Acrobat (Nagashima Spa Land)
Willkommen bei Coasterfriends!

CLUB TRAVEL COMMUNITY

Wildcat's Revenge - Hybridcoaster für den Hersheypark

Rocky Mountain Construction - oder kurz auch nur RMC - ist inzwischen seit Jahren ein Garant für spektakuläre Achterbahnen, insbesondere dann, wenn sich das Unternehmen aus Idaho an den Umbau ausgedienter Holzachterbahnen macht. Als namenhafte Beispiele seien Steel Vengeance und Twisted Colossus in den USA oder Untamed in den Niederlanden genannt. Zurecht werden Achterbahnfans also hellhörig, wenn ein Park ankündigt, dass ein alter Woodie in Rente geschickt wird. 

So zuletzt so geschehen im Hersheypark in Pennsylvania, USA. Die Schließung von Wildcat (Baujahr 1996), einer von zuletzt vier aktiven Holzachterbahnen im Park, wurde vergangenen Sommer angekündigt. Der Coaster aus dem Hause GCI bot alles was eine solide Holzachterbahn ausmacht, stand jedoch seit langer Zeit im Schatten seiner größeren Geschwister. Die Duelling Bahnen Lightning und Thunder bilden gemeinsam die Lightning Racer, stammen ebenfalls von GCI und bieten natürlich deutlich mehr Action.

wildcat hersheypark

Wohl Grund genug für die Betreiber die Wildkatze in den Ruhestand zu schicken. Dass dies nicht das endgültige Ende des Woodies sein konnte, darin waren sich die Fans schnell einige und auch RMC selbst feuerte die Gerüchteküche in den Sozialen Medien an. 

Mit den ersten vor Ort aufgetauchten Lieferungen und entfernten Schienenstücken war es dann schon glasklar, doch heute folgte die offizielle Bestätigung: RMC hat eine neue Baustelle in Hershey. Als "Wildcat's Revenge" und mit neuen Stahlschienen und Fahrfiguren ausgestattet wird das Raubtier in den Park rund um die Schokoladenmarke zurückkehren. Die in der Ankündigung veröffentlichten technischen Daten zum neuen Coaster lesen sich gut:

  • Höhe: 42,6 m
  • Länge: 1.070 m
  • max. Geschwindigkeit: 100 km/h
  • 4 Inversionen
  • 82° Gefälle im First Drop
  • 3 Züge 

Wer bereits RMC Achterbahnen fahren durfte, der kann sich sicher sein, dass auch hier wieder jeder Schienenmeter voller Adrenalin und Thrill steckt. Die Renderings zeigen spektakuläre Fahrfiguren wie einen Zero-G-Stall oder den laut Marketing weltweit größten "Underflip", eine Rolle die direkt in eine Steilkurve übergeht. Auch an Airtime wird RMC-typisch nicht gespart. Der neue Teaser gibt einen ersten Eindruck, was Adrenalinjunkies ab Sommer 2023 erwarten dürfen.

 

 

 

hershey park wildcats revenge 1

hershey park wildcats revenge 2

hershey park wildcats revenge 3

Nachdem mit "Candymonium" erst 2020 die letzte Großachterbahn im Hershey Park eröffnete, folgt somit bereits 3 Jahre später der nächste Kracher. Wildcat's Revenge wird die 14. Bahn im Park und reiht sich neben Namen wie Skyrush, Fahrenheit, Great Bear oder Storm Runner ein - ein Line Up, dass sich sehen lassen kann!

Den Aufbau des neuen Hybrid-Coasters könnt ihr natürlich bei uns im News-Forum begleiten. 

hershey park wildcats revenge logo

 

Quellen:

Hershey Park

Hershey Park auf Facebook

 

 

Tags: Neuheit, USA, 2023, RMC, Hybrid

Im Forum kommentieren

IntaminBoy

RMC hat das geretweetet (keine Ahnung wie man das hier einbindet).
Deshalb rechne ich mit RMC, was für mich auch die sichere Option für eine richtig geile Bahn ist.
Was der Park dann für ein Achterbahnlineup haben wird ist schon krass.

eKs_Prod

Wäre das für GCI und ihren Titan Track nicht das beste Projekt? Wiedergeburt ihres ersten Meisterwerks durch ein neues Meisterwerk?
UP87

UP87

Der Hersheypark schreibt im Facebook-Post:
Any suggestions on what we could do with 3,100 feet of wooden track?
Und RMC antwortet darauf...
🤔 We have a couple of ideas…
Ich glaube das kann man schon fast als Bestätigung sehen.
Aber ewig müssen wir wohl nicht warten...
Stay tuned for details later this year.
doCoaster

doCoaster

Das Social Media Team von RMC lässt allerdings auch keine Gelegenheit aus, die Fans mal bei solchen Gelegenheiten in die Irre zu führen. Insofern ist das für mich noch lang keine Bestätigung.

