• Willkommen im Coasterfriends Forum!

2026 Neuheit: Tomorrowland Kooperation/Attraktion (17,5 Mio. €, ersetzt Wasserskishow) @ Holiday Park

Airtime Factory

Re-Rider
Mitglied seit
2023
Beiträge
5
Nur einmal eine kleine Spekulation am Rande (ich weiß nicht ob das hier der richtige Kanal dafür ist, sonst gerne verschieben):

Ist eigentlich schon bekannt, ob die Bahn Launches bekommt? In den vergangenen Wochen wurde ja doch immer wieder sehr stark betont, dass sich das Layout deutlich von der Anlage in Belgien unterscheiden wird. Klar, es ging dabei mit Sicherheit auch um die Kompaktheit und die Anpassungen an das Gelände... aber wäre es so abwägig, dass die Bahn vielleicht einen Lift bekommt? Ich denke da gerade ein eine auf 35 m bis 40 m herunter skalierte und etwas entschärfte Hyperia. Das wäre Layout-technisch etwas neues für den Park, würde SkyScream weniger Konkurrenz machen und wäre mit den nach außen geneigten Airtimes optisch vielleicht sogar ein größeres Highlight als RTH.

Das Layout soll ja ohnehin in den nächsten Tagen einzusehen sein. Es bleibt also spannend!
 

UP87

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2018
Beiträge
357
Halte ich für unwahrscheinlich. Ein Xtreme Spinning Coaster macht SkyScream deutlich weniger Konkurrenz als die von dir beschriebene Achterbahn für Expedition GeForce. Falls du einen Xtreme Spinning Coaster meinst... es gibt aktuell noch keinen mit Lift. Lift und Launch sind nur Wege eine Bahn auf Höhe und Geschwindigkeit zu bekommen, wobei ein Launch - insbesondere, wenn man über Mangnete angedreht wird wie zum Beispiel bei The Ride to Happiness für sich genommen schon ein Erlebnis ist. Ein Lift unterdessen ist nur ein langsames Ansteigen der Höhe. Man könnte noch mit der Drehung spielen. Aber insgesamt ist das eher ein langsames Warten darauf, dass es los geht...
 

doCoaster

CF Team Redaktion
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
9.121
Einen Lift halte ich auch für unwahrscheinlich. Die beiden Launches bei RTH also sowohl der erste mit dem Andrehen, als auch der zweite mit dem Airtimebump sind Key Features der Bahn und werden sicher auch in ähnlicher Form in Hassloch kommen (also hoffentlich auch 2 Launches). Vielleicht hat man ja sogar noch wildere Ideen und geht in Richtung Vertikallaunch oder Loop Launch wie bei Voltron.
 

Luxcoaster

Stammgast
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2024
Beiträge
67
Könnte mir auch vorstellen, dass in der Mitte des Layouts vlt. ein Triple Launch à la Toutatis stattfinden kann:unsure:. Der Park betont ja auf eine andere Ausführung des Extreme Spinning Coasters. Wer weiß was die noch so auf der Hand haben?
 

BasecapBoy

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2015
Beiträge
548
Einen Lift halte ich auch für unwahrscheinlich. Die beiden Launches bei RTH also sowohl der erste mit dem Andrehen, als auch der zweite mit dem Airtimebump sind Key Features der Bahn und werden sicher auch in ähnlicher Form in Hassloch kommen (also hoffentlich auch 2 Launches). Vielleicht hat man ja sogar noch wildere Ideen und geht in Richtung Vertikallaunch oder Loop Launch wie bei Voltron.

Und genau diese beiden Launches fanden wir bei unserem besuch für einen Spinningcoaster ein Erlebnis. Ein Lift wäre da einfach langweilig gewesen.
Darüber hinaus ist die Sitzposition gegenüber Gerstlauer hier genial. Rücken an Rücken mit Blick nach aussen, also auf die Schiene. So hat man niemandem in seinem Sichtfeld, jeder sitzt quasi in der Firstrow und hat freien Blick auf die Schiene!

