Takabisha (Fuji-Q Highland)
Willkommen bei Coasterfriends!

CLUB TRAVEL COMMUNITY

Disney's Animal Kingdom

Nordamerika - https://coasterfriends.de/joomla//images/pcp_parkdetails/nordamerika/o2971_walt_disney_world_-_disney_s_animal_kingdom/content1.jpg
Nordamerika - https://coasterfriends.de/joomla//images/pcp_parkdetails/nordamerika/o2971_walt_disney_world_-_disney_s_animal_kingdom/content2.jpg
Willkommen in der Welt von Walt Disney – genauer gesagt im größten Resort der Welt, dem Walt Disney World (WDW) in Orlando, Florida. Bevor wir auf Animal Kingdom zu sprechen kommen, muss erwähnt werden, dass die WDW mehr als zweimal so gross wie Manhattan ist, über 60.000 Mitarbeiter beheimatet und über 20 Disney- sowie einige Fremdhotels auf dem Gelände hat.
Neben mehreren (!) Golfplätzen, romantischen Seen und Lagunen, zwei hervorragenden Wasserparks (Blizzard Beach und Typhoon Lagoon), mehreren Entertainment und Shopping Distrikten (West Side, Pleasure Island, Boardwalk und Disney Village) bietet die WDW aber vor allen Dingen vier tolle Freizeitparks (Magic Kingdom, EPCOT, Hollywood Studios und Animal Kingdom).

Hier stellen wir nun die vierte Erweiterung vor, Animal Kingdom, eröffnet im April 1998.
Der Park ist in sieben Themenbereiche unterteilt.

Oasis, zu diesem Bereich gehört der Parkeingang und einige Tiergehege. Zudem findet man hier direkt angeschlossen, aber außerhalb der Parks, das Rainforest Café.

Discovery Island liegt zentral in der Mitte des Parks. Hier steht mit dem "Tree of Life" ein Wahrzeichen von Animal Kingdom. Auch hier gibt es einige Tiergehege, zwei Restaurants und das 4D Kino mit dem Film "It's Tough to Be a Bug".

Im Bereich Africa geht es mit der "Kilimanjaro Safari" in die Wildnis, in der man eine Menge freilaufender Tiere beobachten kann. Elefanten, Nashörner, Zebras und viele andere Arten gibt es hier zu sehen.

Nordamerika - https://coasterfriends.de/joomla//images/pcp_parkdetails/nordamerika/o2971_walt_disney_world_-_disney_s_animal_kingdom/content3.jpg
In Asien geht es dann zu einer der Hauptattraktionen im Park, "Expedition Everest". Man fährt mit einer Art Minenzug (Vekoma) quasi auf Abenteuerreise durch ein Bergmassiv, erlebt kurze Darkride Parts und rasante Richtungswechsel. Mit 100 Millionen US$ ist diese Bahn jenseits von Gut und Böse, was das preisliche Level angeht. Leider ist bei mir der Fahrspaß irgendwo im Bergmassiv begraben worden, denn die Bahn bietet außer einem spektakulären Äußeren und einer genialen Warteschlange leider nur ein mittelmäßiges Fahrerlebnis.
Außerdem findet man hier in unmittelbarer Nähe das leider etwas zu kurz geratene River Rafting "Kali River Rapids"

DinoLand U.S.A. ist einer der weniger schönen Bereiche, sieht es leider etwas kirmesmäßig aus. Hier findet man Achterbahn Nummer 2 und 3. "Primeval Whirl", eine Spinning Maus mit linker und rechter Seite! Am Ende des Dinolands kommt man noch zu dem Dino Institute, das den Darkride "Dinosaur" beherbergt. Das Fahrsystem gleicht dem von " Indiana Jones" in Disneyland Anaheim, aber leider ist die Story nicht mal ansatzweise so mitreissend wie Indy!

Rafikis´s Planet Watch ist ein kleiner Bereich, den man nur mittels der parkeigenen Eisenbahn erreichen kann. Auch hier hat es wieder einige Tiergehege und man bekommt einen kleinen Einblick hinter die Kulissen des Tierparks!

