• Willkommen im Coasterfriends Forum!

2024 Neuheit: Dämonen Gruft (Darkride, Preston & Barbieri + Alterface) @ Heide Park

Mitglied seit
2023
Beiträge
63
Ja, irgendwann ist das Limit sozusagen erreicht. Obwohl es immer krass ist, wie viele (wahrscheinlich hauptsächlich GP) sich da anstellen. Ist eine interessante Frage, ob für die Neuinvestition eine alte Bahn weichen muss.
 
Mitglied seit
2023
Beiträge
1
Hallo an alle,
Ich verfolge schon lange dieses wirklich tolle Forum und wollte mich bei meinem Lieblingspark auch einmal selber melden.
Ich hoffe auf eine neue Attraktionen im Familiensegment, entweder als Achterbahn oder sonst gerne auch Indoor. Der Grund ist auch schon schnell benannt, denn der Park hat ein Loch in seinem Portfolio an rasanten Achterbahnen für Kinder zwischen 1.20m und 1.40m und ein allgemeines Problem, wenn es regnet. Unsere Mäuse lieben den Park, aber der Grottenblitz ist recht beschaulich und darüber gibt es bis 1.40m nichts außer Schläge, Kopfschmerzen und über Kopf. Und bis zur Bobbahn ist es ein langer uninspirierte Weg und auch diese fährt man nur einmal. Das Wetterproblem ist denke ich sogar dem Park bekannt. Schöne Grüße Alex
 

arpi

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2013
Beiträge
614
Als Standort würde ich auch den geschlossenen Parkteil hinter der Wildwasserbahn nicht ausschließen.
Dort wird man wegen der Nähe zu den Anwohnern keine hohen und "lauten" Attraktionen bauen können. Ein "Jumanji"-Darkride, wie er im Gardaland (Italien) eröffnet wurde, würde sich aber anbieten.
Thematisieren bräuchte man drumherum kaum noch, denn das sieht schon nach Dschungel aus...
^^
 

Blindsp_t

Stammgast
Mitglied seit
2018
Beiträge
30
Eine moderne und mäßige Familienachterbahn, die primär auf Theming ausgelegt ist, würde dem Park sehr gut stehen. Eine Wasserachterbahn wie De Vliegende Hollander würde sich hervorragend machen und eine moderne Alternative zu sowohl der Bobbahn und Grottenblitz als auch zur Wildwasserbahn bieten. Da könnte man sicher auch was im Jumanji Thema gestalten und die Strecke vom Maya Tal aus über den Weg zu einem Splash Down im See führen.

Ich bin gespannt, was da kommt. Hoffentlich nimmt man sich im gleichem Zug auch den jeweiligen Bereich an und räumt dort auf.
 

Colossos1904

Airtime König
Mitglied seit
2010
Beiträge
321
Ich denke im Laufe der Saison 23 werden wir mehr erfahren, Limit denke ich nicht das sie so schnell den Park verlässt, da doch Stellenweiße echt viel Los ist bei der Bahn.
 

NiklasHP

Airtime König
Mitglied seit
2018
Beiträge
294
Ich kann mir auch vorstellen, das Limit zeitnah in Rente geschickt wird.
Limit denke ich nicht das sie so schnell den Park verlässt, da doch Stellenweiße echt viel Los ist bei der Bahn.

Von einer Schließung von Limit würde ich in den nächsten Jahren nicht ausgehen da die Bahn beim Normalen Parkbesucher (leider) immer noch sehr beliebt ist und ein Abriss gefolgt vom Bau einer neuen Bahn an der Stelle dem normalen Parkbesucher daher zu wenig Neues bieten würde. Eine Sanierung / Überarbeiten der Thematisierung könnte ich mir daher ehr vorstellen da es ja nicht wirklich zum Transsilvanien Bereich passt. Dann vielleicht noch neue Züge oben drauf und man würde dem normalen Park Gast wenigstens etwas "Neuerung" bieten.

Ist eine interessante Frage, ob für die Neuinvestition eine alte Bahn weichen muss.

Da der Park genüg Erweiterungsflächen bzw genug leer Flächen im Park hat würde von einem gezielten Abriss einer Attraktion für eine Neuheit nicht ausgehen. Möglich ist natürlich alles..

Als Standort würde ich auch den geschlossenen Parkteil hinter der Wildwasserbahn nicht ausschließen.
Eine moderne und mäßige Familienachterbahn, die primär auf Theming ausgelegt ist, würde dem Park sehr gut stehen. Eine Wasserachterbahn wie De Vliegende Hollander würde sich hervorragend machen und eine moderne Alternative zu sowohl der Bobbahn und Grottenblitz als auch zur Wildwasserbahn bieten. Da könnte man sicher auch was im Jumanji Thema gestalten und die Strecke vom Maya Tal aus über den Weg zu einem Splash Down im See führen.

