Blue Fire Megacoaster (Europa Park)
Willkommen bei Coasterfriends!

CLUB TRAVEL COMMUNITY

Troy Coaster Challenge - 24 Stunden auf Holz





Zum 15 jährigen Jubiläum des Toverlands in den Niederlande organisiert der Freizeitpark mit der Stiftung Heppie die Troy Coaster Challenge. Am 4. Juni nehmen zwölf mutige Teilnehmer Platz in Troy, einer der besten Holzachterbahnen Europas. 35 Meter hoch jagt der Zug mit bis zu 90 kmh über die mehr als 1000 Meter Strecke. Die Sitzplätze neben den Challengern können über Zeitslots erworben werden. Das eingenommene Geld kommt der Stiftung Heppie zugunsten, die sich für benachteiligte Kinder einsetzt. Unter den ausgewählten Teilnehmern ist auch unser Coasterfriends Clubmitglied crazydancer. Das nehmen wir zum Anlass euch mit einer kleinen Verlosung zu motivieren die Challenge für den guten Zweck zu unterstützen.



Wer schon das Vergnügen hatte, ein paar Runden auf Troy zu drehen, weiß dass die Bahn nicht zimperlich mit einem umgeht. Die Fahrt ist geprägt von vielen schnellen Richtungswechseln und Airtimehügeln. Zudem wird die Strecke mit konstant hoher Geschwindkeit gefahren.
726 Herausforderer meldeten sich an um gegen Troy anzutreten. Nach Sichtung der Bewerbungen lud das Toverland 24 Teilnehmer zu sich ein zum einem kleinen Casting um die zwölf zu finden, die an der Challenge teilnehmen. Nach Interviews mit allen Bewerbern ging es zwei Stunden auf Troy und alle hielten der Belastung stand. Für unseren crazdancer gab es nach bestandenem Test ein Happy End - Er wurde zur Challenge eingeladen.



Sicher klingt das nach einer tollen Erfahrung aber würde man wirklich 24 Stunden aushalten? Stephan stand uns in einem kleinen Interview zu der Coaster Challenge zur Verfügung.


Hallo Stephan, was ist für dich das Reizvolle an 24 Stunden Achterbahn fahren?

Stephan: Wer mich im kennt, weiß wie "crazy" ich bin, was Achterbahnen angeht. Hier noch eine, da noch eine! Am liebsten in der Front Row und dann so viel es geht. Jede ERT die ich mit dem Club schon erlebt habe, war irgendwie doch zu kurz. Dann sieht man Berichte über so Typen wie Richard Rodriguez und seine Weltrekorde, oder irgendwelche Challenges die bei Galileo oder ähnlichen Sendungen gelaufen sind. Und dann überlegt man, ob man so etwas auch durchstehen würde. Wird der innere Schweinehund das durch stehen. Wird der Körper das mit machen. Es ist glaub ich eine persönliche Herausforderung, seine Grenzen weiter auszureizen.


Holzachterbahnen wie Troy sind kleine Monster (90kmh/33,5M,<1000m Strecke), wie hast du dich auf die Challange vorbereitet?

Stephan: Nun, als erstes war da ja der Testabend, wo es "nur" zwei Stunden rund ging. Knapp 40 Runden waren es, die wir in dieser Zeit geschafft haben. Das hat einem einen guten Eindruck vermittelt, auf was man sich einlässt. Vorbereitet speziell habe ich mich eigentlich nicht. Ich komme gerade erst von einem Kurztrip aus Kopenhagen und England wieder, da bin ich so einige Woodies gefahren, die einen so richtig durchgerüttelt haben, da ist Troy ein Lämmchen gegen. In der kommenden Woche werde ich weiter mein tägliches Workout machen, mich relativ gesund errnähren (wenig fett, viel Obst) und versuchen viel viel Schlaf zu bekommen. Ansonsten ist jede Runde die man auf einem Coaster schon gefahren ist, eine gute Vorbereitung.


Wie sehen die letzten 60 Min aus, bevor es in den Zug geht?

Stephan: Das Programm bis zum Beginn ist relativ gut durchgeplant durchs Toverland. 09:30 Uhr ist das Eintreffen am Park geplant. Um 10:30 Uhr gibt es nochmal eine Art Abschlussbesprechung. Um 11:30 Uhr ist eine kleine Eröffnungszeremonie direkt bei Troy geplant. Da bleibt Gott sei Dank kaum Zeit groß aufgeregt zu sein. Ich werde versuchen in der Zeit vom Eintreffen bis zum Beginn möglichst viel Ruhe zu finden. Weil davon wird es die nächsten 24 Stunden ja nicht mehr sooooo viel geben ;)! Dann werde ich schauen das ich möglichst viele bekannte Gesichter vom Club entdecke und begrüße und mit diesen ein wenig quatschen. Und dann geht es hoffentlich endlich rund.