Seit 2017 kann man "Pandora - The World of Avatar" bestaunen. Einen Themenbereich, der sich komplett der Welt des erfolgreichen Films von James Cameron widmet. Hier findet man 2 Darkrides. "Flight of Passage" nimmt die Besucher mit auf eine spekakuläre Reise durch die Lüfte und die "Na'vi River Journey" bietet atemberaubende Einblicke in die faszinierende Welt.

Drucken

Captain's Meinung

Animal Kingdom ist wunderschön thematisiert und natürlich gestaltet, Asien und Afrika bombastisch umgesetzt. Highlight ist aber mittlerweile der Avatar Themenbereich "Pandora". Hier stehen nicht nur zwei Weltklasse Attraktionen sondern hier macht das rumschlendern (vor alle Dingen im Dunkeln) besonders Spaß. Animal Kingdom hat sich nach und nach zu einem der beliebtesten Paks gemausert und hat einen einzigartigen Platz im Disney Universum eingenommen.

Aktive Coaster

Bahnen
Info
Gesamt Bewertung
Eigene Bewertung

Impressionen

Usermeinungen

Passie Bewertet am: 15.05.2019

Besser geht fast nicht

Für mich der Beste Disney in Florida . Mit Expedition Everest hat man eine absolut Tolle Achterbahn. Aber das Highlight ist Avatar , denn ich kam einfach nicht aus den staunen raus. Hier haben sich die vier Stunden anstehen absolut gelohnt . Was Disney da gebaut hat ist Weltklasse .Mehr geht fast nicht. Man kann noch eine Safari mit Afrikanischen Tieren machen und es gibt noch einige kleinere Attraktionen sowie eine Rafting Bahn. Besonders bei Nacht hat der Park eine Unglaubliche Atmosphäre.
alexander1970 Bewertet am: 23.01.2018

Usa 2017/2018

Toller Park, man sollte sich hier wirklich Zeit nehmen die Atmosphere zu spüren.
derFux Bewertet am: 06.11.2016

Animal Kingdom - Toller Safaripark mit Schwächen

Vom Animal Kingdom hatte ich irgendwie noch etwas mehr erwartet. Klar, der Park ist schön angelegt und bietet gute Attraktionen und ein Highlight mit Expedition Everest, aber er hat auch Bereiche, die drindend eine Überarbeitung nötig hätten. So wirkt das Dinoland mit seiner doppelten Maus fehl am Platz. Einen Besuch ist der Park natürlich wert, aber für einen baldigen Wiederholungsbesuch reicht es bei mir aktuell nicht.
misch70 Bewertet am: 25.09.2016

Mein Disney-Lieblingspark

Die Mischung aus Tierpark und Attraktionen macht diesen Park für mich zu etwas ganz besonderem!
Ich kann schon gar nicht mehr zählen, wie oft ich an der "Kalimanjaro Safari" schon teilgenommen habe, und immer wieder aufs neue begeistert bin!
"Expedition Everest" ist ein weiteres Highlight, und das bald hinzukommende Avatar-Land wird dem Ganzen noch die Krone aufsetzen!
disneyfan5000 Bewertet am: 01.03.2016

Phänomenale Mischung aus Tier und Themenpark

Nach Epcot ist das mein Lieblingspark in WDW. Animal Kingdom ist eine sehr gelungene Mischung aus Tier und Themenpark. Absolute Highlights ist die Safari und die Achterbahn Mission: Everest. Die Liebe zum Details wie vor allen Dingen der Wartebereich gethemed worden ist, ist atemberaubend. Auch der Tree of Life mit seiner Its Tough to be A Bug-Attraktion ist sehr gut. Der Park wird mit Avatar und einer Abendshow noch aufgewertet werden. Dann ist es wirklich ein absoluter Toppark.
Salto19 Bewertet am: 09.01.2016

Disney Zoo

Ein Zoo von Disney der Top Thematesiert ist und immer Grün ist. Er hat auch schöne Attraktionen und tolle Coaster. Würde sagen Zoo nach Disney Art :)
MaryPoppins Bewertet am: 16.09.2015

Naturgewaltig

Was die Pflanzen und Tiere angeht, ein wahnsinnig schöner natürlicher Park.

Der Disney-Faktor tritt ein wenig in den Hintergrund, finde ich aber gar nicht sooo schlimm.

Mal sehen, was Avatar noch so an Attraktionen bringt.