Ich denke dass einer dieser beiden Standorte gute Chancen haben wird. Mein Gefühl geht aufgrund der höheren Dringlichkeit eigentlich auch ehr Richtung Maya Tal allerdings bietet auch die Fläche hinter der Wildwasserbahn gute Möglichkeiten für eine größere Neuheit. Die Frage wäre halt was man besser vertreten kann: Das Maya Tal mit 3 Attraktionen so weiter laufen lassen oder die Fläche hinter Wildwasserbahn weiterhin für Obscuria zu benutzen.
 

Peppy

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2022
Beiträge
718
Neue Züge bei Limit wird es nicht geben, das hatte der Heide Park vor, nun allerdings schon 2 oder 3 Jahre her, einmal erwähnt und auch begründet. Die Kosten für diese Züge wären viel zu teuer, für eine geringe Verbesserung der Fahrt.
 

NiklasHP

Airtime König
Mitglied seit
2018
Beiträge
294
Mit der Genehmigung von @Coastertraveler darf ich seine Bilder bzw. Ideen hier verbreiten :LOL:

Idee 1 wäre eine Indoor-Achterbahn wie Arthur auf die Fläche hinter der Wildwasserbahn zubauen. Im folgenden Bild sieht man beides mal übereinander gelegt. Platztechnisch würde das sehr gut funktionieren.

Arthur Halle Heide Dorf.JPG

(Orange: Halle, Grün: Outdoor Part, Gelbe Pfeile: Mögliche Zugänge)

Idee 2 wäre eine Wasserachterbahn mit einem Splash auf der Fläche hinter dem Maya Tal und einem Intamin Gyro Swing auf der orange markierten Fläche. Der See würde hier ebenfalls als Splash Zone mit einbezogen werden und zusätzlich gäbe es im rosafarbenen Bereich die Option auf einen kleinen Darkride Part. Des Weiteren könnten alle aktuellen Flatrides im Maya Tal bestehen bleiben (gelbe Kreise)

Water Coaster 1 Splash.JPG

(Braun: Station, Hellgrün: Lift, Grün: Strecke, Rot: Abfahrt, Dunkelblau: Splash, Blau: Wasserkanal)

Idee 3 wäre eine ähnliche Idee wie die Vorherige allerdings etwas größer und mit 2 Splashs. Hierbei wäre zudem ein längerer Darkride Part möglich und es gäbe die Möglichkeit noch ein weiteren Flatride zu platzieren.

Water Coaster 2 Splashes Op1.JPG

(Braun: Station, Hellgrün: Lift, Grün: Strecke, Rot: Abfahrt, Dunkelblau: Splash, Blau: Wasserkanal)

Idee 4 wäre ebenfalls mit 2 Splashs allerdings ein nochmal größeres Layout und ein sehr großen Darkride Park.

Water Coaster 2 Splashes Op2.JPG

(Braun: Station, Hellgrün: Lift, Grün: Strecke, Rot: Abfahrt, Dunkelblau: Splash, Blau: Wasserkanal)


Insgesamt alles auf jeden Fall sehr interessant was theoretisch ungefähr machbar wäre. Mal abwarten was die nächsten Monate passiert.
 

Coastertraveler

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2017
Beiträge
828
Mit der Genehmigung von @Coastertraveler darf ich seine Bilder bzw. Ideen hier verbreiten :LOL:
Da ich versuche mich aus möglichen Spekulationen und öffentlichen Wünschen rauszuhalten habe ich das nicht selber gepostet 😅

Ich habe bei den Skizzen die ich vor mehreren Monaten mal gemacht auch drauf geachtet, dass die eingefügten Attraktionen 1:1 die gleiche Größe haben. Würde also gar nicht so schlecht passen mit Tigeren und Arthur
 

MiHa1987

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2014
Beiträge
926
Wie habt denn Ihr bei euren Spekulationen von dem Watercoaster das mit dem Versorgungsweg / Zugang zu den Werkstätten, Backstagebereich vorgestell?
Also der Weg hinter dem Nitrogenie, von dort kommen ja die Mechaniker, Elektriker, aber auch Waren wie Speisen, Getränke und Merch kommt von dort in den Park.

Da einfach mal ein Wassergraben buddeln und den Zugang eliminieren werden Sie wohl kaum machen. Brücken oder sowas würde auch spannend werden wegen Steigung bzw Gefälle.

Klar gibt es noch den Zugang bei der Krake, aber ich denk gerade wenn ein Autokran oder sowas zu Collosos oder so muss werden die kaum durch den halben Park fahren oder so oder die Monorail ist nicht hoch genug vom Weg entfernt das dort so ein Fahrzeig durchpasst.
 

kert

Stammgast
Mitglied seit
2013
Beiträge
63
Mit der Genehmigung von @Coastertraveler darf ich seine Bilder bzw. Ideen hier verbreiten :LOL:

Idee 1 wäre eine Indoor-Achterbahn wie Arthur auf die Fläche hinter der Wildwasserbahn zubauen. Im folgenden Bild sieht man beides mal übereinander gelegt. Platztechnisch würde das sehr gut funktionieren.

