• Willkommen im Coasterfriends Forum!

2024 Neuheit: Dämonen Gruft (Darkride, Preston & Barbieri + Alterface) @ Heide Park

CoasterChanni97

Stammgast
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2023
Beiträge
29
Naja ich denke mal da der Darkride komplett unterirdisch verläuft das sie da komplett unbemerkt die "Grabungsarbeiten" durchführen konnten 🤷‍♀️ denke mal die Teile für den eigentlichen Ride wurden erst in der Off-Season angeliefert , vielleicht ja auch erst am späten Abend oder sehr frühen Morgen wer weiß das schon

Ich freue mich auf jeden Fall auch wenn ich grusel eigentlich garnicht so sehr mag 😅
Bin da genau die richtige Zielgruppe die sehr leicht zu gruseln ist.

Von der Fahrzeit dürfte die Bahn dann ja ungefähr sein wie Piccolo Mondo im EP.
 

Andori_AB

Re-Rider
Mitglied seit
2023
Beiträge
103
Das ist sehr gut möglich. Die Fahrtzeit ist mit 180 sek angegeben und die Dimensionen von 26 auf 18 m passen auch grob.
Das blöde daran ist nur, dass die Kapazität laut Hersteller zwischen 240 - 480 Personen pro Stunde beträgt :(
Das lässt auf upcharge schliessen, da laut darkridedatabase.com Ghostbusters etwa 1000 Gäste hinbringt und ich mir nicht vorstellen kann, dass weniger als halb so viele für eine "grosse"/mittlere Neuheit reichen. Ausser es werden aufgrund des Themas nur wenige Besucher sich trauen, diesen Ride zu fahren.

Edit: gleich hier noch die Stats laut P&B, damit man nicht immer draufklicken muss:
TECHNICAL DATASPECIFICS
Area26.0 x 17.80 m
Track Length127 .
Seats per gondola2-4
Number of gondolas6
Number of seats12-24
Minimum passenger height110 cm
Theoretical hourly capacity240-480
Ride cycle duration180 sec.
 

arpi

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2013
Beiträge
599
@Horsti90 : Wenn Du auf die ersten Beiträge in diesem Thema schaust, dann wurde ganz offiziell eine "große Neuinvestition" angekündigt. Daraus wurde dann erst im Laufe des Jahres 2023 eine "mittelgroße Neuinvestition". *leider*
Heißt nicht, das der Darkride nicht gut werden wird, aber ein "E-Ticket"-Ride was Größe (Höhe/Fläche/Geschwindigkeit/Intensität), Investitionssumme und Kapazität betrifft ist es auf jeden Fall nicht...
 

Braumeister

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2009
Beiträge
2.975
- Aus der angekündigten "großen Investition" wurde jetzt ein mittelgroßer Darkride, was für mich etwas enttäuschend ist, obwohl man von allen bekannten Bildern her nicht viel mehr erwartet hat

Immer werden überall Darkrides gefordert. Jetzt baut der Heidepark mehr oder weniger überraschend einen und dann ists auch nicht Recht.

Also ich finde, dass das Portfolio so gut erweitert wird. Klar, die Kapazität könnte ein Problemchen sein... andererseits ist es natürlich auch eine eingeschränkte Zielgruppe.
 

Flix

Airtime König
Mitglied seit
2014
Beiträge
239
Das ist sehr gut möglich. Die Fahrtzeit ist mit 180 sek angegeben und die Dimensionen von 26 auf 18 m passen auch grob.
Das blöde daran ist nur, dass die Kapazität laut Hersteller zwischen 240 - 480 Personen pro Stunde beträgt :(
Das lässt auf upcharge schliessen, da laut darkridedatabase.com Ghostbusters etwa 1000 Gäste hinbringt und ich mir nicht vorstellen kann, dass weniger als halb so viele für eine "grosse"/mittlere Neuheit reichen. Ausser es werden aufgrund des Themas nur wenige Besucher sich trauen, diesen Ride zu fahren.

Edit: gleich hier noch die Stats laut P&B, damit man nicht immer draufklicken muss:
TECHNICAL DATASPECIFICS
Area26.0 x 17.80 m
Track Length127 .
Seats per gondola2-4
Number of gondolas6
Number of seats12-24
Minimum passenger height110 cm
Theoretical hourly capacity240-480
Ride cycle duration180 sec.

Ich denke mal dass sich das auf das Layout auf der Herstellerwebsite bezieht, bin mir ziemlich sicher dass wir im Heidepark ein anderes Layout, alleine aufgrund des schon bestehenden Gebäudes sehen werden. Kann mit da dementsprechend gut vorstellen dass die Kapazität dann auch nochmal etwas besser ausfällt. Ansonsten wird die angesprochene Zielgruppe auch ein ganzes Stück kleiner sein als bei Ghostbusters, da die Dämonen Gruft eher an ein erwachseneres Publikum gerichtet ist.
 

