Griffon (Busch Gardens Williamsburg)
Willkommen bei Coasterfriends!

CLUB TRAVEL COMMUNITY

Disneyland Paris - Disneyland Park

Europa - https://coasterfriends.de/joomla//images/pcp_parkdetails/europa/o600_disneyland_paris_-_disneyland_park/content1.jpg
Europa - https://coasterfriends.de/joomla//images/pcp_parkdetails/europa/o600_disneyland_paris_-_disneyland_park/content2.jpg
Mitte der 80er Jahre hatte sich der Disney Konzern entschieden nach Europa zu expandieren. Wollte man zunächst die Sonne Barcelonas ausnutzen, um die Welt der Maus den Europäern näher zu bringen, wählte man dann das romantische Paris, im Herzen von Europa. 1992 eröffnete der neue Parkableger, der eine etwas spärlichere Kopie seiner Vorgänger in Anaheim, Orlando und Tokyo ist. Was man beim Park einsparte, verprasste man bei den Disney-Hotels und bot von Anfang an ganze sieben Themenhotels. Darunter bildete das Disneyland Hotel das schmucke Eingangsportal zum Park und war zugleich der Auftakt für das erfolgreiche Integrationskonzept eines Themenhotels als Parkkulisse (mittlerweile in Tokyo und Anaheim zu finden!). Der Park selber bietet Bekanntes - eine durchaus sehenswerte Mainstreet USA, das vielleicht schönste Disneyschloss und die fünf Kernländer eines fast jeden Disneyparks: Frontierland, Adventureland, Fantasyland und Tomorrowland (in Paris Discoveryland genannt). Frontierland wartet mit dem "Phantom Manor" und der besten "Big Thunder Mountain Railroad" auf seine Besucher. Dagegen bietet das Adventureland einen "Indiana Jones" Looping Coaster, den "Pirates of the Carribbean" Darkride sowie ein sehr schönes "Swiss Family Treehouse". Leider wurden in Paris aber Attraktionen wie Jungle Cruise oder der Enchanted Tiki Room eingespart. Im Fantasyland hingegen wartet eine große Palette an liebgewordenen Kinderrides, wie "Peter Pan" und "It's a small World".
Europa - https://coasterfriends.de/joomla//images/pcp_parkdetails/europa/o600_disneyland_paris_-_disneyland_park/content3.jpg
Das Discoveryland hingegen ist vielleicht die einzige Visitenkarte des Pariser Disneylands, sieht es doch deutlich anders aus als seine Brüder und Schwestern. So hat man das ganze eher im Geiste Jules Vernes angelegt, was sehr frisch wirkt. Auch "Hyperspace Mountain" kommt optisch einmalig daher, kann aber mit einer äußerst ruppigen Fahrt der Ästhetik seiner Hülle ganz entsprechen. "Star Tours - The Adventure Continues", der 4D Film "Mickey´s Philarmagic" (kurze Zeit von Captain EO & Honey I shrunk the Audience besetzt), der Buzz Lightyear Shooter sowie "Autopia" ergänzen das Discoveryland. Der kundige Disneyparkfreund wird gemerkt haben, dass die Auswahl an Rides eher bescheiden ausfällt im Hinblick auf seine großen Vorbilder. Umso verwunderlicher, dass man in der Konzernzentrale lieber einen zweiten Park (siehe Disney Studios) mit einem noch ärmeren Attraktionsportfolio eröffnen ließ, als sich auf den Kernpark zu konzentrieren. Dennoch stürmen die Massen das Pariser Disneyland, welches immer wieder um den Titel des am stärksten besuchten Parks weltweit mit seinen Vorbildern aus Tokyo und Orlando kämpft.

