Hyperion (Energylandia)
Willkommen bei Coasterfriends!

CLUB TRAVEL COMMUNITY

Santa Cruz Beach Boardwalk

Nordamerika - https://coasterfriends.de/joomla//images/pcp_parkdetails/nordamerika/o2466_santa_cruz_beach_boardwalk/content1.jpg
Nordamerika - https://coasterfriends.de/joomla//images/pcp_parkdetails/nordamerika/o2466_santa_cruz_beach_boardwalk/content2.jpg
Beim Santa Cruz Boardwalk handelt es sich, wie der Name schon sagt, um einen Park direkt am Pazifik, der schon seit über 100 Jahren existiertt.

Im Park gibt es drei Coaster, einige Flatrides und gute Darkrides. Ein Coaster-Highligt ist der 1924 gebaute Holz Coaster "Giant Dipper". Die hölzerne Lady hat mittlerweile mehr als 90 Jahre auf dem Buckel und bietet noch immer eine Menge Spaß. Dann bekommt man den Kiddiekredit "Sea Serpent" und 2013 kam noch ein Spinning Coaster von Maurer und Söhne hinzu, der den Namen "Undertow" trägt.

Zusätzlich zu erwähnen sind die Darkrides "Haunted Castle" und "Ghost Blasters", die alle unterhalb des Boardwalks ihre Streckenführung haben!

Der Park überzeugte durch sein gepflegtes Erscheinungsbild und mit einer guten Mischung von historischen und neueren Fahrgeschäften. Er sollte bei keiner Tour in den Westen der USA fehlen.

Nordamerika - https://coasterfriends.de/joomla//images/pcp_parkdetails/nordamerika/o2466_santa_cruz_beach_boardwalk/content3.jpg

Drucken

Captain's Meinung

Wer Boardwalk Parks mag, der wird diesen Park lieben. Die Attraktionsvielfalt ist zwar überschaubar, reicht aber für nen tollen Spätnachmittag/Abend vollkommen aus. Die Thematisierung kann natürlich keine Bäume versetzen, ist aber für nen Boardwalk Park schön umgesetzt. Preis/Leistung und die Freundlichkeit sind prima. Dieser Park darf auf keiner Kalifornientour fehlen - und wenn man nur für ein paar Abendstunden hierher kommt.

Aktive Coaster

Bahnen
Info
Gesamt Bewertung
Eigene Bewertung

Inaktive Coaster

Bahnen
Info
Gesamt Bewertung
Eigene Bewertung

Impressionen

Usermeinungen

Manti Bewertet am: 14.03.2017

Die Location ist ein Traum

Was gibt es schöneres, als bei einem schönen Sonnenuntergang, eine Achterbahn zu fahren. Dazu noch den Blick jederzeit auf den Ozean richten könnend.
Das Personal einfach super freundlich.
Die Bahnen sind jetzt sicherlich nicht das nonplusultra, aber hier kann man auf jeden Fall ein paar richtig schöne Stunden verbringen.
JulianLoop Bewertet am: 20.02.2017

Wunderschöner Park

Der redbu97 unter mir, hat bereits alles gesagt, Ich war genauso begeistert vom Park und die ganze Gruppe wäre gerne ländergeblieben, da sich das Personal so nett um uns gekümmert hat. Big Dippet war eine würdige 200, eine tolle, airtimelastige und rasante Fahrt, auch wenn so mancher nach einer Runde aufgeben hat.
redbu97 Bewertet am: 05.09.2016

Der vielleicht schönste Boardwalk Park der Welt

Hier fällt sofort das große Attraktionsportfolio mit gleich drei Achterbahnen auf. "Sea Serpent" führt den Nachwuchs an`s "Coastern" heran, "Undertow" ist ein relativ neuer Spinning Coaster von Maurer, welcher sich sehr sanft färt. Das Highlight stellt aber der hölzerne Veteran "Giant Dipper" aus dem Jahre 1924 dar. Es ist schon erstaunlich wie toll sich diese uralte Bahn fährt! Satte Airtime und eine konstant hohe Geschwindigkeit machen Lust auf Wiederholungsfahrten. Da sieht man mal wieder was gute Wartung ausmachen kann. Auch neben den Achterbahnen bietet Der Beach Boardwalk einiges an Flatrides und guten Themenfahrten. Die Geisterbahn ist empfehlenswert. Dank Wristband kann man aber auch einfach zwischendurch an den Strand gehen um sich im Pazifik abzukühlen oder einfach in der Sonne zu dösen. Es gibt Beachvolleyballfelder und Shoppingmöglichkeiten. Am Santa Cruz Beach Boardwalk kann die ganze Familie preiswert einen schönen Tag verbringen - Sonnencreme nicht vergessen!
Mac&Cheese Bewertet am: 28.04.2015

Geile Location

Direkt am Stand von Santa Cruz. Die combo Stand und Coaster gibt es wohl nich so oft.
Hier muss jede Attraktion einzeln bezahlt werden in Form von Abrissmarken. Jede Marke kostet 1$,
die Attraktion kostet dementsprechend dann so oder so viel Marken. Z.B. Giant Dipper 4 Marken. Da wir an einem Family-Day (Montag)da waren, kostete alles nur 1 Marke.
Allein schon wegen dem Highlight Giant Dipper, ein muss.
Der Boardwalk hat aber auch ein besonderes Rummelflair.
Essbares gibt es typisches Ami Futter, ist jedoch nicht ganz so günstig für die kleinen Portionen.
Genug Fastfoodketten und Übernachtungsmöglichkeiten sind nicht weit Weg.
Kodjack Bewertet am: 08.04.2015

Schöner Boardwalk Park!

Dieser Boardwalk Park weiß zu überzeugen, man findet zwar hier viele Kirmes typische Rides, aber auch wieder schöne Überraschungen wie z.B. den Holzcoaster Giant Dipper.
Die Thematisierung ist teilweise gut gelungen oder besser gesagt einem Boardwalk angemessen.
Wir durften 2001 diesen schönen Boardwalk auf unserer Kalifornien Tour erleben.
Ein muss...
Wir verarbeiten personenbezogene Daten über Nutzer unserer Website mithilfe von Cookies und anderen Technologien, um unsere Dienste bereitzustellen, Werbung zu personalisieren und Websiteaktivitäten zu analysieren. Wir können bestimmte Informationen über unsere Nutzer mit unseren Werbe- und Analysepartnern teilen. Weitere Einzelheiten finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.