Disney-Trivia: schon gewußt, dass das komplette Magic Kingdom in das Safari-Gelände passt? Z.Zt. ist das AK noch der weltgrößte Disney-Park, Shanghai wird diesen Rekord dann ablösen.
chango Bewertet am: 22.06.2015

Sehr schön gestaltet und viel Abwechslung abe

Animal Kingdom fande ich wie man es aus Disney Parks kennt sehr schön gestaltet, diese Kombination aus Tier und Freizeitpark ist halbwegs gut umgesetzt. Leider fehlen die WOW Effekte, es müsste gerade im Bezug auf den Safari/Tierpark mehr Tiere mit eingebunden werden. Bei der Safari kann man auch mal einfach NICHTS sehen. Knaller in Sachen Fahrgeschäfte fehlen hier auch, Expedition Mount Everest ist von der Gestaltung der Kracher, hier macht selbst das anstehen Spaß.
CoaStar Bewertet am: 07.04.2015

Hauptaugenmerk auf die Natur

Ich kenne Animal Kingdom aus diversen Besuchen von 1998 bis 2011.

Meine Meinung kurz zur Historie:
Walt Disney persönlich wünschte sich bereits in den 50er Jahren eine Attraktion mit Tieren. In der Jungle Cruise war dies aber nur mit Audio Animatronics umsetzbar. In Animal Kingdom wurde sein Traum nun verwirklicht und kann Attraktionen mit echten Tieren genießen.
Ich finde es allerdings etwas schade, dass nicht das geplante Konzept des Parks komplett umgesetzt worden ist. Wo bis jetzt der Themenbereich Camp Minnie Mickey steht und nun das Avatarland geplant ist sollte eigentlich eine Welt mit Fabelwesen entstehen wo auch der Film Fantasia mit Drachen und Einhörnern geehrt werden sollte. Auch ein Coaster war in diesem Teil geplant. Leider wurde dieser Teil des Parks nie eröffnet. Auch im Dinoland USA waren andere Dinge geplant. Unter anderem eine Holzachterbahn die durch eine Dinosaurier Ausgrabungsstätte verlaufen sollte. Ich bedauere sehr, dass diese Attraktionen nie gekommen sind, da sie den Park sehr schön abgerundet hätten. Denn so wirkte Animal Kingdom anfangs etwas einfach und eintönig.

Sehr gut gelungen finde ich den Themenbereich Africa mit seiner Attraktion Kilomanjaro Safari. Man fühlt sich während der Fahrt durch das Tierparadies wirklich so als fährt man durch die glühend heiße Savanne Afrikas. Es wirkt dabei nämlich sehr weitläufig und man nimmt keine bewussten Zäune und Barrieren der Tiere wahr.
Mir persönlich gefällt der Darkride Dinosaur auch ziemlich gut. Dabei reist man zurück in die Zeit und versucht eine bestimmte Spezies ausfindig zu machen und zu fangen. Dabei wird man von einem fleischfressenden Dino dann verfolgt.
Absolutes Highlight ist aber Expedition Everest. Eine wahre Bereicherung des Parks mit sehr schöner Thematisierung und Story. Auch die Effekte während der Fahrt (Vorwärts, Rückwärts, Yeti) sind genial.

Ansonsten kann man noch sehr viel Zeit mit verschiedenen Tieren verbringen und verschiedene Trails ablaufen oder Stationen besuchen. Es ist eben doch eher ein Tierpark und bietet obendrein eine sehr schön gestaltete Flora und Fauna.

Etwas enttäuschend fand ich das Rafting mit Khali River Rapids. Man ist in Florida aus Islands of Adventure und Busch Gardens einfach besseres und nasseres gewöhnt.
Kodjack Bewertet am: 03.04.2015

Animals & Action...

Ein Themenpark mit einer schönen Kombination aus Tierpark & Freizeitpark…
Die Thematisierung ist wie immer bei Disney Top, die einzelnen Länder sind mit viel liebe zum Detail gestaltet…
Man findet dort auch tolle Attraktionen & Shows...
Wir verarbeiten personenbezogene Daten über Nutzer unserer Website mithilfe von Cookies und anderen Technologien, um unsere Dienste bereitzustellen, Werbung zu personalisieren und Websiteaktivitäten zu analysieren. Wir können bestimmte Informationen über unsere Nutzer mit unseren Werbe- und Analysepartnern teilen. Weitere Einzelheiten finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.