asterix und Obelix einen Besuch abstatten.
Allerdings kam auch noch eine Kirmes hinzu, was für ein Zufallszeitraum für eine Kirmesfritte wie mich, die Foire du Trone und ein bissle Business im Jardin d´Acclimatation und Parc Saint Paul musste sein.

Da ich mich zwar ne knappe Woche in der Umgebung von Paris aufgehalten habe, möchte ich aber nun mal nicht die zu oft geschrieben und wohl zu oft gelesenen Berichte wie, Tag 1, ich war hier, Tag 2, ich war dann da, dann Essen, etc. p.p. oder meine Berichtsreihe „Eine helle und dunkle Seite“ wiedergeben, sondern die Berichte in "Teilen" unterteilen mit bissle Input und die vielem Impressionen einfach für sich sprechen lassen.
Da es doch Vorteile hat, wenn man die Parks kennt, bewaffnet mit einer Kamera, genug Akkus sowie Speicherkarten und man eben viel Zeit hat!

Also, die Anreise ging doch sehr verwundert mehr als gut über die Bühne, ging es nach die Koffer ins Hotelzimmer rein werfen gleich Richtung dem Disneyland Paris:

VA (2 von 57).jpg

Die km-Angabe stimmt nicht so ganz! Das Hotel war knapp 12km entfernt…

Man darf, wenn man sich schon die Infinity Card gönnt, mit dem Auto zum Parkplatz ganz weit nach vorne fahren und somit ging es...

VA (3 von 57).jpg

Direkt im Park parken war leider nicht möglich!

…ab in die Walt Disney Studios!

„All our dreams can come true, if we have the courage to pursue them“

Infinity Card Members haben einen sehr schönen Vorteil, man darf die Magic Hours mitnehmen und das nutzt man auch gleich aus, welches man nutzen sollte, wenn man einen bestimmten Coaster erleben möchte!

Aber kaum in den Studios lief Pluto einem über den Weg und es gab doch ein kleines Selfie…

VA (18 von 57).jpg

Mit leichten Pippi in den Augen, also bei Pluto!

Auch wenn mir bewusst ist, dass eine Person unter dem Kostüm ist, schoss mir doch Pippi in den Augen und ich war aufgeregt wie ein kleines Kind!

Disney, wie machst du das nur???

Genug nun mit den Tränen, wir wollen was fahren!

Ich stand nun schon dreimal vor dem Maurer Rides Spinning Coaster, dem Crush‘s Coaster und jedes Mal war die Wartezeit mehr als übel, aber nun sollt es was werden:

Walt Disney Studios (44 von 71).jpg


Nach drei Anläufen war es nun soweit und ich konnte endlich mit den bekannten Möwen-Slogan sagen...

„Mine, Mine, Mine“

VA (20 von 57).jpg


...der Sitzplatz ist endlich "MEINS" und es ging auf die Reise durchs Meer.

Ich muss sagen dieser Extended Track zum normalen Maurer Rides Xtended SC 200 hat mir sehr gut gefallen. Es wird doch schön die Geschichte aus "Findet Nemo" erzählt und gut untermalt, wo ich aber nun sagen muss, sobald das Standard “Mauer-Spinning“ Layout kommt, fand ich das Innere doch etwas zu „nackig“.

VA (19 von 57).jpg


Anhang anzeigen 9571430

Walt Disney Studios (45 von 71).jpg


Walt Disney Studios (43 von 71).jpg


Walt Disney Studios (42 von 71).jpg


Walt Disney Studios (46 von 71).jpg

Ein schöner Extended Track!

Trotzdem ein schöner gelungener Coaster, aber ob mir die normalen horrenden Wartezeiten dieser dann trotzdem wert wäre…naja.

Einer der neueren Rides ist der Virtuelle Reality Ride, Ratatouille – The Adventure.

