Flug der Daemonen (Heide Park)
Willkommen bei Coasterfriends!

CLUB TRAVEL COMMUNITY

Most Wanted - Droomvlucht





Während die ersten beiden Artikel unserer Serie "Most Wanted - Die besten Darkrides" Attraktionen in Nordamerika vorgestellt haben, machen wir dieses Mal einen kurzen Schlenker in Richtung Europa. Genauer gesagt zu unseren Nachbarn in die Niederlande. Dort steht im beliebten Märchen- und Freizeitpark De Efteling der Darkride "Droomvlucht". Während dieser Fahrt wird man in Welt der Elfen und Trolle entführt.

Bei "Droomvlucht" handelt es sich um eine eher ruhige Fahrt, wie der Name eigentlich schon verrät. Übersetzt steht er nämlich für "Traumflug". Somit sind wir auch schon beim eigentlichen Knackpunkt im positiven Sinne angelangt. Was macht diese Millionen teure Attraktion so interessant, wenn sie doch kaum Action und Adrenalin bietet?






Zuerst ist das Fahrsystem zu erwähnen. Die Gondel, in der der Besucher Platz nimmt, befindet sich unter der Schiene. Man fliegt sozusagen durch die von De Efteling erschaffene Traumwelt. Da die Gondeln beweglich sind und sich daher in alle Richtungen drehen können, bieten sie optimale Sicht auf die verschiedenen Szenen. Durch den eingebauten Motor sind zudem noch unterschiedliche Geschwindigkeiten auf einzelnen Streckenabschnitten möglich. Alleine diese beiden Eigenschaften sorgen für eine nette Abwechslung während der Fahrt. Kurz vor Ende wartet sogar eine Überraschung auf den Besucher, der durch das Gondel-/Schienensystem ermöglicht wird.




Der nächste Gegensatz besteht darin, dass die Fahrt weder eine klare Storyline noch besondere Spezialeffekte bietet. Es gibt zwar passende Lichteffekte und weitere Kleinigkeiten, der Hauptteil beschränkt sich aber schlicht und einfach auf die einzelnen Szenen. Aber genau das ist es wahrscheinlich, was "Droomvlucht" so besonders macht. Während der Fahrt passiert man z.B. den Wald der Wunder oder den Elfengarten. Neben den vielen verschiedenen Animatronics, die nicht nur Elfen und Feen sondern auch andere Fabelwesen wie Einhörner darstellen, gibt es 5 passende Musikstücke, die eigens für den Park komponiert wurden. Diese untermalen die stimmungsvollen Szenen nochmals perfekt. Beim Bau der Attraktion wurde also nicht viel Wert auf große Kracher gelegt, sondern die Liebe zum Detail ins Spiel gebracht. Alles passt perfekt zusammen und harmoniert prächtig. Aus diesem Grund passt der Name der Attraktion wie die Faust auf das Auge. Wenn man sich darauf einlässt, schafft es "Droomvlucht", den Besucher für ein paar wenige Minuten zum Träumen zu verleiten. Ein ganz besonderer Beweis dafür, dass man nicht immer Adrenalin braucht, um einen Besuchermagneten zu bieten.




Fakten


Baujahr: 1993
Fahrzeit: ca. 6 Min.
Streckenlänge: 425 m
Züge: 28
Geschwindigkeit: 2 - 18 km/h
Kapazität: 1800 Pers./h
Animatronics: 108 Stück
Kosten: 12.000.000 €

Wer De Efteling und seine Attraktionen ein bisschen besser kennenlernen will, der kann gerne in unseren Trip Reports stöbern. Dort findet ihr viele interessante Berichte und Bilder.

Wie ist eure Meinung? Handelt es sich hierbei um eine öde Fahrt oder um eine der besten Attraktionen in Europa?

Bilder: Ralf61, Toyfel
Wir verarbeiten personenbezogene Daten über Nutzer unserer Website mithilfe von Cookies und anderen Technologien, um unsere Dienste bereitzustellen, Werbung zu personalisieren und Websiteaktivitäten zu analysieren. Wir können bestimmte Informationen über unsere Nutzer mit unseren Werbe- und Analysepartnern teilen. Weitere Einzelheiten finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.