• Willkommen im Coasterfriends Forum!

2022: Neuheiten und Veränderungen @ Movie Park Germany

owly

Airtime König
Mitglied seit
2015
Beiträge
392
Viel spannender als die eigentliche Location der maze ist für mich gerade eigentlich die Frage, wo man die Busfahrt dahin beginnen wird :D Sprich: wo man sich dafür anstellen muss. Für eine sinnvolle Planung / Reihenfolge der Mazes fände ich das für mich ganz echt praktisch. Mein Bauchgefühl sagt eigentlich auch, dass es irgendwo beim Deathpital / MP Xpress losgehen wird. Weil man ja anscheinend ähnlich wie bei Masion De La Magie im Toverland erst noch hingefahren wird und das dort glaube ich am besten funktionieren dürfte das Parkgelände zu verlassen. Bin auf jeden Fall sehr gespannt drauf ^~^
 
Zuletzt bearbeitet:

MadCoaster

Stammgast
Mitglied seit
2015
Beiträge
214
Ehrlich gesagt bezweifle ich, dass sich die gezeigte Fassade im Park befindet. Ansonsten hätte es spätestens letztes Wochenende irgendwelche Anzeichen dafür gegeben und in den zwei Tagen, in denen der Park geschlossen war ist es auch schwer so eine Fassade hochzuziehen - auch, wenn man zuvor alles vorgefertigt hätte.

Durch den Wegfall von Acid Warrior und Insidious könnte der Eingang eigentlich super über die Stunt Show laufen, sodass man dann auf dem Show-Set in den Bus einsteigt.
 

davidkat

Re-Rider
Mitglied seit
2020
Beiträge
128
Ich bin auch sehr gespannt. Mir kommt das spanisch mit der "provisorischen" Fasse außerhalb des Park vor. Warum sollte der Park außerhalb deren Grenzen eine in meinen Augen sehr schöne und hochwertige Fassade für lediglich knapp 30 Spieltage aufbauen. Das würde kein Sinn machen. Im Park die Fassaden im Westernbereich rotten vor sich hin und außerhalb der Grenzen für einen Bruchteil der Besucher wird so etwas schönes gebaut? Auch ist das für ein Provisorium mit Brandschutz / Genehmigungen / Statik und und und zu viel Aufwand. Ist das Haus / die Fassade ganzjährig für die Besucher sichtbar, ok... Aber nicht für die wenigen Tage. Zumindest sollten wir bei der nächsten Parköffnung am kommenden Wochenende einige Berichte zu einer möglichen Veränderungen an Fassaden im Westernbereich sehen können. Mein Gott machen die es spannend. Auch sind die 12 oder 10 Euro Eintritt auch nicht viel. Man muss bedenken, dass eine mögliche Busfahrt die mögliche Miete des Hauses / Grundstück / die Bewachung außerhalb der Spielzeit Geld kosten.

Zumindest die zwei Bilder lassen einen Aufbau einer bisherrigen Fassade vermuten. Die Lücke zwischen unterer Wand und oberer Wand ist auffällig. Ich vermute es ist rechts vom Warsteiner-Saloon und der Baum ist vom Friedhof. Die Tür wurde im ehemaligen Fenster eingesetzt.,

Ich glaube nicht dass es sich um eine Fassade im Westernbereich handelt. Gegen den Saloon spricht auf jeden Fall die Ausrichtung der Holzvertäfelung, die beim Saloon senkrecht, und beim Hell House waagerecht ist. Das auf beiden Seiten zu ändern hätte wenig Sinn gemacht, da dann die rechte Wand vom "Hauptgebäude" des Saloons nicht mehr zum Rest passen würde. Die Location wäre auch viel zu zentral um mit einem Bus anzureisen :D

Ich wüsste auch nix was dagegen spricht so eine Fassade den Großteil des Jahres nicht verfügbar zu machen. Die Innenkulissen der Mazes sind ja auch nicht ganzjährig zugänglich, und das Stunt Show Set auch nur während der Show^^
10 Euro Eintritt sind zwar bei gewissen Kosten nicht viel, aber ich gehe wirklich nicht davon aus dass der Park extra ein Grundstück oder Gebäude gemietet hat, wenn das ganze Studio Gelände genutzt werden kann. Die Hallen werden zwar an sich alle genutzt, ich weiß aber dass nicht jede Halle komplett voll ist, und bspw die eine Häflte vom Studio 1 komplett frei steht. Project Ningyo nimmt nur einen kleinen Teil der Fläche ein, diese Hallen sind wirklich riesig. Und wer weiß, vlt konnte man da ja ein paar Sachen verschieben und neue Flächen schaffen.