Walt Disney Studios (50 von 71).jpg


Die Idee, die Besucher nach und nach auf die Größe einer Ratte zu schrumpfen, via der Queue-Line und deren Design und später in den Ratmobils zu sitzen, fand ich sehr interessant.
Ich fand schon die Fahrtechnik der Symbolika aus Efteling sehr interessant, welches Disney allerdings nichts nachsteht und nebenbei noch mit Geruchsstoffen arbeitet.

Daher ein wirklich schönes tolles Ride-Erlebnis mit einem schönen Zitat dazu:


„This is me. I think it's apparent that I need to rethink my life a little bit. What's my problem? First of All, I'm a rat. Which means life is hard. And second, I have a highly developed sense of taste and smell.

Lasst Euch das Ratatouille schmecken, es lohnt sich und dazu ein paar Impressionen aus dem Themenbereich um Remy:

Walt Disney Studios (48 von 71).jpg


Walt Disney Studios (49 von 71).jpg


Walt Disney Studios (51 von 71).jpg


Walt Disney Studios (52 von 71).jpg


Walt Disney Studios (53 von 71).jpg


Walt Disney Studios (54 von 71).jpg

So'n Durst!

Walt Disney Studios (55 von 71).jpg


Walt Disney Studios (56 von 71).jpg


Walt Disney Studios (57 von 71).jpg


Etwas Business musste allerdings nun auch sein und zwar auf dem Intamin Surfrider, dem RC Coaster:

Walt Disney Studios (20 von 71).jpg


Joa, was soll man dazu sagen….

Die Idee ist ganz nett, aber eine sehr kurze Fahrt, dazu eine lange Abfertigungszeit. Ich glaube die sollten öfters einen zweiten Wagen einsetzen….dieser Einzugbetrieb…man man DISNEY!!!

Aber dafür eine schöne Queue-Line:

Walt Disney Studios (17 von 71).jpg

Are your ready for a launch?

Walt Disney Studios (18 von 71).jpg


Walt Disney Studios (19 von 71).jpg


Walt Disney Studios (21 von 71).jpg

Schnell tanken...

Walt Disney Studios (22 von 71).jpg


Walt Disney Studios (23 von 71).jpg


Kommen wir aber mal zum Thema der aktuellen Marvel‘sierung der Disney Parks!

Walt Disney Studios (32 von 71).jpg

Fängt ja schon gut an...

Walt Disney Studios (33 von 71).jpg


Walt Disney Studios (34 von 71).jpg


Walt Disney Studios (35 von 71).jpg

Mache alles zu nichte...

Mir ist auch klar, dass Disney mit der Zeit gehen muss und dass die Jugend Heutzutage mit manchen früheren Helden, etc. nicht klar kommt oder diese nicht kennt, aber dass man nun aus dem Rock N´Rollercoaster einen mitfahrenden Ironmännchen Coaster machen muss, verstehe ich nicht wirklich!

Wieso zerstört Disney seine eigenen Ideen?

Es hat doch was mit Aerosmith auf‘n Coaster rumzudüsen und dazu wirklich kultige Mucke zuhören!

Walt Disney Studios (36 von 71).jpg


Hätte man dieses nicht auf die heutige Zeit anpassen können, zum Beispiel mit der Band Linkin Park?!

Ich hatte das Glück auf meiner letzten Fahrt, der Abschiedsfahrt, für mich besten Soundtrack mit „Dude looks like a lady“ zu hören und genießen…daher für uns Nerds es war der Train Vert:

Onride Fotos  (4 von 6).jpg


Machst gut Rock N´Rollercoaster avec Aerosmith und zum letzten Mal...

„Let’s check us the woofers and tweeters. Soundtrack preparing for launch. Are you ready?! 3…2…1…loving a rollercoaster. Download completed!“

...und ich denke nun mal, das Spoilern aus dem Inneren kann man sich nun sparen:

VA (44 von 57).jpg

Mr. Tyler erklärt den Roll-Over!