Habe gerade mal gegoogelt wie dieses geniale Fahrelement nach dem zweiten Launch heißt. Double-inverting Dive Loop (Flying Snake Dive).
Das war inklusive der Drehungen einfach göttlich. Diese Launches mit Andrehen und Airtime, die Sitzposition und die innovativen Elemente machen
einfach so unfassbar viel aus, wenn es um das Gesamterlebnis geht. Ich hoffe Gerstlauer und andere Hersteller lassen sich davon inspirieren!
 

UP87

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2018
Beiträge
357
So hat man niemandem in seinem Sichtfeld, jeder sitzt quasi in der Firstrow und hat freien Blick auf die Schiene!
Außer natürlich du bist in einem der mittleren der vier aneinander geketteten Wagen. :unsure: Aber ja, der Blick nach außen ist natürlich spannender und dynamischer.
 

ariiii

First Rider
Mitglied seit
2024
Beiträge
23
I due lanci all'RTH, sia il primo con la svolta che il secondo con l'airtime bump, sono caratteristiche fondamentali del tracciato e sicuramente si presenteranno in una forma simile ad Hassloch
Exactly, those are fondamental elements of rth and I'd like NOT to see them be replicated. Like, what I'm saying is, rth should stay something special and worthy a long travel to plopsaland. Making something "better" by copying its elements and doing some slight modification would not only add NOTHING to the coaster landscape (it won't be anything unique!), but will also make rth something not worthy a try, because it's far and in a children park so it's the only reason to go there. Results? Rth will be FORGOTTEN and ABANDONED by enthusiasts. I know that people who live there will still go there but I'm talking about this community. Was it necessary to ruin the magic of a coaster that meant a lot in the coaster community? I think not. It's already enough that they copied the model AND the theme, please don't copy also the elements that made it so special and iconic.
 

ariiii

First Rider
Mitglied seit
2024
Beiträge
23
Plopsa became famous in the entire world because of RTH, when someone says the word "plopsaland" it's the first thing that comes to mind. They should be very proud of their masterpiece and should have valorised it till the end. But instead they decided to make a choice that goes in the exact opposite way, making a coaster with the same model, same theme, in a better and more affordable park (being in the centre of Europe) and they even say "more intense". Now, what's the point of making a slightly crazier version in a more convenient park? You're undermining yourselves by doing this, not only because plopsaland will be penalised entirely (why should people go in a family park in the middle of nowhere when you got a better option in a better and nearer park?!) but also because RTH will be SMASHED by the new ride. It was really an icon in the coaster world and it will undeniabily be forgotten. There was no need for holiday park to do an even more intense coaster, given that rth is already one of the best in the world and it's already too much for many people. This situation for me is really sad because this ride has meant really the world for me and I really love it soo much. I mean, for me it's ok to have another Extreme spinning coaster in Europe, after all was really well accepted, so I could see some parks thinking about it. But man, I didn't expect this by the same company of parks, and I didn't expect that they're gonna copying also its theme. It's going to take away everything, EVERYTHING, from that masterpiece. It's won't have an identity anymore, it will no longer be "the Tomorrowland themed spinning coaster" as we know it today. It will become something nothing special and irrelevant, and not worthy a travel to plopsaland (because being in that park is a HUGE disvantage). If they really wanted another spinning coaster, at least have the originality of changing the theme, without wanting to compete with themselves by wanting to do something better (tbh I don't think it will be better for me, because more intense doesn't mean better! That would be too much for a lot of people imo). I really hope the new coaster won't have the elements that made rth iconic, such as double inverting dive loop, top hat, jojo roll and the two final bunny hills. Those elements belong to it and they MUSTN'T be copied. And yes, I really hope it won't be a launched coaster. In my opinion, something completely different would have been soo much better for holiday park, and unique in its own way without riuning the uniqueness of rth. That being said, I will never forget rth even knowing its fate, but I'm sure most of y'all will.
 

MiHa1987

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2014
Beiträge
966
Ich glaub kaum das Ride to Happieness durch den Extremspinner in Hasloch vergessen wird.

