• Willkommen im Coasterfriends Forum!

2025 Neuheit: Six Flags Qiddiya City (neuer Park, u.a. höchste/längste/schnellste Achterbahn der Welt "Falcons Flight") @ Riyadh/Riad - Saudi Arabien

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
39.034
Noch ein neues Bild vom Aufbau der Stützenkonstruktion für den gigantischen Camelback:
a.jpg


Quelle
via Quelle
 

Nik

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2013
Beiträge
295
Bei den Dimensionen und den dortigen Gegebenheiten (Temperaturen, Sand, ...) bleibt zu hoffen, dass die Bahn auch ohne ständige Störungen betrieben werden kann.
 

A47CderMarc

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2014
Beiträge
567
Bei den Dimensionen und den dortigen Gegebenheiten (Temperaturen, Sand, ...) bleibt zu hoffen, dass die Bahn auch ohne ständige Störungen betrieben werden kann.
Warum nicht in Dubai und Abu Dhabi stehen auch einige Bahnen draußen und die laufen auch seit Jahren ohne Probleme. Da gibt's sicher sehr gut bezahlte Leute, die sich darüber schon Gedanken gemacht haben 😜
 

Pr1nZ_iVe

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2015
Beiträge
238
the-falcons-flight-5-770x413.jpg


Große Überraschungen bezüglich des Zugs erwarte ich auf der IAAPA nicht mehr. Das sieht doch schon sehr final aus.
 

Dresi

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2019
Beiträge
158
Alles schön und gut. Mich interessiert allerdings in allererster Linie, wie Six Flags das insgesamt plant, wenn es fertig ist. Ich meine, wir diskutieren hier immerhin über einen Standpunkt in Saudi Arabien.

Dürfen Frauen dort unverhüllt und überhaupt in den Park rein? Gibt es dort Hotels, in denen man abends gemütlich an der Bar versacken darf? Das sind nur 2 existentielle Fragen, die habe. Wenn die mit nein beantwortet werden sollten, bin ich als potentieller Besucher schon mal raus... Leider 💁‍♂️
 

Peppy

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2022
Beiträge
718
Geht mir ganz genauso. Davon mal abgesehen, das ich eigentlich eh nie vorhatte, das Land zu besuchen, wenn es da aber, wovon ja stark auszugehen ist, so strenge Kriterien befolgt werden müssen, reizt mich da einfach nichts dran Kulturen und Bräuche akzeptieren und respektieren ist schön und gut, aber wenn man Gäste aus aller Welt empfangen möchte, sollte man denen gegenüber auch etwas toleranter entgegen treten.
 

Redwolve

Stammgast
Mitglied seit
2022
Beiträge
227
Alles schön und gut. Mich interessiert allerdings in allererster Linie, wie Six Flags das insgesamt plant, wenn es fertig ist. Ich meine, wir diskutieren hier immerhin über einen Standpunkt in Saudi Arabien.

Dürfen Frauen dort unverhüllt und überhaupt in den Park rein? Gibt es dort Hotels, in denen man abends gemütlich an der Bar versacken darf? Das sind nur 2 existentielle Fragen, die habe. Wenn die mit nein beantwortet werden sollten, bin ich als potentieller Besucher schon mal raus... Leider 💁‍♂️

Also zumindest darfst du als Touristin seit 2019 alles dort tragen und musst nicht mehr mit einer Abaya rumlaufen, jedoch sollte man auf zu viel Haut verzichten. Also eher kurze Hose als Hotpants.
Alleine Reisen als Frau ist dort auch seit ein paar Jahren kein Problem mehr deswegen kannst du wahrscheinlich auch in den Park ohne Sorgen.

Das dort Alkohol ausgeschüttet wird halte ich dann wiederum für unwahrscheinlich. Was ich aber jetzt nicht so tragisch finden würde.
 

Coastertraveler

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2017
Beiträge
828

Madflex

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2012
Beiträge
998
Alles schön und gut. Mich interessiert allerdings in allererster Linie, wie Six Flags das insgesamt plant, wenn es fertig ist. Ich meine, wir diskutieren hier immerhin über einen Standpunkt in Saudi Arabien.

Dürfen Frauen dort unverhüllt und überhaupt in den Park rein? Gibt es dort Hotels, in denen man abends gemütlich an der Bar versacken darf? Das sind nur 2 existentielle Fragen, die habe. Wenn die mit nein beantwortet werden sollten, bin ich als potentieller Besucher schon mal raus... Leider 💁‍♂️
Six Flags selbst kann da sicherlich so gut wie gar nichts planen. Die sind abhängig davon, dass sich Saudi Arabien insgesamt stark liberalisiert. Die Bestrebungen sich im internationalen Fussball und im Tourismus aufzustellen, zeigen zumindest, dass es den Wunsch gibt, sich dem Rest der Welt zu öffnen. Jetzt kann man nur hoffen, dass die das auch ernst meinen und dass sie es umsetzen und sich die Menschenrechtssituation im Idealfall auch für die Menschen vor Ort verbessert. Grundsätzlich kann ich die Kritik nicht nur nachvollziehen, sondern teile diese auch absolut und uneingeschränkt. Aktuell kann ich mir auch noch überhaupt nicht vorstellen dorthin zu reisen, kann es aber auch nicht mehr komplett ausschliessen, dass ich es in Zukunft nicht doch tun werden, weil mich diese Bahn ob ihrer grotesken Ausmasse schon auch in ihren Bann zieht.

Unabhängig davon, finde ich es zum jetzigen Zeitpunkt aber auch etwas müssig im Zusammenhang mit dem Park immer wieder dieses Thema anzusprechen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben