Gesengte Sau (Wiener Prater)
Willkommen bei Coasterfriends!

CLUB TRAVEL COMMUNITY

Schwaben Park präsentiert neue Indoor-Attraktion Hans Dampf – die total verrückte Weltreise

Im Schwaben Park erwartet euch ab dem 4. Mai 2024 eine unvergessliche Expedition der besonderen Art: Hans Dampf, eine brandneue Indoor-Attraktion, entführt alle Passagiere auf eine abenteuerliche Weltreise. Die Gäste betreten die Kulisse eines alten Bahnhofs, wo am Ende ein nachgebauter historischer Zug nicht nur eine optische Zeitreise bietet, sondern auch ein unvergleichliches multisensorisches Erlebnis verspricht.

Die Reise beginnt für die Gäste am Eingang des Bahnhofsgebäudes, wo sich der erste Warteraum befindet, der dank künstlicher Intelligenz für ein leichteres und amüsanteres Warteerlebnis sorgt. Im zweiten Raum werden die Gäste durch eine riesige Welthalbkugel auf die Fahrt mit Hans Dampf eingestimmt. Anschließend geht es mit einem Fahrstuhl in den unterirdischen Bahnhof, wo zwei Gleise bereitstehen, um die beiden Züge auf ihre Weltreise zu schicken.

Während der Fahrt mit Hans Dampf erleben die Besucherinnen und Besucher spürbare Bewegungen, während der Zug sich in verschiedene Richtungen bewegt und durch aufregende Szenarien führt. Sechs bewegliche Platten und spezielle Mechanik sorgen dafür, dass Passagiere auf holprigen Passagen ordentlich durchgeschüttelt werden, was die Reise noch authentischer macht und für bleibende Erinnerungen sorgt.

Die Reise führt alle Passagiere durch den schwäbischen Wald, unter das Meer und durch die Wüste, während sie in die einzigartige Welt der Eisenbahn eintauchen und sie mit allen Sinnen erleben können. Hans Dampf verspricht ein unvergessliches Abenteuer, bei dem Sehen, Hören, Fühlen und sogar Riechen eine Rolle spielen.

Technisch beeindruckt die Attraktion mit einer Fülle an Details: Das Bahnhofsgebäude erstreckt sich über eine Fläche von über 600 Quadratmetern. Für die Attraktion wurden 40 Kilometer Kabel verlegt und 35 Beamer verbaut. Drei virtuelle Charaktere begleiten die Gäste während der Expedition. Mit zwei Zügen – ein Zug wiegt jeweils acht Tonnen - zu je 24 Sitzen bietet Hans Dampf Platz für insgesamt 48 Passagiere. Auch Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer können das Abenteuer problemlos genießen.

Hans Dampf Artwork

Verantwortlich für die neue Attraktion ist aufwind Rides aus Baden-Württemberg.

Geschäftsführer Lutz Bayer erklärt: "Mit dem Ziel, unvergessliche Momente zu schaffen, haben wir über mehrere Stationen hinweg eine einmalige Erlebnisreise geschaffen. Hans Dampf bietet eine einzigartige Kombination aus Nostalgie, Technik und Abenteuer."

Warum hat sich der Schwaben Park für einen Zug-Simulator entschieden? André Hudelmaier, Geschäftsführer in dritter Generation, erklärt: "Mein Großvater und auch mein Vater leben das Motto 'Bei uns muss auch die Oma mit dem Enkel fahren können.' Die Attraktion ist nicht nur eine wetterunabhängige Fahrattraktion, sondern ein Erlebnis für Jung und Alt und motiviert auch an weniger sonnigen Tagen die Gäste, einen Freizeitpark zu besuchen. Besonders mit Blick auf die Winteröffnung ergänzt Hans Dampf das Portfolio des Schwaben Park im doppelten Sinne."

Diese weltweit einmalige Attraktion vereint traditionelle Eisenbahnromantik mit modernster Technologie und verspricht ein Abenteuer, das die Grenzen der Vorstellungskraft sprengt.

Kinder unter 8 Jahren dürfen in Begleitung einer erwachsenen Person mitfahren. Hans Dampf ist ein multimediales Erlebnis mit Nebel- und Bewegungseffekten. Einige Bereiche sind dunkel und einige Effekte können zum Erschrecken führen.

Besonderes Highlight: Eröffnungskonzert mit Markus Becker

Am 4. Mai 2024 um 13 Uhr wird die Attraktion feierlich mit einem Kinderkonzert von Markus Becker eröffnet. Seit über einem Jahrzehnt gehört Markus Becker zu den festen Größen der deutschen Kinder- und Partyszene. Sein Hit "Das rote Pferd" aus dem Jahr 2007 ist längst zu einem Klassiker geworden und sorgt auf jeder Kinderparty für ausgelassene Stimmung. Markus Becker wird persönlich im Schwaben Park zu Gast sein, um seine kleinen und großen Fans mit einem einstündigen Kinderkonzert zu begeistern.

Markus Becker Hans Dampf

Das Kinderkonzert im Schwaben Park ist ein besonderes Highlight, denn es ist im regulären Parkticket bereits enthalten. So haben alle Gäste die Möglichkeit, den Auftritt von Markus Becker ohne zusätzliche Kosten zu genießen und gemeinsam mit ihren Kindern zu feiern.

Bildquellen: Schwaben Park, Universal Music

Tags: Neuheit, 2024

Wir verarbeiten personenbezogene Daten über Nutzer unserer Website mithilfe von Cookies und anderen Technologien, um unsere Dienste bereitzustellen, Werbung zu personalisieren und Websiteaktivitäten zu analysieren. Wir können bestimmte Informationen über unsere Nutzer mit unseren Werbe- und Analysepartnern teilen. Weitere Einzelheiten finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.