Horsti90

Re-Rider
Mitglied seit
2023
Beiträge
20
@Horsti90 : Wenn Du auf die ersten Beiträge in diesem Thema schaust, dann wurde ganz offiziell eine "große Neuinvestition" angekündigt. Daraus wurde dann erst im Laufe des Jahres 2023 eine "mittelgroße Neuinvestition". *leider*
Heißt nicht, das der Darkride nicht gut werden wird, aber ein "E-Ticket"-Ride was Größe (Höhe/Fläche/Geschwindigkeit/Intensität), Investitionssumme und Kapazität betrifft ist es auf jeden Fall nicht...
Was ist ein e-ticket ride?
ja,man hatte ja auf Grund des Zyklus auf was größeres noch gehofft, ich weiß.
Denkst du, dass die, die es vorher wussten, das jetzt verraten würden?
Hast ja recht :ROFLMAO:
 

arpi

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2013
Beiträge
599
@Braumeister : Ich habe die Tatsache, das ein Darkride gebaut wurde, in meinem Beitrag explizit gelobt, nur eben Bedauern darüber ausgedrückt, das bei der ursprünglich angekündigten "großen Investition" eben nur eine maximal mittelgroße Anlage dieser Art bei rausgekommen ist.
Wie gesagt, der Darkride kann gut umgesetzt sein, das werden wir in ein paar Wochen beurteilen können, und ist definitiv eine Bereicherung für den Park, aber es gibt sicher größere und aufwändigere Themenfahrten, wobei ich gar nicht auf Disney oder Universal schiele, denn selbst in Deutschland gibt bzw. gab es da Beispiele. Ich denke als Vergleich z.B. an den Jumanjii-Darkride im Gardaland, der auch relativ frisch unter Merlin gebaut wurde, welcher größer und aufwändiger sein dürfte sowie eine höhere Kapazität besitzt.
 

Andori_AB

Re-Rider
Mitglied seit
2023
Beiträge
103
Ich denke mal dass sich das auf das Layout auf der Herstellerwebsite bezieht, bin mir ziemlich sicher dass wir im Heidepark ein anderes Layout, alleine aufgrund des schon bestehenden Gebäudes sehen werden. Kann mit da dementsprechend gut vorstellen dass die Kapazität dann auch nochmal etwas besser ausfällt. Ansonsten wird die angesprochene Zielgruppe auch ein ganzes Stück kleiner sein als bei Ghostbusters, da die Dämonen Gruft eher an ein erwachseneres Publikum gerichtet ist.
Ja ich denke auch, dass das Layout custom sein wird, aber die grobe Grösse im Sinne von etwaiger benutzer Fläche passt. Das Rondell besitzt eine Fläche von etwa 550 m2, während die vom Hersteller angebene Grundfläche auf knapp 80 m2 weniger resultiert. Also können wir vermutlich mit einer ähnlichen Streckenlänge rechnen, die Fahrtlänge stimmt ja. Und ja, wie ich auch schwammig formuliert erwähnt habe, ist die Zielgruppe natürlich kleiner, ich habe aber trotzdem Bedenken dass das möglicherweise nicht reichen wird. Wir werden sehen!
Vielleicht macht der Heide Park die Attraktion auch absichtlich schlecht, damit sie weniger Leute fahren möchten und sie so die Bahn weniger überlastet ist. :ROFLMAO:
 

Wumbofan

Stammgast
Mitglied seit
2016
Beiträge
212
Ja ich denke auch, dass das Layout custom sein wird, aber die grobe Grösse im Sinne von etwaiger benutzer Fläche passt. Das Rondell besitzt eine Fläche von etwa 550 m2, während die vom Hersteller angebene Grundfläche auf knapp 80 m2 weniger resultiert. Also können wir vermutlich mit einer ähnlichen Streckenlänge rechnen, die Fahrtlänge stimmt ja. Und ja, wie ich auch schwammig formuliert erwähnt habe, ist die Zielgruppe natürlich kleiner, ich habe aber trotzdem Bedenken dass das möglicherweise nicht reichen wird. Wir werden sehen!
Vielleicht macht der Heide Park die Attraktion auch absichtlich schlecht, damit sie weniger Leute fahren möchten und sie so die Bahn weniger überlastet ist. :ROFLMAO:

Als denke diese Bahn wird erst ab 12 sein also fällt die jüngere Gruppe ja weg also werden viele Familien das nicht ansprechend finden
 

Shamforce

Stammgast
Mitglied seit
2014
Beiträge
125
Schön das der Park endlich verraten hat was es wird, cool das es tatsächlich ein neuer Darkride in Deutschland geben wird.
Auch das Thema spricht mich sehr an und finde Geisterbahnen immer recht Nice solange die eine gewisse Qualität haben.
Da gibt es ja auch einige Exemplare die nicht so besuchenswert sind um es mal nett auszudrücken.
 
Oben