Do-Dodonpa (Fuji-Q Highland)
Willkommen bei Coasterfriends!

CLUB TRAVEL COMMUNITY

Dollywood

Nordamerika - https://coasterfriends.de/joomla//images/pcp_parkdetails/nordamerika/o618_dollywood/content1.jpg
Nordamerika - https://coasterfriends.de/joomla//images/pcp_parkdetails/nordamerika/o618_dollywood/content2.jpg
Dollywood - 1961 noch unter dem Namen Rebel Railroad gegründet, wurde 1986 von und nach der Countrylegende Dolly Parton umbenannt. Dollywood ist eine glänzende Freizeitparkperle mitten in der Naturschönheit der Great Smokie Mountains in Tennessee!

Er wirkt wie ein großes gigantisches Countrydorf mit Wildwestflair und urigem Charme. Eingebettet in die herrlichen Wälder der Gegend bietet er fast mehr Live-Shows als Attraktionen. Dazu kommt eine unglaubliche Vielfalt an verschiedenem köstlichen Essen, was sehr ansehnlich und lecker in riesigen Pfannen zubereitet wird. Die Parkangestellten laufen in Kostümen von anno dazumal rum und diverse Shops bieten höchste Handwerkskunst an.
Kein Wunder also, dass dieser Park auch für die älteren Semester ein Traumziel ist. Gefühlte 80% waren älter als 65!!
Wer jetzt aber glaubt, so ein Park sei nichts für einen "jungen" Freizeitparkfan, der hat sich gewaltig getäuscht !
Mehrere Wasserattraktionen sorgen für ordentlich Abkühlung, zudem sorgt die Dreifachüberschlagsbahn "Tennessee-Twister" für den nötigen Adrenalinkick.

Aber nicht nur "Tennessee-Twister" zieht Adrenalinjunkies an. "Blazing Flury" ist eine geniale Kombination aus Darkride mit kleinen Coasterelementen und überraschendem Wassereffekt.
"Mystery Mine",  ist optisch wie thematisch eine der besten Attraktionen weltweit. Im Inneren der Mine befindet sich ein Eurofightercoaster der Firma Gerstlauer, der im "nackten Zustand" z. B. im Bobbejaanland steht. Hier jedoch ist alles extrem thematisiert und könnte so viel Spaß machen. Könnte? -> Ja könnte, weil hier irgendjemand geschlampt hat, denn der Coaster versetzt einem solch heftige Schläge auf den Hinterkopf, wie selten ein Coaster zuvor -> sehr sehr schade!!!

Direkt nebenan steht aber ein Coaster, bei dem die Designer nicht geschlampt haben: "Thunderhead". Der hölzerne Gigant steht bei vielen Fans auf Platz 1, und das nicht zu unrecht. In 36 teils senkrechten Kurven fegt der Woody über die Schienen. Der Zug ist äußerst komfortabel und erhöht daher den Spaßfaktor ungemein. Bei uns reicht er zwar nicht an die Airtime von "Phoenix" oder an die rohe Gewalt von "El Toro" ran, aber der Coaster ist sicherlich einer der besten Woodys der Welt.
Anfang 2012 kam dann noch ein weiterer Top Coaster mit dem Namen "Wild Eagle" dazu, ein Wing Coaster aus der Schmiede B&M.
Auch in Dollywood vergeht fast kein Jahr in dem nicht investiert wird. Pünktlich zum Anfang der Saison 2014 eröffnete der Family Launch Coaster "Fire Chaser Express" der Firma Gerstlauer. Highlights dieser Fahrt sind 2 Beschleunigungsstrecken eine davon Rückwärts!

Nordamerika - https://coasterfriends.de/joomla//images/pcp_parkdetails/nordamerika/o618_dollywood/content3.jpg

Zur Saison 2016 holte man sich mit "Lightning Rod" einen RMC Coaster in den Park, dessen Layout schon bei den ersten Artworks begeisterte.
So verzichtet die Bahn auf einen klassischen Ketten/Seil Lifthill, der Zug wird mittels Launch den Berg hochgeschossen.

Für die 2017er Saison gibt es gleich 2 Neuheiten. Whistle Punk Chaser, eine Kinder Achterbahn aus dem Hause Zamperla. Dazu kommt noch ein 61 Meter hoher Drop Tower der auf den Namen "Drop Line" hört.

2019 wurden gleich gleich 8 neue Attraktionen, für die "nur" eine Splash Battle Anlage weichen musste. Eine der Attraktionen ist die neue Achterbahn "Dragonflier" ein Suspended Family Coaster von Vekoma.

