• Willkommen im Coasterfriends Forum!

Lustiges in Parks erlebt oder aufgegabelt..

Kimster

Re-Rider
Mitglied seit
2018
Beiträge
46
Als ich 14 Jahre alt war, war ich mit meinen Großeltern in den USA und wir sind ins Disneyland Anaheim gegangen. Damals war der Tower of Terror noch sehr neu, wusste nicht zu 100% was es ist, habe aber beobachtet, dass die Leute ganz oben an der Tür zu sehen sind und dann "runterfallen". Da habe ich mir schon gedacht, dass es eine Art Free-Fall Tower ist. Jedenfalls wollte ich da unbedingt fahren und meine Großeltern sind dann mit, weil sie keine Ahnung hatten, was es ist. Habe dann gesagt, dass es ein Aussichtsturm ist und sie haben mir das geglaubt, weil sie auch den Aufzug oben an der Türe gesehen haben...nur haben sie nicht gesehen, dass der Aufzug dann fällt. Jedenfalls hatten sie überhaupt keine Ahnung, was passieren wird. Beim Einsteigen war ich dann leicht geschockt, weil es nur diesen kleinen Sicherheitsgurt gab und ich eigentlich Überkopfbügel erwartet habe. Auf Englisch hat das Personal dann gesagt, dass man alle Hüte abnehmen soll...als ich das dann meinem Opa gesagt habe, war er schon etwas misstrauisch...aber zu spät. :=). Meine Oma hatte weiterhin keine Ahnung...wir sind dann direkt bis hoch zum Tor gefahren und meine Oma war total begeistert, weil alles so schön beleuchtet war und man alles so schön von oben gesehen hat...und dann kam der Drop. Haha, meine Großeltern haben sich festgekrallt wo es nur ging und es war einfach köstlich mitanzusehen. Immer wieder hoch, Türe auf, runter, dann gleich wieder hoch...wir reden davon heute immer noch. Sie wären da nie eingestiegen, wenn sie gewusst hätten was da passiert. Aber es war einfach so witzig, dass sie mir auch gar nicht böse waren.

Auch sehr witzig war eine Situation im gleichen Urlaub, nur in Island of Adventures. Hab mich im Single-Rider von Dr. Dooms Fear Fall "angestellt". Es war echt total wenig los und ich bin eigentlich immer direkt drangekommen. Bin ca. 10 Mal hintereinander gefahren und dann war es den Mitarbeitern irgendwann zu blöd mir immer extra das Tor aufzusperren und einen Platz zuzuweisen, sodass sie mich gefragt haben, ob ich gleich sitzen bleiben will. Also bin ich mal locker 30 Runden hockengeblieben. :rolleyes:
 

Kimster

Re-Rider
Mitglied seit
2018
Beiträge
46
Am 27. und 28. diesen Jahres waren wir im 6F Great Adventure.
Am Samstag liefen einige Attraktionen wegen starken Windes nicht.
Am nun folgenden Sonntag fing es kurz nach Einlassbeginn an zu regnen.
Es regnete mehr oder weniger stark für ca 90 min.
Das hatte zur Folge, dass der Park total schlecht besucht war und wir mangels nachfolgender Coastergäste
nicht einmal zwischen 2 Runden aussteigen mussten.
So fuhren wir Kingda Ka 3 x hintereinander, El Toro ca 5 x hintereinander, Bizarro (die ich sehr mag) auch 5 x und der Hammer war Nitro mit 8 x hintereinander, dann kriegte meine Tochter Bauchschmerzen und wir machten eine Pause, sonst hätte ich das Dutzend voll gemacht (und das alles jeweils in der vorletzten Reihe).

Gruss

Das hatte ich auch im August 2018. Bin total durchgedreht, weil absolut nichts los war und ich gar nicht wusste, was ich wie oft fahren soll. Jedenfalls bin ich aus El Toro gar nicht mehr raus. Falls jemand in meiner Reihe anstand bin ich einfach direkt in einen anderen Wagen rein, ohne nochmal außen rumzulaufen. 30-40 Rides auf El Toro, sowie mind. 30 Mal den Free-Fall Tower und natürlich auch alle anderen großen Fahrgeschäfte mind. 10 Mal und das alles an einem Tag. Nur bei Kingda Ka war eine Schlange, deswegen bin ich da nur 3 Mal gefahren. Das war mein persönlicher Rekordtag, werde ich niemals vergessen! Ein absolutes Paradies!
 

Ingo

Stammgast
Mitglied seit
2020
Beiträge
472
- In der Station von Troy fagt der Vater seinen 10-jährigen Sohn: Ist das deine erste Holzachterbahn? Nein, bin schon die PHL gefahren. Vater: Ach so, ja, stimmt.
- Jugendlicher gibt via Handy seinen Standort am Fluch im Hansa Park bekannt: Ich bin hier, wo noch so ´ne grüne Bahn ist.
 

Ralf61

CF Guru
Mitglied seit
2011
Beiträge
9.891
Heute saßen vor mir im Wagen bei der Studio ein ca. 9 oder 10 Jähriger und ein ca. 12 Jähriger, die die Studio Tour heute wohl schon ein paar mal gefahren waren. Als wir auf der Drehweiche waren, sahen sie zu "Andi" rüber und einer der Beiden meinte: "Der sitzt da ja noch immer, hat der denn nie eine Pause" :ROFLMAO: .
 
Oben