• Willkommen im Coasterfriends Forum!

Der allgemeine Corona-Freizeitpark-Thread

Ceddynator

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2011
Beiträge
893
Ich denke jeder hat schon das ein oder andere während Corona falsch gemacht. Ich Blicke da mal auf alle Supermärkte wo man schon mal nicht den mindest Abstand einhalten kann.
 

mydarkestdays

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2013
Beiträge
426
In Efteling heute haben sie fast alle bis auf paar Kids dran gehalten. Wartezeiten waren wie letzte Sasion zu Corona sehr hoch weil wirklich Platz in den Zügen gehalten wird. Ist mit ehrlich gesagt lieber als ständig wie in Deutschland neben jemand anderen sitzen zu müssen oder drum betteln zu müssen alleine sitzen zu wollen. Mal sehen wie es übermorgen in Paris zugeht
 

mydarkestdays

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2013
Beiträge
426
Kurze Info : Heute ist bei Baron um 9.51 schon 60 Minuten Wartezeit . Also wer kein Hotelgast ist und ned ewig warten will sollte den mal nicht einplanen ;)
 

Manti

CF Team PCP
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2013
Beiträge
1.719
Also ich muss jetzt mal ein ganz großes Lob für den Heide-Park und seine Besucher aussprechen (und wer mich kennt, weiß das der Park es nicht leicht bei mir hat).
Ich war gestern vor Ort (zwar nur für 3 Stunden aber immerhin) und ich muss sagen... In noch keinem anderen Park hat alles so gut funktioniert wie hier. Abstände wurden durchgehend eingehalten, Masken wurden getragen (klar, ein zwei Hinweise der Mitarbeiter gibt es immer mal aber im gesamten super), Abfertigung top und Besucher auch sehr angenehm. Der Park hat gestern sehr viele Pluspunkte bei mir gesammelt auch was die ganze Optik insgesamt angeht, es wirkt dort mittlerweile viel gepflegter (was aber ja jetzt nix mit Corona zu tun hat). Ich könnte mir vorstellen, dass ich im nächsten Jahr freiwillig nochmal hinfahre und nicht nur auf Grund eines mir fehlenden Checks dazu gezwungen bin.
 

mydarkestdays

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2013
Beiträge
426
Also nach 4 Tagen Eurodisney kann ich nur sagen die Mitarbeiter sind konsequent beim Mahnen von Abstand und Maske tragen aber leider funktionierts eben nur wenn sie es sehen. Natürlich halten sich unsere lieben Nachbarn überhaupt nicht an die Regeln. Wir wurden die Tage ewig oft sogar in den Anstellbereichen überholt. Ich muss in den Tagen öfters die Franzosen ermahnen Abstand zu halten wie ich meinem 2 Jährigen sagen muss das er bei uns bleiben soll. Und das mag was heissen ;) Die Castmember sind aber echt alle top !
 

stefan 95

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2016
Beiträge
313
Der Park kann noch do gut auf Regeln achten, wenn sich das Publikum nicht daran hält.
 

TOMM

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2015
Beiträge
389
Also nach 4 Tagen Eurodisney kann ich nur sagen die Mitarbeiter sind konsequent beim Mahnen von Abstand und Maske tragen aber leider funktionierts eben nur wenn sie es sehen. Natürlich halten sich unsere lieben Nachbarn überhaupt nicht an die Regeln. Wir wurden die Tage ewig oft sogar in den Anstellbereichen überholt. Ich muss in den Tagen öfters die Franzosen ermahnen Abstand zu halten wie ich meinem 2 Jährigen sagen muss das er bei uns bleiben soll. Und das mag was heissen ;) Die Castmember sind aber echt alle top !
Das ist leider nicht nur in den Parks so, sondern überall. Auch hier in D.

Die Menschen halten sich nicht an die Regeln. Deshalb steigen die Zahlen auch leider wieder und es wird vielleicht nicht lange dauern bis die nächste "Maßnahmen-Runde" kommt ... das will keiner. Aber umso weniger verstehe ich dann die Menschen, die die Regeln ignorieren und dann auch noch aggressiv und beleidigt und teils bösartig reagieren, wenn man sie bittet sich an Abstand usw. zu halten .... Ich bin gespannt wie die nächsten Monate werden ....
 

Ralf61

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2011
Beiträge
9.685
Das ist leider nicht nur in den Parks so, sondern überall. Auch hier in D.

Die Menschen halten sich nicht an die Regeln. Deshalb steigen die Zahlen auch leider wieder und es wird vielleicht nicht lange dauern bis die nächste "Maßnahmen-Runde" kommt ... das will keiner. Aber umso weniger verstehe ich dann die Menschen, die die Regeln ignorieren und dann auch noch aggressiv und beleidigt und teils bösartig reagieren, wenn man sie bittet sich an Abstand usw. zu halten .... Ich bin gespannt wie die nächsten Monate werden ....

Da stimme ich dir zu 100% zu. Dazu ist es dann auch wenig hilfreich, wenn man dann lesen und hören muss, dass man das tolerieren und akzeptieren soll, wenn sich die Leute nicht an Abstand, Maskenpflicht usw. halten wollen. Man sollte sich da nicht aufregen und die Leute dann auch nicht darauf hinweisen, da sie sich etliche Leute doch sowieso nicht daran halten wollen/werden.
Bei solchen "super" Tipps steuern wir ganz schnell auf die neue Verschärfungen und evtl. sogar den nächsten Lockdown zu.

Das wäre wohl weder für uns und alle Unternehmen, besonders in der Freizeitbranche, nicht wirklich gut. Keine Ahnung, ob den nächsten Lockdown dann noch viele Unternehmen überleben würden, wenn wieder monatelang Alles, mehr oder weniger, geschlossen bleiben muss und die bereits kürzere Saison evtl. schon viel früher beendet werden muss.
 

sea and coasters

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2014
Beiträge
58
Für alle die in nächster Zeit das Phantasialand besuchen wollen, dort ist ab Dienstag 27.07. wieder ein Test- oder Impfnachweis für den Besuch erforderlich.

So aktuell auf der Homepage zu lesen.
Phantastische Abenteuer ohne Testpflicht: Bis einschließlich 26. Juli 2021 können Sie das Phantasialand ohne Test, Impfbescheinigung oder Genesungsnachweis erleben!
Ab dem 27. Juli 2021 benötigen Sie für den Parkbesuch dann wieder einen Berechtigungsnachweis (getestet, geimpft, genesen).


Der Besuch unserer Erlebnishotels ist weiterhin nur mit Berechtigungsnachweis (geimpft, getestet, genesen) möglich.


Alle Informationen zu den aktuell gültigen Regelungen für Ihren Besuch und zu Ihren Tickets finden Sie hier.
 

KaLLi

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2015
Beiträge
1.104
Ich bin irgendwie immer noch schockiert von der letzten Woche.

Donnerstag war ich in Plohn es war der letzte Schultag vor den Ferien. Ganze Busladungen an Schülern ergossen sich über den Park. Ohne Maske, ohne Abstand... auch die restlichen Besucher haben die Regeln komplett ignoriert.
Dazu muss man sagen, die Maskenpflicht wurde erst seit Samstag komplett abgeschafft aber es hat auch an diesem Tag schon niemanden mehr interessiert.

Einzige Ausnahme, bei Miniwah wurde auf die Maskenpflicht penibel geachtet und nach jeder Fahrt die Bügel pseudomässig "desinfiziert". Bei El Toro durfte man nicht ohne Maske fahren, ohne Maske anstellen war aber kein Problem.

Ich habe den Park nach 2 Std. wieder verlassen weil ich mich so extrem unwohl gefühlt habe.


Weiter ging es nach Berlin, dort gilt FFP2 Pflicht, hat sich nur kaum jmd. dran gehalten. Gut immerhin wurden OP bzw. Stoffmasken getragen im Sealife und Madam Tussauds.
Am strengsten war es im Dungeon, dort benötigt man einen der G-Nachweise. Ich denke mal eher zum Schutz der Schauspieler.


Auch im Freizeitland Geiselwind sah es am Samstag nicht besser aus. In Bayern sind die Regeln ja eig am strengsten. Trotzdem haben fast die Hälfte der Besucher Maskenpflicht und Abstand komplett ignoriert. Unter den restlichen Besuchern waren viele die keine FFP2 Maske trugen, trotz Pflicht.
Das Personal hat das ganze leider überhaupt nicht interessiert, weder am Eingang noch an den Fahrgeschäften wurde kontrolliert bzw. trugen manche Mitarbeiter selbst keine Maske. Es galt also das Motto: einer machts vor, viele machen´s nach.
Auch hier einzige Ausnahme die Shows, dort wurde penibel auf FFP2 Masken geachtet und man wurde einzeln zum Platz geleitet (wohl auch hier zum Schutz der Schauspieler) am Platz durfte man die Maske dann aber abnehmen.

Alles in allem kann ich nur den Kopf schütteln. Was waren wir froh als die Freizeitparks wieder öffnen durften und jetzt durch die Unvernunft der Besucher eine erneute Schließung im Herbst riskieren? Muss doch nicht sein!
Den Parks scheint es egal zu sein, Hauptsache die Kasse klingelt (vorerst).
 

appz

Airtime König
Mitglied seit
2016
Beiträge
316
Und dann wundert man sich über steigende Zahlen...

Da muss ich wirklich sagen, greift der Moviepark wirklich sehr gut durch. Dort hatte ich im Vergleich zum Phantasialand und Europapark wirklich ein gutes Gefühl.

Aber man sieht ja schon wieder was in den Städten und Discotheken los ist. Es interessiert einfach kaum noch jemanden und wenn es dann noch den Betreibern egal ist...
 

Ralf61

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2011
Beiträge
9.685
Es gibt doch tatsächlich Warteschlangen, in denen sich die Besucher vorbildlich verhalten, alle Besucher eine Maske tragen und sogar genug Abstand halten. Das Alles sogar, ohne von einem Mitarbeiter, auf Abstand und Maskenpflicht hingewiesen zu werden :) 🤗.
So sah es heute bei Star Trek aus.
Abstand 06-08-21.jpg
 

Colorado-Fan

Airtime König
Mitglied seit
2016
Beiträge
571
Ich denke, dass die Parks keine weitere Schließung erleben werden. Was ich aber für denkbar halte, ist Zutritt nur mit Impfung, wenn die Zahlen noch einmal stärker ansteigen.

Irgendwie muss es jetzt ja weitergehen. Wir können ja nicht ewig darauf warten, dass jeder sich für eine Impfung entschieden hat.
 

Fiorell

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2013
Beiträge
989
Ich denke, dass die Parks keine weitere Schließung erleben werden. Was ich aber für denkbar halte, ist Zutritt nur mit Impfung, wenn die Zahlen noch einmal stärker ansteigen.

Also ich sehe da eher eine 50:50-Chance dass die Freizeitparks über den Herbst/Winter 2021/2022 ohne Einschränkungen auskommen. Siehe dazu auch dieses RKI Papier.
Ich verstehe nicht, welchen Vorteil es bringt, Genesene oder Getestete vom Zutritt auszuschließen.
 
Oben