Gold Rush (Attractiepark Slagharen)
Willkommen bei Coasterfriends!

CLUB TRAVEL COMMUNITY

Warner Bros. World Abu Dhabi

Asien - https://coasterfriends.de/joomla//images/pcp_parkdetails/asien/o10633_warner_bros_world_abu_dhabi/content1.jpg
Asien - https://coasterfriends.de/joomla//images/pcp_parkdetails/asien/o10633_warner_bros_world_abu_dhabi/content2.jpg
In 2018 bekam das stetig wachsende Freizeitparkangebot in den Vereinigten Arabischen Emiraten eine neue große Adresse dazu. In unmittelbarer Nähe zur Yas Waterworld und der Ferrari World entstand auf Yas Island ein weiterer gigantischer Indoor Freizeitpark. Damit fanden auch die Warner Bros. ihren Weg nach Abu Dhabi und sodass sich hier nun Abenteuer mit Batman, Bugs Bunny, Tom & Jerry und Co. bestreiten.

Zwei Achterbahnen nennt der Park seit Eröffnung sein Eigen. Zum Einen hätten wir da den Intamin Familiy Inverted Coaster "Fast and Furry-Ous" bei welchem gemeinsam mit Wile E. Coyote jagt auf den Road Runner gemacht werden kann. Bei "Tom and Jerrys Swiss Cheese Spin" stürzt man sich auf einem Spinning Coaster von Zamperla mit den beliebten Cartoon Charakteren ins Chaos. 

In der Hauptattraktion "Batman: Night Flight" gilt es Gotham City an der Seite des berühmten Superhelden vor Bösewichten wie dem Joker zu befahren. Der Flug durch Gotham wird in einem ultramodernen Darkride absolviert.

Der gesamte Park ist durchweg auf sehr hohem Niveau gestaltet und wartet mit unzähligen Details auf. Die Auswahl an Attraktionen kann sich für einen Indoorpark sehen lassen.  

Asien - https://coasterfriends.de/joomla//images/pcp_parkdetails/asien/o10633_warner_bros_world_abu_dhabi/content3.jpg

Captain's Meinung

Der Park ist komplett Indoor und kann so eine thematisch dichte Welt offerieren. Das macht er auch sensationell gut. Für Achterbahnliebhaber gibt es hier nicht viel, dafür sind die vielen Darkrides und Simulatoren fast durchgängig Weltklasse. Preise sind hoch, aber noch immer im Rahmen für das gebotene. Der ein oder andere Achterbahnkracher und der Park wäre wirklich in der internationalen Topliga angekommen. Aber auch so kann man hier einen tollen Tag verbringen.