Drucken

Captain's Meinung

Der geneigte Adrenalin Freak mag etwas seine Nase wegen fünf Atttraktionspunkten rümpfen - aber bei Disney muss man auch die kleinen Attraktionen mitzählen und natürlich die hochwertigen Shows. Der sechste Punkt ist noch nicht verdient, es fehlt einfach noch ein Schritt zu seinen internationalen Schwesterparks. Die Thematisierung ist natürlich unglaublich detailreich und gut - was man oft erst auf den zweiten Blick erkennt. Da steckt viel Liebe im Detail. Die Freundlichkeit ist eine Mischung aus dem Superservice des Disney Konzerns und der arroganten Art der Franzosen - somit kommt es ganz drauf an, an wen man sich wendet. Die Preise sind hoch, oft sogar an der Schmerzgrenze. Wer also die volle Magie im Pariser Disneyland auskosten will, der muss sich zwangsläufig auf gute Shows, tolle Restaurants und wunderschöne Kulissen einlassen, um mit einem Wohlgefühl Mickey, Donald und Co ins Herz zu schließen. Dabei sollte vor allen Dingen ein dicker Geldbeutel vorhanden sein, denn das Resort ist verdammt teuer und es bedarf schon einer guten Planung, um sich die Magie mit einem großen Lächeln leisten zu können. Aber keine Angst - es geht!

Impressionen

Usermeinungen

Mazteclapd Bewertet am: 21.05.2020

Muß man gesehen haben, aber sehr teuer!

Guter Park, sehr teuer, Studios sind besser...
Stefan84 Bewertet am: 17.05.2020

Toyfel Bewertet am: 14.05.2020

Mein Besuch ist schon ein paar Jahre her. Der große "Disney-Kick" kam bei mir nicht so richtig über. Einzelne Fahrgeschäfte sind sehr gut und auch das Theming ist toll und sehr stimmig - Disneyland mäßig halt. Sehr sauberer Park. Preis Leistung ist leider zu hoch.
Robin84 Bewertet am: 12.05.2020

Mehr Themenpark geht nicht :)

Die Topadresse in Europa, zumindest für Disneyfans. ;-)
Vielleicht nicht das stärkste Angebot an Thrillrides, aber durch die Themengestalltung und Liebe zum Detail einfach super!
Man ist direkt wieder Kind wenn man auf den Eingang zu läuft und dann in die wunderbare Welt von Disney eintauchen kann.

Nur die Preise für Verpflegung sind wirklich...naja sagen wir mal happig. 0:-)
Jurek Bewertet am: 10.08.2019

Die Magie von Disney oder doch nur ein normaler Pa

Da dies mein erster Disney Park war, kann ich nicht über den Vergleich der anderen Parks sprechen, schildere dennoch wie der Park auf mich gewirkt hat. Vorweg: Wurde ich von der Disney Magie im Park verzaubert? Nein! Halte ich den Park im Europavergleich dennoch thematisch auf einen wirklich sehr sehr hohen Level dass er mit den großen Europas mithalten und sogar besser ist? Ja.
Disney hatte wirklich alles was man sich von einem tollen Park erwartet. Eine super Thematisierung die in Europa mitunter den Besten liegt, einen sehr guten Mix aus Achterbahnen (mal mehr, mal weniger Thrill), Dark Rides und sonstigen Attraktionen, jede Menge Character und natürlich ein grandioses Feuerwerk am Abend, welches den Tag wundervoll abrundet. Ein Negativpunkt der uns immer mal wieder aufgefallen ist, dass die Mitarbeiter manchmal doch recht unmotiviert waren und es stellenweise für einen Park dieser Größenordnung recht langsam voran ging, dies ist natürlich nur eine Randnotiz. Manche werde hier mit Sicherheit von der Magie Disney verzaubert, manche anderen vielleicht nicht. Festzuhalten von mir bleibt, dass dies ein richtig toller Park ist, den man auf jeden Fall einmal besuchen sollte.
Passie Bewertet am: 15.05.2019

Der schwächste Disney

Für mich Leider der schwächste Disney den ich bisher gesehen habe. Leider sind die Bahnen kaum Renoviert und meistens sind zwei bis drei Hauptattraktion zu wenn ich vor Ort bin. Dieser Park hat nette Attraktionen aber Leider auch nicht mehr. Ich würde mir hier noch echte Disney Highlights wünschen und noch mehr Pflege in die Anlage. Wenn dies der erste Disney ist , ist er absolut Top aber sobald man vergleiche hat im Internationalen Bereich macht es dort kaum Spaß.
Sebastian Bewertet am: 14.05.2019