Das was du als "exklusiv" Elemente sagst sind eben nicht exklusiv, das Andrehen wurde bereits bei Time Traveller verbaut und sind vielleicht auch bei Extremspinnern immer von Mack dabei. Der Launch über einen Airtime Hill gibts beispielsweise bei Toutatis, Chopperhead Strike, Pantheon auch schon, klar bei einem Extremspinner noch nicht aber wieso müsste das exklusiv bleiben solange das nicht vertraglich irgendwie damals festschrieben wurde, zumal selbst sowas nur immer für eine gewisse Anzahl an Jahren gilt und dann noch in einem gewissen umkreis um die Bestehende Bahn

Auch ein Dive Loop wird immer ein Dive Loop bleiben egal ob Inverted, Extremspinner, normaler Sitdown also so von exklusiven Elementen zu sprechen die in keiner anderen Bahn verbaut werden sollen oder dürfen.

Man darf auch nicht vergessen das Plopsa die Bahn plant, also werden die ja genau wissen was sie machen, wenn sie entscheiden das sie einen Airtimehill im Launch haben wollen dann bauen die den rein, egal ob den RTH schon hat oder nicht.

Wenn Plopsa nicht den gleichen Attraktionstyp in einen andere Park stellen sollte wieso haben sie dann einen Klon von Heidi nach Polen gestellt, ok da ist’s ein anderes Thema aber aber die gleiche Strecke, gleiche Züge usw oder wieso baut man die Wildwasserbahn in De Panne mit Dinos um und in Hasloch das Rafting bekommt die selben Figuren.

Oder wieso baut Merlin einen Wing Coaster nach Italien und nach England oder sogar zwei Inverted Coaster ins gleiche Land dazu noch mit einem ähnlichen Namen.

Man muss das ganze auch wieder aus Konzernsicht betrachten, hat man von einem Hersteller mehrere gleiche Bahnen kann man als Konzern einmal zentral Ersatzteile bestellen und verteilt diese dann intern was vermutlich auch billiger ist wie wenn jeder Park für sich bestellt und dadurch schlechter Konditionen hat wie eine große Sammelbestellung.
 
Zuletzt bearbeitet:

ariiii

First Rider
Mitglied seit
2024
Beiträge
23
What I'm saying is, I find it very unoriginal copying the model AND the theme. Idk if you consider it just a "machine that gives you adrenaline", but I consider it truly a work of art. It makes no sense to build something with the same features and theming, especially if the new one will be in a better and more affordable park. Tell me, with the new coaster opening in holiday park, why should you still go to plopsaland? Rth is recognised in the entire world as a bucket list ride, as a coaster enthusiast's dream, as something that's a must do at least once in lifetime. By 2026, it will be no longer be seen as this but only be known as "the lesser version of the one in holiday park". And this thing sucks, sorry. Every ride needs to keep its identity alive, and they are only stealing it if they're gonna copy its most iconic elements. As for the top hat, I know it's not exclusive on rth but I'm talking about that specific shape, the outerbanked top hat with insane airtime in the first and last row. That feature is characteristic of rth and I'd like NOT to be copied. As well as for the double inverting dive loop and the jojo roll. People must have a valid motivation for still wanting to go to plopsaland even when the new one will be open. Otherwise, it will be like deleting rth's existance for people who don't live near it. Also for people who come from USA, they surely want to go to Europa park and phantasialand, well they could easily include holiday park with no efforts, and so avoiding going to plopsaland that is very difficult to get to from wide part of Europe.
 

ariiii

First Rider
Mitglied seit
2024
Beiträge
23
Are you maybe a little bit dramatic?
I'm stating the truth. Rth is very special for me. I can't express enough how much I love it and I'm not only talking about being "and Extreme spinning coaster". I'm also talking about all the theming, the soundtrack, the experience all together. Doing another one with the same features and with little modifications will take away a lot from it and I don't think it deserved to be undermined in this way, especially since it has already the disvantage of being at plopsaland, and especially if the new one will be "better" (that for me, will be near impossibile, since it's already perfect the way it is). Doing something different would have kept the magic of rth alive and plus it would have gave to holiday park something very unique. People would still want to do both rides while now 90% of the enthusiasts will only go to holiday park even if they hadn't tried rth yet (they say why should I drive hundred of kilometers while I have another one near me?) I genuinely can't understand the choice that plopsa made. Building something so special, and then destroying it with their hands.
 