Was hingegen auch möglich wäre, wäre eine Kulisse die flexibel auf und abgebaut werden kann (klappbar, mehrere größere Teile o.ä.), die man vor ein Großraumzelt stellt. Macht Universal auch sehr oft, dort sind viele Mazes in verkleideten Zelten untergebracht. Sowas könnte man auch auf dem Bauernhof/Feld aufbauen.



Ich hoffe jedenfalls dass das Stunt Show Gelände nicht genutzt wird, und stattdessen die Stunt Show läuft :D Will mich von dem alten Police Academy Set verabschieden bevor es nächstes Jahr komplett umgestaltet wird. Weiß da jemand was?
 

Thomas1988

First Rider
Mitglied seit
2020
Beiträge
49
Ich glaube nicht dass es sich um eine Fassade im Westernbereich handelt. Gegen den Saloon spricht auf jeden Fall die Ausrichtung der Holzvertäfelung, die beim Saloon senkrecht, und beim Hell House waagerecht ist. Das auf beiden Seiten zu ändern hätte wenig Sinn gemacht, da dann die rechte Wand vom "Hauptgebäude" des Saloons nicht mehr zum Rest passen würde. Die Location wäre auch viel zu zentral um mit einem Bus anzureisen :D

Ich wüsste auch nix was dagegen spricht so eine Fassade den Großteil des Jahres nicht verfügbar zu machen. Die Innenkulissen der Mazes sind ja auch nicht ganzjährig zugänglich, und das Stunt Show Set auch nur während der Show^^
10 Euro Eintritt sind zwar bei gewissen Kosten nicht viel, aber ich gehe wirklich nicht davon aus dass der Park extra ein Grundstück oder Gebäude gemietet hat, wenn das ganze Studio Gelände genutzt werden kann. Die Hallen werden zwar an sich alle genutzt, ich weiß aber dass nicht jede Halle komplett voll ist, und bspw die eine Häflte vom Studio 1 komplett frei steht. Project Ningyo nimmt nur einen kleinen Teil der Fläche ein, diese Hallen sind wirklich riesig. Und wer weiß, vlt konnte man da ja ein paar Sachen verschieben und neue Flächen schaffen.


Was hingegen auch möglich wäre, wäre eine Kulisse die flexibel auf und abgebaut werden kann (klappbar, mehrere größere Teile o.ä.), die man vor ein Großraumzelt stellt. Macht Universal auch sehr oft, dort sind viele Mazes in verkleideten Zelten untergebracht. Sowas könnte man auch auf dem Bauernhof/Feld aufbauen.



Ich hoffe jedenfalls dass das Stunt Show Gelände nicht genutzt wird, und stattdessen die Stunt Show läuft :D Will mich von dem alten Police Academy Set verabschieden bevor es nächstes Jahr komplett umgestaltet wird. Weiß da jemand was?
Damit könntest du natürlich auch recht haben. Aber die Vertäfelung am Saloon an der Front ist auch Wegerecht, nur das von mir vermutete Nebengebäude hat eine Senkrecht. Dort könnte man auch eine wie von dir erwähnte "mobile / klappbarer Fassade" Hinstellen. Dagegen sprechen aber klar mehrere Vermutungen wie Busfahrt und Vorbereitungen an der alten Fassade :-D Das würde so eine verdammt kurze Busfahrt werden:-D
 

davidkat

Re-Rider
Mitglied seit
2020
Beiträge
128
Ups, stimmt, das Hauptgebäude ist waagerecht vertäfelt

Ich bin auf jeden Fall super gespannt, und zerbrech mir gerne den Kopf
 

VHF

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2011
Beiträge
569
Viel spannender als die eigentliche Location der maze ist für mich gerade eigentlich die Frage, wo man die Busfahrt dahin beginnen wird :D Sprich: wo man sich dafür anstellen muss. Für eine sinnvolle Planung / Reihenfolge der Mazes fände ich das für mich ganz echt praktisch. Mein Bauchgefühl sagt eigentlich auch, dass es irgendwo beim Deathpital / MP Xpress losgehen wird. Weil man ja anscheinend ähnlich wie bei Masion De La Magie im Toverland erst noch hingefahren wird und das dort glaube ich am besten funktionieren dürfte das Parkgelände zu verlassen. Bin auf jeden Fall sehr gespannt drauf ^~^
Die Maze befindet sich in einer der letzten Halle auf dem Gelände. Wenn man um den Park geht sieht man durch das Gebüsch das Haus. (Bei den Rentier Freunden) Also hinter Project Ningyo.
 