Anhang anzeigen 1287174
(Orange: Halle, Grün: Outdoor Part, Gelbe Pfeile: Mögliche Zugänge)

Idee 2 wäre eine Wasserachterbahn mit einem Splash auf der Fläche hinter dem Maya Tal und einem Intamin Gyro Swing auf der orange markierten Fläche. Der See würde hier ebenfalls als Splash Zone mit einbezogen werden und zusätzlich gäbe es im rosafarbenen Bereich die Option auf einen kleinen Darkride Part. Des Weiteren könnten alle aktuellen Flatrides im Maya Tal bestehen bleiben (gelbe Kreise)

Anhang anzeigen 1287175
(Braun: Station, Hellgrün: Lift, Grün: Strecke, Rot: Abfahrt, Dunkelblau: Splash, Blau: Wasserkanal)

Idee 3 wäre eine ähnliche Idee wie die Vorherige allerdings etwas größer und mit 2 Splashs. Hierbei wäre zudem ein längerer Darkride Part möglich und es gäbe die Möglichkeit noch ein weiteren Flatride zu platzieren.

Anhang anzeigen 1287176
(Braun: Station, Hellgrün: Lift, Grün: Strecke, Rot: Abfahrt, Dunkelblau: Splash, Blau: Wasserkanal)

Idee 4 wäre ebenfalls mit 2 Splashs allerdings ein nochmal größeres Layout und ein sehr großen Darkride Park.

Anhang anzeigen 1287177
(Braun: Station, Hellgrün: Lift, Grün: Strecke, Rot: Abfahrt, Dunkelblau: Splash, Blau: Wasserkanal)


Insgesamt alles auf jeden Fall sehr interessant was theoretisch ungefähr machbar wäre. Mal abwarten was die nächsten Monate passiert.
Idee 1 fällt weg, der Platz wird für das 2te Hotel freigehalten.
 

Matthias_

Re-Rider
Mitglied seit
2022
Beiträge
125
Mit der Genehmigung von @Coastertraveler darf ich seine Bilder bzw. Ideen hier verbreiten :LOL:

Idee 1 wäre eine Indoor-Achterbahn wie Arthur auf die Fläche hinter der Wildwasserbahn zubauen. Im folgenden Bild sieht man beides mal übereinander gelegt. Platztechnisch würde das sehr gut funktionieren.

Anhang anzeigen 1287174
(Orange: Halle, Grün: Outdoor Part, Gelbe Pfeile: Mögliche Zugänge)

Idee 2 wäre eine Wasserachterbahn mit einem Splash auf der Fläche hinter dem Maya Tal und einem Intamin Gyro Swing auf der orange markierten Fläche. Der See würde hier ebenfalls als Splash Zone mit einbezogen werden und zusätzlich gäbe es im rosafarbenen Bereich die Option auf einen kleinen Darkride Part. Des Weiteren könnten alle aktuellen Flatrides im Maya Tal bestehen bleiben (gelbe Kreise)

Anhang anzeigen 1287175
(Braun: Station, Hellgrün: Lift, Grün: Strecke, Rot: Abfahrt, Dunkelblau: Splash, Blau: Wasserkanal)

Idee 3 wäre eine ähnliche Idee wie die Vorherige allerdings etwas größer und mit 2 Splashs. Hierbei wäre zudem ein längerer Darkride Part möglich und es gäbe die Möglichkeit noch ein weiteren Flatride zu platzieren.

Anhang anzeigen 1287176
(Braun: Station, Hellgrün: Lift, Grün: Strecke, Rot: Abfahrt, Dunkelblau: Splash, Blau: Wasserkanal)

Idee 4 wäre ebenfalls mit 2 Splashs allerdings ein nochmal größeres Layout und ein sehr großen Darkride Park.

Anhang anzeigen 1287177
(Braun: Station, Hellgrün: Lift, Grün: Strecke, Rot: Abfahrt, Dunkelblau: Splash, Blau: Wasserkanal)


Insgesamt alles auf jeden Fall sehr interessant was theoretisch ungefähr machbar wäre. Mal abwarten was die nächsten Monate passiert.
Ich kann euch nur bitten euch nicht zu sehr in das Thema reinzusteigern denn meistens kommt es doch ganz anderst wie erhofft. Und nacher seit ihr nur alle wieder Enttäuscht wenn es nicht euren Erwartungen entspricht.

Ich für meine Verhältnisse habe auch bei der neuen Achterbahn im Legoland nichts erwartet und wurde nun für Legoland Verhältnisse positiv überrascht.

Wer hätte schon gedacht das im Legoland mal eine B&M Achterbahn und dazuhin noch ein Wing Coaster entsteht.
 
Oben