VA (45 von 57).jpg


VA (46 von 57).jpg


Aber nun genug getrauert, kommen wir wohl zum Highlight in den Studios, aber doch vielleicht das nächste Opfer der Marvel`sierung?

Ein eigenartiges Hotel mit seinem doch etwas unseriösen Fahrstuhl…

"You are the passengers on a most uncommon elevator about to ascend into your very own episode of The Twilight Zone“

…das Hollywood Tower Hotel oder ganz lieblich ausgedrückt The Twillight Zone – Tower of Terror.

Walt Disney Studios (9 von 71).jpg


Eine Granate vom Dark Ride und wirklich schwer zu toppen!
Auch wenn die renommierte Fahrstuhl-Firma OTIS die Fahrstühle verbaute, wohl bei der Programmierung etwas schief lief und eben ein unseriöser Fahrstuhl herauskam, ist es einfach ein Muss und Genuss, mit diesen transportiert zu werden und von der Thematisierung muss ich, denke ich mal, gar nicht reden.

Walt Disney Studios (65 von 71).jpg

Bissle Urlaubswerbung darf auch hier sein...

Walt Disney Studios (62 von 71).jpg

Kurz noch ne freie Sicht nach Außen, aber dann...

Walt Disney Studios (12 von 71).jpg


Walt Disney Studios (10 von 71).jpg


Walt Disney Studios (7 von 71).jpg


VA (23 von 57).jpg

Diese unzuverlässigen Lifts! Schon wieder! Es langt!

Walt Disney Studios (6 von 71).jpg


Walt Disney Studios (5 von 71).jpg


Walt Disney Studios (4 von 71).jpg


Walt Disney Studios (2 von 71).jpg

Ich finde diese Darstellung des Logos genial gemacht...

Ich kann es mir nun nicht verkneifen, ein Onride-Foto, dank Photopass+ sei Dank, muss nun sein:

Onride Fotos  (1 von 6).jpg


Achja, ich gebe zu einen Flug mit dem Dschinni auf seinen fliegenden Teppich konnte ich mir echt nicht verkneifen:

Walt Disney Studios (39 von 71).jpg


Kurz vor Torschluss gibt es noch ein paar Impressionen:

Walt Disney Studios (40 von 71).jpg

Dschinni am Werke, also ACTION!

Walt Disney Studios (38 von 71).jpg


Walt Disney Studios (31 von 71).jpg


Walt Disney Studios (30 von 71).jpg


Walt Disney Studios (28 von 71).jpg

Zitat der Toy Story Soldaten: Go Go Go!

Walt Disney Studios (27 von 71).jpg


Walt Disney Studios (26 von 71).jpg

Ein Lichtlein geht an...

Walt Disney Studios (16 von 71).jpg


Walt Disney Studios (15 von 71).jpg

Der gute Buzz...

Walt Disney Studios (13 von 71).jpg


Walt Disney Studios (68 von 71).jpg


Walt Disney Studios (67 von 71).jpg


Walt Disney Studios (64 von 71).jpg


Walt Disney Studios (41 von 71).jpg


Walt Disney Studios (37 von 71).jpg

Goodbye!

VA (35 von 57).jpg


VA (34 von 57).jpg


VA (33 von 57).jpg


VA (32 von 57).jpg

Gewischt seit der Disney Übernahme wird ordentlich!

VA (22 von 57).jpg


Wir sagen nun Tschüss zu den Walt Disney Studios…

Walt Disney Studios (71 von 71).jpg


… und besuchen demnächst ein Dorf, dass 50 v. Christus sich unbeugsam den Römern wehrte…
 

Coasterfreak91

CF Team Redaktion
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2016
Beiträge
3.744
Sehr, sehr, schöner Report. Vielen Dank für die Einblickeapp:-). Freue mich auf mehr.

Und ja es ist wirklich großartig, wenn man Bilder mit den Disneyfiguren machen kannlove:-).
 
Oben