Battle of Jungle King (Hefei Wanda Themepark)
Willkommen bei Coasterfriends!

CLUB TRAVEL COMMUNITY

2014 - Wing Coaster Premiere in der Heide





Gerade zweieinhalb Jahre ist es her, dass der Heide Park seinen ersten B&M Coaster die „Krake“ eröffnete. Die anfängliche Freude über eine Deutschlandpremiere war groß, doch wurden schnell Stimmen laut, die sich über die zu kurze Fahrt und die fehlende Thematisierung beklagten. Die Bahn wusste im Nachhinein dennoch zu gefallen, doch galt der Auftritt unter den Fans als vermasselt und es wurde schon sehnsüchtig in die Zukunft geblickt, wann denn endlich der große Knaller kommt, den man sich von der Krake versprochen hatte.

Diese Frage lässt sich seit heute ganz leicht beantworten, denn für die kommende Saison kommt die nächste Deutschlandpremiere in die Heide: Der erste B&M Wing Coaster!

Die Bahn

Ein Wing Coaster, viele kennen ihn aus England (The Swarm), Italien (Raptor) oder sogar den Staaten, bringt ein neues Fahrgefühl auf deutschen Boden. Oder wohl eher in die Luft, denn nicht umsonst wird schon jetzt im Heide Park mit einer 3 minütigen „Flugzeit“ geworben: Die Sitzposition dieses Achterbahntyps bietet die Freiheit, weder die Schiene unter noch über sich zu haben. Das ermöglicht unmittelbare Interaktion mit Themingobjekten, was in Form von 6 „Hindernissen“ umgesetzt werden soll und spannende Near-Miss Effekte verspricht.

Wer „Winger“ wie „Raptor“ oder gar „The Swarm“ zu harmlos fand wird vermutlich hier sein Glück finden, denn das Layout verspricht Action von Anfang bis Ende:
Ein Dive Drop lässt die Fahrgäste über Kopf in die Tiefe stürzen und beschleunigt den Zug auf 100 km/h und lässt ihn unter der Erde verschwinden. Auf den Tunnel folgt ein rasanter, flacher Airtimehügel, der direkt in das nächste beengende Loch mündet. Wieder am Tageslicht folgt eine 180°-Wende in Form eines großen Immelmann Loops.
Unter dem Lifthill hinweg schließt sich mit der Zero-G-Roll gleich die nächste Inversion an, wonach es in einer scharfen links Kurve knapp am Stationsgebäude der Bobbahn vorbei geht. Das Fahrzeug taucht in eine Schlucht ab, bevor das wohl interessanteste Element in Angriff genommen wird, das im Fachjargon wohl als „Inclined Norweigan Loop“ zu bezeichnen wäre. Es kombiniert die letzten beiden Inversionen des Rides in From eines Diveloops und eines Immelmann Loops mit deutlicher Schräglage und verspricht somit einen ordentlichen Drehwurm.
Eine Durchfahrt unter der Schlussbremse und eine finale 180°-Aufwärtshelix runden das spannende Layout ab.

Wer mitgezählt hat stellt fest, dass ganze 8 Elemente auf einer Streckenlänge untergebracht werden, die bei „The Swarm“ gerade einmal 6 Elemente hergibt. Durchfährt der mächtige Zug diese mit der nötigen Geschwindigkeit, können wir uns auf einiges gefasst machen – nicht nur optisch wird das Layout ein Kracher.

Die Baupläne wurden heute der Öffentlichkeit präsentiert



So wird sich das Layout an das bestehende Gelände anpassen



Das erste 3D Rendering wurde ebenfalls heute veröffentlicht



So werden die letzten beiden Inversionen wohl in der Realität aussehen (Farbe natürlich weiß)



Das Theming
Wie bereits erwähnt, wird der Wing Coaster die erste Attraktion des neuen Themenbereichs „Transsilvanien“ mit einer Fläche von 13.000 Quadratmetern. Erwähnenswert ist die Topographie des Baugeländes, die durch die ehemalige Wildwasserbahn entstanden ist. Diese bleibt zum Großteil erhalten und die neue Achterbahn passt sich dem Gelände wunderbar an.
Desweiteren bleiben auch die von der Wildwasserbahn genutzten Gebäude erhalten. Ihre schroffe Optik wird farblich etwas angepasst, dient im Großen und Ganzen aber in ihrem originalen Zustand als Thematisierung für den Coaster und den Wartebereich.