Hast du die anderen Mitfahrer schon kennengelernt?

Stephan: Ich habe mit ein paar während des Testabend sprechen können, soweit das sprachlich möglich war :D! Wer jetzt aber von diesen dabei ist, das weiß ich nicht. Weil in der kurzen Zeit konnte ich mir die Namen leider nicht merken, außer von ein bis zwei. Ob noch weitere Deutsche mit dabei sind, da bin ich mir ehrlich gesagt nicht sicher. Ich hoffe es natürlich! Und in den 24 Stunden wird es mit Sicherheit Zeit geben sich ein wenig kennen zu lernen.


Auf welcher Achterbahn wünschst du dir die nächste Challange und warum?

Stephan: Oh je, das ist eine gute Frage! Es müsste eine Bahn sein, die relativ sanft fährt, da man ja 24 Stunden durchhalten können muss, da ist so eine Bahn wie I305, Maverick oder Phoenix eher ungeeignet. Auch Bandit kommt da wohl eher nicht in Frage. Hmm, ich glaube Goliath im Walibi Holland wäre gut geeignet, immer noch eine meiner Lieblingsbahnen. Oder auch SilverStar wäre sehr schön. Ja, auf einer von den beiden, das wäre schon was.

Viele Coasterfriends werden dir vor Ort die Daumen drücken, möchtest du ihnen etwas mitteilen?

Stephan: Ich hoffe nicht nur auf viele die vor Ort sind und Daumen drücken, nein, ich hoffe auf richtig richtig viele. Macht richtig Stimmung und fahrt eine Runde mit (man sollte ja auch den guten Zweck nicht aus den Augen lassen). Ich bin glücklich ein Teil dieses einfach nur geilen Clubs zu sein, habe viele netten Menschen kennengelernt und wir hatten denke ich immer eine schöne Zeit zusammen. Viele legendäre Tage mit unvergesslichen Momenten waren dabei und ich hoffe wir können diese 24 Stunden auch unvergessen machen und unseren Club in einem guten Licht präsentieren. Also, kommt vorbei, unterstützt mich, zeigt wie geil unser Club ist und nicht vergessen, fahrt mit, jedes Ticket zählt für diese Challenge und somit den guten Zweck.
Und an alle die sich bis jetzt schon Tickets geholt haben. Ein riesen DANKE SCHÖN das ihr dort sein werdet!!! Es freut mich ungemein, das ihr dabei seit und es wird mir mit Sicherheit viel Kraft und einen extra Kick Motivation geben diese Challenge durch zu stehen. DANKE!!!



Gewinnspiel


Sichert euch einen Platz neben Stephan und dreht am 4. oder 5. Juni ein paar Runden mit ihm. Die Plätze können unter https://toverland-tickets.nl/ erworben werden. Unter allen Mitfahrern die in Coasterfriendskleidung mitfahren verlosen wir einen 50 € Gutschein für unseren Shop.

Stephans Sitzplan:


12:00 Uhr - Reihe 09 | 13:00 Uhr - Reihe 10 | 14:00 Uhr - Reihe 11
15:00 Uhr - Reihe 12 | 16:00 Uhr - Reihe 01 | 17:00 Uhr - Reihe 02
18:00 Uhr - Reihe 03 | 19:00 Uhr - Reihe 04 | 20:00 Uhr - Reihe 05
21:00 Uhr - Reihe 06 | 22:00 Uhr - Reihe 07 | 23:00 Uhr - Reihe 08
00:00 Uhr - Reihe 09 | 01:00 Uhr - Reihe 10 | 02:00 Uhr - Reihe 11
03:00 Uhr - Reihe 12 | 04:00 Uhr - Reihe 01 | 05:00 Uhr - Reihe 02
06:00 Uhr - Reihe 03 | 07:00 Uhr - Reihe 04 | 08:00 Uhr - Reihe 05
09:00 Uhr - Reihe 06 | 10:00 Uhr - Reihe 07 | 11:00 Uhr - Reihe 08


Quelle
Quelle

Drucken

Wir verarbeiten personenbezogene Daten über Nutzer unserer Website mithilfe von Cookies und anderen Technologien, um unsere Dienste bereitzustellen, Werbung zu personalisieren und Websiteaktivitäten zu analysieren. Wir können bestimmte Informationen über unsere Nutzer mit unseren Werbe- und Analysepartnern teilen. Weitere Einzelheiten finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.