• Willkommen im Coasterfriends Forum!

Maut und Mobilfunkanbieter in Florida?

Coasterhasti

Airtime König
Mitglied seit
2011
Beiträge
392
Hallo Community!

Für mich und meine Frau gehts nächste Woche nach Florida 🌴🌅🎢. Habe mich jetzt ein wenig in das Thema Maut eingelesen aber wirklich schlau werd ich da nicht.
Wir fliegen nach Miami, von dort aus über Fort Lauderdale nach Orlando. Weiter gehts nach Tampa und dann wieder retour nach Miami. Was empfielt sich den am besten? Direkt den Transponder beim Mietwagenanbieter zu nehmen? Ich möchte keinen Stress vor Ort bekommen und auch nachträglich keine Strafe zahlen. Kann ich schon vorab hier in Österreich einen Pass kaufen? Wir sind die ersten beiden Tage ohne Mietwagen unterwegs und hätten so Zeit eventuell noch vor Ort irgendetwas zu besorgen.

Weiters würde ich jetzt schon eine US Sim erwerben. Könnt ihr da einen bestimmten Anbieter empfehlen?
Vielen Dank schon mal für eure Unterstützung
:)
 

Dextro

Stammgast
Mitglied seit
2015
Beiträge
137
Da wir in ca 1 Monat auch dort sind:
Den Sun Pass werden wir uns direkt beim Autovermieter vor Ort dazunehmen. Ich glaube von hier aus kaufen geht irgendwie net.

Wg. der Sim:
Es gibt viele online Anbieter bei denen man ESims erwerben kann. Da brauch man ja keine pyhsiche Karte für.
Mir wurde ''Nomad'' empfohlen. Da gibts aber noch ein haufen andere wenn du nach esim travel googelst.

Wenn jmd anderes noch bessere Vorschläge dazu hat, gerne, da es mich auch interessiert:)
 

Ostro

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2014
Beiträge
194
Für uns war die eSIM von Ubigi der Gewinner. War für uns vor einem Jahr einer der günstigsten Anbieter und wir haben extra zwei unterschiedliche Anbieter, also einen je Smartphone, gebucht, um nicht bei einem Ausfall ganz trocken zu liegen. Ubigi hat dabei überzeugt durch gutes Netz und einfache Bedienung; ich meine, da lässt sich auch jederzeit leicht und ohne Wucher dazubuchen, wenn man mehr braucht. Die Optionen sind aber so vielfältig, dass man was passendes finden sollte.
 

Rosenberger

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2013
Beiträge
204
Haben damals einfach eine prepaid bei Amazon gekauft fürs Tablet als Nottelefon. Generell brauchst aber nichts. Gefühlt jedes noch so kleine Bauwerk hat Wifi.
Wir sind 3 Urlaube ohne Sunpass gefahren, haben halt den Turnpike und Mautbrücken in Miami gemieden. Ansonsten geht auch Toll per Plate, wo das Nummernschild erkannt wird und dann die Maut über die Autovermietung abgerechnet wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

derGruni

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2016
Beiträge
67
Ich hatte vor zwei Jahren ebenso den Flatrate-SunPass im Mietwagen bei der Abholung vor Ort dazugebucht (ging auch nicht vorher zu buchen von Deutschland aus, Buchung war über einen namhaften Automobilclub), da wir wussten, dass wir über 3 Wochen sehr viel auf der Strasse sein würden. Ich hatte aber beim vorletzten Mal keinen Pass und jede Maut wurde einzeln abgerechnet. Dabei wird an jeder Mautstation das Kennzeichen erfasst und es kam ca. einen Monat später eine separate Mautabrechnung der Mietwagenfirma per Email. Gewöhnungsbedürftig ist allerdings, dass bei Durchfahrung einer Mautstation ohne Flatrate immer ein "böser" Schriftzug auf dem Display erscheint, ich weiß nicht mehr den genauen Wortlaut, aber so etwas in der Art "No toll paid"...
 

