• Willkommen im Coasterfriends Forum!

2025 Neuheit: Universal's Epic Universe (3. Park in Orlando)

Volker

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2017
Beiträge
1.058
Universal hat das Logo des Parks veröffentlicht:

1678300815856.jpeg


Interessant ist, dass es nicht mehr „Universal‘s“ heißt, sondern nur noch „Universal“.

Quelle
 

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
38.850
Luftbilder von heute Vormittag :)

Beim Mack Coaster im Classic Monsters Bereich, der Intaminbahn sowie dem Donkey Kong Coaster wird nun schon fleißig an der Thematisierung gearbeitet :)
Fr8MRdvaEAAJ9K0.jpg
Fr77_CdaYAAfX7V.jpg
Fr7w912akAAfnu5.jpg
Fr8LKgMaEAEP1p-.jpg
Fr70w5aagAAroQJ.jpg


Überall im Park schießen neue Gebäude & große Stahlstrukturen aus dem Boden:
Fr7vtzraQAEPOf0.jpg
Fr72-FTaYAEjuph.jpg
Fr7zNTDaMAAH7yi.jpg
Fr7yfPsacAI1pU3.jpg


Hier geht´s zum Tweet auf Twitter

Hier geht´s zum Tweet auf Twitter

Hier geht´s zum Tweet auf Twitter

Hier geht´s zum Tweet auf Twitter

Hier geht´s zum Tweet auf Twitter

Hier geht´s zum Tweet auf Twitter

Hier geht´s zum Tweet auf Twitter

Hier geht´s zum Tweet auf Twitter

Hier geht´s zum Tweet auf Twitter
 

Volker

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2017
Beiträge
1.058
Universal hat sich diverse Marken eintragen lassen:

Epic Universe Allgemein
  • Starfall Racers: wahrscheinlich die große Duelling-Achterbahn von Mack.
  • Constellation Carousel: könnte das Karussell im Hauptbereich des Parks sein.
Monsters Bereich
  • Dark Universe: deutet entweder auf einen Bereich oder eine Show mit einem klassischen Monster-Thema hin, da eine in den letzten Jahren abgesagte Filmreihe den gleichen Namen hatte.
  • Curse of the Werewolf: möglicherweise eine Attraktion, die auf den klassischen Monstern von Universal basiert.
  • The Oak & Star Tavern: ein Restaurant, das sich wahrscheinlich im Monsterbereich befinden wird
How to Train Your Dragon Bereich
  • How to Train Your Dragon - Isle of Berk: Möglicherweise der Name des gesamten Bereichs, da der Film auf der Isle of Berk spielt.
  • The Untrainable Dragon: könnte die Show im entstehenden Theater sein, da es auch schon im Universal Beijing Resort eine "Untrainable"-Bühnenshow gibt.
  • Hiccup's Wing Gliders: vielleicht die Achterbahn.
  • Fyre Drill: könnte der Name eines Waterrides sein.
  • Dragon Racer's Rally: eventuell eine weitere Attraktion, die die Drachencharaktere der Serie zum Thema hat.
Quelle
 

MiHa1987

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2014
Beiträge
900

Curse of the Werewolf: möglicherweise eine Attraktion, die auf den klassischen Monstern von Universal basiert.
Könnte Curse of the Werewolf nicht zu der von Mack vermuteten Achterbahn passen?

Zug als Fahrzeug gestaltet, man begibt sich aus derStation raus auf Werwolfjagt, in der Scheune dann trifft man auf den Werwolf, Fahrzeug versagt, man versucht Rückwärts zu fliehen klappt nicht beschleunigt vorwärts das 2. mal und entkommt dann knapp dem Werwolf?
 

Volker

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2017
Beiträge
1.058
Universal hat ein Patent für ein Karussell angemeldet, das möglicherweise als „Constellation Carousel“ im Epic Universe zum Einsatz kommen könnte:

1680552057457.jpeg



1680552173528.jpeg


Das Patent beschreibt "Choreographed Ride Systems and Methods" und zeigt ein sich frei bewegendes Karussell-Fahrsystem mit mehr Mobilität sowohl vertikal als auch horizontal. Die Zeichnung zeigt zwei benachbarte Kreise mit tierförmigen Sitzen auf Pfosten. Der Löwe könnte nur ein unverbindliches Beispiel sein oder aber auf eine Thematisierung mit den Tierkreiszeichen hindeuten (Constellation carousel lässt sich als Sternbild Karussell übersetzen).

