• Willkommen im Coasterfriends Forum!

2021 Neuheit: The Ride to Happiness (Xtreme Spinning Coaster, Mack) @ Plopsaland

doCoaster

CF Team Redaktion
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
9.117
Thematisch scheint es, dass man sich hier durch Time Traveller hat inspirieren lassen. Gefällt mir aber trotzdem sehr gut. Eventuell kommen ja sogar dieselben Wagen Designs wie in Silver Dollar City?
 

Jokie

Airtime König
Mitglied seit
2017
Beiträge
436
Zumindest behauptet Looopings, das dem so sein wird.

Würde ja auch Sinn ergeben, wenn das Thema sowieso das gleiche ist, das Geld für ein neues Design zu sparen - zumal die Wagen von Time Traveller ja mMn auch verdammt gut aussehen.
 

Alfred

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2014
Beiträge
444
Also ich würde sagen Plopsaland baut thematisch wie Plopsaland bauen würde, also bisschen verrückt, kindisch und dennoch seriös.
Was die Elemente angeht ist es eigentlich ziemlich Neu-Mack wie es zB bei Lost Gravity der Fall war. Bezüglich das Abbremsen auf dem ersten Launch; Ich finde es persönlich so am besten, man kann den Coaster um so besser genießen und vor allem den 'Vorteil' des Typs ausnutzen (Adrenalin-Aussicht).
Ich bin aber echt erstaunt das Plopsa so ein Gesamtmodell hinhaut! Selbst wenn die Bahn ein wenig langsam die Strecke passieren sollte, bleibt es immer noch spannend mit der Rotation.
 

Large

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2014
Beiträge
1.151
Ich mag den Anfang allerdings schonmal nicht. So langsame Heartline-Rollen sind mir zu unbequem. Bei Kärnan war das so schlimm, dass ich nach der sechsten Fahrt keine Lust mehr auf eine Wiederholung hatte, weil mir die Oberschenkel und Schultern so stark schmerzten, dass dieses langsame Element einfach zu anstrengend wurde. Warum baut man eine Achterbahn, in der ich für ein Element, das keine nennenswerten Juchhu-Adrenalin-Gefühle auslöst, sitze? Langsames sowie langes über Kopf hängen führt zudem zu Blutdruck im Gehirn. Mir ist schleierhaft, was manch einer daran mag. Klar, jedem das seine, aber ich verstehe es nicht. Achterbahnen stehen für mich als Sinnbild des Rauschs von Geschwindigkeit, Kurven, Hügeln, schnellen Inversionen. Ein Element wie diese langsame Heartline-Rolle ist wie der Versuch, ein Flatridegefühl zu erzeugen. In einen Flatride, der vom Operator als Überkopfstehhölle betrieben wird, wird von mir aber auch nicht besucht. Deshalb schaue ich auf einer Kirmes immer erst, wie die Möglichkeiten einer Attraktion genutzt werden.

Nun ja, der Rest sieht super witzig aus. Mal sehen, wie die Erfahrungen mit der geöffneten Bahn sind. Es wäre schade, wenn sich meine Befürchtung bestätigt, dass das Element auf die Knochen geht und man deshalb die (hoffentlich dafür umso spannendere) restliche Fahrt auch nicht mehr genießen kann.

Bitte keine "sieh-nicht-so-schwarz"-Kommentare! Ich drücke meine persönliche Meinung zu dem Eindruck des Elementes aus und weiß selber, dass es erst dann wirklich bewertet werden kann, wenn man die Bahn gefahren ist. ;)
 

Large

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2014
Beiträge
1.151
Haha, stimmt. Es waren dann doch nur die Oberschenkel. k:-);) Sieh es mir nach, ich bin Kärnan vor 2 Jahren zuletzt gefahren.
 

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
39.145
Also mir gefällt das Layout echt richtig gut app:-)

Sieht sehr innovativ aus und die Abfolge der Elemente lässt sicher keine langeweile aufkommen!
Schön das man für diesen Achterbahntyp bald nicht mehr so weit reisen muss :)
 

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
39.145
Die Offseason wurde genutzt um das Wasser im See abzulassen um die dortigen Fundamente zu gießen :)

Screenshot aus einem kurzen TV Bericht:
AF45ADC5-F8EC-4112-B10F-0E992D9B1FD8.jpeg


Hoffentlich ändert sich die Zeitplanung bei dem Projekt durch die Corona Krise nicht. Aber ich bin da eigentlich guter Dinge, ein wichtiger Schritt ist mit den Fundamenten im See ja schon abgehakt :)

Quelle/Video
 

tpndc_thusie

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2019
Beiträge
394
Ich war heute im Park und habe ein paar aktuelle Bilder der Fundamente mitgebracht.


Das ist die Großfläche hinter Supersplash wo auch schon der erste Rohbau von wahrscheinlich der Station oder Wartungshalle zu sehen ist.
Aus der Warteschlange von Supersplash gibt es ein Fenster wo man gut über die Fläche sieht, da bin ich gespannt ob die Sicht so bleibt oder ob die Station später alles verdeckt.

DSC_0328.JPG
DSC_0345.JPG



Das könnten die Fundamente für die Curved Jojo Roll sein, da anschließend viele nach Launch wirkenden Fundamente kommen

DSC_0255.JPG

DSC_0254.JPG


Fundamente für den Turnaround zum zweiten Launch
DSC_0258.JPG
DSC_0260.JPG


Fundamente für 'First Drop', Banana Roll und Looping, sind teilweise auch wirklich nah an dem Weg, da wird man wenn es fertig ist sicher gute Bilder machen können.

DSC_0264.JPG
DSC_0266.JPG
DSC_0752.JPG


Arbeiter habe ich vor Ort jetzt keine gesehen, weiß aber auch nicht ob da gerade Baustopp ist oder es nur daran lag, dass Samstag war.
 

epstan

Airtime König
Mitglied seit
2013
Beiträge
562
Ich habe in den letzten Tagen das Gerücht gehört, dass Anubis das Plopsaland de Panne verlässt und nach Plopsa Coo wandert. Hierfür gibt es keine Bestätigung sonst noch irgendwelche Anzeichen.

Hat jemand von euch etwas davon gehört?
 

rotzi

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2011
Beiträge
2.347
Diese Gerüchte gab es schon einmal aber da war damals schon nichts dran. Ich glaube das auch nicht, die Bahn wäre für Plopsa Coo zu groß, denke ich
 
Oben