• Willkommen im Coasterfriends Forum!

Freizeitpark Sicherheitsdiskussion

Fredi96

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2015
Beiträge
90
Unfall bei der High - Diving Show in Europa Park.

Heute ist das Wasserbecken der High Diving Show wohl während der Aufführung geplatzt. Wenn man sich die Fotos anguckt sind anscheinend sogar die hohen Sprungtürme der Show mit umgekippt.
 

parkfan46

Airtime König
Mitglied seit
2018
Beiträge
942
Oh nein, warum schon wieder der Europapark? Wünsche den Verletzten, das sie so schnell wie möglich wieder gesund werden.
 

miqa

Airtime König
Mitglied seit
2014
Beiträge
1.220
Der Commander von Hanstein steht aktuell auf dem Stoppelmarkt in Vechta, fährt aber nicht. Es wurde wohl etwas am Geschäft verändert und nicht ins Baubuch eingetragen so das die Betriebsgenehmigung bis auf weiters entzogen wurde. Am Freitag hatte man es nicht geschafft die notwendigen Unterlagen vor Behördenschluss nachzureichen und auch am Montag (gestern) Stand das Geschäft min. bis zum frühen Nachmittag still. Heute ist der letzte Tag, ich befürchte dass das nichts mehr wird.
 

orlandofan

Stammgast
Mitglied seit
2012
Beiträge
153
Oh nein, warum schon wieder der Europapark? Wünsche den Verletzten, das sie so schnell wie möglich wieder gesund werden.
Vielleicht sollte die Familie Mack sich mal etwas mehr um die Sicherheit in ihrem Park kümmern, als für irgendwelche sinnlosen Sponsorings in der Weltgeschichte umher zu fliegen. Soviele negativen Schlagzeilen in kürzester Zeit sind nicht gut.
Allen Beteiligten gute Besserung.
 

parkfan46

Airtime König
Mitglied seit
2018
Beiträge
942
Vielleicht sollte die Familie Mack sich mal etwas mehr um die Sicherheit in ihrem Park kümmern, als für irgendwelche sinnlosen Sponsorings in der Weltgeschichte umher zu fliegen. Soviele negativen Schlagzeilen in kürzester Zeit sind nicht gut.
Allen Beteiligten gute Besserung.
Ich gebe dir Recht, es sind zuviele Vorfälle passiert um sie nur mit "Pech" zu erklären. Ich bin mir aber sicher, das die Familie Mack das auch tun wird.
 
G

Gelöschtes Mitglied 21718

Guest
Vor allem wenn man sich die Videos anschaut, hätte das auch ganz schön schief gehen können... Zum Glück befand sich niemand sowohl auf als auch unter dem umgekippten Sprungturm. Man stelle sich vor dass hier grad ein Gästeboot langfährt.
 
G

Gelöschtes Mitglied 21718

Guest
Tatsache, da hat man wirklich ganz schön Glück gehabt...
 

Simon 96

Stammgast
Mitglied seit
2013
Beiträge
381
Man hatte einfach Glück, dass die Anlage ohnehin auf Wasser stand. Sonst wäre das ganz übel geworden😶
 

parkfan46

Airtime König
Mitglied seit
2018
Beiträge
942
Man hatte einfach Glück, dass die Anlage ohnehin auf Wasser stand. Sonst wäre das ganz übel geworden😶
Deswegen sollte man das Glück nicht überstrapazieren und vielleicht die Sicherheit im Park generell überprüfen. Bei 2 Brandvorfällen, wo man 2mal herausragend gut reagiert hat, und jetzt dieses Unglück mit 7 Verletzten Menschen, wäre das wirklich mal angebracht.
 

rotzi

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2011
Beiträge
2.338
Die Frage ist, ob der EP überhaupt mit der Sicherheit der Show etwas zu tun hatte. Wenn sich die Springer für die Saison eingekauft haben oder engagiert wurden und alles selbst stellen, kann der EP nichts dafür, wenn die Wanne reißt oder etwas zusammenbricht.
Aber wir kennen da die Zusammenhänge nicht.

Trotzdem nicht schön für den Park
 

parkfan46

Airtime König
Mitglied seit
2018
Beiträge
942
Die Frage ist, ob der EP überhaupt mit der Sicherheit der Show etwas zu tun hatte. Wenn sich die Springer für die Saison eingekauft haben oder engagiert wurden und alles selbst stellen, kann der EP nichts dafür, wenn die Wanne reißt oder etwas zusammenbricht.
Aber wir kennen da die Zusammenhänge nicht.

Trotzdem nicht schön für den Park
Diese Show hat im Europapark stattgefunden, also ist der Europapark auch für die Sicherheit verantwortlich. Vollkommen unabhängig davon ob die Springer Mitarbeiter des Europaparks waren oder gebucht worden sind. Natürlich sind die Springer mitverantwortlich.
 
Oben