Aktive Coaster

Bahnen
Info
Gesamt Bewertung
Eigene Bewertung

Impressionen

Usermeinungen

S Shamba Star Bewertet am: 29.10.2022

Sehr gute „Hardware“ - aber an der „Software“ hapert es…

WB World war einer der am meisten erwarteten Parks auf meiner UAE Tour. Und dabei hat er doch fast alle Erwartungen erfüllt - bis auf eine.
Aber von Anfang an. In der Hitze der Emirate ist es eine willkommene Idee, seinen ganzen Freizeitpark in eine gigantische Halle zu stellen. So kann man diese zum einen gut temperieren, zum anderen ist man unabhängig vom Stand der Sonne und kann die Attraktionen so in Szene setzen, wie ed von Anfang an beabsichtigt war. Und Junge, hat man das hier getan!
Der gesamte Komplex ist unglaublich dicht und atmosphärisch thematisiert mit deutlichen Hang zu Details, die sich zum Teil nicht vor den Big Playern verstecken brauchen. Egal wo man auch hin sieht, alles ist sehr gut gestaltet und lädt dazu ein, genauer hinzuschauen.
Die Attraktionen brauchen sich vor dem teils hohe Standards gewöhnten internationalen Publikum nicht verstecken, so sind einige in etwa qualitativ vergleichbar mit Attraktionen in zum Beispiel Universal Orlando. Klar, für Achterbahnen besucht sicherlich niemand den Park, aber sie bieten einen gute Grundlage um den restlichen Park zu erkunden. Aber bei den Coastern merkt man dann auch die deutlichen Schwächen des Parks, die dazu geführt haben, dass man den Park gar nicht wirklich so genießen kann wie man es möchte und wie des Park es eigentlich auch verdient. Denn die Operations bei den Attraktionen sind absolut unterirdisch und sorgen für teils extremen Unmut bei den Besuchern.
Ich war an einem Samstag im Park und eben dieser war durchaus gut besucht. Während bei den Darkrides Wartezeiten von ca 10-15 Minuten gegeben waren, stand man bei den Coastern um einiges länger. Und die Betonung liegt hierbei auf dem Wort „stand“, denn die eigentlich ziemlich kurzen Warteschlangen bewegten sich fast gar nicht. Bei dem Intamin Family Suspended Coaster war die Schlange vielleicht 30-35m lang. Man stand aber trotzdem ca 50 Minuten, denn zum einen wurden fast nur Gäste mit Quickpass abgefertigt und zum anderen verlief die Abfertigung alles andere als effizient. Wenigstens hier merkte man den Mitarbeitern jedoch an, dass sie bemüht waren, die Wartezeit möglichst kurz zu halten, wobei hier auch der Einzugbetrieb nicht gerade hilft.
Beim Zamperla Spinning Coaster (welcher überraschend smooth und spaßig ist - würde ihn jetzt gar nicht sooo weit unter Guardians in Epcot einordnen) sah das ganze aber schon anders aus. Eine Warteschlange, die jeder andere Park in maximal 25-30 Minuten abgefertigt hätte, hat hier weit über 90 Minuten gedauert…
Auch hier natürlich Einzugbetrieb, doch die Mitarbeiter in der Station haben alles in ihrer Macht getan, die Zeiten zwischen den Dispatches möglichst lang zu halten. Dies beginnt damit, dass der für das Einteilen der Reihen zuständige Mitarbeiter für alles ewig braucht. Ich kenne Menschen, die unter hoher Dosierung von (natürlich vom Arzt verschriebener) sedierender Psychopharmaka deutlich schneller handeln und arbeiten können. Dann, wenn man endlich das Glück hat, mit 80% Quick Pass Gästen an den Gates zu stehen, darf man, wer hätte es gedacht, wieder erst einmal ewig warten, denn die Abfertigung des vorherigen Zugs ist bei weitem noch nicht abgeschlossen. Irgendwann haben es dann die zwei Ride Ops geschafft, ihre Arbeit für den vorherigen Zug zu erledigen und der dritte Operator, der die ganze Zeit über mit Handy an seinem Pult sitzt, drückt die Knöpfe für den Dispatch. Nachdem nun 1:30 Minuten gegenseitiges Schweigen in der Station herrscht, wird damit begonnen, die Gäste aus den Wägen zu „befreien“. Und dabei werden nicht, wie in jedem anderen Park, alle Bügel gleichzeitig geöffnet, sondern die Ride Ops gehen von vorne nach hinten die vier Wägen ab und lassen die einzelnen Gruppen einzeln raus und warten dann noch, bis diese die Stationsfläche verlassen haben. Erst dann geht man zu den wartenden Kühen hinter ihrem Gatter, äh, ich meine natürlich die Gäste hinter den Gates, und sammelt, Reihe für Reihe die losen Gegenstände ein, packt diese in Plastikboxen, gibt sie dem Ride Op auf der anderen Seite und quatscht dabei noch kurz mit den Kühen. Am Ende angekommen fällt natürlich noch einem Kalb auf, dass es etwas vergessen hat, abzulegen, was das ganze natürlich nochmal verlängert. Irgendwann ist man dann einmal so weit und beginnt mit dem „Boarding“. Hier öffnet man, sehr zur Überraschung der wartenden Sippe, nicht nur ein Gate sondern alle auf einmal (Hey, WB World, hier wäre noch ne Möglichkeit den ganzen Prozess weiter künstlich in die Länge zu ziehen!)
Die Abfertigung an sich ist zwar unterdurchschnittlich, wird aber halbwegs effektiv durchgezogen. Doch wenn hier noch ein Gast mit etwas größerer „Erfanziehungskraft“ ist, dann hat der ganze Zug verloren…
Allein das Schreiben des ganzen Ablaufs hat gefühlt nicht so lange gedauert wie die Ride Ops gebraucht haben, um einem einzigen Zug abzufertigen. Dazu kommt noch, dass man in der Queueline ständig mit Line Jumpern konfrontiert wird, gegen die der Park absolut nichts unternimmt und die noch zusätzlich wertvolle Lebenszeit verschwenden.
Im Großen und Ganzen kann man sagen, dass die WB World um jeden Preis in der Offseason und unter der Woche besucht werden sollte, es sei denn, man steht auf psychischen Schmerz und Fremdscham.
Schade, denn das ganze Drumherum ist Weltklasse. Besonders hervorzuheben ist hier auch die Sauberkeit. Man findet im gesamten Park kein einziges Staubkorn! Hier können sich selbst Größen wie Disney, Universal, Phantasialand, EP oder Efteling noch ne dicke Scheibe abschneiden (aber bitte nicht zu viel, denn sonst landet man noch beim Tumor, aka Operations)
Oh Mann, ist das schon wieder ein Roman geworden…
Muerz Bewertet am: 10.05.2022