Guter Park

Guter Park aber ich habe mir dann doch deutlich mehr versprochen. Thematisierung ist Teils sehr schön dennoch habe ich mir an vielen Stellen mehr erwartet. Man muss dann wohl doch mehr Kind und mehr Disney Fan sein. Der Park ist eher auf Familien und Optik angelegt. Jemand der Thrill sucht ist hier eher falsch. Die Preise im Park finde ich extrem hoch. Man sollte Snacks und Getränke in jedem Fall selbst mitbringen oder für den Kauf im Park ausreichend Geld mitnehmen.

Das Disneyhotel ist sehr gemütlich jedoch sieht man den Zimmern an, das diese in die Jahre gekommen sind. Ein frischer Anstrich wäre zu empfehlen. Die anderen Hotels kann ich nicht beurteilen.

Absolut herausragend war jedoch die abendliche Show am Schloss zusammen mit dem Feuerwerk. Diese war absolut bombastisch und für sich schon einen Besuch wert!

Deevilad Bewertet am: 08.10.2018

Mehr Schein als Sein

Leider total enttäuscht worden vom Big Player der Szene. Viel zu teuer, alte Attraktionen, viele Ausfälle, unfreundliche Mitarneiter und zum Großteil unfahrbahre Coaster. Massenabfertigung at its best! Big Thuner Mountain, Phantom Manor und PotC sind die Highlights, dann hört es aber auch schon auf. Mich konnte der Park leider nicht verzaubern.
Fazit: Einmal reicht dann auch, um es mal gesehen zu haben!
SethAC Bewertet am: 06.09.2018

Hauptpark ist top

Der Disneyland "Hauptpark" ist stimmungsmäßig ein Meisterwerk. Die Musik erinnert an die Kindheitsfilme, die Attraktionen und Shows sind wirklich top inszeniert und man steckt einfach in einer guten, dichten Atmosphäre.

Nur die Preise im Park sind etwas heftig.
HanseBegga Bewertet am: 28.05.2018

Disneyland am Geburtstag

Immer etwas skeptisch von dem was man gelesen und gehört hat. Ich kann es nur empfehlen. Die Preise sind zwar recht hoch, aber wann muss sich auch mal etwas gönnen. Hyperspace Mountain im Stat Wars Loom ist der Hammer. Mit den Spezialeffekte katapultiert sich die Bahn in meine Top 10. Auch Star Tours gehört zu meinen Lieblingen. Big Thunder Monutain ebenfalls toll aufgemacht ( Hier empfiehlt sich sehr der Fast Pass ). Wer Dark Rides liebt, der kommt hier garantiert nicht zu kurz. Indiana Jones Achterbahn war mir für 60 Minuten warten leider zu langweilig. Trotzdem hier komme ich gerne zurück und auch Park 2 wird sicherlich ein Besuch abgestattet. Kleines Minus sind manchmal ein paar französische Angestellte, die einen etwas verdutzt anstarren und ansprechen, wenn man englisch spricht ;-)
Sascha96 Bewertet am: 04.03.2018

Kein WOW Effekt

Ich konnte nicht richtig in die Disney Welt eintauchen und den WOW Effekt spüren. Einige Attraktionen haben mir sehr gut gefallen, andere wiederum konnten mich gar nicht überzeugen. Hier und da bröckelt der Putz ;)
Blue Bumble Bee Bewertet am: 22.06.2017