MiHa1987

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2014
Beiträge
966
Nochmal woher weißt du welche Elemente die Bahn bekommen wird wenn das Layout noch nicht bekannt ist. Auch die von dir genannte Jo-Jo Roll ist bisher nur auf einem Extremspinner einzigartig aber gibt es auch schon bei anderen Bahntypen auch glaub ich kaum das die beiden Bahnen in Konkurrenz zueinander stehen werden, weil eben so viele Kilometer dazwischen liegen. Besucher aus Frankreich, Belgien, England, oder sogar NRW dürfte es in Plopsaland näher haben wie in die Pflaz, Schweizer Österreicher und der südliche Teil Deutschlands dafür eher in Holiday Park.

Wenn es jedes Element nur einmal in einer Achterbahn geben dürfte dann hätten wir glaub ich weltweit nur eine Hand voll mit Achterbahnen weil irgendwann hatte jedes Element seine Premiere und wurde dann auf andere Bahntypen übernommen oder sogar in den gleichen Typen nochmals verbaut.

Du schreibst ja selber für dich muss sie einzigartig bleiben also müsste Mack Rides jetzt sagen so wir haben was richtig geiles einzigartiges gebaut ab jetzt gibt es diesen Achterbahntyp nicht mehr.

Noch einmal es ist bisher kein Layout bekannt, nicht bekannt ob oder welcher Soundtrack da läuft sei es im Bahnhof oder während der Fahrt, wie die Station aussehen wird oder sonst irgendwas. Man weiß nur welcher Bahntyp es wird und wer der Sponsor sein wird.

RTH kann ja für dich trotzdem einzigartig bleiben man muss ja deswegen nicht in Holiday Park gehen nur weil der gleich Typ einer Bahn dort steht.

Auch werden die Counter/Checker trotzdem ins Plopsaland fahren weil sie den Count/Check benötigen und dann entscheidet jeder selber welche Bahn besser ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

UP87

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2018
Beiträge
357
Ich finde das definitiv etwas übertrieben. Ja, der Holiday Park hat eine etwas bessere Lage, aber Plopsaland wird - gerade von den Enthusiasten - nicht vergessen werden. Jenseits der Enthusiasten ist The Ride to Happiness vermutlich ohnehin auch kein so weit grenzübergreifender Begriff. Aber ich hatte auch schon überlegt, dass es clever wäre das Theming (Tomorrowland hat ja genug Optionen) anders zu gestalten und auch das Layout in gewissem Maße von der anderen Bahn abzugrenzen. Dann kann man an beiden Bahnen den anderen Park der Gruppe explizit bewerben und sagen: "Das hat dir Spaß gemacht? Es gibt mehr von diesem Erlebnis... Nur im Plopsa Land / Holiday Park"
 

Floooooo

CF Team IT
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2014
Beiträge
2.459
Maybe you're not only a little bit dramatic, but also not taking into account that maybe you personally are a long distance away from Plopsaland - but: that doesn't apply to many other themeparkfans, e.g. in the Netherlands, North of France, West of Germany, Belgium (apparently...).

And, I wrote it in March:
Sollte es eine Kopie werden, würde für mich dieser "Zauber" von RtH schwinden. Es ist und bleibt bisher immer noch meine Nummer 1.
Also anders gesagt: “Ich finde die Bahn total super, deshalb will ich auf keinen Fall, dass genau so eine super Bahn nochmal gebaut wird”

Da gilt wohl wieder mal, lang bevor wir genaues wissen: Egal, was Plopsa macht, es wird verkehrt sein.

A themepark announces a new rollercoaster from a well-respected if currently not extremely popular manufacturer, which also built the beloved RtH a while ago. And parts of the fanbase go: "Oh no! Don't do it! Don't build another ride, that's so good!"
That's internet & social media idiocy explained in a nutshell...
 
Oben