Absolutes Juwel

Eine Oase in der Wüste - vor allem an heissen Wüstentagen ist die Hallen-Bauweise des weltgrössten Indoor-Themenparks absolut hervorzueheben. Ausserdem schafft man dadurch eine erzählerische Dichte, die man in der traditionellen Aussen-Bauweise nicht erreicht. Der Park bietet eine Vielzahl an sehr gelungenen Darkrides und Themenfahrten. Egal ob es jetzt Batman, Scooby Doo, Looney Tunes oder auch Green Lantern ist, hier geniesst man durchgängig Weltklasse Niveau. Scooby Doo beispielsweise ist sehr, sehr liebevoll gestaltet und man erkennt, dass der Designer sich wirklich mit dem Ausgangsmaterial auseinander gesetzt hat. Batman kommt dem grossen Vorbild Harry Potter sehr, sehr nahe. Schade bloss, dass der Park vielleicht ein oder zwei richtige Achterbahnen mehr benötigen würde - aber die Coasterfreaks haben dafür ja die Ferrari World nebenan.
Fossibär Bewertet am: 07.03.2022

Darkride Paradies

Wer Darkrides magt kommt hier definitiv auf seine Kosten. Viele verschiedene Darkrides sind anzutreffen welche wirklich Top Thematisiert sind. Mit einem 2 Parks in einem Tag Ticket eine Absolute top mischung mit dem Ferrari World. Vorallem merkt man spätestens im WBW dass die Darkrides von Ferrari World doch etwas in die Jahre gekommen sind (z.B die Filmqualität vom Flying Theater). Sehr positiv auch aufgefallen dass immer wieder Entertainer mit verschiedenen Kostümen unterwegs sind.
Schön auch dass der Green Lantern Ride um längen besser als der Film ist
Fiorell Bewertet am: 26.06.2020

Der beste Park in VAE und darüber hinaus!

Recht unscheinbar sieht der Indoor-Park von aussen aus. Aber tatsächlich ist dies der größte Indoor-Park der Welt und noch dazu der schönste, den ich kenne.
Der Park ist intern in fünf (?) Thematisierungsbereiche unterteilt, die zumindest nach meinen Maßstäben unglaublich immersiv sind. Das ist von der Qualität irgendwo knapp unter den Harry Potter-Bereichen in den Universal Parks. Dazu kommen Attraktionen, die alle zu den besten ihrer Zunft gehören - mit ein paar Aussetzern wie der neue Hulk-Simulator, der leider bei uns nur mit technischen Defekten brillierte. Ich empfehle auch das Bedienrestaurant im Eingangsbereich und die Projektionsshow, die vor Parkschluss dort gezeigt wird.
Passie Bewertet am: 19.02.2020

Tolles Theming und gute Attraktionen

Dieser Park ist wirklich gut gelungen. Viel Theming und tolle Dark Rides. Außerdem zwei Familien Achterbahnen und eine Wildwasserbahn. Der Warner Park ist komplett Indoor. Ich kann diesen nur empfehlen wenn man in Abu Dhabi ist.
M2DAO Bewertet am: 09.12.2019

Super

Toller Park.
Wir verarbeiten personenbezogene Daten über Nutzer unserer Website mithilfe von Cookies und anderen Technologien, um unsere Dienste bereitzustellen, Werbung zu personalisieren und Websiteaktivitäten zu analysieren. Wir können bestimmte Informationen über unsere Nutzer mit unseren Werbe- und Analysepartnern teilen. Weitere Einzelheiten finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.