Anhänge

  • Screenshot_20220914-190709_Maps.jpg
    Screenshot_20220914-190709_Maps.jpg
    191,3 KB · Aufrufe: 188
Zuletzt bearbeitet:

mimi1

First Rider
Mitglied seit
2020
Beiträge
25
Spannender ist die Frage nach den interaktiven Elementen. Hoffentlich nicht wieder Knöpfe buzzern. Etwas Richtung escape room kann es jedenfalls kaum werden.
 

namik_0803

Re-Rider
Mitglied seit
2022
Beiträge
36
Spannender ist die Frage nach den interaktiven Elementen. Hoffentlich nicht wieder Knöpfe buzzern. Etwas Richtung escape room kann es jedenfalls kaum werden.
Vielleicht hat man sich bei den diversen Dungeons inspiriert? die sind ja immer sehr interaktiv - es wäre was neues für den Park und würde meiner Meinung nach auch zu einem alten verlassenen Haus mit einer richtigen Story gut passen 😄
 

Thomas1988

First Rider
Mitglied seit
2020
Beiträge
49
Die Maze befindet sich in einer der letzten Halle auf dem Gelände. Wenn man um den Park geht sieht man durch das Gebüsch das Haus. (Bei den Rentier Freunden) Also hinter Project Ningyo.
Uii, spannend. Das finde ich wirklich unglaublich krass, dass für so wenige Tage eine so aufwendige Kulisse gebaut wird. Diese wird ja wirklich von den meisten Besuchern gar nicht wahrgenommen. Da bin ich wirklich auf die Maze gespannt.
 

VHF

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2011
Beiträge
569
Uii, spannend. Das finde ich wirklich unglaublich krass, dass für so wenige Tage eine so aufwendige Kulisse gebaut wird. Diese wird ja wirklich von den meisten Besuchern gar nicht wahrgenommen. Da bin ich wirklich auf die Maze gespannt.
Ich finde es wurde endlich mal Zeit, dass der Park seinen Mazes von außen auch die passende Kulisse gibt. Da sind andere Parks schon deutlich weiter.. und gerade nach den Vorschusslorbeeren vom Park war es für mich das Mindeste in meiner Erwartungshaltung von außen. Alles andere hätte mich auch enttäuscht.

Die Maze wird schon die nächsten Jahre Bestand haben. Und es werden auch sehr viele Besucher sehen, keine Sorge 😊
 

mimi1

First Rider
Mitglied seit
2020
Beiträge
25
Der Park hat aktuell wieder 40% Rabatt auf Tageskarten. Sogar an einigen Halloween Samstagen. Lächerlich den Preis auf 55€ anzuheben um die Karten doch für 30€ zu verschenken.
 

Dorian

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2013
Beiträge
673
Wow, das ist ja mal richtig interessant und erklärt, warum der Preis für die neue Maze über denen der anderen liegt.

Ich bin richtig gespannt, was uns da am Ende erwarten wird.
 

Thomas1988

First Rider
Mitglied seit
2020
Beiträge
49
Und es gibt bei Insta die ersten Bilder vom inneren der neuen Maze. Man kann nicht sooooo viel sehen, aber das was man sieht ist sehr sehr ansehnlich.
 

Thomas1988

First Rider
Mitglied seit
2020
Beiträge
49
Hier auch ein vermeintlicher "Einbruch" eines sehr bekannten Lost-Place Reporters bei Youtube. Sie haben sich in der Toilette versteckt und den neuen Lost Place / Hell House heimlich nach Parkschluss besucht. Mega gestellt, mega Werbung durch den Park aber trotzdem lustig und ein paar Einblicke. Warum gestellt? Plötzlich irgendwann ist der Tower rot beleuchtet. Außerdem haben die in den Parks Kameras welche auf Bewegung reagieren. Am Ende kommt auch quasi die Auflösung. Aber für manche Fans ein paar nette Einblicke. Ich sag nur krass, die Maze ist krass. Unglaublich was da gebaut wurde.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben