• Willkommen im Coasterfriends Forum!

2023: Neuheiten und Veränderungen @ Europa-Park & Resort

Epandi

Stammgast
Mitglied seit
2021
Beiträge
103
Heute wurde im EP die Wintersaison eröffnet und Roland Mack hat bei der Eröffnung über Neuheiten und Veränderungen gesprochen.

Aktuell dreht Mack Media einen Film über Kroatien der dann nächstes Jahr im Traumzeitdome gezeigt werden soll, außerdem sollen für den neuen Themenbereich Modelle, Fotos, Videos usw. gezeigt werden.
Ich denke dafür wird man in der Deutschen Alle die Mack Bank umbauen.

Quelle: Roland Mack Eröffnung Wintersaison
 

Epfan95

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2011
Beiträge
652
Schon wenige Tage nach Saisonschluss werkelt man im Europa-Park wieder ordentlich. Wodan erhält ein Retracking, die Tannenbäume werden aus dem Park gefahren und auf der Baustelle drehen sich wieder rege die Kräne.

Edit Moderator: In neuen 2023er Thread verschoben.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Epfan95

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2011
Beiträge
652
Es gibt weitere kleine Veränderungen - dieses Mal im Resort. Im Bubba Svens werden nun insgesamt 30 Bedien- und Abräumroboter eingesetzt!
0BD02799-9823-4332-BACF-8846A21F82E4.jpeg

D6C421AA-1BB8-4A89-BFCF-3980C00413A3.jpeg
 

Volker

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2017
Beiträge
694
Es handelt sich wohl um das Modell BellaBot der Firma PUDU.

Ist vor dem Hintergrund der Personalknappheit zur Unterstützung des Servicepersonals eine tolle Idee. Der User mh104 beschreibt das bei den epfriends sehr anschaulich:

„Ich bin ja selbst Gastronom und bei der Sache natürlich zwiegespalten.
Allerdings geht mir eine Sache von gerstern abend nicht mehr aus dem Kopf.
Ich konnte sehen wie unsere Bestellung am Pass gerade angerichtet wurde. Unser Kellner stand an unserem nebentisch hat kassiert und sich mit den Leuten unterhalten. Als der Kellner am nebentisch fertig war stand auch schon der Roboter mit unseren Essen neben uns und der Kellner hat es uns serviert und gefragt ob wir noch etwas brauchen.....
Das ist effizient und richtig eingesetzt.
Wir hatten schneller unser Essen (sprich wärmer) der Kellner hat sich ein Fußweg gespart und auf dem Rückweg wurde der Roboter mit leergut beladen und der Kellner ist in die entgegengesetzte Richtung wie der Roboter zu anderen Gästen gegangen....
Klasse, als Unterstützung ist es einfach super“
 

Seregon

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2013
Beiträge
74
Ich möchte an dieser Stelle einfach nur R. Schäfer zitieren: "Ham die Leute einfach kein Lust zu arbeiten ...?" Die Entwicklung ist für mich persönlich cool und beängstigend zugleich!
 

MiHa1987

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2014
Beiträge
623
Nagut im Bubba Sven war aber auch der Service unterste Schublade...
War mit Bekannten zwischen den Jahren dort essen, ja das Restaurant war zwar voll, aber wenn der Kellner kommt das Tablet mit den Getränken auf den Tisch knallt, dort schon teilweise überschwappt und dann fragt wer was bekommt und die Getränke dann trotzdem noch einfach in die Mitte des Tisch knallt und wieder geht oder keiner reagiert wenn Gläser leer sind obwohl 5 mal der Kellner vorbeiläuft der für einen zuständig ist...

Da ist mir dann doch so ein Roboter lieber und wenn man dann noch per QR Code oder so an den Tisch ordern kann was man möchte.

Klar ist mir ne reale Person auch lieber aber wenn der Service kacke ist dann lieber sowas.
 

Nik

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2013
Beiträge
261
Falls es hier nicht richtig ist bitte verschieben.

Habe eben einen Bericht um die Kritik zur Erweiterung des Europaparks auf französischer Seite gelesen. Mir war gar nicht bewusst, dass man hier mit einem zusätzlichen Park mit einer Fläche von 150-250 Hektar plant.

https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/suedbaden/petition-gegen-europa-valley-100.html
 
Zuletzt bearbeitet:

Floooooo

CF Team IT
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2014
Beiträge
2.168
Habe eben einen Bericht um die Kritik zur Erweiterung des Europaparks auf französischer Seite gelesen. Mir war gar nicht bewusst, dass man hier mit einem zusätzlichen Park mit einer Fläche von 150-250 Hektar plant.
Das ist in dem Bericht etwas irreführend beschrieben; nach meiner Erinnerung ging es nie um einen 2ten Park auf französischer Seite (es gilt natürlich immer: was nicht ist, kann ja noch werde ), sondern um (Mitarbeiter-)Parkplätze, Mitarbeiterwohnungen und natürlich eine Erweiterung des Resorts um Ferienpark(s)/ Hotels. Die Infos dazu finden sich im Thread zum Seilbahnprojekt.
 

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
36.587
Im englischen Themenbereich soll eine "Ballonfahrt" entstehen. Ein entsprechender Antrag wurde bei der Gemeinde Rust eingereicht :)

Betreff: Errichtung eines Fahrgeschäftes "Ballonfahrt" in "England" auf dem Grundstück Flst.Nr. 2963 in der Europa-Park-Straße 2

Link zum Antrag:

Auch für die neue Station/den Wartebereich von Josefina wurde ein Antrag eingereicht:
Betreff: Errichtung eines offenen Bahnhofgebäudes mit Anstehbereich für die Floßfahrt auf dem Grundstück Flst.Nr. 2963, Europa-Park-Straße

Link zum Antrag:

Man kann davon ausgehen, das es sich bei der Ballonfahrt um den "Flug des Ikarus" handelt, der für den kroatischen Themenbereich/die neue Achterbahn Voltron weichen musste.

Hier geht´s zum Tweet auf Twitter

Quelle
 

Toti311

Re-Rider
Mitglied seit
2016
Beiträge
140
Das finde ich ganz toll. Schön das es noch Parks gibt die ihre Rundfahrgeschäfte nicht reduzieren. Finde davon gibt es in vielen Parks eh viel zu wenig. Frage mich nur wo Platz dafür im englischen Bereich wäre?

Ich kann mir dafür jetzt aus dem Stehgreif nur den Bereich der Fernlenkboote vorstellen.
 

Anhänge

  • Screenshot_20230125-212253_Maps.jpg
    Screenshot_20230125-212253_Maps.jpg
    247,4 KB · Aufrufe: 127

Volker

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2017
Beiträge
694
Frage mich nur wo Platz dafür im englischen Bereich wäre?

Bei den epfriends gibt es einen Bericht mit Bildern, dass die Fernlenkboote enfernt, der See leergepumpt und Bauzäune aufgestellt wurden. Daher wird dort vermutet, dass die Attraktion dorthin kommt. Allerdings muss der See wohl grundsätzlich erhalten werden, da er auch als Löschwasserreservoir dient. Folglich müsste die Ballonfahrt darüber gebaut werden, was sicherlich auch sehr schön umgesetzt werden kann.
 
Oben