Nik93

Stammgast
Mitglied seit
2011
Beiträge
54
Bezüglich Internet in den USA haben wir es Anfang es Jahre so gemacht, dass wir über unseren Anbieter eine zusätzliche Buchungsoption gekauft haben. Dadurch hatten wir nahtlos Internet und wir konnten die Option entspannt schon vorher von Zuhause aus per App buchen.
 

doCoaster

CF Team Redaktion
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
9.018
Vergangenes Jahr haben wir uns eine separate SIM-Karte über Amazon bestellt. Die gibt es für unterschiedliche Datenmengen und Laufzeiten. Vorteil war für uns, dass Mexiko & Kanada damit auch abgedeckt waren. Hat zwar rund 50€ pro SIM für 30 Tage und ich glaube 50 GB gekostet, war aber dennoch angenehmer, als immer wieder 500 MB Pakete über meinen heimischen Anbieter dazu zu buchen. Für Nutzung nur in den USA gibt es da aber möglicherweise noch günstigere Optionen. SIM-Tausch war für uns kein Problem, da Hauptnutzung Internet und Whatsapp, was ja nahtlos die Nummer wechseln kann.

Für die Route von Miami Airport über Fort Myers & Tampa nach Orlando haben wir keine Mautstraße nutzen müssen (ich glaube das beträfe hier auch nur die I75 in den Everglades). Ansonsten hätte der Mietwagen aber den Pass dabei gehabt, sodass im Nachhinein über die Agentur abgerechnet worden wäre.
 

Large

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2014
Beiträge
1.139
@Coasterhasti die Frage, ob du einen Mautpass kaufst oder nicht, kannst du dir bei der Routenplanung jetzt bereits überlegen: gib deine Hauptreiserouten in Google Maps ein und wechsle zwischen "Mautstrecken vermeiden" und "gestatten" hin und her. Wenn du dabei feststellst, dass du viele Stunden Zeit sparen würdest, kauf dir den Sun Pass bei der Autovermietung. Wenn nicht, sondern es nur immer ein wenig oder gar keine Ersparnis geben würde, die Mautstrecke zu fahren, verzichte drauf, stelle aber bei der Navigation sicher, "Mautstrecke vermeiden" einzustellen.
Solltest du dann wider Erwarten an eine Mautstelle kommen, wo du bezahlen musst, dann läuft das, wie von derGruni beschrieben über Erfassung des Nummernschilds. Das kostet dann z.b. 4 Dollar statt 2 Dollar wenn man den Sun Pass hätte, aber für die ein, zwei Stellen, wo man unvermeidlich eine Maut zahlen müsste, ist das absolut okay.

Die Sim... tja, da gibt es nicht viel mehr zu sagen. Google noch mal, was deinen Bedürfnissen entspricht. Wenn es eine E-Sim sein darf, dann stelle sicher, dass dein Handy E-Sim-tauglich ist. Freies WiFi würde ich aus Sicherheitsgründen persönlich niemals benutzen, aber das mit der Daten-Sim ist auch in den USA echt kein Problem.
 

A47CderMarc

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2014
Beiträge
554
Das ist auch interessant für uns wegen Orlando 3 Wochen 😅 Das Ubigi hab ich mir gerade angeschaut sieht zumindest Preis-Leistungsverhältnis gut aus 38€ für 50GB. 👍

Wenn ich das richtig verstanden habe muss man nur den Tarif kaufen, mit der App den Code Scenen und dann geht los mit den 50GB für 30 Tage oder? Hab ja ein Esim Gerät und die Aktivierung kann man schon hier machen in D oder erst in den USA? 🤔
 

Coasterhasti

Airtime König
Mitglied seit
2011
Beiträge
392
Vielen Dank für die zahlreichen Antworten. Meine Frau hat sich Holafly gekauft, da sie damit in England gute Erfahrung gemacht hat. Routenplanung hab ich mir bisher noch gar nicht angesehen, aber danke für den Tipp für die Mautfreie Variante. So viel sitzen wir nicht im Auto. Wir fahren an einem Tag von Miami über Fort Lauderdale nach Orlando, von Orlando nach Tampa und von Tampa nach Miami :)
 

Large

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2014
Beiträge
1.139
Wieso das denn? Mein Handy kann 5G nicht und funktionierte 2023 noch problemlos - hat sich da was geändert @stefan 95?
 
Oben