Eurodisney - schwächer als seine Brüder

derFux Bewertet am: 09.06.2017

Disneyland Paris - Tolle Thematisierung

Nach meinem bisher einzigen Besuch im Disneyland Paris im Jahr 1995 war ich gerade (2017) zum zweiten Mal hier. Die Thematisierung ist einfach sagenhaft und muss sich für mich nicht hinter dem Magical Kingdom in Orlando verstecken. Ich persönlich finde es etwas schade, dass die Disney-Parks sich so dermaßen ähnlich sind, aber das ist halt Strategie.
Mir persönlich ist es an manchen Stellen etwas zu kitschig, aber das ist eben Geschmacksache.
Die Disney-Magie hat mich wohl auch dieses Mal nicht zu 100% erfasst, sonst hätte ich vielleicht verstanden, warum sich so viele Leute im Park Mausohren aufsetzen.
Positiv finde ich auf jeden Fall das kostenlose Fastpass-Ticket-System, mit dem man sich die eine oder andere Wartezeit zum Glück ersparen kann.
Die Coaster an sich können zwar jeweils mit unglaublich guter Thematisierung punkten, haben aber auch so ihre Schwachpunkte: Big Thunder Mountain tut auf den Kettenliften einfach nur in den Ohren weh, Indiana Jones und der Tempel des Todes schlägt inzwischen leider ziemlich. Optisch sind die Bahnen und Attraktionen aber allesamt eine Augenweide.
TiMu Bewertet am: 12.03.2017

Disneyland Paris - Disneyland Park

Auf alle fälle eine Besuch Wert.
Floooooo Bewertet am: 02.07.2016

Europafiliale ohne den Charme des Originals

Trotzdem bleibt das Jammern auf hohem Niveau - auch wenn DLP nicht an den Charme vom Disneyland Anaheim herankommt.
KaLLi Bewertet am: 24.06.2016

Ein Traum, aber mit Schattenseiten.

Wer kennt es nicht aus seiner Kindheit, Disney!
Wohl jeder wünscht sich einmal in seinem Leben in diesem Park gewesen zu sein.
Hier kann man noch einmal Kind sein und den Alltag vergessen.

Die Thematisierung ist hier stets auf sehr hohem Niveau, wenn auch die richtigen Thrill-Kracher fehlen. Aber darum geht es in diesem Park auch gar nicht.

Die Shows, vorallem die Abendshow suchen hier ihres Gleichen, einfach Top.

Kleiner Wehrmutstropfen ist leider das dieser Spaß nicht gerade günstig ist und sich die Menschenmassen durch den Park schieben. Es steckt eben doch ein großer Konzern dahinter der teilweise, gerade beim Merchandise, ordentlich abkassiert.
DetroitGermany Bewertet am: 21.06.2016

Guter Park

Sehr geil gethemt.
Allerdings braucht der Park auch mehr Pflege.
De Draak Bewertet am: 25.04.2016

Disney ist ein Besuch wert!

disneyfan5000 Bewertet am: 01.03.2016

Disney Zauber mit ein paar Abstrichen

Ich war schon sehr oft im Disneyland Park in Paris. Leider hat man es versäumt eine Wildwasserattraktion zu bauen. Ein Splash Mountain findet man leider vergebens. Ebenso ist es sehr schade, das der Disneyland Park schon seit Jahren keine neuen Fahrattraktionen mehr bekommt. Natürlich ist sonst alles sehr schön, aber wenn man mehrmals da war und keinerlei neuen Attraktionen im Park, wird es für einen der schon mehrmals da war irgendwie langweilig. Einige Bereiche des Parks liegen schon seit Jahren brach. Wie z.bsp das ehemalige Captain Eo-Theater. Außerdem wird gerade sehr viel renoviert. Bin gespannt auf die Zukunft des Parks.
Manti Bewertet am: 09.02.2016

Enttäuschung

Tja, was soll ich sagen. Ich glaube ich war noch nie so von einem Park enttäuscht wie hier.
Teilweise dreckig. Dazu unfreundliche Mitarbeiter. Ständig Hauptattraktionen außer Betrieb über den ganzen Tag hinweg. Und dazu völlig überteuert. Von der Qualität beim Essen kann man auch nicht wirklich sprechen.

