Takabisha (Fuji-Q Highland)
Willkommen bei Coasterfriends!

CLUB TRAVEL COMMUNITY

Vier Neuheiten für das Toverland: Themenbereich Avalon wird 2023 erweitert

Sie heißen Pixarius, Dragonwatch, Garden Tour und Jumping Juna und werden ab Mitte der Saison 2023 den Themenbereich Avalon im niederländischen Toverland erweitern. Das gab der Park heute morgen der Öffentlichkeit bekannt. Mit den vier Neuheiten wird das Angebot in Avalon für eine breitere Zielgruppe attraktiver. Außerdem lädt der Themenbereich in Zukunft seine Gäste länger zum Verweilen ein.

Denn zu den zwei großen und zwei kleinen Attraktionen werden ein Wasserspielplatz, ein Kleinkinderspielplatz und diverse neue Erlebniselemente hinzugefügt. Für die Erweiterung werden insgesamt 10 Millionen Euro investiert, die Bauarbeiten haben bereits begonnen. Das Artwork, welches die Standorte der Neuheiten zeigt sieht dabei schon vielversprechend aus. Die vier Neuheiten im Überblick:

Avalon2023 Toverland

 

 

 

Pixarus

Die erste Attraktion ist Pixarus, ein Sky Fly der Firma Gerstlauer. In dieser Flight School of Magic erhalten Merlins Schüler Flugunterricht. Die Gäste können selbst entscheiden wie ihr Flug aussehen wird, indem sie ihr eigenes Fahrzeug steuern und somit bestimmen, wie oft es über den Kopf geht. Pixarus nimmt in Avalon einen ganz besonderen Standort ein, denn die Attraktion befindet sich im Helix der Achterbahn Fēnix. Dadurch fliegen beide Attraktionen direkt aneinander vorbei.

Pixarius Toverland

 

 

Dragonwatch

Für Parkbesucher denen Pixarus zu spannend ist und wer lieber mit seiner Familie in die Luft gehen möchte, kann sich auf den Weg zum familienfreundlichen Fallturm Dragonwatch machen. Dies ist der ideale Ort, um die Drachen von Avalon aus 17 Metern Höhe zu beobachten. Auch die Aussicht auf den Freizeitpark kann hier genossen werden.

Dragonwatch Toverland

 


Garden Tour

Sicher am Boden werden die jüngsten Gäste von Merlin eingeladen, einen Blick in seinen zauberhaften Kräutergarten zu werfen. Auf der 130 Meter langen Garten Tour durch die außergewöhnliche Flora und Fauna treffen die Gäste auf magischen Kreaturen. Kinder können diese überraschende Tour alleine, aber auch zusammen mit den Eltern erleben.

Gardenwatch Toverland

 

 

Jumping Juna

Am Fuße von Dragonwatch können Kinder im Karussell Jumping Juna Platz nehmen. Hier veranstalten das verspielte Einhorn Juna und der schelmische Drache Sparky eine Verkleidungsparty. Diese beiden neuen Figuren werden 2023 zum ersten Mal im Toverland zu sehen sein.

JumpingJuna Toverland 

 

Erlebniselemente laden zum Verweilen ein

Neben der Eröffnung neuer Attraktionen gibt es in Avalon noch mehr zu tun. Der Bereich wird mit einem Wasserspielplatz und einem Spielplatz für Kleinkinder, direkt neben der Terrasse von The Flaming Feather, weiter bereichert. Die Gäste finden hier auch mehrere neue Erlebniselemente, die ihr Gesamterlebnis verbessern, wie z.B. neue Szenen und Updates bestehender Attraktionen. Hierüber soll zu einem späteren Zeitpunkt mehr bekanntgegeben werden. „Wir sind sehr stolz auf alles, was in Avalon passieren wird“, sagt Geschäftsführer Jean Gelissen Jr. „Unser Vertrauen in die Kraft der Welt von Merlin bedeutet, dass wir damit eine noch breitere Zielgruppe in Kontakt bringen möchten. Mit unserem Wissen, unseren Fähigkeiten und unserer Erfahrung wissen wir, wie wir dieses Thema so gestalten können, dass es einzigartig ist und zu unserer Identität passt.“

 

Wollt ihr über Baufortschritte der neuen Attraktionen im Tover informiert werden oder eure Meinung zu der spannenden Ankündigung sagen, dann schaut doch mal in unserem Forum vorbei. Dazu einfach HIER KLICKEN.

 

 

Quelle: Toverland Pressemitteilung 15.9.2022

Tags: Toverland, Neuheiten, Avalon, Saison 2023

Im Forum kommentieren

Floooooo

Floooooo

Die Artworks sehen echt richtig cool aus :-) Freue mich schon darauf, wie das dann in der Realität aussieht!
LuckyCoasterLuke

LuckyCoasterLuke

Sieht absolut klasse aus - die Auswahl an Attraktionen ist gut überlegt, sodass für jeden etwas dabei sein dürfte, die geniale Location des Sky Fly in der Fenix Helix führt zu schöner Interaktion der beiden Rides (was sicher auch der Warteschlange von Pixarius entgegenkommen könnte) und bei der Thematisierung erkennt man sofort die Handschrift des Toverlands (y)
Da können wir uns sicher sein, dass das Endprodukt den Artworks in nichts nachstehen werden, das war auch schon bei Avalon so!
Ebenso wirken die individuell kreierten Charaktere einfach deutlich sympathischer wie irgendwelchen großen IP's - auf jeden Fall echt goldig, die beiden ☺️
Ich freue mich auf jeden Fall für diesen sympathischen Park und bin mir sicher, dass dieser eine große Zukunft vor sich hat!

LG Lukas
Im Forum kommentieren

Wir verarbeiten personenbezogene Daten über Nutzer unserer Website mithilfe von Cookies und anderen Technologien, um unsere Dienste bereitzustellen, Werbung zu personalisieren und Websiteaktivitäten zu analysieren. Wir können bestimmte Informationen über unsere Nutzer mit unseren Werbe- und Analysepartnern teilen. Weitere Einzelheiten finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.