Neu erbaut werden neben den zwei Tunneln auch mehrere Gebäude. Während die Wartungshalle wohl thematisch eher im Hintergrund verschwindet, kommt die Station passend zum Thema als altes Gemäuer daher.
Ein echter Hingucker wird das neue Shop Gebäude. Dieses wird direkt über dem zweiten Tunnel errichtet, und der breite Zug wird knapp darunter hindurch rauschen.
Die Warteschlange wird unter der gesamten Anlage hinwegführen und verspricht tolle Perspektiven auf die Bahn in Aktion. Dabei wird der Weg offensichtlich durch die ehemaligen Tunnel der Wildwasserbahn führen und im Außenbereich von weiteren Ruinen gesäumt. Der restliche Themenbereich scheint mit Nadelbäumen dem transsilvanischen Thema angepasst zu werden.

Auf eine, für bisherige Wing Coaster typische Thematisierung des Zuges gibt es noch keine offiziellen Hinweise, die Gerüchte lenken aber alle stark in Richtung Fledermäuse.

Die Baustelle
Während auch der Name noch ein Geheimnis ist, hat der lang ersehnte Sensations-Coaster schon tiefe Spuren im neuen Themenbereich „Transsilvanien“ hinterlassen. Die Baufahrzeuge rollen seit einigen Monaten und von der ehemaligen Wildwasserbahn II ist schon nicht mehr viel zu sehen. Umfangreiche Erdarbeiten wurden durchgeführt und schon nahezu alle Fundamente fertiggestellt. Auch wurden etwa 20 % der Strecke montiert und bereits zahlreiche Stützen aufgestellt.

Der Liftanfang steht





Auch der Immelmann ragt schon schon in den Himmel




Tests mit dem Lichtraumprofil






Auch mitten auf der Strecke wurde schon angefangen.








Zahlreiche Stützen warten auf die Erfüllung ihrer Aufgabe



Ein herzlicher Dank geht an dieser Stelle an die User, die uns exklusiv hier im Forum regelmäßig mit sehenswerten Baustellenfotos versorgen!

Die Fakten

Typ: Bolliger & Mabillard Wing Coaster
Höhe: ca. 40 Meter
Länge: 772 Meter
Geschwindigkeit: 100 km/h
Maximale G-Kräfte: 4 g
Inversionen: 5
Hindernisse (Near-Miss): 6
Tunnel: 2
Dauer: 3 Minuten
Züge: 2
Investition: 15 Millionen €
Kapazität: 1060 pph
Freigegeben ab 10 Jahren und 1,40 bis 1,95 Meter

Die Eröffnung ist zum Saisonstart 2014 geplant, was bei den bisherigen Baufortschritten auch zu schaffen sein dürfte. Im Herbst soll die Strecke bereits stehen und die Thematisierungsarbeiten beginnen. Schon zum Jahreswechsel sollen dann sogar die ersten Testfahrten stattfinden. Wir dürfen gespannt sein. Alle Infos und regelmäßige Bilder von der Baustelle findet ihr wie gewohnt in unserem entsprechenden NEWS-THREAD:

2014 Neuheit: B&M Wing Coaster @ Heide Park

Miniseite zum neuen Coaster: Heide Park Wingcoaster 2014

Quellen:
www.heide-park.de
www.kreiszeitung.de
www.radiohamburg.de
Wir verarbeiten personenbezogene Daten über Nutzer unserer Website mithilfe von Cookies und anderen Technologien, um unsere Dienste bereitzustellen, Werbung zu personalisieren und Websiteaktivitäten zu analysieren. Wir können bestimmte Informationen über unsere Nutzer mit unseren Werbe- und Analysepartnern teilen. Weitere Einzelheiten finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.