• Willkommen im Coasterfriends Forum!

2024 Neuheit: Danse Macabre (Ersatz für Spookslot) @ Efteling - Niederlande

Zocker1998

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2020
Beiträge
143
Das Efteling hat gerade den Ersatz für das Spukschloss bekannt gegeben. Auf einer Fläche von 17.000 m² und mit einer Höhe von 20 Metern soll die neue Attraktion entstehen.
Es wird neben der Attraktion auch ein Souvenirshop und Gastronomie geben. Das Ganze soll ein eigener Themenbereich werden, wo es laut Efteling so gruselig, wie nie zuvor im Efteling werden soll 👻
Wie bisher auch schon bekannt war, wird die Musik aus dem alten Spukschloss weiter verwendet und der neue Themenbereich an der alten Attraktion angelehnt wird.


dmc-aankondiging-visual-zonderkader-650x370-blog.jpg


dmc-aankondiging-plattegrond-650x370-blog.jpg

Quelle
 
Zuletzt bearbeitet:

toschy

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2012
Beiträge
1.233
Das Video gefällt mir schon mal gut.
Gerade bei Efteling kann ich mir vorstellen dass uns da was schön thematisiertes erwartet.

Find es gut dass sich ein großer Park in Europa mal wieder traut ein Geiserhaus/Spukschloss zu bauen.
 

eKs_Prod

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2015
Beiträge
2.780
Wie kommst du auf "Geiserhaus/Spukschloss"? (Bzw. denke ich bei deinem EP-Vergleich an ein Endlosestem.) -- Ich dachte bei Efteling eher an so etwas wie ein familienfreundlich(er)en Van Helsing. Eine Dark-Ride-Achterbahn mit vielen kleinen Show-Szenen aber auch zackigen, familienfreundlichen Wendungen. Gerstlauer Bobsled oder einen Intamin Multi-Dimension-Coaster (wenn er auf die Fläche passt) wäre ein Träumschen. :love:
 

Zocker1998

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2020
Beiträge
143
Ich würde auf einen Darkride setzen, vielleicht auch mit dem selben System wie Symbolica :unsure:
Eine Dark-Ride-Achterbahn wäre aber natürlich auch nicht verkehrt rock:-)
 

toschy

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2012
Beiträge
1.233
Wie kommst du auf "Geiserhaus/Spukschloss"? (Bzw. denke ich bei deinem EP-Vergleich an ein Endlosestem.) -- Ich dachte bei Efteling eher an so etwas wie ein familienfreundlich(er)en Van Helsing. Eine Dark-Ride-Achterbahn mit vielen kleinen Show-Szenen aber auch zackigen, familienfreundlichen Wendungen. Gerstlauer Bobsled oder einen Intamin Multi-Dimension-Coaster (wenn er auf die Fläche passt) wäre ein Träumschen. :love:
Ja das stimmt.
Ich bin jetzt einfach mal von ausgegangen das es ein Darkride wird.
Eine Achterbahn mit Gruselthema hab ich für mich einfach ausgeschlossen. Aber könnte natürlich auch im Bereich des Möglichen sein.
 

Eule

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2013
Beiträge
869
Solange es aus Efteling keine detaillierteren Infos gibt, ist hier erstmal alles möglich - vom Darkride über Achterbahn bis hin zu einer Walk-through Attraktion (mit oder ohne Show-Szenen) und so ziemlich allen denkbaren Kombinationen aus diesen Möglichkeiten.

Ich persönlich warte hier erstmal einfach ab und lasse mich überraschen, denn ich vertraue darauf, dass sich die kreativen Köpfe des Parks da sicher wieder etwas Spannendes ausgedacht haben und freue mich darüber, dass der beste Teil des alten Spukschlosses - nämlich die Musik - in das neue Erlebnis mit einbezogen werden soll. Denn je mehr man sich in Fankreisen in Spekulationen ergeht, die nicht faktenbasiert sind sondern nur auf Vorstellungen oder Wünschen fußen, ist mir die Gefahr einfach zu groß, dass man sich in irgend eine fixe Idee hineinsteigert und dann letztlich enttäuscht ist, wenn die Pläne des Parks in eine andere Richtung gehen.
 

Epandi

Re-Rider
Mitglied seit
2021
Beiträge
47
Da bin ich mal gespannt auf die Neuheit was da kommt. Das Video sieht schon mal cool aus.
 

pdohmen91

CF Team IT Entwicklung
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2015
Beiträge
976
Ich denke dem Efteling ist mehr oder weniger alles zuzutrauen. Egal ob Darkride oder Achterbahn bin ich mir ziemlich sicher das es gut werden wird.
Wie immer ist eigentlich nur die Frage welche Erwartungshaltung jetzt aufgebaut wird und ob diese dann letztlich zur Attraktion passt bei den Fans.
 

fsvmartin

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2012
Beiträge
464
Ich finde es interessant das man im ersten Bericht die Höhe von 20 m genannt bekommt.
Einen reinen Darkride würde ich daher ausschließen. Wieso sollte für einen Darkride wie Symbolica und Co die Höhe eine Bedeutung spielen?
Jetzt stellt sich die Frage für was man eine solche Höhe benötigt. Und das ist zum einen ein Coaster. Aber auch ein Freefall ähnliche Attraktion könnte hier kommen. Hat so etwas nicht Intamin im Programm?
Auch eine Kombi aus Coaster und Darkride ist möglich. Zumal der Park ja schon mit dem Vliegenden Holländer zeigt wie so etwas aussehen kann.
Ein Traum wäre eine Bahn wie Thirteen aus Alton Towers. Weiterentwickelt und mit mehr Fahr-Effekte.
 

Zocker1998

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2020
Beiträge
143
Ich finde es interessant das man im ersten Bericht die Höhe von 20 m genannt bekommt.
Nicht nur die Höhe ist interessant, auch die Größe der Fläche. Hab mal geguckt, wie groß der Bereich wahrscheinlich ca. werden sollte um auf 17.000 m² zu kommen :unsure:

Messung.PNG
 

Malefiz

Airtime König
Mitglied seit
2012
Beiträge
310
So'n indoor Freefall-Dingsbums à la Pandoras Box fänd ich jetzt mehr als passend!
 

Pinhead

Airtime König
Mitglied seit
2013
Beiträge
345
Also den Teaser finde ich richtig genial....und wenn das Logo "Danse Macabre" dann final eingeblendet wird...absolute Gänsehaut.
Und was man auf den ersten Konzeptbildern so sieht, dieser gotische Einschlag, das wird glaube ich richtig gut. Einen einen klassischen Darkride oder generell halt Darkride, halte ich für eher unwahrscheinlich, da Symbolica jetzt ja auch nicht alt ist und sich großer Beliebtheit erfreut.
Egal was es wird, ich denke das wird thematisch ganz, ganz großes Kino...Efteling halt :)
 

Redwolve

Re-Rider
Mitglied seit
2022
Beiträge
12
Die Fläche ist wirklich ziemlich gross. Bin auch richtig gespannt. Kann eigentlich bei Efteling Mal wieder nur gut werden, deswegen trauere ich dem alten Spukschloss auch nicht hinterher.
 
Oben