Dennoch. Nach den ganzen Renovierungen werde ich den Park noch einmal besuchen und schauen ob ich meine Bewertung ändern kann!
MoritzB2000 Bewertet am: 29.01.2016

Eurodisney

Ein toller Park (Disney halt) der den typischen Disney Flair versprüht.
Man fühlt sich wie in einer anderen Welt und wenn man in Paris ist, sollte man mal dort hinfahren.
Wem der Park zu teuer ist (was verständlich ist) der sollte einfach mal hinfahren und einfach durch Disney Village durchgehen...
chango Bewertet am: 22.06.2015

Disney Fan wird es lieben

Als bekennender Disney Fan sind die Parks natürlich ein Muss und Traum für jeden der seit seiner Kindheit Disney verfolgt und liebt
Salto19 Bewertet am: 11.05.2015

Schöner PArk

Schöner Park kann aber weiten mehr und ausbaufähig nicht vergleich bar mit Internationalen Disneyparks
BL032 Bewertet am: 12.04.2015

Disneyland Paris

Ein großartiges Disney-Spektakel. Vor allem ein Familienpark mit schöner Thematisierung. Für Coaster-Fans sind mit Big Thunder Mountain, Space Mountain und Indiana Jones et le Temple du Peril schöne Anlagen vorhanden, insgesamt aber eher ein großartig thematisiertes Gesamtkunstwerk ohne den großen Thrill-Faktor.
CoaStar Bewertet am: 07.04.2015

Ein Park für Disney-Fans

Ich bin bekennender Disney Enthusiast und fühlte mich während des Aufenthalts sehr gut. Mich machte es allein schon glücklich durch die Main Street zu marschieren und den Klängen der Musik zu lauschen.

Wer Kitsch und Disney liebt wird diesen Park mögen. Ein nettes Ambiente. Schöne Thematisierungen. Allerdings könnten ein paar Bereiche mal wieder einen neuen Anstrich vertragen (z.B. Star Tours) oder ein Upgrade vertragen (z.B. Pirates of the Caribbean mit Jack Sparrow integrieren wie in Magic Kingdom Florida).

Beim Essen hatte ich mir allerdings mehr erwartet. Ich liebe die Hot Dogs in der Main Street bei Casey's Corner in Florida und erwartete ähnlich gutes Essen in Paris. Leider Fehlanzeige. Für das gesamte Essen (selbst die teuren Restaurants im Disney Village) kann ich nur eine Note 3 vergeben.

Zum 20-jährigen Jubiläum im Jahr 2013 gab es dafür eine super Show mit Feuerwerk am Disney Schloss abends (Note 1, ich war zu Tränen gerührt).

Seit meinem letzten Besuch in 2014 hat auch hier leider der Service deutlich nachgelassen. Unfreundliches Personal, die lachende Menschen aus einer Attraktion schmeißen wollte. So viel zum Thema "Happiest Place on Earth". Dickes Minus für Frankreich!
Coaster-Smitty Bewertet am: 07.04.2015

Magic Kingdom light

Das europäische Disneyland besitzt einige der berühmten Disneyattraktionen, die erstklassig thematisch verpackt wurden. Leider sucht man eine echte Wasserbahn (wie Splash Mountain) im ganzen resort vergebens. Ansonsten kann man hier ein paar magische Tage verbringen, wenn man das nötige Kleingeld hat, denn meiner Meinung nach ist das gesamte Resort überteuert.
Kodjack Bewertet am: 05.04.2015

Disney ist nicht immer gleich Disney

Wer Disney kennt oder besser gesagt die großen amerikanischen Versionen von Disney, wird hier wenig vom typischen Disney Flair erleben, Thematisierung/Rides sind zwar TOP aber das Personal was eigentlich den Flair versprühen sollen, schaffen es einfach nicht dieses zu tun...
Wir verarbeiten personenbezogene Daten über Nutzer unserer Website mithilfe von Cookies und anderen Technologien, um unsere Dienste bereitzustellen, Werbung zu personalisieren und Websiteaktivitäten zu analysieren. Wir können bestimmte Informationen über unsere Nutzer mit unseren Werbe- und Analysepartnern teilen. Weitere Einzelheiten finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.