• Willkommen im Coasterfriends Forum!

2024 Neuheit: Dämonen Gruft (Darkride, Preston & Barbieri + Alterface) @ Heide Park

Wumbofan

Stammgast
Mitglied seit
2016
Beiträge
212
L
IMG_7919.jpeg
quelle Heidepark Resort
 

Marcelk12321

Re-Rider
Mitglied seit
2020
Beiträge
15
Also wenn selbst das Phantasialand seine Neuheiten besser ankündigt … (Und die haben eine PR Phobie)
Ansichtssache. Eine Attraktionen zu eröffnen nach dem Motto "Huch hinter der Tür wurde ja eine Themenwelt gebaut" Ist jetzt kein gutes Marketing. Vor allem hat man nur alle hundert Jahre was neues von Fly gehört
 

Juls

First Rider
Mitglied seit
2024
Beiträge
7
Hey eine coole Geisterbahn ist doch mal was :D . Naja aber mal im ernst wenn Merlin eins kann, dann ist es Grusel. Und letztes Jahr wurde mit "Curse at Alton Manor" in England anscheinend ja auch was ordentliches eröffnet. Ich weiß jetzt nicht ob man das Qualitativ vergleichen kann, der Heide-Park ist nun mal nicht das Flagship von Merlin, aber ich bin wirklich gespannt auf das ding. Der reveal war tatsächlich ganz cool.

Edit: Ich vermute aber ganz stark das es das hier wird: https://www.prestonbarbieri.com/products/family-rides/dark-ride/

Ich bin sowieso schon kein Fan von Preston & Barbieri und dann auch noch interaktiv. Schlecht gemachte Shooterelemente nehmen jedenfalls viel vom scarefaktor raus.

Wobei ich meine das Skullrock & Hotel Psycho (Prater) auch von Preston sind? Bitte korrigiert mich! Das sind jedenfalls mit die besten Geisterbahnen momentan auf dem Markt. Und da fehlen interaktive Elemente ja zum glück.
 
Zuletzt bearbeitet:

Waschelino

First Rider
Mitglied seit
2020
Beiträge
3
Hey eine coole Geisterbahn ist doch mal was :D . Naja aber mal im ernst wenn Merlin eins kann, dann ist es Grusel. Und letztes Jahr wurde mit "Curse at Alton Manor" in England anscheinend ja auch was ordentliches eröffnet. Ich weiß jetzt nicht ob man das Qualitativ vergleichen kann, der Heide-Park ist nun mal nicht das Flagship von Merlin, aber ich bin wirklich gespannt auf das ding. Der reveal war tatsächlich ganz cool.

Edit: Ich vermute aber ganz stark das es das hier wird: https://www.prestonbarbieri.com/products/family-rides/dark-ride/

Ich bin sowieso schon kein Fan von Preston & Barbieri und dann auch noch interaktiv. Schlecht gemachte Shooterelemente nehmen jedenfalls viel vom scarefaktor raus.

Wobei ich meine das Skullrock & Hotel Psycho (Prater) auch von Preston sind? Bitte korrigiert mich! Das sind jedenfalls mit die besten Geisterbahnen momentan auf dem Markt.
Das wäre jetzt auch meine Frage in die Runde gewesen. Gibt es von Preston & Barbieri schon etwas vergleichbares auf dem Markt ?
Ansonsten freue ich mich drauf, wir sind im Juni zu Besuch im Heide Park (y)
 

Flix

Airtime König
Mitglied seit
2014
Beiträge
239
Ich denke das beweist mal wieder ganz gut, dass auf dem Heidepark in meinen Augen etwas zu sehr rumgetrampelt wird. Freut mich wirklich sehr dass es ein Darkride wird, auch sehr cool das mit dem Flug der Dämonen was Story/Setting angeht zu verknüpfen. Ich vermute auch mal, dass das Ride-Modell auch ohne den interaktiven Teil ausgeliefert werden kann, ich denke sonst hätte es der Heidepark auch direkt so beworben.
 

arpi

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2013
Beiträge
599
Mein erstes Fazit:

+ Ein Darkride ist wetterunabhängig und kann der Heidepark gut gebrauchen
+ Thema ist sehr düster und mir gefällt das, aber für die ganze Familie, je nach Umsetzung, nicht geeignet

- Ob man da jetzt so ein Geheimnis drum machen musste weiß ich nicht...
- Aus der angekündigten "großen Investition" wurde jetzt ein mittelgroßer Darkride, was für mich etwas enttäuschend ist, obwohl man von allen bekannten Bildern her nicht viel mehr erwartet hat

Wie es umgesetzt ist und welche Kapazität man erreicht, muss sich zeigen wenn die Attraktion geöffnet hat...
 

Horsti90

Re-Rider
Mitglied seit
2023
Beiträge
20
Mein erstes Fazit:

+ Ein Darkride ist wetterunabhängig und kann der Heidepark gut gebrauchen
+ Thema ist sehr düster und mir gefällt das, aber für die ganze Familie, je nach Umsetzung, nicht geeignet

- Ob man da jetzt so ein Geheimnis drum machen musste weiß ich nicht...
- Aus der angekündigten "großen Investition" wurde jetzt ein mittelgroßer Darkride, was für mich etwas enttäuschend ist, obwohl man von allen bekannten Bildern her nicht viel mehr erwartet hat

Wie es umgesetzt ist und welche Kapazität man erreicht, muss sich zeigen wenn die Attraktion geöffnet hat...
So wie ich es aber in Erinnerung habe und hier diskutiert wurde,ging es dieses mal um eine mittelgroße Investition und man hat geschätzt um die 6 Millionen.
Ich denke,das könnte hinkommen.
 
Oben