In einem Park, der so viel Liebe zum Detail und hochklassige Shows bietet, sollte man sich ruhig ein bisschen Zeit gönnen. Jeder Amerikahasser sei aber gewarnt: dieser Park bietet amerikanische Bilderbuchidylle, heile Welt und tiefen Patriotismus. So kann es einem schon mal passieren, dass während einer Show alle Leute aufstehen und applaudieren, nur weil die amerikanische Flagge gezeigt wird. Desweiteren wird an jeder Ecke den Soldaten Unterstützung gezeigt und den Veteranen öffentlich Dank ausgesprochen. Das Selbstverständnis der Amerikaner sagt stolz: ohne Amerika gibt es keinen Frieden.

Neben dem tollen Dollywood waren wir auch sehr überrascht von Pigeon Forge und seinen zwei "Nachbargemeinden" Gatlinburg und Sevierville. Wer hier verschlafene Nester mitten im Nirgendwo erwartet hat, der sah sich so was von getäuscht. Die Gegend wirkt wie eine Mischung aus Las Vegas, Internationaldrive Orlando und hochgezüchtetem Alpendorf. Hunderte Hotels, Restaurants, Dinnershows, über 30 Go Kart und Minigolfanlagen, sowie unzählige Outlets buhlen um die Kundschaft

Drucken

Captain's Meinung

Freundlichkeit, Sauberkeit, Thematisierung und Gastronomie belegen allesamt Spitzenplätze. Die Shows sind schon jetzt auf dem obersten Level angekommen, kein Wunder bei der Namensgeberin. Die Attraktionsvielfalt ist gut, aber sicherlich noch immer etwas ausbaufähig. Dollywood ist einer der liebevollsten und schönsten Parks in den USA und eine wohltuende Abwechslung zum Cedar Fair / Six Flags Allerlei. Der Park hat einfach Charme und Charakter und ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert - aber sicherlich am besten im Oktober anzuschauen, wenn die Umgebung der Great Smokey Mountains den Park in eine sensationelle Indian Summer Stimmung taucht.

Inaktive Coaster

Bahnen
Info
Gesamt Bewertung
Eigene Bewertung

Impressionen

Usermeinungen

Passie Bewertet am: 23.02.2020

Klasse Freizeitpark

Hier steht einer meiner Liebsten Parks. Denn er überzeugt nicht nur mit der Thematisierung sondern auch mit den Coastern. Mit Lightning Rod und Wild Eagle hat man hier zwei Premium Achterbahnen. Das Essen und die Freundlichkeit können völlig überzeugen.

Aufjedenfall Besuchen
ChefLance Bewertet am: 05.11.2017

Überragend!

Wie in Silver Dollar City fühlt man sich in diesem Park einfach nur wohl. Zeirtreis inklusive. Thunderhead und Lightning Road sind absolute Highlight bei den Woodies, aber auch Mystery Mine, Wid Eagle sind klasse Bahnen. Neben den Attraktionen glänzt der Park auch durch sein gutes Essen. Hier kommt man gerne hin
Jurek Bewertet am: 17.10.2017

Sehr Empfehlenswert!

Top Theming, Top Bahnen. Im ganzen ein sehr stimmiger Park der die 1880er wiederbelebt. Einziger Wermutstropfen ist, dass Wild Eagle (und Dropline) zu unserem Besuch fast den ganzen Tag aufgrund eines Wespenproblems oben auf dem Lift down waren. Ich wünsche und hoffe dem Park das dies behoben bald behoben werden kann.
friedelriedel Bewertet am: 30.09.2016

Man fühlt sich sofort wohl!

Wie auch schon in Silver Dollar City ist dies ein extrem sympathischer Park mit tollen Rides und super Mitarbeitern!
PeterKa Bewertet am: 22.04.2015

Da muss man gewesen sein !

Schöner Park in dem das Theming mit den Mitarbeitern äußerst stimmig ist, man fühlt sich gleich 150 Jahre zurückversetzt.
Wir verarbeiten personenbezogene Daten über Nutzer unserer Website mithilfe von Cookies und anderen Technologien, um unsere Dienste bereitzustellen, Werbung zu personalisieren und Websiteaktivitäten zu analysieren. Wir können bestimmte Informationen über unsere Nutzer mit unseren Werbe- und Analysepartnern teilen. Weitere Einzelheiten finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.