Quelle via Quelle
 

casabo

Stammgast
Mitglied seit
2014
Beiträge
91
Was für eine geile Idee! Dadurch bräuchte das Karussell quasi nie anzuhalten und wäre immer in Bewegung, wenn nach und nach nur einzelne Wagen hinaus- und später wieder hineinfahren. (y)
 

Volker

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2017
Beiträge
1.058
Auch die Verkehrsinfrastruktur wird an die enormen Besucherströme angepasst. Ein riesiger, erhöhter Kreisverkehr wird zusätzlich zu einer Straßenerweiterung für knapp über 300 Millionen Dollar in Orange County gebaut. Die lokale Führung hofft, dass dies dazu beitragen wird, den erwarteten Verkehr zum Epic Universe des Universal Orlando Resort zu verringern, das im Sommer 2025 eröffnet wird. Das Projekt wird die Kirkman Road 1,7 Meilen vom Carrier Drive bis zum Universal Boulevard verlängern und soll Ende 2024 abgeschlossen sein.

1681032362126.jpeg


Universal wird mit 160 Millionen Dollar knapp mehr als die Hälfte der prognostizierten Kosten für dieses Projekt zahlen. Orange County trägt 125 Millionen Dollar für das Projekt bei und der Bundesstaat Florida gewährte auch 16 Millionen Dollar für die Kosten.

Quelle
 

Large

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2014
Beiträge
1.139
Es ist ja sinnvoll, den Verkehr so zu entlasten und eine Kreuzung mit Ampeln zu vermeiden. Aber so richtig verstehe ich das Konzept da nicht.

- von links kommen zu viele Fahrspuren
- warum man die Bodenebene unten und rechts nicht ebenfalls mit mindestens einer Spur an den Kreis anbindet, ist mir ein Rätsel
- wenn man auf die Anbindung dieser Spuren verzichtet, warum verzichtet man dann nicht ebenfalls auf die schraffierte Fläche?
- warum kann man von oben nach links sowohl über den Kreisverkehr, als auch über die Linksabbiegerspur (ganz oben links) abbiegen? (Es führen von oben nach links insgesamt vier (oder sogar sechs) Spuren, je nachdem wie dieses Konzept gedacht ist; andersrum kann man von links kommend nur über den Kreisverkehr nach oben, mit nur zwei Spuren fahren)...
- ... es sei denn, man fährt zwei Spuren im Uhrzeigersinn ab, was dann gegen meinen ersten Punkt spräche, aber mir eigenartig vorkäme

Die USA haben wirklich sehr viele spannende Verkehrsknotenpunkte, und manche sehen viel unpraktischer aus, als sie es letztlich sind. Aber selbst hier in Deutschland, wo alles viele Jahre lang geplant, geprüft und genehmigt werden muss, kommt es zu seltsamen Auswüchsen in der Verkehrsplanung. So kann es in den USA auch sein. Wie gesagt, vielleicht verstehe ich das einfach nur gerade falsch. 🙈😂
 

Charlie Hotel

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2022
Beiträge
200
Es ist ja sinnvoll, den Verkehr so zu entlasten und eine Kreuzung mit Ampeln zu vermeiden. Aber so richtig verstehe ich das Konzept da nicht.
Der Kreisverkehr führte bei mir mit zunehmender Betrachtungszeit auch erstmal zu mehr Verwunderung. Aber aus ingenieurtechnishcer Sicht dürfte das schon alles recht sinnvoll sein.

Prinzipiell läuft das ja schon so, das man genau die An- und Abfahrenden Fahrzeuge zählt/vorhersagt und dann demnach stärkere oder schwächere Spuren/Verbindungen ausbildet. So könnte die Hauptverbindung eben von links nach oben sein und umgekehrt. Und hier wird der Verkehr, der beim links abbiegen eigentlich die Fahrbahn kreuzen müsste, eben gesondert geführt, was den Geradeausverkehr zum Beispiel nicht behindert. Ich kenne die sonstigen umliegenden Verkehrsknoten nicht, aber es kann schon auch Sinn machen den von oben kommenden Verkehr generell erstmal nach links (rechtsabbiegend) zu leiten, weil in dieser Richtung eben ein großer Verteilerknoten liegen könnte. Die Sache mit dem nicht durchgezogenen Kreisverkehr würde ich als Future-Proofing verbuchen.

Nur so ein paar Einwürfe und potentielle Erklärungen ohne genaue Hintergründe zu kennen. Muss ja nicht direkt immer alles verkorkst und sinnlos sein, nur weil es von den Amis gemacht wird.
 
Oben