• Willkommen im Coasterfriends Forum!

2022: Neuheiten und Veränderungen @ Phantasialand

Freudenreich

Re-Rider
Mitglied seit
2019
Beiträge
62
Gibt es auch die Infos in schriftlicher Form, ohne nervige Videos zu schauen?

Zumal man sich heute ja überboten hat, wer das erste Video hochlädt.

Wie kommt man mittlerweile auf die Idee in einen Park zu fahren und vor Ort noch Videos schneiden etc. Verstehe ich nicht.
 

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
35.166
Neben den ganzen Neuheiten eine traurige Nachricht, die hier denke ich am "besten" reinpasst:

Eric Daman, einer der kreativen Köpfe des Phantasialandes, ist im Alter von nur 58 Jahren gestorben :(


Er war über 20 Jahre u.a. an den Bereichen rund um Colorado Adventure, Klugheim und Mexiko beteiligt und hat dem Park so seinen Stempel aufgedrückt.
Er hat wirklich tolle Arbeit geleistet.

Dieses Modell von Klugheim war u.a. von ihm und zeigt was für eine tolle/kreative Arbeit er geleistet hat:

______________________________________________________________________________________

Bei den Phantafriends wurden neue Bilder des Kletterpfades bei Black Mamba geteilt:
IMG_20220425_113332.jpg.f6f136f81c0e611a5ad46d0c5a7d7a62.jpg
IMG_20220425_114114.jpg.ce024733cfa0361ebc7c39ade9369af9.jpg

IMG_20220425_114102.jpg.fb3c8447ff67e24c1ea5a6239f5ef4de.jpg


Quelle
 

kai_h

Stammgast
Mitglied seit
2016
Beiträge
147
Eric Daman, einer der kreativen Köpfe des Phantasialandes, ist im Alter von nur 58 Jahren gestorben :(

Er war über 20 Jahre u.a. an den Bereichen rund um Colorado Adventure, Klugheim und Mexiko beteiligt und hat dem Park so seinen Stempel aufgedrückt.
Er hat wirklich tolle Arbeit geleistet.

Hierzu noch aus einem Artikel von Looopings (mit Google Translate übersetzt):
Eric Daman, der Chefdesigner des Phantasialands, ist am vergangenen Mittwoch im Alter von 58 Jahren verstorben. Seit der Ankunft der Minenbahn Colorado Adventure im Jahr 1996 ist der Fleming der Hausdesigner des deutschen Freizeitparks. In den letzten 25 Jahren hat er ikonische Themenwelten mit Weltklasse-Attraktionen geschaffen, darunter Chiapas Waterway, Taron Launcher und Flying Coaster F.L.Y.

Demnach war Eric Daman wohl nicht nur einer der kreativen Köpfe, sondern der hauptverantwortliche Designer von quasi allen Neuheiten seit Colorado Adventure und hat damit das Phantasialand wie wir es heute kennen maßgeblich beeinflusst.

Was ich noch nicht wusste ist, dass er 2016 im (leider niederländischen) Podcast "Ochtend in Pretparkland" ein wenig über seine Arbeit erzählt hat und dort auch Selbstkritik an Wuze Town äußert und begründet, warum Attraktionen im Phantasialand nicht in dem Maße Geschichten erzählen, wie es sich einige hier manchmal wünschen:

Daman zu Wuze Town:
Wir sind sicherlich noch nicht dort, wo wir sein müssen. Das kann man noch nicht sagen.

Bezüglich der Storyline von Attraktionen:
Daman war auch jemand, der sich bewusst dafür entschieden hat, die Geschichten hinter den Attraktionen nicht explizit zu erklären, wie es manche Vergnügungsparks tun. Geschichten sind für einen Designer wichtig, nicht für das durchschnittliche Publikum, argumentierte der Belgier. „Ich denke, das ist eine sehr gefährliche Wahl, wenn man eine Attraktion komplett um eine Geschichte aufbaut, die die Leute verstanden haben müssen, um die Attraktion zu mögen. Denn in drei Viertel der Fälle hat jemand das gerade verpasst. Und dann denken sie: Das war doch nicht so gut." Bei Daman war eine Geschichte während des Designprozesses lediglich ein Rahmen. "Aus meiner Sicht sollte es nicht das sein, was den Reiz ausmacht."

Ich hoffe sein Team wird seine großartige Arbeit weiterführen. An dieser Stelle auch nochmal mein aufrichtiges Beileid an seine Familie.
 
Zuletzt bearbeitet:

Jokie

Airtime König
Mitglied seit
2017
Beiträge
346
Das dürfte dann doch der ehemalige Kilamba Shop sein, oder ?
 

epstan

Airtime König
Mitglied seit
2013
Beiträge
506
Nein der liegt auf der anderen Seite der Brücke. Soweit ich mich erinnere war das ein leeres Gebäude
 

UP87

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2018
Beiträge
237
@epstan Da hast du mich aber gut verwirrt. Die andere Seite der Brücke ist für mich über die Brücke :D Der Eingang für den Kletterpfad wird in den kleinen Lehmhütten rechts neben der Brücke sein, Kilamba ist links neben der Brücke. Wiedere einmal ein Wunder wie das Phantasialand da etwas reinquetscht... beeindruckend... https://goo.gl/maps/dpuabKFB4Cn4RMCu9 Ich bin sehr gespannt auf die neuen Eindrücke, die es durch den Kletterpfad geben wird.
 

Dorian

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2013
Beiträge
654
Sry falls das schon geschrieben wurde, aber um was genau handelt es sich denn bei dem "Kletterpfad"?

Geht es hier um einen Abenteuerweg für Kinder und/oder Erwachsene oder wird das tatsächlich ein Kletterbereich, bei dem man per Seil gesichert werden muss? So richtig schlau werde ich daraus nicht, würde aber anhand der Bilder auf ersteres tippen.
 

HundMitRegenjacke

Airtime König
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2021
Beiträge
76
Das Phantasialand hat auf Anfrage von kirmesparkworld erneut bestätigt, dass der Phantasialand Club abgeschafft wird. Es ist auch nicht geplant, diesen zu ersetzen.
Somit wird das Phantasialand der erste mir bekannte Park ohne irgendeine Form der Dauerkarte.
Oh Wow, das ist echt eine riesige Enttäuschung muss ich zugeben.
Ich hoffe sehr, dass das Phantasialand sich vielleicht eine "alternative" in eine ganz andere Richtung ausdenkt, aber realistisch ist das wohl nicht, ist nur eine Hoffnung an die ich mich gerne klammern würde ^^'
 
Oben