• Willkommen im Coasterfriends Forum!

2023: Neuheiten und Veränderungen (u.a. neue Kulisse für Stunt Show & erste Winteröffnung) @ Movie Park Germany

Thomas1988

Re-Rider
Mitglied seit
2020
Beiträge
191
Für uns war es Saisoneröffnung die 21ste. Was soll ich sagen ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen, das war nix heute.
- Van Helsing geht die Wand im Eingang garnicht. Das zerstört genau wie dieses hässliche Taschenablage Teil die Atmosphäre.
- Jetski mussten wir warten weil Schrauben gefunden wurden 😜.
- Tolietten sind okay,aber achtet Mal hinter Subway drauf, das einer der Wandpfeiler nur einseitig gestrichen wurde. Übergang von alt auf neu.
-4D Kino war kein Netz mehr unter der Decke. Weiß nicht ob das neu ist 😃
-Die Drehplatform am Bermuda Dreieck ist defekt. Also lässt man die Boote einmalnrumfahren und ineinander fahren. Hier geht auch sonst nicht viel. Keine Musik, Effekte, Säulen kippen nicht.
- Wilde Maus wurde vor uns evakuiert und danach geschlossen

Ansonsten echt dünn da vieles kaputt war. Frage mich was die im Winter gemacht haben. Viele Sachen wie Van Helsing verschlimmbessert. Hoffe da kommt noch was.

Highlight war der Lost Temple. Keine Brillen, absturz der Attraktion, nicht Synchron.

Ohhhh je
Da stimme ich dir zu. Da fragt man sich was im Winter gemacht wurde. Beschilderungen für Läden, Effekte und Tests an der nicht betriebsrelevanten Technik wie Videos, Media und Mechanik sollte man in den 4-5 Monaten locker schaffen. Da ist mein Urteil 6-.
Das war auch als eingefleischter Kirchhellner nicht mein erster Eröffnungstag, aber so mies wie heute war der Start noch nie. Wobei ja bekannt ist, dass man den Park an den ersten Tagen meiden sollte.

Ich komme immer noch nicht auf die neue Wand / Treppe im Van Helsing klar. Was soll das denn bitte? 😂 Bor, ich finde die Wand an der großen Treppe am Banditen schon schlecht / unschön….. Aber wenn man diese jetzt mit Van Helsing vergleicht, ist die Wand bei Bandit quasi das Disney oder Universal der Gestaltung 😂😂😂😂

Das Netz im 4D Kino fehlt schon mindestens 1 Jahr. Das hatte auch nur die Funktion das sich dort das Licht Strahler bricht.

Auch nicht schön sieht die Westernstadt aus. Das Gewehrschießen war zu, somit ein großer Bereich mit geschlossenen Rollläden . Der recht große, schon länger verlassene Laden gegenüber der Spielhalle / Gewehrschießen hatte nun keine abgeklebten Scheiben mehr…. Somit konnte man in einen großen verlassenen Raum blicken…. Sonst auch viele geschlossene Läden… Das sieht einfach nicht schön aus.
Warum sehen das die Verantwortlichen nicht? Der komplette Eingangsbereich ist total unschön geworden. Die Farbe geht ab und überall Risse. In den Blumentöpfen am Caffee und am Brunnen wurde einfach das Gestrüpp vom letzten Jahr angeschnitten und mit neuen Pflanzen aufgefüllt….. Der Vorhof der Toiletten am Subway nicht ganz gestrichen…. Einfach bei der Hälfte aufgehört.
Mir als Jahreskartenbesitzer tut es nicht sonderlich weh, aber es gibt auch Menschen die den vollen Preis am ersten Tag zahlen….. Das ist unverschämt.
 
Zuletzt bearbeitet:

miki

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2013
Beiträge
728
Ich glaube die sehen das auch (Eingangstor), aber ich kann von meiner Firma sprechen, da gibt es aktuell an allen Ecken und Kanten insbesonderen bei den Fachbetrieben begrenzte Ressourcen beim Personal und ich denke diese Ressourcen sind fokussiert aktuell im Movie Park bei der StuntShow. Wir haben ja noch ein paar Off-Tage wo sicherlich was passieren wird. Was ich hier vermisse, sind die positiven Dinge, Toiletten sehen super aus, endlich digitale Warteanzeigen, deutlich mehr Street-Entertainement, ne Opening-Show, ... .
 

mimi1

Re-Rider
Mitglied seit
2020
Beiträge
76
Mich stört es vor allem, dass der Park immer teurer und weniger "familiär" wird,aber die Professionalität einfach nicht zunimmt. Schön das viel renoviert wurde, aber mit sowas macht der Park den Eindruck zu nichte.

Als die Preise wiederholt angehoben wurden,wurde hier mit "Qualität kostet halt seinen Preis" argumentiert. Jetzt ist halt auch Zeit zu liefern. Nicht beim Neubau von Großattraktionen, aber bei sowas und allgemein Infrastruktur .
 

HundMitRegenjacke

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2021
Beiträge
154
Viel zum Saisonstart zu sagen, was hier nicht schon gesagt wurde gibts nicht, aber neben dem neuen Eingangstor bei Iron claw, ist mir noch was anderes aufgefallen; wer sich das lieber selbst ansehen will, den Spoiler nicht öffnen.
dieser (kleine wasserturm?)
Quelle: eigenes Bild

20230324_113400.jpg
Mal abgesehen davon muss ich ja sagen, dass ich persönlich kein großer Fan vom lost temple bin, aber gestern durch die mehr oder weniger glatt gelaufene pre-show, durch die wir von einem sehr sympathischen Mitarbeiter geführt wurden und den fehlenden effekten bei der Fahrt doch sehr viel spaß an der Attraktion hatte. So ging es scheinbar auch vielen gästen in unserem wagen, die haben das sehr humorvoll aufgenommen 😅
 

davidkat

Stammgast
Mitglied seit
2020
Beiträge
398
Mich stört es vor allem, dass der Park immer teurer und weniger "familiär" wird,aber die Professionalität einfach nicht zunimmt. Schön das viel renoviert wurde, aber mit sowas macht der Park den Eindruck zu nichte.

Als die Preise wiederholt angehoben wurden,wurde hier mit "Qualität kostet halt seinen Preis" argumentiert. Jetzt ist halt auch Zeit zu liefern. Nicht beim Neubau von Großattraktionen, aber bei sowas und allgemein Infrastruktur .
Neue Stunt Show schon vergessen? :D waren auch nochmal ne paar Millionen Euro Investition.
Finde allerdings auch, dass man den Preis erst nach Eröffnung der neuen Stunt Show hätte erhöhen dürfen. Mit sowas macht man es vielen Leuten echt madig, gerade am Saisonstart, wo halt kaum was läuft. Da müssten die Tickets eigentlich den halben Preis kosten.
 

mimi1

Re-Rider
Mitglied seit
2020
Beiträge
76
Neue Stunt Show schon vergessen? :D waren auch nochmal ne paar Millionen Euro Investition.
Finde allerdings auch, dass man den Preis erst nach Eröffnung der neuen Stunt Show hätte erhöhen dürfen. Mit sowas macht man es vielen Leuten echt madig, gerade am Saisonstart, wo halt kaum was läuft. Da müssten die Tickets eigentlich den halben Preis kosten.

Ich sag ja: Meinetwegen hätte es diese Saison gar keine Neuheiten gebraucht. Dafür weiter streichen, Effekte reparieren und vielleicht endlich robuster umgestalten, die restlichen Toiletten Sanieren, alle Fahrgeschäfte vor dem Saisonstart ordentlich durchtesten,... Die Liste könnte ich noch weiter fortsetzen. Eigentlich sind das alles Routine Sachen und viel von der Stuntshow wird von Dienstleistern gemacht. Also hätte man das schaffen können.
 

mimi1

Re-Rider
Mitglied seit
2020
Beiträge
76
Viel zum Saisonstart zu sagen, was hier nicht schon gesagt wurde gibts nicht, aber neben dem neuen Eingangstor bei Iron claw, ist mir noch was anderes aufgefallen; wer sich das lieber selbst ansehen will, den Spoiler nicht öffnen.
Mal abgesehen davon muss ich ja sagen, dass ich persönlich kein großer Fan vom lost temple bin, aber gestern durch die mehr oder weniger glatt gelaufene pre-show, durch die wir von einem sehr sympathischen Mitarbeiter geführt wurden und den fehlenden effekten bei der Fahrt doch sehr viel spaß an der Attraktion hatte. So ging es scheinbar auch vielen gästen in unserem wagen, die haben das sehr humorvoll aufgenommen 😅

Temple wurde gerade als wir rein wollten wegen einer Störung geschlossen. War eigentlich gespannt ob sie heute die Brillen wiedergefunden haben.
 

max.grr

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2022
Beiträge
244
Ich fand den Saisonstart gelungen und nicht so schlimm wie beschrieben. Klar, die Ausfälle sind ärgerlich aber weitestgehend normal und zu erwarten... Ist wie heute beim Saisonstart im HoPa, GeForce läuft nicht so wie diverse Attraktionen.. ist nunmal leider so, ich finde das sollte man aber verstehen können bei einem Saisonstart. Ich finde man merkt die Steigerung von Jahr zu Jahr... Geben wir dem Park und dessen Verantwortlichen noch ein paar Jahre und ich bin zuversichtlich, dass die Prozesse besser sitzen und man dann auch jede Ecke im Park einmal aufgehübscht hat. Ist ja immer auch alles eine Frage des Budgets.

Was m.M.n. echt nicht zu rechtfertigen ist, ist, dass z.B. das Konstrukt von Crazy Surfer brutal gammelig aussieht und im Einstiegsbereich nicht gereinigt wurde.. der hintere Part wurde teilweise neu gestrichen, wieso man dann nicht auch den Part wo die Gondel stehen bleibt einfach Mal abgekärchert hat verstehe ich überhaupt nicht... Das ist echt kein finanzieller Aufwand mit großer Wirkung. Im Sichtbereich des Crazy Surfers lagen dann noch leere Kartuschen, Lappen (wieso wischt man dann nicht über die Konstruktion??? Als Mitarbeiter würde ich freiwillig die Strecke abgehen und abwischen.....) Usw. Das ist das einzige was mich wirklich gestört hat.

Ansonsten der Rest ist meiner Meinung nach meckern auf hohem Niveau. Aber das ist ja auch Ansichtssache und jeder legt sein Augenmerk auf etwas anderes. Z.b. stören mich die "alten" Air Wolf Handtrockner überhaupt nicht. Sie waren alle brandneu, klar, ein Dyson Handtrockensystem oder ähnlich hochwertigere Systeme sind besser aber im Endeffekt kriegt man auch seine Hände damit trocken und das ist das einzige was zählt. Und das ist ja auch alles eine Frage des Budgets welches der Park zur Verfügung gestellt kriegt um seine Sanitäranlagen zu renovieren.


Bin auch endlich Mal Lost Temple kurz vor Schluss gefahren, hatten dann noch ein kurzes Gespräch mit einem Mitarbeiter und der sagte uns, dass Simworx pleite/insolvent ist und man nicht an Ersatzteile rankommt und so Sonderlösungen gefunden werden müssen. Und da bis auf ein paar Effekte alles lief wollte man trotzdem öffnen, hat dies auch klar mit den Besuchern kommuniziert, dass nicht alles so läuft wie es sollte. Das fand ich somit OK. Klar, perfekt war's nicht aber ich finde man hat an allen Ecken und Kanten gemerkt, dass man sein Bestes im Rahmen des Möglichen gibt um eine Steigerung der Qualität dem Gast gegenüber zu zeigen.

Ich bin sehr gespannt auf die Saison und finde der MP hat soweit alles Mögliche getan. Ich bin ultra gespannt auf die neue Stuntshow, das ist/war ja lange das "Aushängeschild" des Parks, bin gespannt wie es wird, wenn es fertig ist.

Leider habe ich keine Fotos oder so gemacht, wollte dann doch die Zeit im Park genießen anstatt jede Neuigkeit zu fotografieren und zu Dokumententieren, auch, wenn ich mir das vorgenommen habe. Das Handy war dann doch die meiste Zeit sicher verstaut :p
 

Ralf61

CF Guru
Mitglied seit
2011
Beiträge
9.881
Temple wurde gerade als wir rein wollten wegen einer Störung geschlossen. War eigentlich gespannt ob sie heute die Brillen wiedergefunden haben.
Evtl. wolltest du gerade in den Temple, als ich fahren wollte und es dann zu mindestens 2 Störungen kam. Das führte dazu, das wir insgesamt bestimmt, mit der Wartezeit, 60 Minuten im Temple waren z:-). Die 1. Störung gab es als wir im Pre Show Raum waren, die aber recht schnell behoben war. Danach ging aber das Tor zum "Bus" nicht hoch. Gut dass der Techniker noch vor Ort war, der das Tor dann hochfahren konnte.
Als wir dann im "Bus" saßen gab es doch ein ziemlich großes Problem, bzw. gleich mehrere Probleme. Der Bus wollte nicht starten, die Wand wurde schwarz und danach sah man ein nettes Muster mit Quadraten und roten, weißen und blauen Linien, was evtl. besser war als wenn wir uns den unscharfen Film hätten ansehen "müssen" 😅. Nachdem wir dann ca. 20 Minuten im "Bus" saßen, mussten Alle aussteigen.
Das Positive war, es hatte sich eigentlich kein Besucher aufgeregt, es wurde eigentlich von der ersten Störung im Pre Show Raum, bis zum Aussteigen nur gelacht. Das war mal ein ganz neues Erlebnis im Lost Temple ;). Die ganze Sache war einfach nur entspannt und lustig, wofür auch etliche Kommentare von Besuchern und Mitarbeitern geführt hatten. Ein Mitarbeiter versuchte sogar immer wieder den "Bus anzuschieben", damit die Fahrt beginnen konnte, was aber leider nicht funktioniert hatte.
Als Entschädigung gab es dann aber auch noch einen Speedy Pass für eine Attraktion, die man sich aussuchen durfte :)👍
 

Laubaki11

First Rider
Mitglied seit
2023
Beiträge
9
Ich vermute dadurch, dass Simoworx pleite ist, wird der Lost Temple sich verändern. Möglicherweise könnte ja auch nur eine neue Fahrt „eingesetzt“ werden. Ich bin mir aber nicht sicher ob das möglich ist.
 

miki

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2013
Beiträge
728
Wer behauptet denn die ganze Zeit dass Simworx Ltd. Pleite ist? Es deutet aktuell überhaupt nichts darauf hin.
LostTemple ist ja ein Prototyp und läuft ja leider seit Eröffnung schon immer unrund. Es ist immer etwas anderes
und Simworx hat gefühlt schon wie oft dran rumgebastelt? Leider ist die Attraktion scheinbar eines der größten
Sorgenkinder des Parks und das obwohl die Attraktion noch verhältnismäßig äußerst jung ist, ich glaube aber auch
nicht dass Simworx das überhaupt noch irgendwann mal richtig zum laufen bringt und die MP-Techniker können
auch nur Ihr bestes tun was der Hersteller erlaubt und vorschreibt.
 

davidbibo

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2014
Beiträge
308
Klar sind 4 Jahre Stillstand nicht gut. Aber vor der "Stillegung" lief die Attraktion abgesehen der 3D Brillen Syncro doch recht stabil? Weshalb nun diese gravierenden technischen Fehler? Da klappt ja garnichts. Und das Bild ist nicht wie von manchen Mitarbeitern behauptet nun 2D. Man merkt definitiv, das es ein 3D Bild sein soll und die Brillen fehlen. Das würde ich eher gerne wissen, warum?
 

davidkat

Stammgast
Mitglied seit
2020
Beiträge
398
Ich hoffe einfach, man ersetzt den Immersive Tunnel einfach irgendwann durch einen vernünftigen Simulator. Die Warteschlange ist ja echt schön, da kann man bestimmt was cooles draus machen.
 
Oben