Naheliegend wäre es natürlich schon und auch genau das Richtige für das Hershey Park Line Up.

IntaminBoy

Das wäre höchst unprofessionell von RMC, wenn sie potentiellen Kunden so ihn ihre Marketingkampagne reingrätschen, weil sie nicht den Auftrag erhalten haben.
Macht sich bestimmt sehr gut bei allen Parks, die nach einer verlässlichen Firma für solche Umbauten suchen.
Deshalb gehe ich davon aus, dass der retweet von RMC mit dem Hershey Park abgestimmt war.

Aber bestätigt ist damit natürlich trotzdem noch nichts.
Mario M.

Mario M.

Einen Umbau durch GCI kann man wohl ausschließen und damit RMC eigentlich als gesetzt ansehen...

Der Gründer/Chef von GCI hat in einem Interview folgendes zur Schließung der Bahn gesagt:
"There was competition with myself and another competitor on redoing what they have with a new type of track, the steel track. I felt pretty positive I was going to get the project but I was told I did not get the job. It’s sad. These are part of my children the way I look at it. But this isn’t the first time this has happened to me”.

Quelle
Manti

Manti

Die alte Rappelmühle Wildcat (da habe ich echt die ERT nach glaube zwei oder drei Fahrten aufgehört - wobei es aber noch zusätzlich bitter kalt war an dem Tag) zu nem RMC. Passt für mich perfekt ins restliche Portfolio des Parks.
Mario M.

Mario M.

RMC hat auf Instagram dieses Bild von der Produktion neuer Schienen geteilt und lässt die Fans raten wofür diese sind...

294842603_178831274560437_4081899116208236953_n (1).jpg
Can you guess the track? 🤓

Könnten die neuen Schienen für das Wildcat Makeover sein 🤔

Quelle
Mario M.

Mario M.

Zwar schon fast einen Monat alt, aber in diesem Video bekommt man einen guten Überblick über die Bahn :)


Ich hoffe, das es weitere Drohnenupdates gibt, sobald erste Änderungen am Layout erkennbar sind.
vesal

vesal

"What the f...k is Steel Revenge"? 😉

Glaube du meintest Steel Vengeance.

Zadra und Gwazi sind schon krasse RMC-Highlights, aber Gurnee-Goliath? Nicht wirklich sooo spektakulär.

Ich finde Wildcat's Revenge sehr interessant. Vor allem scheint die Bahn zum Glück auf die nervigen minikleinen Ejector-Hügel zu verzichten, die meist den Flow stören und teilweise wie ein aufgezwungenes Gimmick wirken (deswegen verstehe ich auch den Hype um Twisted Timbers aus Kings Dominion nicht ganz...)

Dann lieber schöne, langgezogene Elemente, die toll ausgefahren werden und das Gesamterlebnis super abrunden.
Ja. Steel Vengeance (CP)

Guernne Goliath nicht spektakulär (??) Ist alt aber es gibt weltweit nur 4 Topper Track RMCs (eher 3 aktuell) davon nur einer in Europa, Kolmarden. Und der ist superhübsch in einer tollen Landschaft, aber (für mich persönlich) ist Goliath rein als Bahn und RMC besser (gut SF Thematisierung Fehlanzeige) steiler hoher Drop (sogar in einen Tunnel) toller Zero-G-Stall, kurz aber knackig und die ganzen ejector die mich und meine Schienbeine und Bauch killen und bruisen (blaue Flecken). Ich vermisse kein RMC Element bei Goliath und auch nicht die Länge (höher und steilerer Drop wären cool) aber liebe die Bahn bei kalten Temperaturen, dann echt langsam in overbanked und Zero-G-Stall.

Letzter Punkt i agree, langgezogene RMC Elemente bei Wild Cats Revenge reizen mich am meisten.
Im Forum kommentieren

Wir verarbeiten personenbezogene Daten über Nutzer unserer Website mithilfe von Cookies und anderen Technologien, um unsere Dienste bereitzustellen, Werbung zu personalisieren und Websiteaktivitäten zu analysieren. Wir können bestimmte Informationen über unsere Nutzer mit unseren Werbe- und Analysepartnern teilen. Weitere Einzelheiten finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.